Zum Inhalt wechseln


Foto

Griechenland Erfahrungen

dji mavic mavic air drohne

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
21 Antworten in diesem Thema

#1 SteveL777

SteveL777
  • 11 Beiträge
  • Mavic air

Geschrieben 14. Mai 2018 - 21:57

Ich habe vor mit der Mavic Air in den Urlaub nach Griechenland zu fliegen gibt es dazu irgendwelche Hinweise Ratschläge oder Erfahrungen vielen Dank im voraus euch

#2 gavdos

gavdos
  • 165 Beiträge

Geschrieben 15. Mai 2018 - 08:25

Hallo

Hier der Link zu Griechenland.

 

Gruß

Gavdos

 



#3 Nikoma

Nikoma
  • 80 Beiträge
  • OrtKarachi
  • Mavic Pro
    Inspire 2 X5s
    Yuneec Breeze + FPV

Geschrieben 15. Mai 2018 - 08:47

normalerweise kein Problem... selbst die Polizei ist eher interessiert als alles andere, kannst ganz normal fliegen.

war letztes Jahr mit der Inspire und der Mavic in Griechenland unterwegs.


Bearbeitet von Nikoma, 15. Mai 2018 - 08:48.


#4 SteveL777

SteveL777
  • 11 Beiträge
  • Mavic air

Geschrieben 15. Mai 2018 - 09:35

Also man muss keine Flüge anmelden und kann relativ frei agieren ist das was du sagst vielen Dank

#5 diPPy

diPPy
  • 603 Beiträge
  • OrtAugsburg
  • dji mavic pro
    dji Phantom 4

Geschrieben 15. Mai 2018 - 10:13

Hm, da bin ich mal gespannt. Ich bin ebenfalls im Sommer 2018 in GR unterwegs mit dem mavic und dem P4. Habe soeben das Formular ausgefüllt und abgeschickt: Mal sehen, ob und wann eine Antwort erfolgt. Ich halte euch auf dem Laufenden.

Gruß



#6 SteveL777

SteveL777
  • 11 Beiträge
  • Mavic air

Geschrieben 16. Mai 2018 - 16:23

Welches Formular?
@Nikons geht es auch ohne Formular und Co

#7 Nikoma

Nikoma
  • 80 Beiträge
  • OrtKarachi
  • Mavic Pro
    Inspire 2 X5s
    Yuneec Breeze + FPV

Geschrieben 22. Mai 2018 - 09:42

ja es geht auch ohne Formular solange Du den gesunden Menschenverstand gebrauchst .... nicht am belebten Strand über irgendwelche Villen und so weiter.

Dann sollte es wirklich unproblematisch sein. Die Dinger sind da noch nicht soo verbreitet.



#8 diPPy

diPPy
  • 603 Beiträge
  • OrtAugsburg
  • dji mavic pro
    dji Phantom 4

Geschrieben 31. Mai 2018 - 20:09

Der gesunde Menschenverstand wird mir in diesem Forum viel zu oft zitiert und als Flugberechtigungsgrundlage herangezogen. Der griechische Gesetzgeber verlangt zumindest offiziell das Ausfüllen eines Formulars. Dieses habe ich abgesandt und warte seitdem auf Antwort...

#9 Officier

Officier
  • 802 Beiträge
  • OrtBayern
  • DJI Mavic

Geschrieben 01. Juni 2018 - 10:06

Welches Formular?
@Nikons geht es auch ohne Formular und Co

 

Ich war auch letztes Jahr in Griechenland. Was Nikoma sagt stimmt zwar - es geht auch ohne die Formulare - wenn sie dich allerdings erwischen, sind 4-stellige Beträge an Bußgeldern angesagt. Und nicht vergessen darf man, dass die Griechen nicht wie die deutschen Behörden, zimperlich sind.

Wenn die einen erwischen, wird einem die Drohne abgenommen und du wirst solange festgehalten, bis du die Strafe bezahlt hast - da für Touristen eine sofortige Zahlungspflicht besteht.

Also im Grunde heißt "es geht auch ohne" = "es ist illegal ohne, lass dich nicht erwischen" und das ist mit gesundem Menschenverstand nicht unbedingt vereinbar.
Du bist gewarnt, was du nun draus machst, liegt bei dir.


  • viewsonic gefällt das

#10 nikstyles

nikstyles
  • 67 Beiträge
  • OrtDeutschland
  • the one and only:
    MAVIC Air

Geschrieben 01. Juni 2018 - 10:26

Welches Formular?

Hier der Link zu Griechenland.



#11 tobi386

tobi386
  • 104 Beiträge
  • Ortbei Chemnitz
  • DJI Mavic Pro
    Syma X5C

Geschrieben 09. Juni 2018 - 16:25

Ich würde sagen, es kommt angesichts der griechischen Mentalität vor allem auf Lust und Laune des jeweiligen Polizisten an. Ich halte mich gerade im Bereich der 3 Halbinseln auf und konnte heute beobachten, wie eine Phantom 3 in ca. 20-30 m Höhe den historischen Kern eines touristisch sehr belebten Orts überflog. Es gab manche interessierte Blicke, u.a. von 2 Polizisten. Die machten nicht unbedingt den Eindruck, den Piloten ausfindig machen zu wollen. ;-)

#12 diPPy

diPPy
  • 603 Beiträge
  • OrtAugsburg
  • dji mavic pro
    dji Phantom 4

Geschrieben 26. Juni 2018 - 12:44

Nur mal so als Zwischenstand: bisher ist seitens der griechischen Behörde noch nichts eingetrudelt. Langsam wird es knapp, denn wir verreisen Anfang August. Denke, ich werde mal nachfragen.

#13 Nikoma

Nikoma
  • 80 Beiträge
  • OrtKarachi
  • Mavic Pro
    Inspire 2 X5s
    Yuneec Breeze + FPV

Geschrieben 27. Juni 2018 - 08:03

Nur mal so als Zwischenstand: bisher ist seitens der griechischen Behörde noch nichts eingetrudelt. Langsam wird es knapp, denn wir verreisen Anfang August. Denke, ich werde mal nachfragen.

 

 

mach Dir nicht so ein Kopf.... die sind da wirklich locker drauf.

Es wird kein Problem sein, halte Dich einfach an die Regeln wie hier in Deutschland.

Du machst Dich zu sehr verrückt die Leute sind entspannt....... 

War sowohl mit dem Mavic und auch der grossen Inspire2 dort ohne Papierkram kein Problem.



#14 Sparki

Sparki
  • 37 Beiträge
  • OrtÖsterreich
  • DJI Spark

Geschrieben 29. Juni 2018 - 14:34

Hallo zusammen,

da ich selbst nächstes Monat in Griechenland (Rhodos) bin, hab ich mich schlau gemacht und komme zu folgendem Ergebnis:(s. auch Anhang)

Wenn du nicht weiter bzw. höher als 50m fliegst brauchst du keinerlei Genehmigung, jedoch einen gültigen Versicherungsnachweiß. (auf griechisch, englisch werden sie aber wohl im Fall der Fälle akzeptieren)
Einhaltund der Freeflightzones bzw. Privatgrundstücksrechte natürlich.

Für alles andere über 50m brauchst du eine Genehmigung und noch vieles anderes (Vorab Flugroutenanmeldung, Polizeilich Anmeldung, usw...) - also als Privatperson, vergesst es!!!

Aber um ordentliche und spektakuläre Aufnahmen zu machen genügen mir persönlich auch die 50 Meter mit der Dji Spark und ich kann dies ruhigen Gewissens tun! (Im Urlaub steht trotzdem noch Erholung an erster Stelle 😉)

Hoffe das hilft euch...

Grüße, sparki

Angehängte Dateien


Bearbeitet von Sparki, 29. Juni 2018 - 14:57.


#15 pianoman

pianoman
  • 3 Beiträge

Geschrieben 09. Juli 2018 - 12:47

Wie macht Ihr das denn am Flughafen? Drone ins Handgepäck?! Ich hörte mal, Batterien gesondert(ins Handgepäck oder in den Koffer). Muss ich am Flughafen irgendwo angeben, dass ich einen Copter dabei habe?

 

Die 50m würden mir auch reichen und wenn es dann mal 60 sind, ist das auch OK, denke ich, wenn man, wie hier schon mehrfach erwähnt, den gesunden Menschenverstand einsetzt.

 

Gruß

 

Claus


  • diPPy gefällt das





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, mavic, mavic air, drohne

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0