Zum Inhalt wechseln


Foto

Neue DJI Mavic Pro fliegt nicht gerade aus!

dji mavic drohne quadrokopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
55 Antworten in diesem Thema

#16 Rusty

Rusty
  • 13.560 Beiträge
  • OrtOstfriesland
  • DJI Mavic Air
    Ryze Tello
    > iPhone X
    > iPad 2018
    > Redmi 5 Plus
    Blade 200QX 3D
    Blade Nano QX
    X Flächen u. Heli's
    > Taranis X9D+
    mit Spektrum DM9
Tutorial

Geschrieben 01. Juni 2018 - 10:52

Hi.

 

Perfekt fliegt kein Kopter vor allem bei Wind. Ich denke man hat sich eine Reklamation erspart. Zumindest vorerst.


  • PatteK90 gefällt das

#17 PatteK90

PatteK90
  • 20 Beiträge
  • DJI Mavic Pro
    DJI Spark

Geschrieben 01. Juni 2018 - 11:01

Hallo lass sie mal im Sportmode Vollgas so in etwa 60 m - 80 m Höhe über dich hinwegfliegen dann siehst du sofort ob das Ding seine Stellung halten kann oder nicht .

 

 

Das werde ich dann heute Nachtmittag gleich nochmal testen.



#18 Ineffect

Ineffect
  • 11 Beiträge
  • Mavic Pro

Geschrieben 01. Juni 2018 - 13:34

Also ich kann nur von meiner berichten und das sie gerade ausfliegt, ohne nach links oder rechts wegzudriften. Auch bei mittleren Windverhältnisse
  • PatteK90 gefällt das

#19 PatteK90

PatteK90
  • 20 Beiträge
  • DJI Mavic Pro
    DJI Spark

Geschrieben 01. Juni 2018 - 15:58

wenn ich es aber mit meiner Spark vergleiche ist es genau so. 100 % gerade aus Fliegt Sie nicht.



#20 Superdragon67

Superdragon67
  • 12 Beiträge
  • Mavic Pro

Geschrieben 04. Juni 2018 - 07:09

Hallo Forumgemeinde und Drohnenfreunde,

 

ich grüße erst mal alle hier.

 

Letzten Freitag 01.06.21018 habe ich mir die Mavic Pro zugelegt. Haben die Akkus vollgeladen und dann ab ins Freie.

In den letzten Jahren hatte ich mir schon andere Drohne zugelegt aber nicht so eine wie Mavic Pro.

Als wir im Freien alles vorbereitet zum Start, und mein Großer Sohn( 29 Jahre)und ich  waren begeistert wie die Mavic Pro fliegt, wie bei DJI vorgestellt und auch in anderen Videos angeschaut.

Da es dann anfing zuregen konnte wir nicht weider fliegen.Die Zwei Flüge die wir machen gab es keine Probleme da wir die Mavic noch nicht so kennen sind wir im Anfänger modus gefolgen.

 

Am Samstag raus ins Freie und fliegen, zudem kam es leiter nicht, auf dem Display stand IMU Kalibrieren wir zurück in die Garage und den Tisch mit der Wasserwaage ausgrichtet und IMU Kalibriert.

Und wo wir draußen waren aus sicherheit den Kompass auch Kalibrieren. Im Display war alles Grün kein warnhinweis.

 

So nun Mavic eingeschaltet die Motoren liefen bis dahin alles super, als ich dann in höhe gehen wollte fing sie an zu rotieren und nach recht zu trifften und lag dann auf den Rücken und Drei Probler waren hinüber.

Ich fürte gleich ein Notaus durch wo ich der Meinung er hat sehr lange getauert.

 

Und jetzt traue ich mir nach ein gründlichen Hardware Check die Mavicpro nicht  neu zustarten nicht das noch mehr kaputt geht.

 

Gruß

Sven

Halle / Saale


Bearbeitet von Superdragon67, 04. Juni 2018 - 07:13.


#21 PatteK90

PatteK90
  • 20 Beiträge
  • DJI Mavic Pro
    DJI Spark

Geschrieben 04. Juni 2018 - 09:08

Hallo Forumgemeinde und Drohnenfreunde,

 

ich grüße erst mal alle hier.

 

Letzten Freitag 01.06.21018 habe ich mir die Mavic Pro zugelegt. Haben die Akkus vollgeladen und dann ab ins Freie.

In den letzten Jahren hatte ich mir schon andere Drohne zugelegt aber nicht so eine wie Mavic Pro.

Als wir im Freien alles vorbereitet zum Start, und mein Großer Sohn( 29 Jahre)und ich  waren begeistert wie die Mavic Pro fliegt, wie bei DJI vorgestellt und auch in anderen Videos angeschaut.

Da es dann anfing zuregen konnte wir nicht weider fliegen.Die Zwei Flüge die wir machen gab es keine Probleme da wir die Mavic noch nicht so kennen sind wir im Anfänger modus gefolgen.

 

Am Samstag raus ins Freie und fliegen, zudem kam es leiter nicht, auf dem Display stand IMU Kalibrieren wir zurück in die Garage und den Tisch mit der Wasserwaage ausgrichtet und IMU Kalibriert.

Und wo wir draußen waren aus sicherheit den Kompass auch Kalibrieren. Im Display war alles Grün kein warnhinweis.

 

So nun Mavic eingeschaltet die Motoren liefen bis dahin alles super, als ich dann in höhe gehen wollte fing sie an zu rotieren und nach recht zu trifften und lag dann auf den Rücken und Drei Probler waren hinüber.

Ich fürte gleich ein Notaus durch wo ich der Meinung er hat sehr lange getauert.

 

Und jetzt traue ich mir nach ein gründlichen Hardware Check die Mavicpro nicht  neu zustarten nicht das noch mehr kaputt geht.

 

Gruß

Sven

Halle / Saale

 

 

 

Oh das klingt nicht gut. Wie hast du die IMU genau kalibriert ? Mache es am besten wie er im Video. Meine ist am Anfang auch schräg geflogen. Dann hatte ich die IMU, Gimbal, RC und dann draußen den Kompass kalibriert und seitdem fliegt Sie einwandfrei. Ist sonst noch was kaputt gegangen ein deiner Drohne? Dein Absturz tut mir natürlich leid.

 

Gruß



#22 ttnavi

ttnavi
  • 82 Beiträge
  • OrtBodensee
  • 1 DJI Mavic Pro (versenkt)
    1 DJI Mavic Pro (lebt noch)
    jjrc h36

Geschrieben 04. Juni 2018 - 09:43

Mein Beileid!

 

Was ich aber nicht verstehe: Wenn sie nach rechts gedriftet ist, wieso lag sie dann plötzlich auf dem Rücken? Entweder du bist irgendwo dagegen geflogen oder ein Prop hat sich gelöst - Saltos macht die Kleine von sich aus sicherlich nicht?



#23 Superdragon67

Superdragon67
  • 12 Beiträge
  • Mavic Pro

Geschrieben 04. Juni 2018 - 10:19

Hallo ttnavi,

 

Na sie ist ja auf gestiegen und fing an zu rotieren und nach recht gedriftet und ließ sich nicht steuren und ist so mit rechten Füßen häng geblieben.

 

Ja die IMU habe ich so Kalibriert wie im Video, und  noch extra ein Tisch mit Wasserwaage ausgerichtet.

Und Heute Früh habe ich zwar nochmal alles Kalibriert, aber ich habe das vertrauen in das Gerät in Moment  nicht um nochmal ein versuch zustarten.

 

Habe dann heute bei DJI angerufen und daraufhin ein Email an DJI gesendet mit dem Problem, bekomme ein Email zurück Zwecks Abwicklung.

 

 

Zusatz: Ich habe drei Akkus und am Zweiten Flugtag haben wir auch ein anderen genommen, könnte es auch an den Akku liegen.

 

Gruß Sven

Halle / Saale


Bearbeitet von Superdragon67, 04. Juni 2018 - 11:42.


#24 Officier

Officier
  • 817 Beiträge
  • OrtBayern
  • DJI Mavic

Geschrieben 04. Juni 2018 - 16:44

aber ich habe das vertrauen in das Gerät in Moment nicht um nochmal ein versuch zustarten.

Zusatz: Ich habe drei Akkus und am Zweiten Flugtag haben wir auch ein anderen genommen, könnte es auch an den Akku liegen.

Naja du kannst es nur ausprobieren. Es ist beim Fliegen eben so, dass alles was startet, auch irgendwann wieder runterkommen muss. Und das eben auf die eine oder andere Weise. Du wirst es nie herausfinden, wenn du ab jetzt den Mavic immer auf einem Tisch stehen lässt und ihn lediglich anschaust.

Am Akku wird es zu 100% nicht gelegen haben, denn dieser liefert lediglich die Energie. Er ist nicht für die Fluglage zuständig.

Bearbeitet von Officier, 04. Juni 2018 - 16:44.


#25 PatteK90

PatteK90
  • 20 Beiträge
  • DJI Mavic Pro
    DJI Spark

Geschrieben 05. Juni 2018 - 08:43

Hallo ttnavi,

 

Na sie ist ja auf gestiegen und fing an zu rotieren und nach recht gedriftet und ließ sich nicht steuren und ist so mit rechten Füßen häng geblieben.

 

Ja die IMU habe ich so Kalibriert wie im Video, und  noch extra ein Tisch mit Wasserwaage ausgerichtet.

Und Heute Früh habe ich zwar nochmal alles Kalibriert, aber ich habe das vertrauen in das Gerät in Moment  nicht um nochmal ein versuch zustarten.

 

Habe dann heute bei DJI angerufen und daraufhin ein Email an DJI gesendet mit dem Problem, bekomme ein Email zurück Zwecks Abwicklung.

 

 

Zusatz: Ich habe drei Akkus und am Zweiten Flugtag haben wir auch ein anderen genommen, könnte es auch an den Akku liegen.

 

Gruß Sven

Halle / Saale

 

 

Du kannst auch einfach mit den DJI Support Chat schreiben ist auf deutsch. Habe ich letztens auch gemacht. Da ist ein schneller geholfen. Google einfach nach DJI Support dann kommst du dort hin.



#26 Superdragon67

Superdragon67
  • 12 Beiträge
  • Mavic Pro

Geschrieben 05. Juni 2018 - 11:47

Hallo patteK90.

 

ja das habe ich schon gemacht nun wird sie da hin verschickt zur Prüfung. Hoffentlich dauert das nicht so lange.

 

 

Gruß Sven

Halle / Saale


  • PatteK90 gefällt das

#27 Flugmaschine

Flugmaschine
  • 162 Beiträge
  • OrtKassel
  • Mavic

Geschrieben 05. Juni 2018 - 18:02

Hallo,
 
ich habe seit gestern eine Mavic Pro. Mir ist sofort aufgefallen das Sie nicht gerade aus fliegt. Nach ca 50m driftet Sie nach links und rückwärts nach rechts. 
 
Kompass/ RC beides neu kalibriert nur hat leider nix gebracht. In der Luft bleibt Sie auch nicht ruhig stehen Sie dreht sich dann meistens leicht ein. 
 
Soll ich als nächstes die IMU kalibrieren oder liegt ein Defekt vor?
 
Ich bin um jede Antwort dankbar. :)


Wie schon weiter oben geschrieben würde ich die Fernbedienung ebenfalls kalibrieren. Das geht bei ausgeschaltetem Kopter mit angeschlossenem Smartphone.
  • PatteK90 gefällt das

#28 Superdragon67

Superdragon67
  • 12 Beiträge
  • Mavic Pro

Geschrieben 07. Juni 2018 - 18:25

Hallo Flugmaschine,

 

ja danke für den Tipp, jetzt ist auf den weg nach Niederlande was ich da nicht verstehe warum da hin wo man Werkstätten hier in Deutschland haben.

 

Habe 45,99€ bezahlt versichert Versand muss man selbst übernehmen.

 

Ich bin mal gespannt, weil ich gehe von ein Garantiefall aus da wir am Zweiten Flugtag nichts anders gemacht haben wie am ersten Tag.

 

Ich werde natürlich berichten.

 

Gruß

Sven

Halle/Saale


  • PatteK90 gefällt das

#29 Andi1501

Andi1501
  • 21 Beiträge
  • OrtBayern, Mittelfranken
  • Mavic Pro

Geschrieben 07. Juni 2018 - 18:33

Hallo Flugmaschine,

 

ja danke für den Tipp, jetzt ist auf den weg nach Niederlande was ich da nicht verstehe warum da hin wo man Werkstätten hier in Deutschland haben.

 

Habe 45,99€ bezahlt versichert Versand muss man selbst übernehmen.

 

Ich bin mal gespannt, weil ich gehe von ein Garantiefall aus da wir am Zweiten Flugtag nichts anders gemacht haben wie am ersten Tag.

 

Ich werde natürlich berichten.

 

Gruß

Sven

Halle/Saale

 

Oha, da hast du aber ganz schön in die Tasche greifen müssen....

 

Mit welchem Dienstleister hast du verschickt?

 

Ich selbst hatte meine Mavic mit DHL in die Niederlande geschickt, versichert bis 1000 Euro - hat 29.99 Euro gekostet.



#30 Superdragon67

Superdragon67
  • 12 Beiträge
  • Mavic Pro

Geschrieben 08. Juni 2018 - 17:01

Hallo Andi1501,

 

Ja da wir das Paket bei Media Markt für 1124,00 Euro gekauft haben habe ich 28,00 Euro mit 2000 Euro Versichert.

Was war bei dir der Grund das du sie einschicken musstest?

 

Gruß

Sven

Halle / Saale







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, mavic, drohne, quadrokopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0