Zum Inhalt wechseln


Foto

Kabel von Motor 1 und 3 vertauscht?

dji phantom quadrocopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
30 Antworten in diesem Thema

#1 goldy

goldy
  • 1.858 Beiträge
  • OrtHamburg-Stellingen
  • "KULTKOPTER"
    Phantom 1.1.1

    JJRC H20H
    Cheerson CX-10C

Geschrieben 06. April 2018 - 16:32

Den Motortest, den Arthur im September 2013 beim Phantom 1 machte, habe ich heute auch mal gemacht, um zu sehen, ob noch alles ok ist. Dabei bemerkte ich, wenn ich auf den Button 1 drückte, sich der Motor 3 drehte, und umgekehrt, aber beide in die richtige Richtung. Das ist wahrscheinlich von Anfang an so und er fliegt seit Mai 2014 einwandfrei. Sollte ich die Kabel von M 1 und M 3 tauschen oder alles so lassen? Wehe, es lacht jetzt jemand! ;)



#2 HeinzR

HeinzR
  • 2.162 Beiträge
  • OrtBlankenfelde-Mahlow
  • DJI F450/F550, Tarot 680 Pro, Quadframe Six Pro

Geschrieben 06. April 2018 - 17:15

Hallo

Hinten und vorn vertauscht?
Phantom drehen um 180 Grad!

Gruß Heinz

#3 goldy

goldy
  • 1.858 Beiträge
  • OrtHamburg-Stellingen
  • "KULTKOPTER"
    Phantom 1.1.1

    JJRC H20H
    Cheerson CX-10C

Geschrieben 07. April 2018 - 11:52

;D ;D ;D ;D ;D . . . und was ist dann mit Motor 2 und 4? Selten so gelacht! ::)  



#4 Wezoh

Wezoh
  • 133 Beiträge
  • OrtBerlin
  • DJI Phantom 3 Professional

Geschrieben 07. April 2018 - 12:34

Ich behaupte mal das es da kein Problem gibt solange die in die richtige Richtung drehen. Da wird einer bei löten vertan haben bei M1 und M3.

#5 HeinzR

HeinzR
  • 2.162 Beiträge
  • OrtBlankenfelde-Mahlow
  • DJI F450/F550, Tarot 680 Pro, Quadframe Six Pro

Geschrieben 07. April 2018 - 12:58

;D ;D ;D ;D ;D . . . und was ist dann mit Motor 2 und 4? Selten so gelacht! ::)


Hallo

2 und 4 sind richtig, wenn man falsch herum zählt.

Gruß Heinz

#6 ema-fuzzi

ema-fuzzi
  • 450 Beiträge
  • OrtForstern
  • DJI Phantom 3 Standard

Geschrieben 07. April 2018 - 17:36

Du fliegst seit 4 Jahren offensichtlich problemlos. Warum irgendetwas ändern ?



#7 Wezoh

Wezoh
  • 133 Beiträge
  • OrtBerlin
  • DJI Phantom 3 Professional

Geschrieben 07. April 2018 - 17:51

Tauschen solltest du wirklich lassen nicht wenn du etwas tauscht und


Ist jetzt übertrieben gesagt( Beispiel: das steuergerät falsche Befehle bekommt die das Teil runter kommt.)

#8 jogi73

jogi73
  • 3.073 Beiträge
  • OrtBayern - Schwandorf
  • DJI Phantom 1.1.1
    ZMR 250
    Fossils Stuff FGX210
    Realacc X210

Geschrieben 08. April 2018 - 13:08

Wen die Motoren wirklich falsch an der Steuerung wären dann würde der Phantom sich wohl kaum fliegen lassen das Thema gibt es beim Selbstbau öfters.

 

Nur mal überlegen was passiert wen der Kopter seitlich nach links kippen soll und er gibt auf die beiden rechten Motoren Gas aber einer der Motoren ist mit dem auf der Diagonal anderen Seite vertauscht dann würde er nach vorne oder hinten kippen.


  • Umi und HeinzR gefällt das

#9 goldy

goldy
  • 1.858 Beiträge
  • OrtHamburg-Stellingen
  • "KULTKOPTER"
    Phantom 1.1.1

    JJRC H20H
    Cheerson CX-10C

Geschrieben 08. April 2018 - 15:16

Wen die Motoren wirklich falsch an der Steuerung wären dann würde der Phantom sich wohl kaum fliegen lassen . . .

 

Es ist aber wirklich so, dass gegenüber Arthurs Video sich "mein" Motor 1 hinten rechts und Motor 3 vorn links befindet.

Die Platzierung von Motor 2 und 4 sind mit Arthurs Video identisch.

Seit vier Jahren scheint es meinen Kopter aber nicht zu stören, es hat mich nur etwas verunsichert . . .



#10 Wezoh

Wezoh
  • 133 Beiträge
  • OrtBerlin
  • DJI Phantom 3 Professional

Geschrieben 10. April 2018 - 15:48

Es ist aber wirklich so, dass gegenüber Arthurs Video sich "mein" Motor 1 hinten rechts und Motor 3 vorn links befindet.
Die Platzierung von Motor 2 und 4 sind mit Arthurs Video identisch.
Seit vier Jahren scheint es meinen Kopter aber nicht zu stören, es hat mich nur etwas verunsichert . . .


Solange er fliegt würde ich nichts ändern dran

#11 goldy

goldy
  • 1.858 Beiträge
  • OrtHamburg-Stellingen
  • "KULTKOPTER"
    Phantom 1.1.1

    JJRC H20H
    Cheerson CX-10C

Geschrieben 10. April 2018 - 16:05

Ok, dann lasse ich die Finger davon. Danke.



#12 Pehaha

Pehaha
  • 1.710 Beiträge
  • OrtHagen / Westf.
  • DJI Phantom 1.1, Phantom 2 ,Parrot Disco, und vielen Flächenmodelle

Geschrieben 13. April 2018 - 10:32

Und ich schaue erst gar nicht nach ;D denn wenn man einen Verdacht hat...hört man Flöhe husten.



#13 goldy

goldy
  • 1.858 Beiträge
  • OrtHamburg-Stellingen
  • "KULTKOPTER"
    Phantom 1.1.1

    JJRC H20H
    Cheerson CX-10C

Geschrieben 13. April 2018 - 10:50

. . . hört man Flöhe husten.

 

Recht hast Du, Pehaha, was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß. Oder:

Never touch a running system! ;)



#14 Umi

Umi
  • 6.784 Beiträge
  • F650 mit 17" Props
    F550 mit 13"
    16 Motoriger Hexadeca mit 17"
    Blackout Super Spider Hex mit 10"
    GPS Racer, Aurora 68,
    Brushless Hovercraft
    NanoCPX, XK K110, T-Rex 250, T-Rex 600
    Futaba T14SG

Geschrieben 13. April 2018 - 11:36

Wenn die Motoransteuerung vertauscht ist, kippt er gleich beim starten um.
  • Hauber gefällt das

#15 Nostrex

Nostrex
  • 18 Beiträge
  • OrtAhrensburg
  • Phantom 1

Geschrieben 16. April 2018 - 20:07

Moin, Ich hatte Goldy schonmal um Hilfe gebeten da mein Phantom durch einen Losen Propeller vom Himmel gefallen ist.
Leider musste Ich die Tage etwas anderes erledigen und bin voll aus dem Thema raus.
Die Bilder die Goldy mir zugeschickt hat sind super, aber Irgendwie noch ein bisschen verwirrend.

Nun , Ich habe nach dem Absturz einen Motor getauscht , dieser Lief anfangs definitiv in die falsche Richtung.

Ich habe anschließend den Kopter erneut geöffnet und Rot / Gelb auf der Platine getauscht.
Nun Läuft der Motor (laut Motortest) wieder in die richtige Richtung, sofern Ich das mit dem Hinten / Vorne der Drohne richtig verstehe.

Vorne ist bei der P1 dort wo der Akkudeckel sitzt, Richtig ?
 

32417997rp.jpg
 

Wenn Vorne der Akkudeckel sitzt und man von Oben auf die Drohne schaut sitzen die Motoren wie folgt :

Oben Links M2 (Rechtsdrehend)
Oben Rechts M1 (Linksdrehend)
Unten Links M3 (Rechtsdrehend))
Unten Rechts M4 (Linksdrehend)

Nun kommen wir zur Positionierung der Rotoren.

Ich spreche hierbei von den P2 Rotoren mit Schwarzen / Sibernen Rotorkappen bzw. Der Original Schwarz / Silbernen Rotorkappen.

M2 (Rechtsdrehend) Bekommt einen "Schwarzen" Rotor 
M1 (Linksdrehend) bekommt einen "Silbernen" Rotor
M3 (Rechtsdrehend) bekommt einen "Silbernen" Rotor
M4 (Linksdrehend) Bekommt einen "Schwarzen" Rotor

Ist das so Richtig ?
Ich denke schon, da so sich die Rotoren selbstständig festziehen wüden.

Danke für eure Antworten.

LG ein nach einen Absturz verunsicherter Anfänger :P

Pascal

 


Bearbeitet von Nostrex, 16. April 2018 - 20:09.






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, phantom, quadrocopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0