Zum Inhalt wechseln


Foto

DJI F550 (650) Tmotors 700Kv oder 780Kv?

dji flame wheel multicopter f550 f650 700kv 780 motoren hilfe

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
14 Antworten in diesem Thema

#1 Adrian.G

Adrian.G
  • 44 Beiträge
  • OrtFriedrichshafen
  • DJI S1000

    -DJI A2 Flight Controller
    -OSD Mark II
    -Zenmuse Z15-GH4
    -Zenmuse Z15-BMPCC
    -Panasonic Lumix GH4 (12mm)
    -Blackmagic Pocket (12mm)
    -DJI Lightbridge
    -Futaba T14SG

Geschrieben 09. April 2018 - 13:49

Hallo,

 

wie im Titel schnon zu lesen ist bin ich grad dabei meinen F550 (650) aufzurüsten und weiß jetzt nich ob ich mir 700Kv Motoren oder 780Kv Motoren hohlen soll???

Der Kopter wiegt mit allem drum und drann ca. 2800 Gramm und wird für aufnahmen benutzt. natürlcih möchte ich so lang wie möglich in der Luft bleiben :)

Angetriben wird er mit 4S Lipos.

 

Danke schonmal im vorraus für eure Hilfe :)

 

P.S: Verwendet werden entweder 11" oder 12" Props

 

P.P.S: Benutze X-Rotor 40A ESCs



#2 Umi

Umi
  • 6.915 Beiträge
  • F650 mit 17" Props
    F550 mit 13"
    16 Motoriger Hexadeca mit 17"
    Blackout Super Spider Hex mit 10"
    GPS Racer, Aurora 68,
    Brushless Hovercraft
    NanoCPX, XK K110, T-Rex 250, T-Rex 600
    Futaba T14SG

Geschrieben 09. April 2018 - 14:43

Hallo Adrian,
ich habe die MN3110 mit 700KV genommen, die schaffen mit 4S auch noch 13“ und sind auch mit 12“ etwas effizienter als die 780KV.
Einen 650er habe ich sogar mit 360KV und 17“ gebaut. ;)

Angehängte Dateien



#3 Adrian.G

Adrian.G
  • 44 Beiträge
  • OrtFriedrichshafen
  • DJI S1000

    -DJI A2 Flight Controller
    -OSD Mark II
    -Zenmuse Z15-GH4
    -Zenmuse Z15-BMPCC
    -Panasonic Lumix GH4 (12mm)
    -Blackmagic Pocket (12mm)
    -DJI Lightbridge
    -Futaba T14SG

Geschrieben 09. April 2018 - 17:12

Alles Klar danke ;D

 

Und wie lange bleibst du mit deinem 650er und den 700kv Motoren in der Luft :)


Alles Klar danke ;D

 

Und wie lange bleibst du mit deinem 650er und den 700kv Motoren in der Luft :)

 

Hallo Adrian,
ich habe die MN3110 mit 700KV genommen, die schaffen mit 4S auch noch 13“ und sind auch mit 12“ etwas effizienter als die 780KV.
Einen 650er habe ich sogar mit 360KV und 17“ gebaut. ;)



#4 Umi

Umi
  • 6.915 Beiträge
  • F650 mit 17" Props
    F550 mit 13"
    16 Motoriger Hexadeca mit 17"
    Blackout Super Spider Hex mit 10"
    GPS Racer, Aurora 68,
    Brushless Hovercraft
    NanoCPX, XK K110, T-Rex 250, T-Rex 600
    Futaba T14SG

Geschrieben 09. April 2018 - 18:13

F550 mit 700KV, 13“ und 4S 16000mAh ca. 30min. (etwa 3200g ohne GoPro)
F650 mit 360KV, 17“ und 4S 20000mAh bis 54min. (das war noch ohne Landegestell und Beleuchtung, auch mit etwa 3200g)

Bei mir sitzen die Motoren unterschiedlich hoch. ;)
In YouTube findest du unter „Umi ZZR“ einige Videos dazu.

#5 Adrian.G

Adrian.G
  • 44 Beiträge
  • OrtFriedrichshafen
  • DJI S1000

    -DJI A2 Flight Controller
    -OSD Mark II
    -Zenmuse Z15-GH4
    -Zenmuse Z15-BMPCC
    -Panasonic Lumix GH4 (12mm)
    -Blackmagic Pocket (12mm)
    -DJI Lightbridge
    -Futaba T14SG

Geschrieben 09. April 2018 - 18:30

F550 mit 700KV, 13“ und 4S 16000mAh ca. 30min. (etwa 3200g ohne GoPro)
F650 mit 360KV, 17“ und 4S 20000mAh bis 54min. (das war noch ohne Landegestell und Beleuchtung, auch mit etwa 3200g)

Bei mir sitzen die Motoren unterschiedlich hoch. ;)
In YouTube findest du unter „Umi ZZR“ einige Videos dazu.

Wie wären 580Kv Motoren besser oder eher nicht zu empfehlen? Mit denen sollte man ja dann auch länger in der Luft bleiben können? Die 580er dann mit 12" Props

Wäre mit denen dann auch ein etwas "sportlicheres" fliegen möglich?



#6 Umi

Umi
  • 6.915 Beiträge
  • F650 mit 17" Props
    F550 mit 13"
    16 Motoriger Hexadeca mit 17"
    Blackout Super Spider Hex mit 10"
    GPS Racer, Aurora 68,
    Brushless Hovercraft
    NanoCPX, XK K110, T-Rex 250, T-Rex 600
    Futaba T14SG

Geschrieben 09. April 2018 - 18:42

580KV würde ich an 4S eher mit 14“ probieren.
Am besten gibst du mal verschiedene Varianten in eCalc ein.

Kommt drauf an, was du unter sportlich verstehst.
Hier siehst du wie mein F650 mit 360KV und 17“ fliegt. (für Kamera ist das wegen der Verwirbelungen aber eher nichts)



#7 Adrian.G

Adrian.G
  • 44 Beiträge
  • OrtFriedrichshafen
  • DJI S1000

    -DJI A2 Flight Controller
    -OSD Mark II
    -Zenmuse Z15-GH4
    -Zenmuse Z15-BMPCC
    -Panasonic Lumix GH4 (12mm)
    -Blackmagic Pocket (12mm)
    -DJI Lightbridge
    -Futaba T14SG

Geschrieben 09. April 2018 - 18:52

580KV würde ich an 4S eher mit 14“ probieren.
Am besten gibst du mal verschiedene Varianten in eCalc ein.

Kommt drauf an, was du unter sportlich verstehst.
Hier siehst du wie mein F650 mit 360KV und 17“ fliegt. (für Kamera ist das wegen der Verwirbelungen aber eher nichts)

Ok Danke :) dann muss ich mal schauen ob ich jetzt die 580er oder 700er nehme!



#8 Umi

Umi
  • 6.915 Beiträge
  • F650 mit 17" Props
    F550 mit 13"
    16 Motoriger Hexadeca mit 17"
    Blackout Super Spider Hex mit 10"
    GPS Racer, Aurora 68,
    Brushless Hovercraft
    NanoCPX, XK K110, T-Rex 250, T-Rex 600
    Futaba T14SG

Geschrieben 09. April 2018 - 18:58

Ich denke für 12“ sind die 700KV ein guter Kompromiss zwischen sportlich und effizient.
  • Ach-Mett gefällt das

#9 Adrian.G

Adrian.G
  • 44 Beiträge
  • OrtFriedrichshafen
  • DJI S1000

    -DJI A2 Flight Controller
    -OSD Mark II
    -Zenmuse Z15-GH4
    -Zenmuse Z15-BMPCC
    -Panasonic Lumix GH4 (12mm)
    -Blackmagic Pocket (12mm)
    -DJI Lightbridge
    -Futaba T14SG

Geschrieben 09. April 2018 - 19:19

Ich denke für 12“ sind die 700KV ein guter Kompromiss zwischen sportlich und effizient.

Eine letzte Frage habe ich noch :) Und zwar wenn ich jetzt die 700er habe mit den 40A ESCs und ich hohle mir jetzt später irgendwann die 580er um se mal zu testen. Muss ich dann die ESCs neu Kalibrieren? oder kann ich einfach die anderen Motoren anbauen und gegebenfalls die Gains ändern?



#10 Umi

Umi
  • 6.915 Beiträge
  • F650 mit 17" Props
    F550 mit 13"
    16 Motoriger Hexadeca mit 17"
    Blackout Super Spider Hex mit 10"
    GPS Racer, Aurora 68,
    Brushless Hovercraft
    NanoCPX, XK K110, T-Rex 250, T-Rex 600
    Futaba T14SG

Geschrieben 09. April 2018 - 19:24

Wenn es SimonK ESCs sind wird nur der Gasweg der Funke angelernt, das hat mit den Motoren nichts zu tun.

#11 Adrian.G

Adrian.G
  • 44 Beiträge
  • OrtFriedrichshafen
  • DJI S1000

    -DJI A2 Flight Controller
    -OSD Mark II
    -Zenmuse Z15-GH4
    -Zenmuse Z15-BMPCC
    -Panasonic Lumix GH4 (12mm)
    -Blackmagic Pocket (12mm)
    -DJI Lightbridge
    -Futaba T14SG

Geschrieben 10. April 2018 - 15:22

Wenn es SimonK ESCs sind wird nur der Gasweg der Funke angelernt, das hat mit den Motoren nichts zu tun.

Das wären diese hier: (sind Opto ESCs)

https://hobbyking.co...?___store=de_de



#12 Umi

Umi
  • 6.915 Beiträge
  • F650 mit 17" Props
    F550 mit 13"
    16 Motoriger Hexadeca mit 17"
    Blackout Super Spider Hex mit 10"
    GPS Racer, Aurora 68,
    Brushless Hovercraft
    NanoCPX, XK K110, T-Rex 250, T-Rex 600
    Futaba T14SG

Geschrieben 10. April 2018 - 19:17

Der Gasweg ändert sich ja nicht, wenn du die Motoren wechselst.
Es kann halt sein, dass das Timing oder was anderes angepasst werden muss ... wahrscheinlich nicht, einfach probieren.

Das Problem ist, dass nicht jeder ESC mit jedem Motor zurecht kommt.
  • Adrian.G gefällt das

#13 Adrian.G

Adrian.G
  • 44 Beiträge
  • OrtFriedrichshafen
  • DJI S1000

    -DJI A2 Flight Controller
    -OSD Mark II
    -Zenmuse Z15-GH4
    -Zenmuse Z15-BMPCC
    -Panasonic Lumix GH4 (12mm)
    -Blackmagic Pocket (12mm)
    -DJI Lightbridge
    -Futaba T14SG

Geschrieben 10. April 2018 - 19:18

Der Gasweg ändert sich ja nicht, wenn du die Motoren wechselst.
Es kann halt sein, dass das Timing oder was anderes angepasst werden muss ... wahrscheinlich nicht, einfach probieren.

Das Problem ist, dass nicht jeder ESC mit jedem Motor zurecht kommt.

Alles klar!

Danke :)



#14 Umi

Umi
  • 6.915 Beiträge
  • F650 mit 17" Props
    F550 mit 13"
    16 Motoriger Hexadeca mit 17"
    Blackout Super Spider Hex mit 10"
    GPS Racer, Aurora 68,
    Brushless Hovercraft
    NanoCPX, XK K110, T-Rex 250, T-Rex 600
    Futaba T14SG

Geschrieben 10. April 2018 - 19:46

Gerne!

Aber die 580KV an 12“ würde ich sein lassen, irgendwann reicht der Schub nicht mehr. ;)
  • Adrian.G gefällt das

#15 crusador88q

crusador88q
  • 137 Beiträge
  • Dji F450 E600
    Dji F550 E300(Rebuild in Progress)

Geschrieben 12. April 2018 - 20:46

Ich flieg das DJI E600 Set (415 KV) an 6S mit den Original 12 Zöllern auf nem F730.

An 4S wie Umi schon sagte wird's dann iwann eng.

Angehängte Dateien


  • Umi gefällt das





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, flame wheel, multicopter, f550, f650, 700kv, 780, motoren, hilfe

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0