Zum Inhalt wechseln


Foto

Neuigkeiten in Sachen Steuerung

eigenbau modellbau multicopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 Woga65

Woga65
  • 335 Beiträge

Geschrieben 25. April 2018 - 16:34

Genial einfaches Konzept,

hier am Quad demonstriert.

Bearbeitet von Woga65, 25. April 2018 - 16:35.

  • Ach-Mett gefällt das

#2 Ach-Mett

Ach-Mett
  • 10.778 Beiträge
  • OrtLübecker Bucht
  • WidowMaker 210
    AkKi 270 6S@1500KV
    Blade 380QX Ratte
    LaserQuad 480
    NightHawk X6 Beast
    Rolfi 3200KV 2S 4"
    710er SlowQuad 17"

Geschrieben 25. April 2018 - 17:12

Verstehe ich das richtig, dass die BlattHalteMechanik den Pitch drehzahlabhängig (ähnlich einer FliehKraftKupplung) ändert?

 

So ganz klar ist mir das FunktionsPrinzip noch nicht. Weder wie das mit dem Ändern des Pitch mechanisch funktioniert noch wie dadurch alle drei Achsen gesteuert werden. Gut, Yaw geht ohne Pitch durch DrehMomentVerschiebung, aber wie das Ding dauerhaft geneigt bleibt, ohne die DrehFlügelFläche zu neigen, leuchtet mir nicht ein.



#3 Woga65

Woga65
  • 335 Beiträge

Geschrieben 25. April 2018 - 20:36

Verstehe ich das richtig, dass die BlattHalteMechanik den Pitch drehzahlabhängig (ähnlich einer FliehKraftKupplung) ändert?

So ganz klar ist mir das FunktionsPrinzip noch nicht. Weder wie das mit dem Ändern des Pitch mechanisch funktioniert noch wie dadurch alle drei Achsen gesteuert werden. Gut, Yaw geht ohne Pitch durch DrehMomentVerschiebung, aber wie das Ding dauerhaft geneigt bleibt, ohne die DrehFlügelFläche zu neigen, leuchtet mir nicht ein.

Dem Throttle wird das Steuersignal aufmoduliert. Der Prop ändert seinen Pitch beim Beschleunigen und Abbremsen durch das Drehmoment. Im / am Motor sind Sensoren, damit die Position der Propellerflügel bekannt ist, und das Ganze koordiniert werden kann.

Im zweiten Video fliegen die so 3D mit Quads.

Bearbeitet von Woga65, 25. April 2018 - 21:47.

  • Ach-Mett gefällt das

#4 Ach-Mett

Ach-Mett
  • 10.778 Beiträge
  • OrtLübecker Bucht
  • WidowMaker 210
    AkKi 270 6S@1500KV
    Blade 380QX Ratte
    LaserQuad 480
    NightHawk X6 Beast
    Rolfi 3200KV 2S 4"
    710er SlowQuad 17"

Geschrieben 25. April 2018 - 20:42

Ahhhh ok - dann passt das hierzu => http://www.kopterfor...einen-esc-mehr/

Die Kombi aus beidem ermöglicht den aus diesem Strang.

 

Nächste Frage:

Was hat das mit ÜberkopfFlug von Koptern zu tun?

Dazu brauchts doch bloß schlagartige DrehRichtungsUmkehr...



#5 el Kopto

el Kopto
  • 2.280 Beiträge
  • OrtNorddeutschland
  • Hexa / Matrice 100 hybrid mod / Jordana Endurance mit N3 + LB2 + PulseKraft PWM Erweiterung

Geschrieben 25. April 2018 - 20:45

Bei dem 2-Prop System wird nach meinem Verständnis der Blatt-Pitch abhängig von der Position des Propellers variiert. An sich ein faszinierendes Konzept, aber wohl auch eine Quelle für erhebliche Vibrationen. Die gewonnene Effizienz wird vermutlich auch zum Großteil wieder durch die zusätzlich erforderliche Mechanik aufgezehrt.



#6 Ach-Mett

Ach-Mett
  • 10.778 Beiträge
  • OrtLübecker Bucht
  • WidowMaker 210
    AkKi 270 6S@1500KV
    Blade 380QX Ratte
    LaserQuad 480
    NightHawk X6 Beast
    Rolfi 3200KV 2S 4"
    710er SlowQuad 17"

Geschrieben 25. April 2018 - 20:48

Da gehts wohl auch mehr drum, dass es machbar ist.

Der Vorteil ist gerade viel weniger Mechanik als beim Heli.

Zudem braucht man die BlattEbenen nicht neigen.

Vorher ging das ja nur über SchubVektorVerstellung.



#7 Woga65

Woga65
  • 335 Beiträge

Geschrieben 25. April 2018 - 21:46

Ahhhh ok - dann passt das hierzu => http://www.kopterfor...einen-esc-mehr/
Die Kombi aus beidem ermöglicht den aus diesem Strang.
 
Nächste Frage:
Was hat das mit ÜberkopfFlug von Koptern zu tun?
Dazu brauchts doch bloß schlagartige DrehRichtungsUmkehr...

Hast Du die weichen Übergänge gesehen? Da ist nichts schlagartig bei, und es gibt auch keine Massenträgheit und keinen Anlaufphase, bis ein Motor wieder im Sync ist, den FPV Videos nach alles sehr nahtlos und direkt.

Es wäre interessant zu erfahren, was die Technik wiegt, dann könnte man bzgl. Effizienz eine Vorstellung entwickeln.
Allzu viel kann es nicht wiegen, wenn es Racer- tauglich ist.





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: eigenbau, modellbau, multicopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0