Zum Inhalt wechseln


Foto

Erstflug, Video, Erfahrungen

dji mavic 2 drohne

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
147 Antworten in diesem Thema

#1 heaven

heaven
  • 139 Beiträge

Geschrieben 29. August 2018 - 15:10

Hallo zusammen,

heute kurzer Ersftflug M2 pro 4k alles auf Auto auch Schärfe

Ruine 16Jh ehemals Rittergut, Ort Rheinland Nähe Kerpen

Mystischer Ort Kellergewölbe noch z.T. erhalten mit Höhlenartigen Eingängen aber nix für M2, eher für Osmo.

 

 

Mein Eindruck Schärfe mit Autofocus optimal, Hindernisserkennung im Tripod mode optimal sogar oben erkannt,

da waren halt überall Bäume und Zweige....

Einzig diese starke Katenflimern stört sehr, sieht man leider hier bei Vmeo nicht mehr...nur im Original.



#2 Gast-Nutzer

Gast-Nutzer

Geschrieben 29. August 2018 - 18:09

Bin gerade auch das erste Mal im leichten Dunst geflogen. Hatte aus "Angst" die Schärfe gleich auf -1 gedreht und muss sagen dass das Bild trotz ISO100, f5.0 und ca. 1/100s etwas mehr Schärfe vertragen könnte. Am Fokus sollte es nicht liegen. Hatte jeweils nen kontrastreichen Punkt anfokussiert und danach den AF abgeschaltet.

Bild ist für die Verhältnisse "gut", nur ich denke ich werde ggf. nochmal mit Schärfe auf "0" testen.

Mag aber auch am "Profil" liegen. Bin mit "HLG" geflogen.



#3 DEVILone

DEVILone
  • 162 Beiträge
  • OrtBerlin
  • TBS Discovery Pro
    DJI Inspire 1 V2.0
    Dquad Reflex Racer
    DJI Mavic 2 Pro

Geschrieben 29. August 2018 - 18:26

Teste mal folgendes bei Schärfe/Focusproblemen: Im Screen von AFC (Autofocus) auf MF (manueller Focus) umschalten und danach auf das Unendlichkeitssymbol ∞ klicken.

 


Bearbeitet von DEVILone, 29. August 2018 - 18:26.


#4 Gast-Nutzer

Gast-Nutzer

Geschrieben 29. August 2018 - 18:31

Das ist nicht unscharf, es dürfte für mich aber nen Hauch mehr sein. Auf der anderen Seite war das Wetter auch supermies hier!!
Denke bei besserem Licht ohne Dunst kommen da auch andere Sachen bei raus!
Sieht sonst von den Farben etc. alles sehr gut aus!!

Bearbeitet von chunky, 29. August 2018 - 18:32.


#5 dronesport

dronesport
  • 7 Beiträge
  • Mavic Pro 2

Geschrieben 29. August 2018 - 20:07

Bei mir hat sich heute ca. 7 Mal (bei 3 Akkuladungen Flugzeit) die Handy-App verabschiedet. Zwar konnte ich noch via Controller weiterfliegen und dazwischen die App neu starten, allerdings konnte die App nur ca. 3 Mal wieder eine Verbindung zum Kopter herstellen. Erst durch Abziehen der USB-Verbindung (Fernbedienung zum Handy) und erneutes Einstecken war ein Weiterflug übers Handy wieder möglich. Hat hier jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? PS. Benutzes Handy: Samsung Note 4

#6 heaven

heaven
  • 139 Beiträge

Geschrieben 29. August 2018 - 20:13

# Dronesport

 

Bei mir war mit Samsung S7 kein Update möglich erst mit

Ipad mini2 war es möglich.

Könnte bedeuten dass es mit Android Probleme gibt,

bin 2 Akkus geflogen mit IOS keinerlei Probleme.


  • dronesport gefällt das

#7 michnus

michnus
  • 5 Beiträge

Geschrieben 30. August 2018 - 08:29

Eine Frage an die "Ersttester": Sind die ersten Videos und Bilder in so einer Qualität, die man mit einer Mavic 1 oder einer Air nicht hinbekommen würde?

 

In den letzten Wochen wurde hier ja sehr viel geschrieben, um wie viel besser so ein 1 Zoll-Sensor ist. Ist das tatsächlich immer sichtbar, oder zeigt sich der Vorteil nur bei langen Belichtungszeiten und höherer ISO zur Blauen Stunde?



#8 coberschneider

coberschneider
  • 69 Beiträge
  • OrtSalzburg
  • Mavic 2 Pro, Mavic Air

Geschrieben 30. August 2018 - 08:52

Die Fotoqualität ist deutlich besser als bei der Air, bei den Videos bin ich mir noch nicht so sicher. Mein Testvideo von gestern wirkt recht soft...



#9 Captain-S

Captain-S
  • 63 Beiträge

Geschrieben 30. August 2018 - 09:11

Ich frage mich ob der 2/3" Sensor der Zoom der Alte von der 1er ist,

oder ob hier ein neueres Modell verbaut wird.

Die Sensoren werden ja auch ständig verbessert bzw. weiterentwickelt.



#10 mrg

mrg
  • 239 Beiträge

Geschrieben 30. August 2018 - 09:23

Ich frage mich ob der 2/3" Sensor der Zoom der Alte von der 1er ist,

 

Es ist leider kein größerer 2/3" Sensor in der Zoom, sondern ein kleinerer 1/2.3" Sensor. Angeblich immer noch der Sony IMX 377, also der gleiche wie im Mavic Pro und Air.



#11 Michilix

Michilix
  • 82 Beiträge
  • OrtAugsburg
  • DJI Mavic 2 Pro
    DJI Mavic Air

Geschrieben 30. August 2018 - 09:42

Die Fotoqualität ist deutlich besser als bei der Air, bei den Videos bin ich mir noch nicht so sicher. Mein Testvideo von gestern wirkt recht soft...


Kann ich so unterschreiben. Videoqualität über Pro 1 und Air, aber unter P4P. Fotoqualität das beste, was ich bisher von Drohnen so gesehen habe.

#12 michnus

michnus
  • 5 Beiträge

Geschrieben 30. August 2018 - 09:58

Okay. Dann bin ich ja mal sehr auf die ersten aussagekräftigen Bilder gespannt.



#13 mrg

mrg
  • 239 Beiträge

Geschrieben 30. August 2018 - 10:43

Okay. Dann bin ich ja mal sehr auf die ersten aussagekräftigen Bilder gespannt.

 

Genau dafür habe ich bereits ein Thema gestartet, in dem ein einheitlicher Kamera-Test beschrieben ist, wie jeder selbst seine Kamera ausführlich testen kann.

http://www.kopterfor...-zoom-gegen-pro

Bisher hat aber leider noch keiner seine Ergebnisse bereitgestellt. Falls hier einige Mavic 2 Besitzer sich dafür die Zeit nehmen (der Test dauert ca. 20 Minuten) und die Testbilder bereitstellt, könnten wir die Pro gegen die Zoom sehr gut vergleichen. Der einzelne Tester könnte seine Mavic so auch gegen das gleiche Modell von anderen Benutzern vergleichen und sehen, ob er z.B. ein Problem mit Randunschärfe usw. hat.



#14 John

John
  • 2.060 Beiträge
  • Mavic

Geschrieben 30. August 2018 - 10:50

 Videoqualität über Pro 1 und Air, aber unter P4P. 

 

Woran machst Du das fest? Oder meinst Du den Mavic 2 Zoom? Der Mavic 2 Pro sollte doch auf dem Level vom P4P sein (beide haben nen 1 Zoll Sony Sensor).



#15 Michilix

Michilix
  • 82 Beiträge
  • OrtAugsburg
  • DJI Mavic 2 Pro
    DJI Mavic Air

Geschrieben 30. August 2018 - 11:17

Woran machst Du das fest? Oder meinst Du den Mavic 2 Zoom? Der Mavic 2 Pro sollte doch auf dem Level vom P4P sein (beide haben nen 1 Zoll Sony Sensor).


Nein, schon die 2 Pro. Eigene Erfahrungen. Vielleicht nicht 100% objektiv, aber das war so meine Einschätzung.





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, mavic 2, drohne

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0