Zum Inhalt wechseln


Foto

Hilfe und Empfehlungen für den Bau meines ersten FPV Racers

racequad racer 250

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 Pran

Pran
  • 2 Beiträge

Geschrieben 08. April 2018 - 15:20

Hallo,

ich habe mich nun schon einige Zeit mit dem Thema befasst und habe mir zu Weihnachten dann auch die Fr Sky Taranis plus und einen Simulator zugelegt in dem ich nun schon einige Stunden verbracht habe. Außerdem Besitze ich ein DJI Phantom 3 Advanced (ich weiß dass Welten dazwischen liegen aber ich glaube es macht schon Sinn das auch zu erwähnen  :) )

Nun möchte ich mir meinen ersten FPV Racer bauen. Allerdings bin ich der Meinung dass es nicht schaden kann wenn jemand mit mehr Erfahrung mal einen Blick über meine "Einkaufsliste" wirft und eventuell die eine oder andere Empfehlung ausspricht.

Ich möchte mit dem Setup Freestyle fliegen.

 

Hier also die liste der Teile für die ich mich entschieden habe:

FC: Kiss FC V2

ESC's: Kiss ESC 2-5S 24A Race Edition

Frame, PDB und Motoren: ImpulseRC Alien 5", MR. Steeles PDB+ OSD und Rotor Riot Hypetrainmotoren

Empfänger: FrSky X4RSB

Videosender: TBS Unify Pro V3

Kamera: RunCam Swift Rotor Riot Edition V2

Antennen: TBS Triumph

Akkus: Tattu R Line 95C

Ladegerät: Graupner Ultramat 14 Plus

Sonstiges: https://www.flyduino...dungskabel-2726
                  https://www.flyduino...lycarbonat-2890

                  https://www.flyduino...78b5-0-1-5-2632

Brille: Fat Shark Attitude V3

Einzelleitungen, Schrumpfschlauch und Werkzeug habe ich.


Bearbeitet von Pran, 08. April 2018 - 15:22.


#2 SignalSpirit

SignalSpirit
  • 1.090 Beiträge
  • OrtRauenberg
  • Phantom3S, Blade 200QX RKH umgebaut auf Naze32, 4 Racer 5", 3 Racer 3", 1 Racer 2", Spektrum DX9, Skyzone SKY02 Brille

Geschrieben 08. April 2018 - 20:03

Sieht gut aus. Ist aber ziemlich nobel für eib Starterset.
Funke sehe ich gerade keine. Wird aber vermutlich eine Teranis, oder?
Bin selbst kein Fan von Kiss, da ich eher ein Betaflightjünger bin. Gut ist das zeug trotzdem.
Ich würde als VTX aber an deiner Stelle den Unify Pro HV oder Race nehmen. Die hängt man direkt an den Akku. Dann soarst du.dir das Bec.
  • Pran gefällt das

#3 Pran

Pran
  • 2 Beiträge

Geschrieben 10. April 2018 - 18:54

Vielen dank, wie gesagt, die Taranis habe ich mir schon gekauft und das VTX Modul klingt vernünftig aber das klingt ja schon mal gut, wo ich mir aber noch nicht ganz sicher bin ist die Sache mit der Brille. Kann ich bei der Attitude V3 alle Module verwenden die ich bei der Dominator verwenden kann? Hat jemand schon Erfahrungen mit der Brille gesammelt?


Bearbeitet von Pran, 10. April 2018 - 19:07.


#4 Abe

Abe
  • 7 Beiträge
  • OrtNeubeckum / Beckum
  • Dji Mavic Pro + DJI Race Goggels

Geschrieben 20. April 2018 - 03:47

Ich klinke mich hier mal mit ein zum mitlesen. Finde die zusammenstellung sehr gelunge.

Ist aber schon recht Hochpreisig für ein Anfänger Copter oder nicht ?

Möchte mir auch gerade einen zusammenstellen. Vielleicht kommen ja noch ein paar gute Tipps zusammen.



#5 vodoo

vodoo
  • 6.613 Beiträge
  • OrtSchweiz
  • DJI Phantom 1.2, H3-2D, Tiny OSD III
    Hammerhead Nano mit MT1306/2S
    UAV680 mit APM & Multistar 4822-490/4S, 14" Props
    RQR Infernale 2207-2100 / 6.5" Props

Geschrieben 24. April 2018 - 11:59

Gute Zusammenstellung. Man sieht, dass du dich eingehend mit der Sache befasst hast. Mir persönlich würde das OSD fehlen. Das ist einer der Gründe - nebst der Blackbox - weshalb ich Kiss meide und Betaflight und die dazu passende Hardware bevorzuge. Das ist aber keine Kritik an deiner Zusammenstellung.

 

Die Brille ist ein eigenes Thema. Eine gute Brille ist eine Investition auf Jahre hinaus, wie eine gute Fernsteuerung. Sie überlebt Generationen von geschrotteten Koptern. Derzeit ist guter Rat schwierig. Die neue Fatshark Dominator HDO mit Oled Display soll in den nächsten Wochen auf den Markt kommen. Die ersten Reviews sind geteilter Meinung und meckern über das Blickfeld, den immer noch lausigen DVR und den aufgerufenen Preis (499$). Wann und ob überhaupt die Eachine EV200D rauskommt weiss keiner, ebenso wenig ob sie die hohen Erwartungen erfüllen wird.

 

Ich kann mich erinnern, dass es bei den VRx Modulen immer Diskussionen gab, ob sie auch für die Attitude passen. So zum Beispiel bei den True-D Modulen (siehe hier). Offenbar passt das rein von den Abmessungen her nicht wirklich. Wenn du ein bestimmtes Modul in Aussicht nimmst, dann musst du das im Einzelfall prüfen.


  • Knuth gefällt das

#6 Andreas1212

Andreas1212
  • 17 Beiträge
  • OrtMünchen
  • DJI Flame Wheel F450
    iFlight ix5 mit Schubkraft 35A un Returner R5 2306 2450kV
    Revell Nano Hex
    Syma X5C

Geschrieben 10. Mai 2018 - 11:31

 

 

Mir persönlich würde das OSD fehlen

Stimmt normalerweise für Kiss. Dieses spezielle PDB hat aber ein integriertes OSD und Mic, wenn man drauf steht. Alternativ könntest du auch die Omnibus F3 oder F4 kaufen. Ich fliege die F4 Pro V3 und bin sehr zufrieden. Wenn du noch etwas Platz und Gewicht sparen willst, könntest du dir auch mal die Asgard32 bei N-Factory anschauen, die haben die erst letztens wieder geliefert bekommen. Mit Kiss kann man aber nichts falsch machen.

Hoffe das hat geholfen







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: racequad, racer, 250

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0