Zum Inhalt wechseln


Foto

Extremes Wobbeln F450 - Gains? Motoren?

dja f450 flame wheel quadrocopter multicopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
13 Antworten in diesem Thema

#1 Michael B

Michael B
  • 9 Beiträge

Geschrieben 19. August 2018 - 21:34

Hallo zusammen!

Ich möchte mich mit einem Problem an Euch wenden, da ich selber mit meinem Latein am Ende bin.
Ich habe einen F450, der aktuell fürchterliche Flugeigenschaften hat.

Hier eine Liste der verbauten Komponenten:
DJI F450 Rahmen
420S ESC
2312 960 kv Motoren
DJI 9450 Propeller
Naza lite FC
3300 mah Lipo

Ich habe an den Gainwerten geschraubt, aktuell sind alle Gains bei nur 100%. Bis zu geschätzten 4/5 Throttle verhält sich alles ganz normal und geschmeidig, aber sobald mehr Leistung gefragt wird, fängt der Copter fürchterlich an zu wobbeln.

Hier ein kurzes Video dazu: http://youtu.be/xH34m27DgxE


Vielleicht erkennt jemand von Euch ein mögliches Problem in der Konfiguration oder Hardware. Die Propeller sind komplett neu und gewuchtet. Alles am Copter ist ordentlich fest und gesichert, als einziges zusätzliches Gewicht ist eine Runcam HD montiert.
Ist ein Defekt der Naza lite möglich? Sie ist auf V2 geflasht. Alle Kalibrierungen wurden ordnungsgemäß durchgeführt.

Viele Grüße Michael 
 



#2 HeinzR

HeinzR
  • 2.261 Beiträge
  • OrtBlankenfelde-Mahlow
  • DJI F450/F550, Tarot 680 Pro, Quadframe Six Pro

Geschrieben 19. August 2018 - 21:46

Hallo

Sende mal ein Bild vom Multicopter von hinten schräg oben.

Außerdem einen Screenshot vom DJI Assistant Menü „View“.

Gruß Heinz
  • Michael B gefällt das

#3 Michael B

Michael B
  • 9 Beiträge

Geschrieben 19. August 2018 - 23:39

Hier die Aufnahmen vom F450 und ein Screenshot vom Assistant. Die Gainwerte habe ich inzwischen reduziert, allerdings noch nicht getestet. Zum Zeitpunkt des Videos war alles auf 100%. 

Danke und viele Grüße, Michael 

Angehängte Dateien


Bearbeitet von Michael B, 19. August 2018 - 23:44.


#4 HeinzR

HeinzR
  • 2.261 Beiträge
  • OrtBlankenfelde-Mahlow
  • DJI F450/F550, Tarot 680 Pro, Quadframe Six Pro

Geschrieben 20. August 2018 - 04:26

Hallo Michael

Ich habe mehrere Multicopter mit einem DJI Naza M V2 FC.

Irgendwann wollte ich dann die „Nachteile“ der DJI Naza M Lite kennenlernen.
Diese braucht zum „Warmlaufen“ bedeutend mehr Zeit.
Meine Anysense Module kann ich nicht anschließen, weil kein Can-Port vorhanden ist.
Ansonsten kann ich beim Fliegen keine Nachteile feststellen.

Ich bin auch nicht überzeugt davon, dass man den DJI Naza M Lite FC flashen sollte.

Ich habe fast alle DJI FC traditionell verkabelt.
Beim DJI Naza M Lite FC soll es schon Probleme mit der S-Bus Verkabelung gegeben haben.

Ich habe noch nie original DJI Propeller gewuchtet.
Sie sind nach meinen Erfahrungen gut gewuchtet.

Meine Gain Werte sind bedeutend höher:

Pitch Roll Yaw Vertical
150% 150% 120% 100%

Attitude Gain
Pitch Roll
150% 150%


Gruß Heinz

#5 564842

564842
  • 64 Beiträge

Geschrieben 20. August 2018 - 08:05

Hier die Aufnahmen vom F450 und ein Screenshot vom Assistant. Die Gainwerte habe ich inzwischen reduziert, allerdings noch nicht getestet. Zum Zeitpunkt des Videos war alles auf 100%. 

Danke und viele Grüße, Michael 

 

Ich finde deine Gain-Werte relativ niedrig.

Mein alter Naza 450er dürfte ähnlich viel wiegen wie deiner, meine Gains liegen aber so bei um die 160% Pitch und Roll.


Bearbeitet von Schweinepriester, 20. August 2018 - 08:05.


#6 Michael B

Michael B
  • 9 Beiträge

Geschrieben 20. August 2018 - 08:48

Ich habe mal die Gains versuchsweise auf 
Pitch   Roll   Yaw    Vertical

150% 150% 120% 100%

Attitude Gain
Pitch   Roll

150% 150%
 

eingestellt. Jetzt zappelt er nicht unter Vollast, sondern schon im Schwebeflug. ich denke, somit kann ich die Regler / Motoren als Problemursache ausschliessen.

Viele Grüße Michael 

 



#7 564842

564842
  • 64 Beiträge

Geschrieben 20. August 2018 - 08:50

Ich habe mal die Gains versuchsweise auf 
Pitch   Roll   Yaw    Vertical

150% 150% 120% 100%

Attitude Gain
Pitch   Roll

150% 150%
 

eingestellt. Jetzt zappelt er nicht unter Vollast, sondern schon im Schwebeflug. ich denke, somit kann ich die Regler / Motoren als Problemursache ausschliessen.

Viele Grüße Michael 

 

 

Das klingt dann nach zu hohen Gain-Werten. ;)

 

Reduzier die mal in 10% Schritten und fliege testweise.



#8 HeinzR

HeinzR
  • 2.261 Beiträge
  • OrtBlankenfelde-Mahlow
  • DJI F450/F550, Tarot 680 Pro, Quadframe Six Pro

Geschrieben 20. August 2018 - 09:00

Hallo

Ich hatte oben meine Gain-Werte für meinen DJI F450 mit Naza M Lite FC genannt.
Die Gaine-Werte meines DJI F450 mit Naza M V2 sind noch bedeutend höher.
Roll und Pitch: 200

Schau mal hier Beitrag Nr. 4:

http://www.kopterfor...ite-v2-upgrade/

Gruß Heinz

#9 Rusty

Rusty
  • 13.323 Beiträge
  • OrtOstfriesland
  • DJI Mavic Air
    DJI Mavic Pro
    > iPhone X
    > iPad 2018
    > Redmi 5 Plus
    Blade 200QX 3D
    Blade Nano QX
    X Flächen u. Heli's
    > Taranis X9D+
    mit Spektrum DM9
Tutorial

Geschrieben 20. August 2018 - 10:44

Hi.

 

 

Wenn es kuzfrequente Schwingungen sind, dann sind die Gains zu hoch. Sind es eher wabbelige Schwingungen dann sind die Gains zu nierdrig.

 

Man kann die Gains auch auf ein Poti legen und dann im Flug verstellen. Kleinere Schritte verstellen und immer eins nach dem anderen. Lediglich Pitch und Roll kann man bei einem symetrischen Kopter ruhig zusammen verstellen.

 

P.S. Die Voltage Protection ist zu niedrig für einen 3 Zeller. 0,5V erhöhen!



#10 Michael B

Michael B
  • 9 Beiträge

Geschrieben 20. August 2018 - 19:04

Guten Abend und danke für Eure bisherigen Antworten! 

@Rusty ich habs um 0,5V erhöht, danke für den Hinweis! 

Ich habe die Gains auch schon per Poti verstellt, nur ist es so, dass er unter 80% zwar nicht mehr zittert, aber dafür schaukelt und schwingt, wie ein Panzerkreuzer.
 

Ich denke langsam wirklich, die Naza ist kaputt. 

@HeinzR  Ich habe die Naza auch schon testweise zurückgeflasht auf die Lite-Firmware, es brachte keine Änderung. Insgesamt flog der Copter noch schwieriger. Leider kann ich im Lite-Assistant den Failsafe Modus nicht auf die 3. Schalterstellung des U-Schalters legen. Ich benutze die RTH-Funktion gerne, was ich dann nur noch durch Ausschalten des Senders erreichen könnte. 
Aber es ist durchaus möglich, dass die Naza durch das Flashen auf V2 Schaden genommen hat´, ich hab sie schon so bekommen.

Die Probleme mit dem Zittern kamen erst, nachdem ich den Copter auf die neueren 420S Regler und 2312er Motoren umgebaut habe, dummerweise habe ich die Drehrichtung der Motoren nicht geprüft, der erste Start war eine Rolle seitwärts.

Dann kam das Zittern und Wobbeln. Flash auf Lite-Firmware, Einbau der alten 2212er Motoren, neue Propeller, neue Auslegerarme - nichts hat funktioniert.
Die Regler habe ich nicht zurückgebaut, ich denke, es liegt echt an der Naza. Diese habe ich übrigens mit doppelseitigem 3M Klebi befestigt.

Viele Grüße Michael 
 



#11 HeinzR

HeinzR
  • 2.261 Beiträge
  • OrtBlankenfelde-Mahlow
  • DJI F450/F550, Tarot 680 Pro, Quadframe Six Pro

Geschrieben 20. August 2018 - 19:21

Hallo

Die RTH Funktion - in der Assistant Software unglücklicherweise als FailSafe bezeichnet - kann man auch im DJI Assistanten für die DJI Naza M Lite konfigurieren.

Gruß Heinz

#12 Michael B

Michael B
  • 9 Beiträge

Geschrieben 21. August 2018 - 19:34

Guten Abend! 

Hier kommt des Rätsels Lösung : es waren die Regler. Ich konnte eh letzte Nacht nicht schlafen, da hab ich auf die E300 Regler zurückgebaut - jetzt fliegt der Flamewheel mit normalen Gainwerten (um die 130) perfekt.  :) 

Falls mal jemand ein ähnliches Problem haben sollte.  ;) 

Viele Grüße Michael 
 



#13 jogi73

jogi73
  • 3.179 Beiträge
  • OrtBayern - Schwandorf
  • DJI Phantom 1.1.1
    ZMR 250
    Fossils Stuff FGX210
    Realacc X210

Geschrieben 21. August 2018 - 20:06

Wurden die 420er Regler angelernt?

Gas Min, Gas Max



#14 HeinzR

HeinzR
  • 2.261 Beiträge
  • OrtBlankenfelde-Mahlow
  • DJI F450/F550, Tarot 680 Pro, Quadframe Six Pro

Geschrieben 21. August 2018 - 20:23

Wurden die 420er Regler angelernt?
Gas Min, Gas Max


Hallo jogi73

Das sind doch DJI Regler.

Gruß Heinz





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dja, f450, flame wheel, quadrocopter, multicopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0