Zum Inhalt wechseln


Foto

FPV-Racing-Quadrocopter gesucht

kaufberatung drohnen multicopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 itssimsch

itssimsch
  • 2 Beiträge

Geschrieben 21. Oktober 2018 - 20:34

Hallo Internet,

ich bin seit neuestem auf der Suche nach einem FPV-Racing-Quadrocopter. Ich würde mich selbst keinesfalls als Anfänger bezeichnen, allerdings habe ich noch keine Erfahrung mit Racing-Drohnen gemacht. Trotzdem soll es dem Quadrocopter nicht an Leistung fehlen. Außerdem habe ich noch folgende Punkte:
-FPV Brille soll enthalten sein
-Ich habe auch nichts gegen einen zusätzlichen Monitor
-Spektrum Dx5e Controller ist vorhanden also sollte keine Fernbedienung von Nöten sein
-Preis soll 400€ nicht überschreiten.

Das wärs auch,
Vielen vielen Dank im Voraus
Itssimsch



#2 Spaceman

Spaceman
  • 3 Beiträge
  • DJI Mavic 1 Pro
    MJX Bugs 3 Pro
    Dracon Bugs 6

Geschrieben 28. Oktober 2018 - 15:31

Ich würde eine RTF kaufen und dann einer FPV Brille dazu.

 

Bist du denn schon Acro gefolgen?

 

Hier mein Erfahrungsbericht:

 

Wollte nur kurz meine Erfahrungen mit dem Eachine Wizard x220s weitergeben.

Mein Background: Null Simulatorerfahrung, Start mit Bugs 3 Pro (GPS - Teil), Bugs 6 (kein Acro), Rodeo110 (erster Acroversuche)
Der X220S war daher für mich schon sehr anspruchsvoll, konnte ihn aber ohne große Probleme nach einmal LOS in FPV fliegen.

Zur Drohne:
An den Motoren, dem Flightcontroller, den ESC, dem Rahmen und dem Transmitter gibt es in meinen Augen nichts zu bemängeln.
Ich hatte zwei heftig Abstürze und bis auf abgerisse Nylon Spacer keine Schäden.
Umgebaut habe ich die Antenne und die LEDs (siehe Fotos).

Negativ:
Meine Antenne war Schrott, kompletter Ausfall im zweiten Flug und heftiger Crash.
Die Kamera hat ein zu geringes Sichtfeld (2,8 Linse) und Wide Dynamic Range ist schlecht.
Die Batterie ist nicht die Beste hat aber ein gutes Preis/Leistungsverhältnis.
RX hat eine kurze Reichweite, kein RSSI und ist kein two-way receiver.
TX ist gut und kann per Firmware Update RSSI fähig gemacht werden.
VTX ist nicht der Beste, ist aber Okay.
Propeller wird nur für den Anfang zu gebrauchen
Buzzer zu leise, unbedingt was besseres kaufen, habe schon 30 Min. im Wirsingfeld gesucht.

Bestellt also eine Flysky X6B, bessere Antenne und Props (Racerstar V2 5048 oder Cyclone T5046C) gleich mit.
Kamera würde ich auch tauschen.

An der TX habe ich einen Antennen Mod gemacht und komme in Bodennähe auf 350m (mit RX A8S) bis Failsafe. In der Luft hatte ich keine Probleme mehr. Denke 500m ist kein Problem.
Wird aber auf X6B umgebaut und mit RSSI weiß ich mehr.

Hoffe ich konnte euch bei einer Entscheidung behilflich sein.



#3 itssimsch

itssimsch
  • 2 Beiträge

Geschrieben 28. Oktober 2018 - 15:44

Bin schon ein paar mal Acro geflogen, ja.

Bin mittlerweile (lach) zu dem Entschluss gekommen, mir einfach, wie Spaceman gesagt hat, einfach einen RTF-Racer und eine FPV-Brille zu kaufen. Ich hätte mir die Eachine ev100 gekauft.

Wegen dem RTF-Racer bin ich noch auf der Suche, den Wizard x220 habe ich auch schon in Betracht gezogen, allerdings hat dieser ja eine Video-Sendeleistung von 500mW weshalb er in Österreich und Deutschland ja eigentlich nicht legal wäre (Bitte korrigiert mich wenn ich falsch, was ich auch hoffe  :( ). Hast du einen anderen Sender eingebaut?

 

Außerdem habe ich gelesen, dass ausländische Racer spezielle "Gütesiegel"(?) haben müssen???

 

Was haltet ihr vom x220?



#4 TraumfotosTrautmann

TraumfotosTrautmann
  • 423 Beiträge
  • OrtFröndenberg
  • Parrot ANAFI
    Yuneec Typhoon Q500 4K (2x)
    Hubsan X4 Desire H502S
    Hubsan X4 H107L
    Tenker Skyracer 901H

Geschrieben 28. Oktober 2018 - 16:23

Was haltet ihr vom x220?


Persönliche Erfahrungen mit diesem Modell habe ich noch nicht, werde mir Mitte November eine FrSky Q X7 und einen Simulator kaufen, bevor ich mit realen Racing Modellen beginne. Aber schau mal hier, erst wenige Tage alt:

https://youtu.be/kLibj6uQZ44

#5 Kopterfrieda

Kopterfrieda
  • 924 Beiträge
  • OrtHalle
  • Follower X6
    F550 mit Futaba T10J
    250 Racer Eturbine
    Eachine Falcon 250
    180er Low Cost Racer
    "Cytronix Racing RD01
    3 Zoll Mini Eigenbau

Geschrieben 04. November 2018 - 12:30

Ich kann Dir den "Cytronix Racing Drohne RD01" empfehlen.

Kostet 99,- € und fliegt sehr gut.

Dazu eine Brille z.B. die Aomway Commander V2 und Du liegst noch im Bereich von 400,- €.



#6 jogi73

jogi73
  • 3.223 Beiträge
  • OrtBayern - Schwandorf
  • DJI Phantom 1.1.1
    ZMR 250
    Realacc X210
    iFlight IX5 V2

Geschrieben 04. November 2018 - 14:08


Was haltet ihr vom x220?

Man muss schon Unterscheiden zwischen X220 oder X220S

der X220S hat die aktuelleren Komponenten drauf.







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: kaufberatung, drohnen, multicopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0