Zum Inhalt wechseln


Foto

Neue DJI Mavic Pro fliegt nicht gerade aus!

dji mavic drohne quadrokopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
55 Antworten in diesem Thema

#1 PatteK90

PatteK90
  • 14 Beiträge
  • DJI Mavic Pro
    DJI Spark

Geschrieben 31. Mai 2018 - 15:53

Hallo,

 

ich habe seit gestern eine Mavic Pro. Mir ist sofort aufgefallen das Sie nicht gerade aus fliegt. Nach ca 50m driftet Sie nach links und rückwärts nach rechts. 

 

Kompass/ RC beides neu kalibriert nur hat leider nix gebracht. In der Luft bleibt Sie auch nicht ruhig stehen Sie dreht sich dann meistens leicht ein. 

 

Soll ich als nächstes die IMU kalibrieren oder liegt ein Defekt vor?

 

Ich bin um jede Antwort dankbar. :)



#2 Helmi

Helmi
  • 150 Beiträge
  • Mavic

Geschrieben 31. Mai 2018 - 17:58

Ich würde das dinges zurückschicken.
Imu kannst Kalibrieren würde ich aber ne machen.
Das Teil ist neu und sollte auch fliegen wie neu. Einmal Umtauschen würde ich sagen.

#3 PatteK90

PatteK90
  • 14 Beiträge
  • DJI Mavic Pro
    DJI Spark

Geschrieben 31. Mai 2018 - 18:08

Mist genau das war das was ich nicht will.

Aber kann doch nicht sein das er schon kaputt ist.


Bearbeitet von PatteK90, 31. Mai 2018 - 18:09.


#4 Rusty

Rusty
  • 12.755 Beiträge
  • OrtOstfriesland
  • DJI Mavic Air
    DJI Mavic Pro
    > iPhone X
    > iPad 2018
    > Redmi 5 Plus
    Blade 200QX 3D
    Blade Nano QX
    X Flächen u. Heli's
    > Taranis X9D+
    mit Spektrum DM9
Tutorial

Geschrieben 31. Mai 2018 - 18:10

Hi.


Mal alles kalibrieren auch die IMU. Durch einen ruppigen Transport kann da schomal etwas aus dem Ruder laufen.

Dann kann man immer noch einschicken.
  • PatteK90 gefällt das

#5 PatteK90

PatteK90
  • 14 Beiträge
  • DJI Mavic Pro
    DJI Spark

Geschrieben 31. Mai 2018 - 20:58

Ich habe jetzt die IMU neu kalibriert , nach der Anleitung  . Und jetzt werde ich draußen nochmal dem Kompass kalibrieren und dann melde ich mich nochmal ob es was gebracht hat. Ich hoffe es  : :)


Ich habe jetzt die IMU neu kalibriert , nach der Anleitung  . Und jetzt werde ich draußen nochmal dem Kompass kalibrieren und dann melde ich mich nochmal ob es was gebracht hat. Ich hoffe es  : :)

 

Wieder zurück!!!

 

Ich habe die IMU kalibriert nach der Anleitung und dann den Kompass noch. Alles stimmt soweit und ist grün. Los gefahren und getestet. Drohne fliegt beim geradeaus Flug wieder nach links und in die entgegen Gesetzte Richtung nach rechts. Ist komisch oder? Müsste Sie nicht immer in nur eine Richtung driften? Dann gleich noch woanders hingefahren, wieder gestartet nach ca. 5-10m fliegt die Drohne wieder nach rechts. Bin meistens ca 3m über in Boden. 

 

 

Hat noch jemand Tipps? soll ich Sie morgen in Saturn bringen oder DJI kontaktieren?


Bearbeitet von PatteK90, 31. Mai 2018 - 20:59.


#6 Officier

Officier
  • 720 Beiträge
  • OrtBayern
  • DJI Mavic

Geschrieben 31. Mai 2018 - 21:01

Ab zu Saturn, geht viel schneller, als über DJI und ist in so kurzer Zeit und ohne Unfall auch dein Ansprechpartner. Die können dir eventuell auch gleich ne neue mitgeben.



#7 C.M.Burns

C.M.Burns
  • 748 Beiträge
  • OrtAichach - Bayern - das gelobte Land!
  • Inspire 1 V2.0, DJI Mavic, Phantom 3 Advanced, F550, Tarrot 650, Arduino Octo-Homebrew, Blade MQX, Gaui 500x, diverse Heli's und sonst auch noch an Haufen Kram ;)

Geschrieben 31. Mai 2018 - 21:02

Ich würde das dinges zurückschicken.
Imu kannst Kalibrieren würde ich aber ne machen.
 

 

Sorry, aber das ist Schwachsinn!

Wenn ich nen Kopter neu habe, wird IMMER erstmal alles durchkalibriert - wie Rusty schon geschrieben hat: A bisserl a ruppigere "Anreise" oder die letzte Kalibrierung auf nem anderen Kontinent, und schon wird das nötig!

Das Kalibrieren der Sensoren ist ein völlig normaler Vorgang der vieles Rechtfertigt, aber keine Rückgabe!

 

...Oder schickst Du dein neues Handy auch zurück, wenn es Dich beim ersten Einschalten nach der Sprache frägt? ;)

 

Mist genau das war das was ich nicht will.

Aber kann doch nicht sein das er schon kaputt ist.

 

 

Naja, theoretisch wohl möglich - DOA (Dead on Arival) gibts bei allen möglichen Geräten immer mal wieder...

Auch ein Fertigungsfehler wäre evtl. denkbar. Wenn der Flightcontroller nicht 100% sauber sitzt, dann fliegt der Apparat auch krumm...

 

 

Ich würds trotzdem erstmal mit kalibrieren probieren - die Wahrscheinlichkeit, dass es damit erledigt ist, ist IMHO recht groß!


  • nikstyles gefällt das

#8 PatteK90

PatteK90
  • 14 Beiträge
  • DJI Mavic Pro
    DJI Spark

Geschrieben 31. Mai 2018 - 21:48

Ich habe ja jetzt die IMU kalibriert, anschließend das Gimbal war halt gleich auf Waagerechter Ebene. Dann im freien dem Kompass. Die RC hatte ich heute Nachmittag kalibriert und die war ca um 4 % nach vorne verstellt. Anschließend die gestestet bis 100 % passt einwandfrei. Ist doch kein Fehler drin oder? Was ich mich nur Frage, nur als Bsp. mit den Himmelsrichtungen:

 

Richtung Norden vorwärts fliegt Sie nach links

Richtung Norden rückwärts fliegt Sie nach rechts

 

Und Richtung Süden vorwärts dann nach rechts

 

Müsste Sie Richtung Süden nicht auch nach links driften?



#9 laserbeam

laserbeam
  • 152 Beiträge
  • OrtBerlin Mariendorf
  • 3 x Yuneec Typhoon H
    DJI Inspire 1, X5 Raw Kamera
Tutorial

Geschrieben 31. Mai 2018 - 22:35

hi, ich hatte ein ähnliches problem bei meiner inspire. sie ist immer leicht nacht rechts geflogen. ich hab das problem duch kalibriren des steuerknüppels an der FB gelöst


  • PatteK90 gefällt das

#10 PatteK90

PatteK90
  • 14 Beiträge
  • DJI Mavic Pro
    DJI Spark

Geschrieben 01. Juni 2018 - 08:29

hier mal ein Video von den Problem. 

 

 

https://photos.app.g...N8VlKC4gky1G433

 

Kundendienst von DJI meinte ich sollte mal im Wifi Modus fliegen wenn das auch nicht geht. Ist Sie defekt.



#11 Thomas57

Thomas57
  • 211 Beiträge
  • DJI Mavic pro

Geschrieben 01. Juni 2018 - 09:35

Hallo,
 
ich habe seit gestern eine Mavic Pro. Mir ist sofort aufgefallen das Sie nicht gerade aus fliegt. Nach ca 50m driftet Sie nach links und rückwärts nach rechts. 
 
Kompass/ RC beides neu kalibriert nur hat leider nix gebracht. In der Luft bleibt Sie auch nicht ruhig stehen Sie dreht sich dann meistens leicht ein. 
 
Soll ich als nächstes die IMU kalibrieren oder liegt ein Defekt vor?
 
Ich bin um jede Antwort dankbar. :)


Ich würde den IMU auch Kalibrieren, hatte das Problem auch schon nach einem Absturz. Nach IMU Kalibrierung fliegt er wieder ganz normal.
Oder tausche mal die Propeller gegenseitig aus, oder montiere die ersatz Propeller.
Danach testen.
Gruss Thomas
  • PatteK90 gefällt das

#12 mahendra

mahendra
  • 303 Beiträge
  • Mavic Pro

Geschrieben 01. Juni 2018 - 09:58

hier mal ein Video von den Problem. 

 

 

https://photos.app.g...N8VlKC4gky1G433

 

Kundendienst von DJI meinte ich sollte mal im Wifi Modus fliegen wenn das auch nicht geht. Ist Sie defekt.

 

Hm, gar nicht so doof. Wifi Modus ist ein schöner Test, ob es Probleme mit der Kalibrierung der RC gibt.



#13 nikstyles

nikstyles
  • 66 Beiträge
  • OrtDeutschland
  • the one and only:
    MAVIC Air

Geschrieben 01. Juni 2018 - 10:06

hier mal ein Video von den Problem. 

 

 

https://photos.app.g...N8VlKC4gky1G433

 

Kundendienst von DJI meinte ich sollte mal im Wifi Modus fliegen wenn das auch nicht geht. Ist Sie defekt.

 

schicker Flugplatz. ??? wo ist das? 



#14 PatteK90

PatteK90
  • 14 Beiträge
  • DJI Mavic Pro
    DJI Spark

Geschrieben 01. Juni 2018 - 10:40

schicker Flugplatz. ??? wo ist das? 

 

 

Ich komme aus Sachsen und das ist in der Nähe Wildenfels. Sehr abgelegen.


So wieder da vom testen. Propeller mal noch alle getauscht und was mir auf gefallen ist das diese sich recht schwer in der Lagerung drehen lassen. Erster Flug im Wifi Modus und siehe da sie fliegt gerade aus. Klar minimal fliegt Sie nach rechts und links aber denke das ist normal. 

 

Mavic auf RC wieder umgestellt , vor den Flug RC nochmal neu kalibriert und sie fliegt gerade aus. Leicht abkommen so ca. 1 Meter tut Sie trotzdem aber ich denke das ist normal. Zum Vergleicht mit der Spark auf der selben Strecke Sie fliegt fast genau so.

 

Also denke ich ist alles in Ordnung oder ? weil minimal Abweichung ist normal?


  • nikstyles gefällt das

#15 Gast-Nutzer

Gast-Nutzer

Geschrieben 01. Juni 2018 - 10:51

Hallo lass sie mal im Sportmode Vollgas so in etwa 60 m - 80 m Höhe über dich hinwegfliegen dann siehst du sofort ob das Ding seine Stellung halten kann oder nicht .


Bearbeitet von Hadir, 01. Juni 2018 - 10:53.

  • PatteK90 gefällt das





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, mavic, drohne, quadrokopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0