Zum Inhalt wechseln


Foto

Fliegen mit 2,4Ghz oder 5,8Ghz? Und wie Fix einstellen?

dji mavic mavic air drohne

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
9 Antworten in diesem Thema

#1 Jeffsy

Jeffsy
  • 30 Beiträge
  • DJI Mavic Air

Geschrieben 10. Oktober 2018 - 15:28

Kann man bei der Air eigentlich einstellen, das Standartmäßig 2,4Ghz gewählt wird? So wird ja immer 5,8Ghz eingestellt, und man muss manuell auf 2,4Ghz gehen....Was ja laut Community weniger Störanfällig ist.



#2 Mapavian

Mapavian
  • 30 Beiträge
  • Dji mavic air

Geschrieben 10. Oktober 2018 - 15:40

Hey
Ich kann dir nur sagen das es anfangs bei mir immer automatisch 5,8ghz war.
Nachdem ich immer wieder auf 2,4ghz geswitchted habe,ist bei meiner Air jedenfalls dauerhaft 2,4ghz am Start.
Was der magic button war würde mich auch interessieren.Das manuelle auswählen Triggert evtl. die standart Einstellung dauerhaft🤔jedenfalls seit bestimmt 10 flügen nicht mehr wechseln müssen.
Lg
Marc
  • Jeffsy gefällt das

#3 DB1VT

DB1VT
  • 45 Beiträge
  • OrtGerolstein
  • Mavic Air

Geschrieben 10. Oktober 2018 - 16:19

man kann bei den einstellungen auf "benutzer definiert" schalten und dann auch den kanal fest vorgeben. ich fliege nur in 5.8ghz. hab ich bessere erfahrung mit gemacht. hängt aber auch von der umgebung ab. wer da noch alles den frequenzbereich nutzt. icg darf z.b. in beiden bereichen mit bis zu 75 watt senden. wenn sowas in der nähe ist. kann das natürlich schon stark beeinflussen

#4 Cuspis

Cuspis
  • 81 Beiträge
  • Mavic Air

Geschrieben 10. Oktober 2018 - 16:58

@DB1VT:

 

Ähm, wer ist bitte "icg"? Und warum dürfen die genau in diesem ansonsten stark reglementierten Bereich 75 W Sendeleistung benutzen?



#5 Jeffsy

Jeffsy
  • 30 Beiträge
  • DJI Mavic Air

Geschrieben 10. Oktober 2018 - 17:42

75W? Das will ich sehen.... 


Zum Umswitchen muss man ja die Drohne anhaben....Irgendwie nimmt die Air meine Auswahl nicht immer an



#6 astronomie

astronomie
  • 353 Beiträge
  • Ort16548 Glienicke
  • RC Logger EYE One S(verk.)
    Nine Eagles Galaxy Visitor 6
    Airkraft X L6039 mit Kamera
    SYMA X5C-1(verk.)
    RC Logger EOX
    RunCam HD 2,8
    Parrot Bebop 2 sw

Geschrieben 10. Oktober 2018 - 18:50

Also meine Erfahrung ist:

 

Ich lasse es auf automatisch stehen und da wird meistens das 5,8 gewählt, weil noch nicht so überlastet ist.

Selbst dann, wenn ich einsam auf dem Feld stehe und keine Häuser zu sehen sind.

 

Die Reichweite ist minnimal mit 2,4 besser.

Mit beiden Bänder komme ich locker über 800 Meter, da wo man es darf !

 

Probleme scheint es zu geben, wo Windräder stehen, anscheinend funken die auch, wenn sie in Betrieb sind (oder andere eine magnetische Störung) ....ist mein Eindruck!
Beweisen kann ich es noch nicht.



#7 DB1VT

DB1VT
  • 45 Beiträge
  • OrtGerolstein
  • Mavic Air

Geschrieben 10. Oktober 2018 - 19:00

@DB1VT:

Ähm, wer ist bitte "icg"? Und warum dürfen die genau in diesem ansonsten stark reglementierten Bereich 75 W Sendeleistung benutzen?

tippfehler, sollte "ich" heißen. die bereiche liegen jeweils im amateurfunk band und uns funkamateuren sind dort maximal 75 watt erlaubt
nachtrag. ist ähnlich wir beim 70cm band wo z.b. fernbedienungen von der autozentralveriegelung und funktermometer laufen (auch ISM genannt) liegt ebenfalks im amateurfunkband. ISM darf 10mW amateurfunk 750W. frag mich auch warum man sowas macht...

#8 Cuspis

Cuspis
  • 81 Beiträge
  • Mavic Air

Geschrieben 10. Oktober 2018 - 22:22

@DB1VT:

 

Danke für die Erklärung.

 

Muss ich mir jetzt Sorgen machen, dass mir ein Amateurfunker absichtlich oder unabsichtlich die Air vom Himmel holen kann oder könnte?

 

Dürftest Du als Amateurfunker eine Mavic Air - Fernsteuerung mit erhöhter Sendeleistung betreiben?

 

 

(Falls das hier OT ist, Antworten gerne auch per PN)



#9 DB1VT

DB1VT
  • 45 Beiträge
  • OrtGerolstein
  • Mavic Air

Geschrieben 10. Oktober 2018 - 22:39

also vom himmel holen : erst mal sollte dein kopter zurückkommen wenn die verbindung warum auch immer abbricht, in dem Frequenzbereich ist eher weniger los, der bereich oberhalb 1,2Ghz ist doch eher speziel da es kaum komerzielle geräte gibt und nicht jeder die möglichkeiten hat solche geräte selbst zu bauen.

 

mavic mit höherer sende leistung fliegen: gute frage, einerseits gibt es nen bandplan, der aber wiederum mehr empfehlung als verpflichtend ist, da passt das wlan signal von der bandbreite her nicht, und streng genommen muss ich spätestens alle 10 min mein rufzeichen mitsenden, was zumindest bei der mavic nicht geht. wie es bei anderen systemen geht, weis ich jetzt nicht.


  • Cuspis gefällt das

#10 gavdos

gavdos
  • 170 Beiträge

Geschrieben 02. November 2018 - 20:47

Hallo

Ist es möglich während des Fluges die Frequenz oder den Kanal zu wechseln ?

Gruß

Gavdos







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, mavic, mavic air, drohne

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0