Zum Inhalt wechseln


Foto

Naza M V2 IMU kalbirieren

dji naza naza-m multicopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
4 Antworten in diesem Thema

#1 Nicfa98

Nicfa98
  • 37 Beiträge
  • OrtBermatingen
  • Dji F550, Blade 180 QX, Skytech M 63 Mini, Ar.Drone 2.0, Tarot Iron Man 650 (17 Zoll)

Geschrieben 04. Juli 2018 - 13:42

Servus Leute,

nachdem mein Iron Man 650 immer noch sehr in der Luft zittert und schaukelt, wollte ich heute mal die IMU Kalibrieren.

Leider kann ich aber keine Advanced Calibration durchführen, weil immer die Fehlermeldung kommt, dass der MC zu heiß wird. (s. Anhang)

Habe einen 6S Akku dranhängen.

Ist das Normal oder hat meine Naza bzw Stromversorgung einen Schatten?

 

Liebe Grüße

Niclas

Angehängte Dateien

  • Angehängte Datei  imu.png   58,25K   0 Mal heruntergeladen


#2 jogi73

jogi73
  • 3.511 Beiträge
  • OrtBayern - Schwandorf
  • DJI Phantom 1.1.1
    ZMR 250
    Realacc X210
    iFlight IX5 V2

Geschrieben 04. Juli 2018 - 21:37

Würde mal die Spannung an der Naza messen die sollte 5V sein.



#3 Knuth

Knuth
  • 2.727 Beiträge
  • OrtBretten
  • Diverses RC gesteuertes Zeugs Teils in der Luft und Teils am Boden aber bisher alles recht altmodisch ohne App :- ))

Geschrieben 04. Juli 2018 - 21:45

Ist zwar schon ne Weile her Niclas aber denke das ist irgendwie normal. 

 

Die Versorgung müsste auch mit 6S gut klar kommen und die 5 Volt sauber regeln, wobei Jogis Tip mal nachzumessen sicher eine gute Idee ist.

 

Aber die Sache mit der Temparaturabhängigkeit bei der IMU Kalibrierung habe ich auch so in Erinnerung..

Ist sie frisch eingeschaltet meckert sie und wenn sie schon zu lange läuft meckert sie auch :P

 

Denke der Grund sind die Chips mit Flüssigkristallen  die in der Steuerung werkeln ,, Sind sie zu kalt stellt die Software zu viel Trägheit fest, wenn sie zu heiß sind ist das Rauschen zu hoch ,,

Also der Meldung folgen und es müsste laufen ..


  • Ach-Mett gefällt das

#4 Umi

Umi
  • 7.015 Beiträge
  • F650 mit 17" Props
    F550 mit 13"
    16 Motoriger Hexadeca mit 17"
    Blackout Super Spider Hex mit 10"
    GPS Racer, Aurora 68,
    Brushless Hovercraft
    NanoCPX, XK K110, T-Rex 250, T-Rex 600
    Futaba T14SG

Geschrieben 04. Juli 2018 - 21:56

Die IMU am besten bei ca. 20°C kalibrieren.

#5 Nicfa98

Nicfa98
  • 37 Beiträge
  • OrtBermatingen
  • Dji F550, Blade 180 QX, Skytech M 63 Mini, Ar.Drone 2.0, Tarot Iron Man 650 (17 Zoll)

Geschrieben 05. Juli 2018 - 08:16

Servus, danke für eure Hilfe!

Habe die Naza bei ca. 20 Grad kalibriert. Werde mal die Spannung messen.

Liebe Grüße

Niclas


  • Umi gefällt das





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, naza, naza-m, multicopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0