Zum Inhalt wechseln


Foto

Welchen Akku verwendet ihr?

dji phantom quadrocopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
9 Antworten in diesem Thema

#1 lanzelot1969

lanzelot1969
  • 45 Beiträge
  • dji Phantom 1.1.1

Geschrieben 19. September 2018 - 17:19

Hallo P1-Flieger,

meine multistar 4000mAh 3s 11,1V 10C sind nun endgültig nicht mehr zu gebrauchen. Bei Hobbyking gibt´s nur mehr die 12C, und die sind entscheidend größer.

Also Alternative könnte ich mir die mulitstar 3000mAh vorstellen. Oder was stellt ihr euch vor bzw. womit fliegt ihr?

Danke für eure Rückmeldung,

Gerhard



#2 goldy

goldy
  • 1.910 Beiträge
  • OrtHamburg-Stellingen
  • "KULTKOPTER"
    Phantom 1.1.1

Geschrieben 20. September 2018 - 09:10

Hallo lanzelot1969,

 

ich benutze diese Akkus, weil sehr gut ins Akkufach des Phantom 1.1.1 passen, ohne am Kopter "herumschnitzen" zu müssen.



#3 Pehaha

Pehaha
  • 2.008 Beiträge
  • OrtHagen / Westf.
  • DJI Phantom 1.1, Phantom 2 ,Parrot Disco, und vielen Flächenmodelle

Geschrieben 20. September 2018 - 13:40

Lanze lot musst mal gucken, es ist nicht die Länge, sondern Breite was Sorge macht? Kannst doch die beide Stege am Boden weg nehmen.

Was hälst denn von einer Big_Door ? Habe ich auch erst spät angeschafft, viel mehr Möglichkeiten.

https://hobbyking.co...?___store=en_us

 

https://hobbyking.co...?___store=en_us



#4 lanzelot1969

lanzelot1969
  • 45 Beiträge
  • dji Phantom 1.1.1

Geschrieben 20. September 2018 - 19:54

Danke für eure Rückmeldungen!

Sind die Turnigy Graphene den Turnigy Multistar überlegen, also längere Flugzeit bei gleicher mAh?



#5 Gast-Nutzer

Gast-Nutzer

Geschrieben 20. September 2018 - 20:26

Lanze lot musst mal gucken, es ist nicht die Länge, sondern Breite was Sorge macht? Kannst doch die beide Stege am Boden weg nehmen.

Was hälst denn von einer Big_Door ? Habe ich auch erst spät angeschafft, viel mehr Möglichkeiten.

https://hobbyking.co...?___store=en_us

 

https://hobbyking.co...?___store=en_us

15 C finde ich aber etwas schwach für den P1. 20-25 C sollten es schon sein allerdings zum filmen reicht 15C auch.

 

Vielleicht Hilfreich:

http://www.kopterfor...kus#entry958442

 

http://www.kopterfor...gimbal/?hl=akku


Bearbeitet von Nobier, 20. September 2018 - 20:32.


#6 Pehaha

Pehaha
  • 2.008 Beiträge
  • OrtHagen / Westf.
  • DJI Phantom 1.1, Phantom 2 ,Parrot Disco, und vielen Flächenmodelle

Geschrieben 20. September 2018 - 21:56

Achwas, Horst, der alte 4,0 hatte 10C und das reichte..ist ja kein Racer.

 

@lanzelot...ich hab mal einen Graphene(find ich Rechnung nicht, glaube das war ein 3,0) und einen Zippy 2800 gekauft...aber mehr für Fläche...ich weiß noch nicht mal die Größe...

 

Sind noch zu jung.....aber Multistar ist kein HQ Lipo...

 

Such mal bisle....aber der 2700 oder 2600 hat weniger Gewicht ist dadurch auch nicht viel schlechter.



#7 t-balise

t-balise
  • 36 Beiträge
  • OrtBerlin
  • DJI

Geschrieben 03. März 2019 - 16:20

Hallo Zusammen

 

Gibt es pauschale Minuten-Zahlen, die man sagen kann, um wieviel man länger mit 2700, 3000 oder gar 4000 fliegen kann?



#8 jogi73

jogi73
  • 3.334 Beiträge
  • OrtBayern - Schwandorf
  • DJI Phantom 1.1.1
    ZMR 250
    Realacc X210
    iFlight IX5 V2

Geschrieben 03. März 2019 - 18:41

Hallo Zusammen

 

Gibt es pauschale Minuten-Zahlen, die man sagen kann, um wieviel man länger mit 2700, 3000 oder gar 4000 fliegen kann?

Mit 2700er fliege ich etwa 15Minuten

Bei einem 4000er spielt das Gewicht dann eine große Rolle weil mehr Gewicht braucht mehr Power und das Kostet wieder an Zeit aber meine mal so um die 20-22 min gelesen zu haben.

Es gab einen Akkuhalter mit dem konnte man dann außen 2 Akkus anbringen aber da war nicht viel an Zeit zu holen weil die Akkus dann im Propeller Luftstrom hingen.

 

Welche Props hast Du? Die 8 oder 9 Zoll?



#9 t-balise

t-balise
  • 36 Beiträge
  • OrtBerlin
  • DJI

Geschrieben 05. März 2019 - 10:38

Guten Morgen, Jogi

 

Alles klar, hab' Dank für Deine ausführliche Information, das hat mir geholfen.

 

Welche Props hast Du? Die 8 oder 9 Zoll?

 

Das kann ich Dir so jetzt gar nicht einmal sagen, es sind immer noch die von 2012 beim Kauf.

Denke mal somit die 8".



#10 Pehaha

Pehaha
  • 2.008 Beiträge
  • OrtHagen / Westf.
  • DJI Phantom 1.1, Phantom 2 ,Parrot Disco, und vielen Flächenmodelle

Geschrieben 06. März 2019 - 13:45

Da möchte ich aber nach haken, die Angaben von Jogi sind sehr optimistisch. Wenn du P1 nackt meinst, ohne Kamera/Gimbal usw. würde ich sagen mit 9" Props

ist der 2700er (neu) 12-14min möglich.

 

Der 4000er sehe ich bei höchsten 18min (mein Bestwert war 16,5min mit Kamera)

 

Die Differenz 8 zu 9 Zoll liegt bei gut 1,5min, mit Glück 2min.

Beim Gimbal kommt drauf an ob 2 oder 3 achs Gimbal.

Bestwert 4000er mit Walkera 2D und Gopro war 16,5min.

Mit Zenmuse 3D gehen noch 13-14min mit Mühe.

 

2 Akkus mit Außenleger ist Tinnef, die stören den Luftstrom, am Ende schwerer als ein 4000er.

 

Der 2700 SLS ist guter Kompromiss und passt ohne feilen oder gr. Batterietür.







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, phantom, quadrocopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0