Zum Inhalt wechseln


Foto

Autel Evo Alternative zu Mavic Air / Anafi?

multicopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
9 Antworten in diesem Thema

#1 TraumfotosTrautmann

TraumfotosTrautmann
  • 219 Beiträge
  • OrtFröndenberg
  • Parrot ANAFI
    Yuneec Typhoon Q500 4K (2x)
    Hubsan X4 Desire H502S
    Hubsan X4 H107L
    Tenker Skyracer 901H

Geschrieben 05. Juli 2018 - 11:29

Hallo zusammen,
ich fliege den Q500 4K und trage mich seit Monaten mit dem Gedanken, mir (nun innerhalb von ein, zwei Wochen) entweder die Mavic Air oder Parrot Anafi als kleine Ergänzung / Abrundung zu kaufen. Nun hat mich auf Facebook jemand auf die Autel EVO als mögliche Alternative aufmerksam gemacht. Von der habe ich vorher noch nie gehört, und obwohl sie mit 999€ teurer ist als eine Mavic Air Combo, klingt sie laut Homepage zunächst nicht schlecht:

- angeblich 7 km Reichweite
- angeblich 30 Minuten Flugzeit
- 12 Megapixel Kamera an einem 3fach Gimbal
- optische Ausweichsensoren nach vorne und IR-Ausweichsensor hinten
- hohe Geschwindigkeit
- Controller mit verbautem Display ähnlich Yuneec (wobei ich mich frage, warum es dann eine App und die Möglichkeit gibt, das Smartphone einzuspannen ...)

Eine nicht ganz preiswerte eierlegende Wollmilchsau? Hat die wer? Kennt die jemand und mag - besonders im Vergleich zur Mavic Air - etwas dazu sagen? Kann die was?

VG Sven

#2 Rusty

Rusty
  • 12.755 Beiträge
  • OrtOstfriesland
  • DJI Mavic Air
    DJI Mavic Pro
    > iPhone X
    > iPad 2018
    > Redmi 5 Plus
    Blade 200QX 3D
    Blade Nano QX
    X Flächen u. Heli's
    > Taranis X9D+
    mit Spektrum DM9
Tutorial

Geschrieben 05. Juli 2018 - 11:52

Hi.

 

Der Autel Evo wurde schon häufiger diskutiert. Mit der Suche findest du etwas.



#3 TraumfotosTrautmann

TraumfotosTrautmann
  • 219 Beiträge
  • OrtFröndenberg
  • Parrot ANAFI
    Yuneec Typhoon Q500 4K (2x)
    Hubsan X4 Desire H502S
    Hubsan X4 H107L
    Tenker Skyracer 901H

Geschrieben 05. Juli 2018 - 12:07

Die Suche habe ich bemüht und bin auf Einträge z.B. aus Januar gestoßen. Da wurde die Vorankündigung diskutiert und es hieß abschließend, dass solche Produkte aus den USA hierzulande nicht erhältlich sind. Inzwischen müsste das Teil ja zu haben sein, und es stellt sich einerseits die Frage der Erhältlichkeit, andererseits - mir ganz wichtig - von Praxiserfahrungen aus erster Hand. Und die habe ich bislang nicht gefunden

#4 Arthur

Arthur
  • 6.570 Beiträge
  • OrtKerpen
Tutorial

Geschrieben 05. Juli 2018 - 12:08

Der Autel Evo ist bisher ein Gespenst geblieben. Nach der Ankündigungen des Evo im Januar wurde die Drohne offiziell am 25.06.2018 auf den Markt gebracht. Nur kaufen kann man sie zumindest derzeit noch nirgendwo. Selbst bei Autel selbst ist vergriffen. Offiziell wird die lange Liste der Vorbesteller abgearbeitet, aber es wird wohl eher so sein, dass man nur kleine Stückzahlen produzieren kann. Bis der Evo in der breiten Masse und auch bei deutschen Händlern verfügbar ist, werden also vermutlich noch einige Wochen bis Monate ins Land ziehen.

 

Es wird ihm wohl so ergehen, wie vielen anderen vorher auch schon. Erst groß angekündigt, dann nicht in der Masse lieferbar, vom Markt überholt und schließlich ein Rohrkrepierer. Parrot hat mittlerweile den Anafi gebracht und auch wenn dieser ebenfalls noch nicht so richtig im Massenmarkt angekommen ist, so hat Parrot doch deutlich mehr Kapazität als Autel. Und DJI wird in 2 Wochen ebenfalls ein neues Produkt vorstellen, welches sicher auch in wenigen Wochen lieferbar sein wird. Zwar steht noch nicht fest, ob das tatsächlich eine Drohne sein wird, aber die Wahrscheinlichkeit für einen Mavic Pro Nachfolger (der dem Parrot direkt das Wasser abgraben soll) oder einem Phantom 5 (mit neuen Maßstäben bei Kamera und Funktionsumfang) ist sehr, sehr hoch.

 

So oder so gibt es nirgendwo eine eierlegende Wollmilchsau, auch bei Drohnen nicht. Du wirst immer irgendwo Kompromisse eingehen müssen, auch beim Autel Evo. Und hier solltest du nicht den Fehler machen dich von Werbeversprechen blenden zu lassen. Auf dem Papier können Drohnen immer alles, nur wie es nachher in der Praxis aussieht, ist etwas ganz anderes. Daher ist es gerade bei neuen Produkten sicher hilfreich erste unabhängige Test abzuwarten.


  • Obelix146, TraumfotosTrautmann und p1lot gefällt das

#5 TraumfotosTrautmann

TraumfotosTrautmann
  • 219 Beiträge
  • OrtFröndenberg
  • Parrot ANAFI
    Yuneec Typhoon Q500 4K (2x)
    Hubsan X4 Desire H502S
    Hubsan X4 H107L
    Tenker Skyracer 901H

Geschrieben 05. Juli 2018 - 13:48

Danke für deine Einschätzung. Gerade weil Homepages einem eine ganze Menge versprechen können, bin ich da sehr vorsichtig und vertraue lieber auf Nutzereinschätzungen, die den Copter haben und unter Praxisbedingungen beurteilen können.

Mein Ausgangspunkt als Ergänzung zur Q500 4K war der Mavic Air, bis Parrot den Anafi vorstellte. Der hörte sich gut an und ich verfolge interessiert die Berichterstattung, bis ich meine Entscheidung treffe. Für meine persönlichen Ansprüche ist der Anafi aktuell vorne. Wird es zu dem auf YouTube auch eine Reihe des kopterforum geben? ;)

Auf den Evo wurde ich zwar auf Facebook aufmerksam gemacht, und ich dachte mir, ich schaue mal links und rechts, bevor ich eine Entscheidung treffe. Aber wenn der und Zubehör bislang nicht verlässlich erhältlich ist und ggfs nicht mal in Deutschland, dann ist der für mich raus.

Zu den Spekulation auf den DJI-Termin am 18.07. habe ich natürlich gehört. Hinsichtlich käme wegen der Größe wohl nur eine Mavic Pro 2 in Frage, und die wird bestimmt zu teuer sein. Und eine Phantom 5 wäre mir als Ergänzung zum Q500 4K einfach zu groß ...

#6 Arthur

Arthur
  • 6.570 Beiträge
  • OrtKerpen
Tutorial

Geschrieben 05. Juli 2018 - 20:49

Wird es zu dem auf YouTube auch eine Reihe des kopterforum geben?

 

Nein. Ich habe Parrot in den letzten Woche dutzende Male angeschrieben, sowohl über ihre Webseite, als auch über Social Media Plattformen. Ich hätte die Anafi Drohne sehr gerne vorgestellt, aber Parrot hat es nicht mal für nötig erachtet zu antworten, geschweige denn ein Testmuster zur Verfügung zu stellen. Da meine finanziellen Mittel als Privatmann aber sehr begrenzt sind, kann ich in der zweiten Jahreshälfte nur 1 neue Drohne kaufen. Und da DJI vermutlich in 2 Wochen eine neue Drohne bringt, wird das die DJI Drohne sein. DJI ist halt mit weitem Abstand Marktführer und daher wird diese Drohne vermutlich deutlich mehr Leute interessieren als der Parrot Anafi. Nur wenn DJI keine neue Drohne bringt, werde ich den Anafi kaufen.


  • Steamy gefällt das

#7 TraumfotosTrautmann

TraumfotosTrautmann
  • 219 Beiträge
  • OrtFröndenberg
  • Parrot ANAFI
    Yuneec Typhoon Q500 4K (2x)
    Hubsan X4 Desire H502S
    Hubsan X4 H107L
    Tenker Skyracer 901H

Geschrieben 06. Juli 2018 - 09:23

Ich danke dir, auch für deine Mühe und die tollen Filme, die du für YouTube erstellst. Gerade bei meinem Q500 4K haben mir die als Einsteiger in der ersten Jahreshälfte viel weitergeholfen. Und sollte ich mich wider erwarten doch noch für die Mavic Air statt der Anafi entscheiden, wird mir auch deine umfangreiche Air Reihe sehr weiterhelfen

#8 Skorpid

Skorpid
  • 145 Beiträge

Geschrieben 06. Juli 2018 - 09:34

Da muss ich leider Arthur zustimmen, der Kundenservice von Parrot ist hundsmiserabel. Ich hatte mehrfach eine Frage zur Thermal Bebop und Bluegrass gestellt, keinerlei Reaktion... Eigentlich bin ich auch total scharf auf die Anafi, da ich schon von der Bebop2 begeistert war/bin. Wenn DJI aber was neues vorstellt, warte ich wohl doch bis nach meinem Urlaub. Solange es was preisgleiches wird, könnte sich das Warten lohnen.



#9 TraumfotosTrautmann

TraumfotosTrautmann
  • 219 Beiträge
  • OrtFröndenberg
  • Parrot ANAFI
    Yuneec Typhoon Q500 4K (2x)
    Hubsan X4 Desire H502S
    Hubsan X4 H107L
    Tenker Skyracer 901H

Geschrieben 06. Juli 2018 - 20:13

Hm ... das mit dem Kundenservice kann ich selbst nicht bestätigen. Hatte eine Frage zur Smartphone-Kompatibilität zur Anafi, und hatte innerhalb von weniger als 24 Stunden die Antwort per Mail. Vielleicht werden die im Moment überrannt?



#10 Farfarell

Farfarell
  • 43 Beiträge

Geschrieben 06. Juli 2018 - 20:30

Jup, ich hatte (bisher) auch innerhalb von 24h entsprechende Antworten von Parrot. Die Autel EVO ist mittlerweile verfügbar und auf YouTube gibt es ne Menge Reviews.





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: multicopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0