Zum Inhalt wechseln


Foto

F550 Fataler Crash und wiederneuaufbau

dji f550 hexacopter multicopter dji f550 hexacopter multicopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
7 Antworten in diesem Thema

#1 grecomafioso

grecomafioso
  • 27 Beiträge
  • DJI F550

Geschrieben 17. Oktober 2018 - 05:41

Hallo Leute, nach einem Fatalen Crash meines F550 bei dem beide center plates an einem auslegerarm gebrochen sind, mein China landegestell komplett zerberstet ist, meine gimbal Aufhängung durchgebrochen ist und ein antennenkabel durchgerissen ist habe ich beschlossen ihn wieder neu aufzubauen.

Erstmal zum Crash:

Habe meinen F550 ganz normal gestartet, er ist auch ganz normal geflogen. Bin dann nach 2 min mit ihm etwas aufgestiegen. Dann plötzlich ein lautes Geräusch als wenn ein oder mehrere Motoren mit der höchsten Drehzahl drehen würden. Dabei hat der Kopter angefangen sich links rum um die eigene Achse zu drehen, wurde dabei immer schneller, kippte dann irgendwann komplett zur Seite und krachte dann vom Himmel aus ca 60-70m Höhe. Ich habe keine Ahnung wie das passieren konnte, habe aber ein paar Vermutungen:

-Propeller in der Luft gerissen (waren noch die originalen drauf von DJI 8045 und auch schon was älter gewesen)

-Kabel vom ESC in der Luft abgegangen (kann ich mir eher weniger vorstellen da die bombenfest sitzen - als ich das Wrack aber aufgehoben habe war eins lose - kann auch vom Aufprall gewesen sein)

-GPS oder Kompass Störung (aber so plötzlich in der Luft?)

Als ich zu Hause ankam habe ich alle Motoren getestet und es war keiner kaputt. An einem Propeller fehlte eine Hälfte aber an der Absturzstelle könnte ich die andere Hälfte nicht finden, gehe also davon aus das er in der Luft gerissen ist. Könnte das sein?


Habe mich dann rangemacht Ersatzteile zu besorgen. Habe in der Bucht ziemlich günstig ein komplettes Frame + aeroxcraft landegestell + klappbaren GPS Antennenmast gefunden und sofort gekauft. Habe den Kopter dann innerhalb von 2 Tagen komplett zusammen gebaut. Die originalen DJI 8045 Propeller habe ich gegen Graupner EProps 8x5 ersetzt (viel stabiler) und das abgerissene antennenkabel habe ich um 31,25mm (eine Wellenlänge) abisoliert und die schirmung entfernt. Nun kam mein Problem mit dem Tarot T2D Gimbal. Die gebrochene obere Platte ließ sich einfach nicht zusammen kleben und ich habe mich dann entschieden die Aufhängung zu modifizieren damit das gimbal auch auf das aeroxcraft landegestell passt (Fotos).

Der Kopter ist nun fertig, habe gestern die GPS mounting Werte angepasst -10, 0, -17 (hoffe die sind richtig) und bereit zum Start (werde ich heute mal fliegen).

Muss ich noch was an den Gains ändern? Kompass Kalibrierung werde ich vor dem Start auf jeden Fall noch machen. Muss ich sonst noch was beachten?

Für Meinungen wär ich dankbar!

Angehängte Datei  47478440-F7E6-4452-80AB-D4DF3E63E459.jpeg   365,44K   2 Mal heruntergeladen
Angehängte Datei  D9813A09-17DA-4270-B328-143F92BDC56B.jpeg   298,89K   1 Mal heruntergeladen
Angehängte Datei  16696F3A-8768-49F9-9505-D852566545EF.jpeg   391,58K   1 Mal heruntergeladen
Angehängte Datei  5362DE65-D193-4169-BDBC-269DA021565D.jpeg   243,64K   0 Mal heruntergeladen
Angehängte Datei  043AD9AC-EF7E-420B-B688-374A4FE209A4.jpeg   268,73K   1 Mal heruntergeladen

Bearbeitet von grecomafioso, 17. Oktober 2018 - 05:49.


#2 HeinzR

HeinzR
  • 2.380 Beiträge
  • OrtBlankenfelde-Mahlow
  • DJI F450/F550, Tarot 680 Pro, Quadframe Six Pro

Geschrieben 17. Oktober 2018 - 07:09

Hallo

Die roten Arme sind vorn.
Dann mal die GPS Antennenrichtung prüfen.

Gruß Heinz
  • Umi und jogi73 gefällt das

#3 jogi73

jogi73
  • 3.414 Beiträge
  • OrtBayern - Schwandorf
  • DJI Phantom 1.1.1
    ZMR 250
    Realacc X210
    iFlight IX5 V2

Geschrieben 17. Oktober 2018 - 07:34

Heinz hat den ersten Fehler schon erkannt GPS zeigt nach Hinten.

 

Warum keine 9" Props auf den Rahmen würden sie passen. Von Graupner gibt es C Prop die sind für Copter ausgelegt, man sollte aber soweit ich mich erinnere die Farbigen (gelb,rot,weiß) nicht mit den Schwarzen mischen.

https://www.graupner...rot/1348.9X4.6/


  • Umi gefällt das

#4 grecomafioso

grecomafioso
  • 27 Beiträge
  • DJI F550

Geschrieben 17. Oktober 2018 - 07:51

Hallo
Die roten Arme sind vorn.
Dann mal die GPS Antennenrichtung prüfen.
Gruß Heinz


Hi, ja das mit der GPS Antenne hatte ich gestern noch bemerkt und berichtigt. Fotos sind 5min vorher geschossen worden ;)

Heinz hat den ersten Fehler schon erkannt GPS zeigt nach Hinten.
 
Warum keine 9" Props auf den Rahmen würden sie passen. Von Graupner gibt es C Prop die sind für Copter ausgelegt, man sollte aber soweit ich mich erinnere die Farbigen (gelb,rot,weiß) nicht mit den Schwarzen mischen.
https://www.graupner...rot/1348.9X4.6/


Habe den Satz 8x5er für 5 Euro auf Kleinanzeigen bekommen ;)

#5 jogi73

jogi73
  • 3.414 Beiträge
  • OrtBayern - Schwandorf
  • DJI Phantom 1.1.1
    ZMR 250
    Realacc X210
    iFlight IX5 V2

Geschrieben 17. Oktober 2018 - 12:07


Habe den Satz 8x5er für 5 Euro auf Kleinanzeigen bekommen ;)

Ah OK na dann.



#6 Chris W.

Chris W.
  • 844 Beiträge
  • OrtHochdahl
  • Lumenier CHARPUX-210 F3 OSD RF2205S 4S, X-Mode Alien 500, Pixhack, MT2216, 4S. Heli: Walkera DF45. Car: 1:8 Nitro, Thundertiger-MTA4, Ofna-Buggy. Speedboot Kl.S14: Hopf-Lightning, Graupner-Magin One.

Geschrieben 17. Oktober 2018 - 12:17

Noch kleiner (8x5) gingen die Propeller nicht!? Da gehören 10x38 drauf!
  • Umi, janschnik und Buri gefällt das

#7 grecomafioso

grecomafioso
  • 27 Beiträge
  • DJI F550

Geschrieben 18. Oktober 2018 - 04:03

Wie gesagt, habe die 8x5er sehr günstig bekommen. Werde mir später bestimmt auch mal größere zulegen.

#8 Umi

Umi
  • 7.014 Beiträge
  • F650 mit 17" Props
    F550 mit 13"
    16 Motoriger Hexadeca mit 17"
    Blackout Super Spider Hex mit 10"
    GPS Racer, Aurora 68,
    Brushless Hovercraft
    NanoCPX, XK K110, T-Rex 250, T-Rex 600
    Futaba T14SG

Geschrieben 18. Oktober 2018 - 20:22

Kleine Props gehen halt auf die Flugzeit, je größer um so länger bleibt er oben. ;)
  • janschnik und Buri gefällt das





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, f550, hexacopter, multicopter, dji, f550, hexacopter, multicopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0