Zum Inhalt wechseln


Foto

Lohnt sich die Fly More Combo noch?

dji mavic drohne quadrokopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
8 Antworten in diesem Thema

#1 Magnusmann

Magnusmann
  • 56 Beiträge

Geschrieben 23. April 2018 - 21:54

Hallo zusammen,

 

nachdem ich gestern über einem See sehr unschöne Erfahrungen mit meiner Air gemacht habe (Verbindungsabbruch auf unter 50 Metern in einem Moor) geht sie heute zurück und ich werde zur Pro wechseln. Nun überlege ich was ich alles brauche und frage mich, ob die Fly More Combo sich noch lohnt. Die Tasche der Air war einfach super. Ich habe aber im Video von Arthur gesehen, dass die Tasche der Pro nicht wirklich toll ist. Amazon bietet die normale Pro, ein weiteres Akku und das Ladehub für 915€ an. Wenn ich dann noch die Propeller, ein weiteres Akku und den Power Bank Adapter dazu kaufe bin ich bei knapp 1000€ und hätte somit noch ca. 100€ gespart, die ich in eine andere Tasche investieren könnte.

Was meint ihr, welcher Kauf lohnt sich mehr?



#2 swiss90

swiss90
  • 87 Beiträge

Geschrieben 23. April 2018 - 22:34

Bist du sicher, dass du nun deswegen zum Pro wechseln wilst? Die 50m sind garantiert nicht normal. Du hast also entweder etwas komplett falsch gemacht (Antennen nicht ausgerichtet, beinchen nicht aufgeklappt..) oder aber ein Defekt am Air liegt vor. Ich fliege den Air selbst in 5Ghz locker 500m weit ohne Verbindungsabriss in bewohntem Bereich.. Auf 2.4Ghz geht noch viel mehr.

 

Zum Thema: Ich habe sowohl beim Pro als auch beim Air auf die Combo verzichtet. Grund: Tasche brauch ich nicht, ich transportier den Copter eh immer in meinem Fotorucksack. "Multilader" welcher paralell Ladet ist mir zu lahm ich kauf mir lieber jeweils ein China Lader der 3 oder 4 Akkus gleichzeitig laden kann -> ist unterm strick eh günstiger als das Multidings von DJI. Somit bräuchte ich jeweils ausser den Akkus nichts au sdem Set und kaufe daher immer separat. 

Wenn du die Tasche willst sieht es anders aus, aber sonst würde ich lieber einzeln kaufen.



#3 Magnusmann

Magnusmann
  • 56 Beiträge

Geschrieben 23. April 2018 - 23:20

Bist du sicher, dass du nun deswegen zum Pro wechseln wilst? Die 50m sind garantiert nicht normal. Du hast also entweder etwas komplett falsch gemacht (Antennen nicht ausgerichtet, beinchen nicht aufgeklappt..) oder aber ein Defekt am Air liegt vor. Ich fliege den Air selbst in 5Ghz locker 500m weit ohne Verbindungsabriss in bewohntem Bereich.. Auf 2.4Ghz geht noch viel mehr.

 

Zum Thema: Ich habe sowohl beim Pro als auch beim Air auf die Combo verzichtet. Grund: Tasche brauch ich nicht, ich transportier den Copter eh immer in meinem Fotorucksack. "Multilader" welcher paralell Ladet ist mir zu lahm ich kauf mir lieber jeweils ein China Lader der 3 oder 4 Akkus gleichzeitig laden kann -> ist unterm strick eh günstiger als das Multidings von DJI. Somit bräuchte ich jeweils ausser den Akkus nichts au sdem Set und kaufe daher immer separat. 

Wenn du die Tasche willst sieht es anders aus, aber sonst würde ich lieber einzeln kaufen.

 

Das ist ein Grund. Außerdem sollen die Fotos der Pro ein wenig schärfer sein. 50m sind sicherlich nicht normal. ich habe die Antennen richtig positioniert und genau draufgehalten. In anderen Tests bin ich auch weit über 700 Meter gekommen bis das Bild letzendlich abbrach aber das ist halt das Thema. Die Verbindungsqualität der Air ist wesentlich schlechter als die der Air und auch wenn man Reichweiten von 500m+ schafft bedeutet dies nicht, dass die Verbindung auf 50 Metern perfekt ist. Sie ist halt einfach anfälliger für Störsignale... Hast du denn die Pro und die Air? Was ist deine Meinung wenn du die beiden vergleichst?

 

Es geht mir ja gerade um die Tasche. Ich glaube nicht, dass diese gut ist oder kann da jemand was anderes berichten?



#4 RedDevil

RedDevil
  • 724 Beiträge
  • OrtRheydt - Mönchengladbach
  • Blade 350 qx2 3.0 + FW v3.0
    Walkera G- 2D- Gimbal + Xiaomi Yi AC +
    FPV + OSD
    Spektrum DX7s

    DJI Mavic AIR RED

    Yuneec Typhoon H Adv
    Yuneec H520

    GoolRC 210 FPV RACER MOD

Geschrieben 23. April 2018 - 23:34

Hallo

 

Ich bin genau den umgekehrten Weg gegangen! ( vom Mavic zum Mavic Air )

 

Ich komme im CE Mod des Mavic Air auf über 1000m im FCC sogar über 2500m.

 

Es kommt darauf an was DU mit dem Copter vor hast. Beide haben ihr Vor und Nachteile …



#5 mahendra

mahendra
  • 306 Beiträge
  • Mavic Pro

Geschrieben 24. April 2018 - 00:03

Ich finde die Tasche eigentlich ganz gut. Außer der Tasche hab ich nur ein gepolstertes Hardcase, um die Mavic auch mal "lose" in einen Rucksack werfen zu können. Aber in der Regel verwende ich die Tasche.

100 Euro würde ich für das Teil allerdings nicht ausgeben. Ich würde an deiner Stelle das Angebot für 915 EUR nehmen und einen weiteren Akku dazu kaufen. Den Power Bank Adapter braucht man nicht wirklich.

#6 Mintow

Mintow
  • 6 Beiträge
  • Mavic Pro

Geschrieben 24. April 2018 - 05:35

Guten Morgen,

 

da hier jemand gesagt hat dass es Würstchen gibt, gebe ich meinen Senf auch mal dazu ;D

Ich hatte mir die Combo für 1100€ bei Amazon geholt, weil ich keine Ahnung hatte, und muss sagen dass ich es nicht mehr machen würde. OK, zwei zusätzliche Akkus sind schon ganz nett, aber der Rest ist nicht so prall. Die Tasche nimmt meine Frau mittlerweile für ihre Video-Cam, denn ich habe mir einen Hartschalenkoffer gekauft, weil der Mavic mit ins Flugzeug soll.

Rechne ich jetzt den Preis 860€ plus zweimal 89€ für die Akkus, bin ich locker unter den 1100€ und hätte die restliche Kohle für den Koffer gehabt. Na ja, Lehrgeld ::)



#7 Ahrimaan

Ahrimaan
  • 186 Beiträge

Geschrieben 24. April 2018 - 07:37

Da die Pro bei Amazon gerade 775€ Kostet und die Kombo noch 1050€ lohnt die Combo nicht.

Ich habe die Pro +2 Akkus + ne bessere Tasche und ein anderen Lader für zusammen 900€ geholt.

Das lohnt mehr zumal ich die Kombo Tasche echt schlecht finde , habe mir ne Lowepro 170 geholt.

 

VG



#8 need4speed

need4speed
  • 685 Beiträge
  • OrtBerlin
  • DJI Mavic Pro
    DJI Spark

Geschrieben 24. April 2018 - 07:38

ich habe die Antennen richtig positioniert und genau draufgehalten.

"Genau draufgehalten" heißt aber hoffentlich nicht, dass du mit ihren Spitzen auf den Kopter gezielt hast, oder?

Das wäre nämlich genau verkehrt weil es Rundstrahler sind.

 

Aber zur Frage: da ich das WiFi Debakel beim Spark schon durch hatte wäre ich nie auf die Idee gekommen mir die Air zu kaufen. Wirklich problemlos sind beide unter CE kaum zu betreiben. Das Ocusync des Pro ist da eine ganz andere Welt.

Ich hatte den Pro in der Combo für etwas über Tausend gekauft und Tasche, das nutzlose 12 Volt Kabel sowie den ebenfalls nutzlosen Powerbank Adapter für zusammen knapp 100 Euro verkauft. Also unterm Strich ca. 940 Euro mit 2 Akkus und Ladehub + Extrapropellern.

Man muss halt nur mal auf die Schnäppchen achten.


Bearbeitet von need4speed, 24. April 2018 - 07:40.


#9 DerOderDasHaupt

DerOderDasHaupt
  • 44 Beiträge
  • DJI Mavic Pro - Stein im Wind -

    DJI Phantom 1.1.1

    Klebeband und Epoxy ;_;

Geschrieben 24. April 2018 - 15:47

Hmm meine Erfahrung mit der FMC ist eigentlich durchwegs positiv. Das Zubehör ist auf jeden Fall für die meisten Fälle super wie etwa der Ladeadapter wenn man mal vergessen hatt das Smartphone oder die Funke zu laden. Dann kann man einen Akku für ein anderes Gerät als Powerbank opfern. Die drei Akkus sind mehr als genug (wobei 2 eventuell auvh gereicht hätten aber über n ganzen Tag oder unterwegs super).
Die Tasche finde ich eigentlich super da ich im 95% meiner Ausflüge nur Kopter, Funke, die drei Akkus, Filterset und Mobilofon + Kabel dabei habe was alles vorzüglich in die Tasche der FMC passt. Natürlich ist die Tasche nicht wasserfest oder sowas was für mich aber keinen Nachteil darstellt.
Ich würde dir empfehlen dass du dir genau überlegst was du als Zubehör und Akkus brauchst und dies mit der FMC gegenrechnest welche ich persöhnlich nur empfehlen kann.

Lg Domi





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, mavic, drohne, quadrokopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0