Zum Inhalt wechseln


Foto

INAV, Omnibus F4 pro V3.1, Pos.Holt & RTH Problem

dji naza naza-m multicopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1 dl3ed

dl3ed
  • 37 Beiträge
  • night hawk 280

Geschrieben 14. August 2018 - 13:36

Hallo Zusammen,

ich habe ein Problem mit Nav PosHolt. FC = INAV mit Omnibus F4 pro V3.1

Die Drohne fliegt normal. Wenn ich jetzt "NAV POSHOLT" akriviere, gehen die Motoren aus und logischerweis stürzt sie ab.

Habe ich in der Konfguration vielleicht was fasch gemacht ?

Wie kann ich den Fehler einkreisen ?

Hat jemand eine gut Idee ?

 

Gruß Ulrich


hallo zusammen,

ich der Problemfall wieder.

Ich habe noch ein weiteres Problem und zwar wenn die Drohne in der Luft ist, will sie immer leicht nach hinten fliegen. Das kann ich nicht mit der Trimmung nach vorne am Sender nicht ganz ausgleichen. Ebenso leicht nach links.

Wo kann man das in der Konfig einstellen.

 

Gruß Ulrich



#2 el Kopto

el Kopto
  • 2.388 Beiträge
  • OrtNorddeutschland
  • Hexa / Matrice 100 hybrid mod / Jordana Endurance mit N3 + LB2 + PulseKraft PWM Erweiterung

Geschrieben 14. August 2018 - 18:03

Du solltest die Frage vielleicht noch mal im zugehörigen Unterforum stellen. Hier geht es um die DJI FCs.



#3 dl3ed

dl3ed
  • 37 Beiträge
  • night hawk 280

Geschrieben 14. August 2018 - 20:58

mache ich, danke.







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, naza, naza-m, multicopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0