Zum Inhalt wechseln


Foto

Syma X8Pro pro tanzt und dreht sich ?

syma

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
9 Antworten in diesem Thema

#1 CCC

CCC
  • 8 Beiträge
  • Syma X8Pro

Geschrieben 08. April 2018 - 13:21

Hallo !
Hab seit einigen Tagen diese Billigkopie von der Phantom 3.
Hat auch GPS und Höhenmesser allerdings ist das Kamerabild nur zur Orientierung gut. Hab mir schon 2. Akku und GoPro Halter bestellt.
Sowohl beim Hoovern also schweben über dem Boden wie auch in 50m Höhe dreht sich das Teil langsam. Die Kalibrierung für Höhe und GPS wurde schon mehrmals gemacht. Ist der Kompass auch zu kalibrieren ?
Allerdings versteh ich die Headless Kopflos ? Funktion nicht so Recht.
Wenn die Drohne hoch oben ist, dann sehe ich keine roten oder grünen Positionsleds mehr sondern muß halt auf Verdacht den Steuerknüppel drücken um zu sehen wo es hingeht. Ist das normal in dieser Preisklasse lt. Beschreibung nicht, daß sich das Teil um die eigene Achse dreht ? GPS Rückholtaste funktioniert und ebenso eine saubere Landung, wenn der Akku nachläßt.
Ich bin weniger am fliegen interessiert, da früher mit Schein, sondern mehr an Luftbildern aber nur zum Eigengebrauch und da will ich nicht dauernd nachsteuern ...
Und eine Phantom 3 ist mir der Spaß nicht wert ...

Bearbeitet von CCC, 08. April 2018 - 13:35.


#2 Chameo

Chameo
  • 186 Beiträge
  • Cheerson CX-20, Yuneec Q500+, Parrot Bebop, Zerotech Dobby, Eachine Assassin 180 V2, UpAir One 4k (PX4)

Geschrieben 08. April 2018 - 13:59

In der Anleitung auf Seite 7 steht wie die Kompass Kalibrierung funktioniert. Vielleicht sind auch die Erläuterungen zur Trimmung auf Seite 5 ganz nützlich.



#3 CCC

CCC
  • 8 Beiträge
  • Syma X8Pro

Geschrieben 08. April 2018 - 21:22

Danke für den Hinweis der sich wohl auf die deutsche Übersetzung bezieht ?
In der engl. Anleitung wird die Kompasskalibrierung mit linken Joysticks nach unten innen und mit der Rückholtaste gestartet, in der dt. Anleitung mit dem rechten Joystick statt der Rückholtaste. Etwas verwirrend ? Es gibt also eine Höhenkalibrierung dann eine Kompasskalibrierung und eine GPS Kalibrierung ?
Und dann kann man im Flug auch noch fein justieren ?
Merkt sich die Drohnenelektronik die ganzen Einstellungen auch ohne Akku während der Ladung ?
Vielleicht findet sich jemand der dem Hersteller eine vernünftige Anleitung schreibt ?
Evtl. wartet der nur darauf ?

#4 Chameo

Chameo
  • 186 Beiträge
  • Cheerson CX-20, Yuneec Q500+, Parrot Bebop, Zerotech Dobby, Eachine Assassin 180 V2, UpAir One 4k (PX4)

Geschrieben 09. April 2018 - 07:18

Meine Aussagen beziehen sich auf diese Anleitung: https://fccid.io/QV7...-Manual-3639394



#5 CCC

CCC
  • 8 Beiträge
  • Syma X8Pro

Geschrieben 14. April 2018 - 20:11

Hat hier keiner dieses Modell ?

#6 CCC

CCC
  • 8 Beiträge
  • Syma X8Pro

Geschrieben Gestern, 13:13

Gelöst ! :)

Hab jetzt zum wiederholten Male die deutsche und die engl. Anleitung durchforstet und den Resetbefehl mit linken Joystick drücken und einschalten gefunden.

und jetzt ist es gut.

Das Ding bleibt in der Richtung. ;D

War vorher saugefährlich, einmal haute das Ding ab und war schon über dem Nachbarn, der es aber nicht merkte .... ! :blink:



#7 syma_x5c_flieger

syma_x5c_flieger
  • 168 Beiträge
  • OrtOstholstein
  • Syma x5c > Upair One > Blade Chroma 4k

Geschrieben Gestern, 14:20

Den Nachbarn solltest du informieren, siehe auch die zu dem Thema laufenden Threads...

 

GPS muss man grundsätzlich nicht kalibrieren, Kompass meist schon.



#8 Viper1970

Viper1970
  • 23 Beiträge
  • OrtFürstenfeldbruck
  • Jamara Payload GPS (Syma Clone)

Geschrieben Gestern, 16:25

Hallo,

 

also meine Drohne merkt sich die Kalibrierung nach dem Auschalten nicht. Ist aber eine Jamara Payload (Clone von der SYMA X8 altes Model).

 

Den "Regentanz" also das Kalibrieren des Kompass usw. darf ich jedesmal ausführen wenn ich das Ding neu einschalte, sehr zum Amüsement meiner Nachbarn :D . Da mir das Drohne in der Hand drehen zu blöd ist und meine auch Anbauteile besitzt die dies umständlich machen, dreh ich mich mit der Drohne in der Hand, was wohl etwas komisch aussieht :P ! Auch der Gyro und der Return-Home-Punkt müssen laut meiner Anleitung, welche einen Tick verständlicher ist als die der SYMA, jedesmal vor Abflug kalibriert bzw. gesetzt werden.

 

Das GPS nicht. Hier ist nur darauf zu achten, das ein ausreichendes Signal besteht, was bei mir mit dem Blinken der Original-LED-Lichter (meine hat noch andere Leuchten) bestätigt wird, wenn man in den GPS-Modus schaltet. Blinken die LED's nicht ist kein oder ein zu schwaches GPS-Signal vorhanden.

 

Leider finde ich keine Anleitung für meine Drohne zum Rekalibrieren des Altitude-Hold. Da hat meine so ihre lieben Probleme mit der Landung. Die will ab 20-30cm nicht weiter runter und versucht dann wieder an Höhe zu gewinnen. Will man jetzt doch landen und steuert dem Höhegewinnen entgegen, kommt man irgendwann an den Punkt, wo die Motoren abschalten, was dann aus ca. 20cm Höhe zu einem mehr kontrollierten Absturz als einer Landung führt.


Bearbeitet von Viper1970, Gestern, 16:26.


#9 CCC

CCC
  • 8 Beiträge
  • Syma X8Pro

Geschrieben Gestern, 17:41

Den Nachbarn solltest du informieren, siehe auch die zu dem Thema laufenden Threads...

 

GPS muss man grundsätzlich nicht kalibrieren, Kompass meist schon.

.. jetzt nach 2 Wochen soll ich klingeln und gestehen daß meine Drohne mal über seinem Dach schwebte.

Der wird mir den Vogel zeigen oder die Polizei holen.

Was soll das bringen ?

Gibt es schon Beiträge über Versicherungsfälle und wie die abgerechnet wurden, ab wann grob fahrläßig und dann evtl. nicht versichert ... ?



#10 syma_x5c_flieger

syma_x5c_flieger
  • 168 Beiträge
  • OrtOstholstein
  • Syma x5c > Upair One > Blade Chroma 4k

Geschrieben Gestern, 18:13

Natürlich nicht nachträglich! Ich meinte, bevor du das nächste mal in deinem Garten aufsteigst. Es geht auch nicht primär um das Absturzrisiko, sondern die mögliche Beeinträchtigung seiner Privatsphäre.







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: syma

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0