Zum Inhalt wechseln


Foto

Parrot Bebop Piloten im Großraum Kiel gesucht. Brauche eure Hilfe

parrot ar drone drohne quadkopter brau

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
11 Antworten in diesem Thema

#1 Willem

Willem
  • 7 Beiträge

Geschrieben 11. Juli 2018 - 22:46

Ich fliege zur Zeit eine Aldi Drohne von Kanada. Jetzt möchte ich mir eine Bebop 1 zulegen, trau mich aber noch nicht so richtig. Frage: Gibt es im Großraum Kiel einen Bebop Piloten, der mir bei meiner Entscheidung hilft? Vielleicht jemand, der eine Bebop fliegt, wobei ich zusehen kann. Ich würde dich mit Fragen löchern. Deine Erfahrungen würden mir sehr helfen. Ich brauche also jemanden mit Bebop Erfahrungen.Es wäre wichtig für mich. Bitte meldet euch!

#2 Mickes

Mickes
  • 1.799 Beiträge
  • Parrot Bebop 1+2
    Parrot Disco
    Wifree Copter
    Hubsan Stubenfliege

Geschrieben 12. Juli 2018 - 08:17

Falsches Forum hier, aber ich rate Dir wenn schon dann eher direkt mit Bebop2 oder noch besser Anafi einzusteigen. Die Bebop1 ist zwar sehr günstig zu haben, hat aber ihre Schwächen. B2 macht da schon deutlich mehr Spaß.

 

Gruß Mickes



#3 Willem

Willem
  • 7 Beiträge

Geschrieben 12. Juli 2018 - 10:00

Danke Mickes. Ich werde es mir überlegen.

#4 Willem

Willem
  • 7 Beiträge

Geschrieben 14. Juli 2018 - 11:01

Hallo Mikes.
Ich hab nochmal über das nachgedacht, was du mir geschrieben hast. Welche Unterschiede meinst du zwischen Bebop 1 und 2, außer der geringen Flugdauer bei der Bebop 1?
Ich überlege tatsächlich, die 2 zu nehmen.
Herzliche Grüße von Willem

#5 Mickes

Mickes
  • 1.799 Beiträge
  • Parrot Bebop 1+2
    Parrot Disco
    Wifree Copter
    Hubsan Stubenfliege

Geschrieben 15. Juli 2018 - 07:11

Hallo Willem,

die deutlichsten Unterschiede sind die Flugeigenschaften und das GPS. Die Bebop1 braucht oftmals ewig lange, bis sie ausreichend Satteliten gefunden hat um abzuheben. Die B2 hat damit keine Probleme. Dann ganz allgemein die Flugeigenschaften; die B1 fliegt auch gut und stabil, allerdings deutlich zappeliger, und sie hält nicht so gut die Position, wie die B2. Dann ist auch noch anzumerken, das bei der B1 nach loslasen der Sticks ein gewisser "Bremsweg" störend ist. Da muss man schon mal gegenlenken. Die B2 tritt da ganz anders in die Eisen salopp formuliert. Stick loslassen, und B2 steht direkt.

Ich habe beide Flieger, aber ich fliege nur noch mit der B2. Das Kerlchen macht mir auch nach so vielen Stunden noch Spaß :-).

Viele bemängeln die schlechte Video und Fotoqualität der Bebop 1 und 2 (die beiden haben das gleiche Kamerasystem), da muss man sehen ob einem das ausreicht oder nicht. Ich habe auf Youtube einige Filme zum ansehen. Vielleicht hilft das ja zur Entscheidungsfindung..

 

Beispiele..

 

 

 

https://www.youtube.com/watch?v=VulEXDhELYs

 

 

Ich denke die B2 wird man demnächst recht günstig bekommen, da der Nachfolger Anafi gerade auf den Markt gekommen ist, und viele jetzt umsteigen.

Als Einsteigerdrohne kann ich zumindest die B2 empfehlen. Super Flugeigenschaften, sehr gute Reichweite mit Skycontroller und den richtigen Einstellungen, und sehr zuverlässig.

 

Ein Manko sollte man noch erwähnen, der eingebaute Speicher ist mit 8Gb nicht sonderlich groß. Das übertragen der Filme auf Handy oder Tablet dauert via Wlan sehr lange. Mit einem Software Mod kann man aber auch auf einen USB Stick direkt herunterladen, was ich z.B. nach jedem Flug mache, Das ist die schnellste Methode.

 

Gruß Mickes



#6 Willem

Willem
  • 7 Beiträge

Geschrieben 16. Juli 2018 - 22:32

Hallo Mickes!
Erst einmal ganz herzlichen Dank für deine umfangreiche und sehr hilfreiche Antwort!!! Das hat mich sehr gefreut. Okay, jetzt bin ich auf Bebop 2 Kurs! Deine Ausführungen haben mir dabei sehr geholfen. Schade, daß du nicht hier in der Nähe von Kiel bist. Ich hätte dann nämlich sehr viele Fragen an dich. Ich brauche viel fachlichen Beistand, weil ich ziemlich neu auf diesem Gebiet bin.
Deine Videos hab ich alle angesehen. Also, die Qualität der Bebop Videos ist gut und für mich völlig ausreichend. Danke auch hierfür!
Beim Thema Videos der Bebop hab ich gleich eine Frage an dich: In welchem Video Format macht die Bebop Filme? Bisher hab ich Videos vom Handy auf einen USB-Stick geladen. Das war immer im MPEG 4 Format. Wenn ich Bebop Videos auf einen USB-Stick lade, muß ich sie dann erst in MPEG 4 konvertieren?
Die Bebop 2 gibt es hier bei Conrad für 329 Euro. Gibt es sie irgendwo neu günstiger?
Würdest du mir eventuell raten, eine gebrauchte zu nehmen?
Also, nochmals vielen Dank für deine tolle Antwort!
Herzliche Grüße und Ahoi aus Kiel!
Willem

#7 Mickes

Mickes
  • 1.799 Beiträge
  • Parrot Bebop 1+2
    Parrot Disco
    Wifree Copter
    Hubsan Stubenfliege

Geschrieben 17. Juli 2018 - 21:27

Die Videos sind im Mp4 Format. Konvertieren musst Du nichts zum herunterladen. Das herunterladen der Dateien geht am schnellsten am Rechner mit Kabel, oder nach einigen Software Modifikationen direkt auf einen USB Stick. Via Wlan dauert recht lange.

Gebraucht kaufen ist ja immer so ne Sache.. gucken ob die Kameralinse kratzerfrei ist, Video anschauen ob alles scharf ist (einige hatten damit Probleme)
Probeflug auf Augenhöhe ob die Props rund laufen und die Arme dabei nicht schwabbeln (Motorwellen krumm)
Dann in der App mal schauen wieviele Flüge gemacht wurden.. GPS sollte innerhalb von max 5 Minuten grün werden. Na und das übliche. Beschädigungen etc...

Dann kann man so was auch gebraucht kaufen.

Gruß Mickes

#8 Willem

Willem
  • 7 Beiträge

Geschrieben 18. Juli 2018 - 15:49

Hallo Mickes!
Danke für deine wie immer sehr ausführliche Antwort!!! Ich brauche jede Menge Informationen. Toll, daß du mir prima Infos gibst.
Ich habe deine Infos alle noch einmal gelesen und: Jetzt kommts: Soeben hab ich mir im Internet eine Bebop 2 bestellt!!!!! Dazu waren deine Infos kaufentscheidend.
Leider kommt die Bebop 2 erst in 2 Tagen. Ich kann es kaum erwarten!!!
Ich hab aber noch eine Frage: Muß ich die Drohne vor jedem Start kalibrieren, ich meine die Prozedur um die eigene Achse drehen? Ich werde anfangs nur auf einem riesigen Grasplatz hier in Kiel fliegen. Also, ist das nötig?
Herzliche Grüße aus Kiel und Ahoi!

#9 Mickes

Mickes
  • 1.799 Beiträge
  • Parrot Bebop 1+2
    Parrot Disco
    Wifree Copter
    Hubsan Stubenfliege

Geschrieben 18. Juli 2018 - 19:23

Nein, kalibriert werden muss nur einmal oder wenn Die Software das fordert. Erst einmal die geforderten Updates wenn gefordert installieren und wichtig ! Eine Modellhaftpflicht Versicherung abschließen !!! Das machst Du am besten noch bevor Du das erste mal fliegst.

 

Einlesen in die Betriebsanleitung ist auch nicht verkehrt :-)

 

Vor dem ersten Start:

Akkus laden

Plakette (Pflicht) anbringen

Prüfen ob der Startplatz den Regeln entspricht (Flugplatz, Naturschutzgebiet,Wasserstraßen,Bundesstraßen entsprechenden Abstand einhalten)

Handy in Flugmodus schalten und mit Skycontroller verbinden (Kabel)

Skycontroller an

Bebop an

App starten

Wenn Verbindung da ist, warten bis GPS in der Anzeige grünes Licht gibt (wichtig für Notfälle das er zurück findet)

Grundeinstellungen wie Geschwindigkeiten erst mal auf die Hälfte einstellen wenn man noch nie geflogen ist. Auch mit den Sticks der Fernbedienung nicht zu hektisch herumrühren :-) Eigentlich fliegt das Ding ja von alleine.

Ein paar Schritte zurücktreten und Startknopf drücken.

Keine Angst, der hebt nur einen Meter ab und bleibt wo er ist wenn Du nicht steuerst.

 

Viel Spaß und willkommen im Club

 

Gruß Mickes



#10 Willem

Willem
  • 7 Beiträge

Geschrieben 21. Juli 2018 - 22:23

Hallo Mickes!
Heute morgen kam meine neue Bebop 2. Sofort Akku geladen und raus aufs Feld zum Jungfernflug!
Alles problemlos gelaufen! Ich bin restlos begeistert von der B 2. Sie hält sehr gut die Position, auch bei böigem Wind, wie heute. Die Videos sind klasse von der Qualität. Ich bin sehr froh, daß ich deinem Rat gefolgt bin, die B 2 zu nehmen. Das macht einen Heidenspaß!!!!! Ich habe keinen Skycontroler, steuere nur mit meinem Handy. Das funktioniert bestens! Danke für deine Kenner Empfehlung!
Eine Frage hab ich aber noch ( du kennst mich ja langsam.....):
Wie kriege ich es hin, die Flugdaten ( Höhe, Entfernung etc.) auf die gemachten Videos einzublenden?
Erst mal herzliche Grüße aus dem hohen Norden und Ahoi!
Willem

#11 Mickes

Mickes
  • 1.799 Beiträge
  • Parrot Bebop 1+2
    Parrot Disco
    Wifree Copter
    Hubsan Stubenfliege

Geschrieben 22. Juli 2018 - 22:46

Hallo Willem,

Hier https://sites.google...ut_of_the_drone findest Du das was Du suchst.

Im Bebop Thread hier im Forum gibt es auch einige gute Tips wie man mit einem billigen Xiaomi Mi Router und einem Bluetooth Joystick eine Skycontroller Alternative basteln kann. Das steuern nur mit Handy wird dir auf Dauer nicht genügen ;-).

Gruß Mickes

#12 Willem

Willem
  • 7 Beiträge

Geschrieben 27. Juli 2018 - 12:17

Hallo Mickes!
Danke für deine Hinweise. Die haben mir sehr geholfen!
Und überhaupt ganz großen Dank für deine ausführliche Hilfe. Dank deiner Ratschläge hab ich mir die Bebop 2 angeschafft und damit einen Heidenspaß bekommen. Ich hab es nicht bereut.
Jetzt bin ich zwar kein Experte, aber ich habe doch schon eine gewisse Routine bekommen. Deshalb werde ich meinen Beitrag hier im Forum bald zurückziehen. Im Moment brauche ich keine Hilfe mehr. Also, Mickes, ganz großes Dankeschön aus dem hohen Norden!
Gruß Willem





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: parrot, ar drone, drohne, quadkopter, brau

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0