Zum Inhalt wechseln


Foto

Projekt „Variable Pitch Kopter“ - die Zweite

eigenbau modellbau multicopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
108 Antworten in diesem Thema

#106 Woga65

Woga65
  • 650 Beiträge

Geschrieben 11. Juni 2019 - 22:24

Kein Splint mehr vorrätig. Gut, dass die Mädels hin und wieder Haarnadeln im Studio verlieren!

Angehängte Datei  29D0874B-E22F-4DF7-961E-D4C342E11949.jpeg   227,72K   0 Mal heruntergeladen
  • vodoo und Led_Martin gefällt das

#107 Woga65

Woga65
  • 650 Beiträge

Geschrieben 20. Juli 2019 - 22:15

Irgendwie habe ich zur Zeit nicht den Trieb, weit genug raus zu fahren, um mit dem großen Helikopter Testflüge zu veranstalten. Auch ist die Sache jetzt, wo die technischen Herausforderungen im Prinzip gelöst sind, nur noch halb so interessant.

Darum nutze ich die Zeit, den Kopter, um den es hier im Thread hauptsächlich geht, sauberer aufzubauen und von unnötigem Gewicht zu befreien.


Dieser Kabelsalat kommt weg, ebenso die nicht mehr gebrauchte zentrale Motorbox.
Angehängte Datei  BDBAD24C-0C73-4B65-AE00-32099AEE1245.jpeg   322,97K   0 Mal heruntergeladen
Angehängte Datei  71245247-61F2-456B-BCC5-BCA106A68550.jpeg   288,17K   0 Mal heruntergeladen

Motorbox entfernt...
Angehängte Datei  2C86BF54-5E83-4CAE-AFC0-9093B06163B5.jpeg   298,4K   0 Mal heruntergeladen

Eine Seite aufgeräumt...
Angehängte Datei  B79E32B0-1EEC-40C1-BC95-D6B7C871148B.jpeg   358,81K   0 Mal heruntergeladen

Morgen ist die andere Seite dran.
Das eingesparte Gewicht investiere ich in eine vernünftige Halterung für den Akku und evtl. ein höheres Landegestell.
  • WiSi-Testpilot gefällt das

#108 WiSi-Testpilot

WiSi-Testpilot
  • 1.146 Beiträge
  • Ortwestliches Münsterland
  • Kopter mit N3 & A3,
    Videoübertragung: LB2 mit CrystalSky & Connex.
    Kameras: Gopro H3+, Sony RX0,
    Sony A 6000 (NIR, Vis & UV),
    Flir Vue Pro R 640 (LWIR),
    Connex ProSight (NIR)

Geschrieben 21. Juli 2019 - 07:58

Der Weg ist das Ziel (Konfuzius).
Viel Spaß beim Aufräumen bzw beim neu verdrahten.
Ich kenne das. Die Stromversorgung für den Antrieb und die Steuerung baue ich immer sehr sauber auf, aber bei der Kameraelektronik wird dann alles schnell zusammengestrickt um in die Luft zu kommen.
Zur Zeit wird dieser Kopter aufgeräumt. Ich stelle fest, dass ich immer pingeliger werde. Es darf kein Kabel über eine Kante gehen, damit es sich nach längerem Gebrauch nicht durchscheuert.
Das ist aber auch das Schöne am Selbstbau. Man kann sich damit endlos beschäftigen.
Einen schönen Sonntag wünsche ich allen,
viele Grüße,
Wilhelm

Angehängte Dateien


  • Woga65 und Led_Martin gefällt das

#109 Woga65

Woga65
  • 650 Beiträge

Geschrieben 21. Juli 2019 - 17:56

Geschafft!
Insgesamt konnte ich ca. 50 g bis 60 g einsparen, wovon ich einen Teil in eine Montageschiene für den Akku investiert habe.

Den Schwerpunkt konnte ich auf diese Weise noch ein Stückchen weiter nach vorne verlegen, er liegt jetzt kapp 1 cm hinter dem Hauptrohr. Auf die Heckrotoren entfällt in Ruhe ein Gewicht von in Summe ca. 200 g.

Trockengewicht: 1483 g
AUW ink. 6s 2700 mAh LiPo: 1851 g


„Mr. Long Nose“

Angehängte Datei  BBC8550C-31FF-4CA5-BDD8-3F6C74567E69.jpeg   362,72K   0 Mal heruntergeladen
Angehängte Datei  AC538820-5B85-4D7B-8903-9336898F7E37.jpeg   320K   0 Mal heruntergeladen
Angehängte Datei  EE5C7C60-2E2F-47BD-9202-3F6579D1499D.jpeg   316,51K   0 Mal heruntergeladen





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: eigenbau, modellbau, multicopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0