Zum Inhalt wechseln


Foto

Racedrohnen Newbie braucht Rat zum Racedrohnenkauf

kaufberatung drohnen multicopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
68 Antworten in diesem Thema

#1 Friedjoff34

Friedjoff34
  • 26 Beiträge
  • Mavic Pro

Geschrieben 13. Mai 2018 - 13:44

Hallo,

ich fliege seit zwei Jahen eine DJI Mavic Pro und habe das Thema ausgereizt, würde ich sagen :) .

 

Jetzt möchte ich mir eine Racing-Drohne inkl. FPV-Brille zulegen habe aber so gut wie überhaupt keine Ahnung. Preistechnisch kann das Gesamtpaket ruhig bis rund 600€ gehen.

Was möchte ich damit tun? Nur für mich alleine an tollen Spots racen und auch mal eine GoPro anbringen die schon vorhanden ist.

 

Ich bin mir schon relativ sicher, dass es die Emax Hawk 5 sein soll, weiss aber nicht welche Brille, welche/wieviele Batterien oder welche Fernbedienung. Ich weiss, dass vlt. jetzt manche sagen ich solle kleiner anfangen, aber ich möchte es einfach riskieren. Wenn Crash, dann Pech. Das ist mir klar, aber ich möchte nicht in 6 Monaten wieder eine neue schnellerer kaufen müssen und ich KANN vorsichtig anfangen und ich WEISS, dass Racedrohnen kein GPS oder Sensorik oder Schwebemodus haben. Ach ja, und zu guterletzt habe ich keine Ahnung von Löten, bin aber lernwillig und traue mir was zu.

 

Wäre dankbar, wenn mir jemand Tipps gibt oder gar eine nette Einkaufsliste schreibt.

 

Schöne Grüße



#2 kschi

kschi
  • 1.052 Beiträge
  • OrtLippstadt
  • RealACC x210
    RealACC x120
    Q95 Dino
    SpracingF3/F4
    Betaflight

    F540 mit Pixhawk 4

    Taranis x9d
    Fatshark Attitude V2

Geschrieben 13. Mai 2018 - 15:45

Hi, wenn Du racedrohnen fliegen willst, musst Du basteln und löten. Denn Du musst Deine kaputten Dinge wieder reparieren.

 

Bei einer RTF Drohne ist das Problem, das das Ding zwar fliegt, Du die aber eh demontieren musst, wenn ein Motor, ein ESC oder der Controller defekt ist.

 

Beim selber bauen, weißt Du genau, welche Dinge Du verbaut hast. Ich habe mit so einem angefangen, wobei ich den Controller nicht mehr nehmen würde:

https://www.banggood...ur_warehouse=CN

Da sind Motoren, ESC, passende Propeller, ein Rahmen und ein Controller drin. Das sind durchaus gute Komponenten und können Dir als Richtschnur dienen.

 

Vorgehensweise:

Preis ermitteln:

Motoren, Props und ESCs sind gut, bei BG den Preis ermitteln.

Rahmen ist geschmackssache ich nehme immer die X Form von Realacc. Oder etwas in dieser Form: https://www.banggood...-p-1064065.html

Als Controller würde ich F4 wählen mit einem Power Board und OSD integriert: https://www.banggood...-p-1064065.html

Wenn Du eine Taranis nimmst, gibt es schöne kleine Empfänger, wie diesen hier: https://www.banggood...-p-1031481.html

Zur Videoübrtragung benötigst Du einen VTX Sender. Ich nehme immer diesen hier, der ist winzig, die Reichweite ist aber nicht so berauschen mit 300M, aber für meine Flüge reicht es: https://www.banggood...-p-1031481.html

Als Cam ist die Marke eine Runcam: https://www.banggood...-p-1163434.html, aber das geht als NoName auch billiger: https://www.banggood...r_warehouse=CN, die Videoqualität ist dann natürlich dementsprechend.

 

Somit ist der Kopter bereits fertig

 

Der Sender kann eine Taranis sein: https://www.banggood...-p-1112717.html

Brauchst noch eine Videobrille und da muss man mal sehen, was Deine Bedürfnisse sind. Entweder teuer von Fatshark: https://www.gearbest...eQaAsYcEALw_wcB oder aber günstig und vom Tragekomfort etwas frontlastig: https://hobbyking.co...pv-goggles.html

 

Dann noch mindestens 3 Akkus. In der x210 Klasse haben die 1300Mah 4S vom Gewicht und der Leistung ein gutes Verhältnis. Ich nehme hier die Tattus: http://www.gensace.d...ttery-pack.html Die gibt es einmal im Jahr fü 14€...

 

Alles nur Vorschläge von gut bis grottenschlecht. so als Richtschnur. Ansonsten gibt es im Forum x Themen, die einen Bau beschreiben, wie z.B. hier: http://www.kopterfor...acer/?p=1042365


Bearbeitet von kschi, 13. Mai 2018 - 15:53.


#3 Hug-me

Hug-me
  • 60 Beiträge
  • OrtMagdeburg
  • Sam220
    Martian 4

Geschrieben 13. Mai 2018 - 17:00

Den Hawk 5 frame gibt's jetzt bei emax ,wirst eh nicht ums löten kommen wie kschi schreibt.
Evtl den frame kaufen und Rest selber bauen ?!

#4 Daaiisuukii

Daaiisuukii
  • 26 Beiträge
  • Ort58XXX

Geschrieben 13. Mai 2018 - 17:20

Einkaufsliste wie kschi gemacht hat ist schon ganz gut. Allerdings guck was genau du willst, denn dementsprechend brauchst du teilweise andere Komponenten. Also einen genauen Bauplan kann dir keiner ausser du selbst geben :)

 

Was du aufjedenfall brauchen wirst:

 

Rahmen                (Größe je nachdem was für Motoren/Propeller du fliegen möchtest)

PDB                       (gibts auch in Variationen zb von Matek mit integriertem VTX usw usw)

FC                          (empfehlen würd ich dir momentan einen F4)

ESCs                     (je nach Motoren-Propellerkombi da unterschiedliche Kombis unterschiedliche Leistung abrufen)

Motoren                 (Größe auch abhängig von vielen Faktoren wie Rahmen. 22XX kann ich aber empfehlen)

VTX Video Sender (Bitte keine billigen Chinadinger und in DE max 25mw @5.8 Ghz)

Antennen               (Auf die Anschlüsse von der Brille bzw VTX achten Es gibt SMA und RP-SMA)

Cam                      (Da dein Limit relativ hoch ist kannst du beherzt zu einer Runcam oder Foxeer greifen)

Akkus                    (min 3x auch abhänging von Größe und Leistung, ich benutze mal 3S und mal 4S Akkus) 

 

Sender                  (Wie mir damals gesagt wurde "Mit einer Taranis machst du nix falsch" Open Source)

Brille                      (Von billig bis teuer)

Akku Ladegerät    (Eins das funktioniert und CE Zeichen hat sollte gehen :)  )

 

Garantie auf meine Geschreibe gebe ich allerdings nicht bin selbst erst ein halbes Jahr dabei. 

Ich hab mit einem Set von Amazon angefangen und das würde ich jedem "Anfänger" empfehlen. Denn, du wirst abstürzen und reparieren ist, wenn du es selbst gelötet hast und die Funktionsweise verstehst, gar nicht mal so schwer.


Bearbeitet von Daaiisuukii, 13. Mai 2018 - 17:22.


#5 Hug-me

Hug-me
  • 60 Beiträge
  • OrtMagdeburg
  • Sam220
    Martian 4

Geschrieben 13. Mai 2018 - 17:45

@kschi 2 links sind doppelt FC und vtx 😉

#6 kschi

kschi
  • 1.052 Beiträge
  • OrtLippstadt
  • RealACC x210
    RealACC x120
    Q95 Dino
    SpracingF3/F4
    Betaflight

    F540 mit Pixhawk 4

    Taranis x9d
    Fatshark Attitude V2

Geschrieben 13. Mai 2018 - 17:57

Ach, son mist, meine diesen controller hier : https://m.banggood.c...-p-1226610.html
Und der vtx ist dieser hier https://m.banggood.c...ml?rmmds=search

Bearbeitet von kschi, 13. Mai 2018 - 17:59.


#7 no limit

no limit
  • 73 Beiträge
  • Ort79585 Steinen
  • Fimi X8SE, Cheerson CX20 UbloxNEOM8N+Walkera2D
    EachineQX80, FullSpeedLeader120 und 5"Racer
    an Flysky i6, FPV SkyzoneV2+Eachine EV800D
    kleine Flugstaffel EachineH8 WLtoysV666
    SymaX5 mit FPV Mod.

Geschrieben 13. Mai 2018 - 18:39


Was möchte ich damit tun? Nur für mich alleine an tollen Spots racen und auch mal eine GoPro anbringen die schon vorhanden ist.

 

 

Wenn Du in Deutschland alleine mit FPV-Brille (ohne Spotter) legal fliegen willst, musst Du unter 250 Gramm bleiben.

In diese Liga (3") würde ich einen fertigen Kopter wie den HGLRC XJB-145MM  nehmen:

 

https://www.banggood...-p-1211377.html

 

Habe ihn bei einem Arbeitskollegen mehrmals an 4S Akku gesehen. Dagegen sind die meisten 5" Racer träge Schiffe.

Bis zur 250 Gr. Grenze bleibt auch noch etwas Spiel (je nach Akku) um eine Mobius oder Runcam 2 für HD-Video mitzuführen.


Bearbeitet von no limit, 13. Mai 2018 - 18:40.


#8 B69

B69
  • 2.984 Beiträge

Geschrieben 14. Mai 2018 - 14:32

Wäre dankbar, wenn mir jemand Tipps gibt oder gar eine nette Einkaufsliste schreibt.

 

hm, ich denke nicht dass man zwangsläufig über den Eigenbau ins Thema racing einsteigen muss - ich hab mir die Frage auch lange gestellt und mich für RTF entschieden, ein Walkera Rodeo 110 mit Brille und Devo 7 im Set, und hab's bis dato nicht bereut. 

Ach, und reparieren kann man das Teil auch sehr gut selbst denn es gibt die Einzelteile des Rodeo 110 zu kaufen und basteln geht bei dem Aufbau auch relativ easy  :)

Und noch reicht mir speed und Beschleunigung der kleinen Hummel völlig aus so dass es mich nach einem halben Jahr an Fliegerei damit noch nicht nach schnellerem gelüstet, noch, kann ja noch kommen  ;)

 

Einzig die von Dir angesprochene GoPro geht damit nicht.



#9 Friedjoff34

Friedjoff34
  • 26 Beiträge
  • Mavic Pro

Geschrieben 14. Mai 2018 - 18:51

​Auf jeden Fall schon einmal vielen Dank für die Rückmeldung. Ich melde mich in Zukunft nochmal zu Wort.


  • B69 gefällt das

#10 KnutKowalski

KnutKowalski
  • 304 Beiträge
  • DJI F450, China-Gimbal, 3S 5500mAh Akku, 4K-NoName-Actioncam
    Realacc X210
    ZMR250

Geschrieben 24. Mai 2018 - 10:43

Moin! Wie du habe ich irgendwann die Kopter für mich entdeckt.

Ich habe mich damals jedoch gefragt, ob ich ein fertiges Model kaufe oder selber baue (ohne je etwas gelötet zu haben).

Im Grunde war es für mich klar. 

 

Einerseits sind die ganzen Mavics usw. nur Kameras auf fliegenden Stativen.

Wenn man regelmäßig filmt, dann mag das ja ganz nett sein.

Ich wusste aber, dass ich kein Landschaftsfilmer bin.

Und mit einer Mavic hoch, runter, links rechts zu fliegen macht keinen Spaß.

Andererseits ist es so, dass etwas was fliegt auch mal ungewollt runter kommt -durch technisches oder menschliches Versagen.

Und ich hatte keine Lust irgendwann meinen fertigen Kopter einzuschicken, falls was passiert.

 

Also -> Selber bauen...

 

Wenn du noch nie gelötet hast und dich nicht mit der Elektronik auseinandergesetzt hast, dann wirst du erstmal Youtube-Videos schauen müssen... ;-)

 

Fertige Racerdrohnen kannst du nebenbei natürlich auch kaufen aber ich garantiere dir, dass du das Teil crashen wirst.

Der Frust wird dann sehr groß sein, wenn du nach deinem ersten Flug und Crash erstmal wochenlang lernen musst, wie du etwas reparierst.

Und deine Aussage, dass du einen Racer nicht mit einem stabilisierten Modus fliegen kannst stimmt nicht.

 

In der so genannten Betaflight Steuerungssoftware kannst du verschiedene Flugmodi konfigurieren: Angelmode (stabilisiert, steht wie eine eins in der Luft, du musst nur gegen den Wind steuern, damit sie nicht weggeweht wird), Horizonmode (eine Mischung aus Angel- und Airmode), Airmode (der geilste Modus, ohne Stabilisierung, hiermit kannst du fliegen wie du willst, mit Flips, Loopings, von z.B. 50 Meter Höhe direkt runter brettern usw. usf.), mit einem GPS Modul kannst du auch GPS nutzen, was aber bei Racern keinen richtigen Sinn macht.


Bearbeitet von KnutKowalski, 24. Mai 2018 - 10:47.


#11 Friedjoff34

Friedjoff34
  • 26 Beiträge
  • Mavic Pro

Geschrieben 18. April 2019 - 22:07

Hi,

nun, habe jetzt folgendes bestellt, Lieferzeit noch 2-3 Wochen:

 

Emax Hawk 5 https://www.ebay.de/...wwAAOSw5MBckO71

5 Akkus https://hobbyking.co...ormal-pack.html

Fernbedienung https://de.banggood...._warehouse=GWTR

Brille https://de.banggood....r_warehouse=USA

Ladegerät https://hobbyking.co...er-eu-plug.html

 

immer noch keine Ahnung wie schon vor einem Jahr, aber ich habe gerade über 800€ für Zeug ausgegeben wovon ich nicht weiss, wie man es zusammensetzt, ich meine es also Ernst. Was brauche ich noch? Lötkolben? Den hier

 

https://www.amazon.d...Lötkolben&psc=1 ?

 

Wie siehts mit diversen Kabeln aus? Brauch ich noch welche? Nicht vergessen, man muss mir alles sagen ::)



#12 1387

1387
  • 61 Beiträge
  • Diverse 5 und 7 Zoll Race und Long-Range Quads
    ~650mm Eigenbau AP Copter

Geschrieben 18. April 2019 - 22:34

Gerade nicht viel Zeit, um über deine Einkaufsliste zu gucken, aber falls du einen Lötkolben suchst, tu dir selbst nen gefallen und kauf den TS100. Ist nicht viel teurer als das Ding was du verlinkt hast und wenn du mal auf n Rennen fahren solltest wirst du feststellen, dass 80% der Leute den TS100 in der Tasche haben und die meisten sogar zuhause damit löten, auch wenn ne bessere Lötstation da wäre. So gut ist das Ding.



#13 Trabireiter

Trabireiter
  • 39 Beiträge

Geschrieben 18. April 2019 - 23:17

nimm den TS100
aktuell für 36€ bei banggood mit dem code "TS100"

hat du die Brille wirklich im USA warehouse bestellt? Ich hoffe du hast einen eher breiten Kopf, dann ist die Brille sehr gut. Du wirst aber evtl die Cam am Kopter tauschen müssen, da das eine 16:9 Brille ist.

#14 Hug-me

Hug-me
  • 60 Beiträge
  • OrtMagdeburg
  • Sam220
    Martian 4

Geschrieben 19. April 2019 - 05:26

Moin,evtl sowas ?! https://www.flyingma....de/Baumaterial

#15 jogi73

jogi73
  • 3.370 Beiträge
  • OrtBayern - Schwandorf
  • DJI Phantom 1.1.1
    ZMR 250
    Realacc X210
    iFlight IX5 V2

Geschrieben 19. April 2019 - 06:10

Hi,

nun, habe jetzt folgendes bestellt, Lieferzeit noch 2-3 Wochen:


 

Wie siehts mit diversen Kabeln aus? Brauch ich noch welche? Nicht vergessen, man muss mir alles sagen : :)

Das Ganze sieht erst mal nicht so schlecht aus, Kabel oder so brauchst erst mal keine da der Copter ja fertig aufgebaut ist das erste Problem was du haben wirst ist den Copter mit der Funke zu binden, mit Glück klappt das gleich mit etwas Pech musst du evtl beideauf zueinander passende Firmware flashen. Es gibt ja LBT EU und FCC bzw Non EU, dann gibt es noch OpenTX das man als EU und Non EU flashen kann.

Wobei OpenTx und die Software für Sender und Empfänger 2 paar Stiefel sind.







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: kaufberatung, drohnen, multicopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0