Zum Inhalt wechseln


Foto

Wandler 12V -> 230V im Auto für Mavic Air Ladegerät geeignet?

stromversorgung ladegerät

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 GlennQ

GlennQ
  • 24 Beiträge

Geschrieben 14. Mai 2018 - 18:35

Ich hab gerade die Überlegung, für den geplanten USA Roadtrip einfach einen Wandler zu holen und das normale Ladegerät für die Mavic Air zu benutzen. Geht sowas?



#2 KopterStahl

KopterStahl
  • 2.456 Beiträge
  • OrtHamburg...Rosengarten
  • DJI P3A+P, P2V+ V3.0, (Parrot Disco)

Geschrieben 14. Mai 2018 - 18:57

Musst Du ausprobieren. Viele Wandler schalten ab wenn sie durch den Einschaltstromstoß belastet werden.

Das wurde hier so gelöst, dass ich mir einen 230V Zwischenstecker mit NTC in Reihe (10 Ohm kalt, <1 Ohm warm) gebastelt habe.



#3 Rusty

Rusty
  • 13.560 Beiträge
  • OrtOstfriesland
  • DJI Mavic Air
    Ryze Tello
    > iPhone X
    > iPad 2018
    > Redmi 5 Plus
    Blade 200QX 3D
    Blade Nano QX
    X Flächen u. Heli's
    > Taranis X9D+
    mit Spektrum DM9
Tutorial

Geschrieben 14. Mai 2018 - 19:34

Hi.


Normal kein Problem. Machen so einige. Gutes Gerät vorausgesetzt.

#4 Heral

Heral
  • 583 Beiträge
  • Racer
    Mavic Air

Geschrieben 14. Mai 2018 - 19:54

Ich hab gerade die Überlegung, für den geplanten USA Roadtrip einfach einen Wandler zu holen und das normale Ladegerät für die Mavic Air zu benutzen. Geht sowas?

 

Ja das geht, allerdings ist der Wirkungsgrad nicht der Beste 12V DC --> 230V AC  --> 13,05V DC... Also besser mit laufendem Motor laden.

 

Ggf. wäre ein KFZ Lader noch eine Alternative?

Der hier funktioniert bei mir ausgezeichnet und kostet wenig: https://www.amazon.d...n/dp/B07B9TPS9X


  • Umi und Knuth gefällt das

#5 GlennQ

GlennQ
  • 24 Beiträge

Geschrieben 14. Mai 2018 - 22:09

Ach, ich wusste nicht, dass es nachbauten gibt. Und da ist der Wirkungsgrad höher? Heißt das, dass die Akkus schneller geladen werden? Da ich den nur brauche, wenn wir fahren, wäre der laufende Motor kein Problem.

#6 klaramus

klaramus
  • 246 Beiträge
  • Ort56132
  • Z.n. Walkera und Hubis. Phantom 1 fliegt noch, verstaubt aber. Ganz neu Mavic Air.

Geschrieben 14. Mai 2018 - 23:00

Nur während der Fahrt laden hat sich bei mir nicht bewährt. Man parkt oft stundenlang und da wäre das Equipment wieder startbereit. Ich z.B. zelte, mit Leihwagen auch in USA.

Aber - es gibt ein Problem mit Leihwagen allgemein: Auto aus, Steckdose aus. Du brauchst einen Batterieklemmenadapter und musst den Lader direkt an die Batterie anklemmen. Kostet einen fünfer.







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: stromversorgung, ladegerät

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0