Zum Inhalt wechseln


Foto

Spark verliert bei jedem 2. Start ständig GPS

dji spark drohne gps antennen

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
31 Antworten in diesem Thema

#1 D-San

D-San
  • 92 Beiträge

Geschrieben 14. April 2018 - 18:39

Hallo Forum,

 

ich bin hier mal wieder aktiv, hatte zuvor bereits mehrere Kopter mit DJI Naza und später den Phantom 3 adv. und jetzt den Spark. Grundsätzlich bin ich also kein Frischling in der Materie.

 

Den Spark besitze ich nun 4 Tage und konnte wetterbedingt bisher 2 mal raus und fliegen. Dabei konnte ich ein "Problem" bisher kontinuierlich nachstellen:

 

- ich starte die App, starte die Spark, lege sie auf den Boden und warte auf Initialisierung und GPS-Empfang

- App sagt RTH-Punkt gesetzt, ready to fly

- 2s später steht die GPS-Anzahl von 14 auf 0, Atti Mode, danach direkt "kein Starten möglich", das ganze läuft dann in Endlosschleife. Immer wieder für ein paar Sekunden GPS-Empfang mit 12-14 Satelliten, dann Abbruch der Verbindung und Neuaufbau.

 

Ich habe das Problem hier mal im Video aufgezeichnet:

 

 

Wenn ich die Spark nun ausschalte und direkt wieder einschalte findet sie GPS-Satelliten und hält diese auch stabil. Ich fliege meine Runde und lande. Alles i.O.

Sobald ich nun die Spark am Boden habe kommen sofort wieder die GPS-Abbrüche. Um wieder Fliegen zu können muss ich nun also wieder Spark ausschalten und Neustarten..

 

Das ist mir zu riskant. Ist das Problem bekannt? Habe die Spark ja erst ein paar Tage und würde ggf. zurückgeben, wenn hier nicht jemand sagt er kenne das Problem (Firmware ist die aktuellste drauf, iOS-App auch aktuellste Stand heute)

 

Besten Dank!



#2 Rusty

Rusty
  • 12.743 Beiträge
  • OrtOstfriesland
  • DJI Mavic Air
    DJI Mavic Pro
    > iPhone X
    > iPad 2018
    > Redmi 5 Plus
    Blade 200QX 3D
    Blade Nano QX
    X Flächen u. Heli's
    > Taranis X9D+
    mit Spektrum DM9
Tutorial

Geschrieben 14. April 2018 - 18:42

Hi.

Ich kenne das Priblem nicht. Aber am Boden empfängt man generell weniger Satelitten.

Das mit dem Neustart ist komisch.

#3 need4speed

need4speed
  • 651 Beiträge
  • OrtBerlin
  • DJI Mavic Pro
    DJI Spark

Geschrieben 14. April 2018 - 19:00

Hast du denn mal die Kompass-Werte geprüft? Vielleicht stehst du ja auf einer "Magnetplatte" und die spielen verrückt - da beides eine Einheit bildet schaltet sich dann auch das GPS ab.



#4 D-San

D-San
  • 92 Beiträge

Geschrieben 15. April 2018 - 18:10

Hallo Matthias,

 

danke für den Tipp. Habe mal gegoogelt und konnte solche Probleme auch beim Mavic finden, wenn der Kompass falsch bzw. an falscher Stelle kalibriert wurde. 
Werde morgen mal auf eine einsame Wiese fahren und dort in Ruhe kalibrieren, in der Hoffnung das das Abhilfe schafft. 

 

Vor dem Start werden ja standardmäßig die Sensoren in der App gezeigt, Kompass und IMU wären ganz kurze grüne Striche, also sollte gut gewesen sein, aber ich werde es checken.


UPDATE:

 

war heute wieder draußen "in der Pampa" und habe dort den Kompass neu kalibriert.
In der Sensorenanzeige war der Balken grün und die Werte schwankten zwischen 4-40, also alles im ultragrünen Bereich.

 

Jedoch: Der Spark zeigte weiterhin den Wechsel zwischen GPS - ATTI - no signal und ich konnte wieder nicht abheben.

 

Was ist nun eure Empfehlung? Gekauft am Mittwoch. Zurück an Saturn schicken oder DJI kontaktieren?

 

Besten Dank!


Bearbeitet von D-San, 15. April 2018 - 18:10.


#5 need4speed

need4speed
  • 651 Beiträge
  • OrtBerlin
  • DJI Mavic Pro
    DJI Spark

Geschrieben 15. April 2018 - 18:30

Schade, hätte ja klappen können.
Ich würde da keine Experimente machen und das Teil zurückschicken bzw. bei Saturn umtauschen.

#6 MickeyKnox

MickeyKnox
  • 6 Beiträge

Geschrieben 15. April 2018 - 19:45

Guten Abend Zusammen,

hatte mir vor drei Wochen auch eine Spark gekauft, wo das gleiche „Fehlerbild“ wie du hatte. Habe die Drohne zurückgeschickt und bei einem anderen Händler eine neue bestellt die gestern gekommen ist.

Leider hat sich nichts gebessert. Das Problem mit Einschalten und auf den Boden stellen und dann ständigem Wechsel zwischen GPS und ATTI / Kein Signal besteht weiterhin.

Heute Mittag habe ich mal probiert die Spark einzuschalten und dann erstmal 2min in der Hand zu halten bis GPS konstant war und dann auf den Boden zu stellen. Mit der Methode ging es. Natürlich sollte es aber auch mit direkt auf den Boden stellen funktionieren und ohne zwei Minuten zu warten.


Gruß
Mickey

Bearbeitet von MickeyKnox, 15. April 2018 - 19:45.


#7 need4speed

need4speed
  • 651 Beiträge
  • OrtBerlin
  • DJI Mavic Pro
    DJI Spark

Geschrieben 15. April 2018 - 20:08

Natürlich sollte es aber auch mit direkt auf den Boden stellen funktionieren und ohne zwei Minuten zu warten.

Zwei Minuten kann es ggf. schon mal dauern wenn man einen größeren Ortswechsel hinter sich hat. Aber definitiv stimmt was nicht wenn man ihn dazu in die Hand nehmen muss.
Meinen Spark starte ich grundsätzlich vom Boden oder seinem Koffer (ca. 15 cm über dem Boden), aber solche Probleme hatte ich noch nie.

Bearbeitet von need4speed, 15. April 2018 - 20:09.


#8 D-San

D-San
  • 92 Beiträge

Geschrieben 15. April 2018 - 21:48

ich hatte die Situation wie oben auf dem Video auch lange laufen lassen, knapp 30% des Akkus hat es gekostet, aber kein GPS-FIX bekommen. 

Wie ich schon schrieb, bei jedem 2.-3. mal Neustarten funktioniert es dann auch und ich kann fliegen, allerdings scheint es eher reine Glückssache zu sein, wann dies eintritt oder nicht.

Zudem kann ich im Internet dazu kaum Infos erhalten, also ist das Problem nicht so weit verbreitet nehme ich an..

 

Hast Du die Spark an den Händler zurück gegeben oder über DJI abgewickelt? Wie lang hat es gedauert?



#9 MickeyKnox

MickeyKnox
  • 6 Beiträge

Geschrieben 16. April 2018 - 05:33

Guten Morgen,

habe die Spark direkt an den Händler zurückgegeben. Werde aber im laufe der Woche noch mal Fliegen und wenn es nicht besser wird mich direkt an DJI wenden. Das seltsame ist nämlich, dass bei beiden Sparks bei den ersten 3 Flügen das Problem nicht auftritt, sondern erst danach. Im englischen DJI Support Forum findet man das Problem auch öfters. Die Schreiben Bluetooth sollte man Handy deaktivieren. Ich glaube mittlerweile auch das es ein Problem mit von der App/Handy ist.

Gruß
Andreas

Bearbeitet von MickeyKnox, 16. April 2018 - 05:33.


#10 T.o.M.

T.o.M.
  • 157 Beiträge

Geschrieben 16. April 2018 - 06:59

Ich würde auch sagen zurück zu Saturn mit der Spark. Das ist definitiv kein normales Verhalten.



#11 D-San

D-San
  • 92 Beiträge

Geschrieben 16. April 2018 - 07:29

Habe Saturn gestern darüber informiert und wenig später das Retourlabel erhalten. Die Spark geht wieder zurück und ich hoffe, beim nächsten Modell mehr Glück zu haben.
Bluetooth am Handy ist bei mir fast immer an, das geht aber auch mit der neusten iOS-Version fast gar nicht mehr dauerhaft zu deaktivieren.



#12 Rusty

Rusty
  • 12.743 Beiträge
  • OrtOstfriesland
  • DJI Mavic Air
    DJI Mavic Pro
    > iPhone X
    > iPad 2018
    > Redmi 5 Plus
    Blade 200QX 3D
    Blade Nano QX
    X Flächen u. Heli's
    > Taranis X9D+
    mit Spektrum DM9
Tutorial

Geschrieben 16. April 2018 - 12:54

Hi.

Einfach in der Systemsteuerung BT ausschalten.

#13 D-San

D-San
  • 92 Beiträge

Geschrieben 16. April 2018 - 13:26

wie ich das BT ausschalte weiß ich auch, aber über die Quickbar ist das nicht mehr möglich. Jedes mal durch das Menü wursteln kanns ja auch nicht sein. Das liegt aber an Apple..

Beim nächsten Kopter werde ich es dennoch ausschalten, einfach zur Sicherheit. Allerdings habe ich ja kein Problem zwischen Handy - Spark sondern zwischen Spark - GPS. Der Kopter steht beim Start i.d.R. mehr als 3m von mir weg.

 

Zum Thema: Habe nochmal mit dem Support von DJI telefoniert und dieser bestätigte mir, dass es sich hierbei um einen Hardwaredefekt an der GPS-Einheit handelt. Ich soll das Gerät zurückschicken. 

Ich wurde gefragt, ob neben der Nummer, die die Anzahl der Satteliten angibt, auch die Balken verschwinden. Da ich beides bejahen konnte, sagt der Mitarbeiter, das Modul sei defekt. Spark geht also heute noch auf den Rückweg.

 



#14 Gast-Nutzer

Gast-Nutzer

Geschrieben 16. April 2018 - 13:28

Bluetooth am Handy ist bei mir fast immer an, das geht aber auch mit der neusten iOS-Version fast gar nicht mehr dauerhaft zu deaktivieren.

BT ist bei mir IMMER an. Trage Apple Watch und Air Plus. Wechsle einfach Chanel, wenn Du starke Interferencen hast.

 

Wie Rusty schon oben erwähnt. BT so wie WiFi lassen sich in der Einstellungen dauerhaft ausschalten.



#15 D-San

D-San
  • 92 Beiträge

Geschrieben 16. April 2018 - 13:40

BT ist bei mir IMMER an. Trage Apple Watch und Air Plus. Wechsle einfach Chanel, wenn Du starke Interferencen hast.

 

Wie Rusty schon oben erwähnt. BT so wie WiFi lassen sich in der Einstellungen dauerhaft ausschalten.

 

ich habe das BT aus Bequemlichkeit auch fast immer an und verwende auch allerhand BT Geräte (Smartwatch, Radcomputer etc.). Sollte ich dort mal Probleme sehen, werde ich mich daran erinnern. Lt. DJI aber kein Grund für meine Probleme







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, spark, drohne, gps, antennen

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0