Zum Inhalt wechseln


Foto

Rehkitz-Rettung 2018

rehkitz rettung wärmebild

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
93 Antworten in diesem Thema

#91 WiSi-Testpilot

WiSi-Testpilot
  • 1.028 Beiträge
  • Ortwestliches Münsterland
  • Kopter mit N3 & A3,
    Videoübertragung: LB2 mit CrystalSky & Connex.
    Kameras: Gopro H3+, Sony RX0,
    Sony A 6000 (NIR, Vis & UV),
    Flir Vue Pro 336 (LWIR),
    Connex ProSight (NIR)

Geschrieben 06. April 2019 - 09:09

Moin, Moin,

ich möchte ja dieses Jahr einsteigen und will mir nächste Woche die Kamera dafür kaufen.
Momentan ist meine Wahl ein Flir Boson 640 60Hz 14 mm professional oder consumer.
Spricht da aus euer Sicht etwas dagegen?

Gruß Tobias


Zwei Anmerkungen:
Die 30/60 Hz Version ist Export kontrolliert, so dass vorher etwas Papierkram erledigt werden muss.
Du musst noch ein VPC Modul mitbestellen (Video Power) oder noch besser das
RHP Boson RC-IF Remote Control Interface.
Viele Grüße,
Wilhelm


Bearbeitet von WiSi-Testpilot, 06. April 2019 - 09:10.

  • copter.td gefällt das

#92 el Kopto

el Kopto
  • 2.867 Beiträge
  • OrtNorddeutschland
  • Hexa / Matrice 100 hybrid mod / Jordana Endurance mit N3 + LB2 + PulseKraft PWM Erweiterung

Geschrieben 06. April 2019 - 09:40

Wenn der Hauptanwendungszweck die Rehkitzsuche ist, frage ich mich, warum Du so viel Geld für eine Thermal-Kamera ausgeben möchtest. Hast Du mal geschaut, ob nicht die Modelle von Thermal Expert oder die ThermApp Kameras Deinen Zweck erfüllen können? Für Rehkitzsuche ist eine Kamera der 3xx X 2xx Pixel Klasse schon hinreichend und auch wenn es die 640 px Klasse sein soll, kannst Du viel Geld sparen, wenn nicht "FLIR" draufstehen muss.



#93 copter.td

copter.td
  • 23 Beiträge

Geschrieben 06. April 2019 - 11:25

Hallo, vielen Dank für die Antwort. Ich erhoffe mir natürlich, dass ich die Kamera auch für weitere Anwendungen nutzen kann (Vögelnester, Solarzellen, etc. ????) und ich benötige eine hohe Flächenleistung.

 

Appropos Flächenleistung, du baust ja sehr schöne Kopter, bis zu welcher Windgeschwindigkeit sind denn diese noch zu betreiben?


Bearbeitet von copter.td, 06. April 2019 - 11:29.


#94 el Kopto

el Kopto
  • 2.867 Beiträge
  • OrtNorddeutschland
  • Hexa / Matrice 100 hybrid mod / Jordana Endurance mit N3 + LB2 + PulseKraft PWM Erweiterung

Geschrieben 10. April 2019 - 16:07

Appropos Flächenleistung, du baust ja sehr schöne Kopter, bis zu welcher Windgeschwindigkeit sind denn diese noch zu betreiben?

 

"Normale" Konstruktionen fliegen i.d.R. bis 10 m/s Windgeschwindigkeit noch recht problemlos, in Böen können sie auch einiges mehr ab. Wenn es wirklich darauf ankommt, lassen sich natürlich auch deutlich windbeständigere Konstruktionen bauen, aber die brauchen dann eine entsprechend kräftigere Motorisierung, was auf Kosten der Effizienz und damit der Flächenleistung geht.

 

Ohne bislang praktisch gebaut zu haben, aber einen Kopter, der auch dauerhaft noch bei 20 m/s und Böen is 30 m/s flugfähig ist, halte ich für durchaus machbar.







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: rehkitz, rettung, wärmebild

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0