Zum Inhalt wechseln


Foto

Original ND Filterset von DJI für Mavic 2 Pro

dji mavic 2 drohne

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
77 Antworten in diesem Thema

#76 411973

411973
  • 190 Beiträge

Geschrieben 28. Oktober 2018 - 13:26

Ich weiß nicht ob es clever ist gänzlich ohne Schutzfilter zu fliegen... mir wäre die Gefahr zu groß das irgendein Mist direkt auf die Vergütung der Optik knallt... bei höheren Fluggeschwindigkeiten ist das immerhin nicht vollends auszuschließen. 

 

Abgesehen davon ist es natürlich optisch schon immer besser ohne Filter/Schutzglas unterwegs zu sein - nur wäre ich da bei einem Multikopter eben immer etwas skeptisch und vorsichtig... auf normalen Fotooptiken dagegen verzichte ich auf jegliche Filter so oft es geht... bei bewegten Aufnahmen oder in rauer Umgebung wiederum würde ich dann schon was vorschrauben.

 

Da man in der Luft aber ja kaum um ND Filter herum kommt (unter der Premisse die 1/50s erreichen zu wollen) ist die Frage der Filtervergütung natürlich berechtigt. 

 

Gibt es denn clearglass-Filter für den M2P von anderen Herstellern wie PolarPro? Oder ist man da auf das mitgelieferte DJI Original angewiesen? 

 

Vergleiche sind da sicherlich auch schwierig... vermutlich müsste man das ganze mal am Boden testen mit entsprechend simulierten Gegenlicht... denn in der Luft hat man ja wenige Minuten später oft schon nicht mehr gleichbleibende Bedingungen wodurch A-B Vergleiche nicht zwingend voll aussagefähig sind.

Aber kannst natürlich dennoch gern mal berichten wenn du es in der Luft testen magst .



#77 heaven

heaven
  • 139 Beiträge

Geschrieben 28. Oktober 2018 - 22:20

Ich weiß nicht ob es clever ist gänzlich ohne Schutzfilter zu fliegen... mir wäre die Gefahr zu groß das irgendein Mist direkt auf die Vergütung der Optik knallt... bei höheren Fluggeschwindigkeiten ist das immerhin nicht vollends auszuschließen. 

 

Abgesehen davon ist es natürlich optisch schon immer besser ohne Filter/Schutzglas unterwegs zu sein - nur wäre ich da bei einem Multikopter eben immer etwas skeptisch und vorsichtig... auf normalen Fotooptiken dagegen verzichte ich auf jegliche Filter so oft es geht... bei bewegten Aufnahmen oder in rauer Umgebung wiederum würde ich dann schon was vorschrauben.

 

Da man in der Luft aber ja kaum um ND Filter herum kommt (unter der Premisse die 1/50s erreichen zu wollen) ist die Frage der Filtervergütung natürlich berechtigt. 

 

Gibt es denn clearglass-Filter für den M2P von anderen Herstellern wie PolarPro? Oder ist man da auf das mitgelieferte DJI Original angewiesen? 

 

Vergleiche sind da sicherlich auch schwierig... vermutlich müsste man das ganze mal am Boden testen mit entsprechend simulierten Gegenlicht... denn in der Luft hat man ja wenige Minuten später oft schon nicht mehr gleichbleibende Bedingungen wodurch A-B Vergleiche nicht zwingend voll aussagefähig sind.

Aber kannst natürlich dennoch gern mal berichten wenn du es in der Luft testen magst .

Du hast natürlich in allem völlig Recht!

Denke nur bei dem Preis des 2npro und 1 zoll sensor wo ja mit top Bildqualität  geworben wird,

ist ein Klarglasschutzfilter nicht ganz standesgemäß....

Die besten Aufnahmen bekommt man ja eh nur bei Sonne, als lasse ich den multicoated ND8 immer drauf

und dank verstellbarrer Blende komme ich da auch immer auf die beste Blende 4..5.6 bei 2.7K 50p shutter 1/100

Und natürlich ohne Schutzfilter, also ohne ND in dem Fall, ist das Risiko hoch , mache ich auch nur kurz zum Test......

Hab auch DJI mal angefragt was denn der Grund ist die DJI ND Filter unvergütet anzubieten...

habe eine Antwort, aber die wollen erst meinen Vergleich sehen....es bleibt spannend...

wobei wirklich vergleichen, genau wie du sagtest, wird eher schwierig......werde aber berichten....



#78 Michilix

Michilix
  • 82 Beiträge
  • OrtAugsburg
  • DJI Mavic 2 Pro
    DJI Mavic Air

Geschrieben 06. November 2018 - 15:48

Hallo!

 

Ich habe mir jetzt auch mal welche gekauft - wobei ich erst skeptisch war, weil ich die Marke (Fepito) noch nicht kannte, keine Bewertungen und der Preis sehr günstig schien (https://www.amazon.d...0?ie=UTF8&psc=1).

 

Momentan scheinen die gerade ausverkauft zu sein, aber ich konnte noch ein Set ergattern. Hab für 6 Filter (4 x ND, 1 x CPL, 1 x UV) knapp 50€ gezahlt. Und die Qualität ist echt spitze. Einen CPL Filter hatte ich noch nie auf eine meiner Drohnen, aber den will ich nicht mehr missen. Sitzt auch alles schön fest und sicher.

 

Die ganze Rezension könnt ihr auf Amazon lesen. Hoffe, dass die bald wieder verfügbar sind.

 

Liebe Grüße







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, mavic 2, drohne

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0