Zum Inhalt wechseln


Foto

Spark lässt sich nicht mehr steuern, obwohl alles verbunden ist?

dji spark drohne selfie

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
7 Antworten in diesem Thema

#1 poncherello

poncherello
  • 5 Beiträge
  • DJI Spark

Geschrieben 13. März 2018 - 14:03

Hallo zusammen,

nachdem ich jetzt gut einen Monat die Spark besitze, nun mein erster Beitrag hier.

Ich hatte vor einigen Tagen einen seltsamen Zwischenfall mit der Spark. Ich bin vor unserem Haus auf einem Platz geflogen. Alles ging problemlos. Dann plötzlich war das Bild auf dem iPhone weg. Es wurde angezeigt, dass keine Verbindung besteht. Die Remote Controll hatte allerdings ein grünes Licht. Dennoch reagierte die Spark gar nicht mehr, wenn ich die RC bedient habe.
Stattdessen macht sie sich selbstständig, flog ein paar Meter links und rechts, dann stieg sie auf ca drei Meter an, kam wieder runter. Ich habe sie dann mit der Hand in der Luft festgehalten, da aber auf keine Eingabe eine Reaktion folgte und die Rotoren sich wie verrückt drehten, habe ich sie auf den Kopf gedreht und erst dann ging sie aus.

Kann mir jemand erklären, wie es dazu kommen konnte?

Und eine weitere Frage: Ich nutze die Spark mit der Fernbedienung und einem iPhone. Bringen diese oft beworbenen OTG-Kabel tatsächlich etwas, oder kann man darauf verzichten?

Danke und Gruß
Ponch

#2 Rusty

Rusty
  • 12.564 Beiträge
  • OrtOstfriesland
  • DJI Mavic Air
    DJI Mavic Pro
    > iPhone X
    > iPad 2018
    > Redmi 5 Plus
    Blade 200QX 3D
    Blade Nano QX
    X Flächen u. Heli's
    > Taranis X9D+
    mit Spektrum DM9
Tutorial

Geschrieben 13. März 2018 - 14:32

Hi.

 

 

OTG bei Applegeräten ist unnötig.

 

Der Spark hatte wohl eine Fehlfunktion, sporadisch oder ernsthafter. Beides kann vorkommen. Ich würde die Logs auslesen bzw. diese zu DJI schicken oder die selber gleich auslesen lassen. Möglicherweise liegt ein Defekt vor.



#3 Quad17

Quad17
  • 493 Beiträge
  • DJI Spark
    Android

Geschrieben 13. März 2018 - 16:17

[...]

Ich hatte vor einigen Tagen einen seltsamen Zwischenfall mit der Spark. Ich bin vor unserem Haus auf einem Platz geflogen. Alles ging problemlos. Dann plötzlich war das Bild auf dem iPhone weg. Es wurde angezeigt, dass keine Verbindung besteht. Die Remote Controll hatte allerdings ein grünes Licht. Dennoch reagierte die Spark gar nicht mehr, wenn ich die RC bedient habe.
Stattdessen macht sie sich selbstständig, flog ein paar Meter links und rechts, dann stieg sie auf ca drei Meter an, kam wieder runter. Ich habe sie dann mit der Hand in der Luft festgehalten, da aber auf keine Eingabe eine Reaktion folgte und die Rotoren sich wie verrückt drehten, habe ich sie auf den Kopf gedreht und erst dann ging sie aus.[...]

 Kurze Frage, weil ich hatte EINMAL bisher so etwas aehnliches:

Wenn du dir ueberlegst, die Manoever die die Spark "selbststaendig flog", koennten das deine Eingaben sein, von der Zeit wo keine Reaktion kam?

Wie schon erwaehnt, ich hatte das ein einziges mal.

Und da kam es mir deutlich so vor meine "wie jetzt (ruckel links, rechts, rauf runter am Joystick), das Ding reagiert nicht auf Fernbedienungsbefehle" wurden 10-xx Sekunden zeitverzoegert ausgefuehrt.

 

Und ausgehen sollte die Spark IMMER, wenn du die (nur ;-) 90 Grad zur Seite kippst



#4 poncherello

poncherello
  • 5 Beiträge
  • DJI Spark

Geschrieben 18. März 2018 - 17:34

Sorry für die späte Rückmeldung.

Erst einmal vielen Dank für eure Antworten. Wie lese ich denn die Logs aus?

Und es ist möglich, dass es verzögerte Bewegungen auf die Eingabe an der RC waren. Das könnte ich aber nicht mehr zuverlässig nachvollziehen.

#5 ulibea

ulibea
  • 2 Beiträge
  • OrtBerlin
  • DJI Spark

Geschrieben 19. März 2018 - 10:22

Hi.

 

 

OTG bei Applegeräten ist unnötig...

 

Hallo Rusty,

wie meinst du das? Bisher habe ich mein iPhone 7 mittels OTG mit der RC verbunden. Allerdings klappt es nicht so zuverlässig. Mein Ziel ist eigentlich, dass ich mein iPhone im s.g. Flugmodus (WLAN, Bluetooth und LTE auf "aus") schalte und dann verbinde. Mal kann ich dann fliegen, mal muss ich das Handy mit der RC via WLAN verbinden. Auf der anderen Seite heißt es, man solle das Handy in den Flugmodus schalten, damit die Verbindung zwischen RC und Drohne nicht gestört wird.

Was kannst du mir dazu sagen?

Danke.

*Uli* 



#6 koko

koko
  • 510 Beiträge
  • DJI Spark Combo

Geschrieben 19. März 2018 - 10:41

Hallo Rusty,

wie meinst du das?

Er meint damit, dass Du Dein iPhone auch ganz normal (wie es DJI auch vorsieht) per WLAN mit der RC verbinden kannst. Kein Flugmodus nötig. Dann sollte es auch zuverlässig klappen.



#7 ulibea

ulibea
  • 2 Beiträge
  • OrtBerlin
  • DJI Spark

Geschrieben 19. März 2018 - 10:44

....das stimmt. Die Verbindung klappt wirklich gut und zuverlässig aber das ist nicht das Problem. Ich verstehe das nun so, dass bei der Nutzung des iPhones die Warnhinweise der DJI App vernachlässigt werden können. Siehst du das auch so?



#8 koko

koko
  • 510 Beiträge
  • DJI Spark Combo

Geschrieben 19. März 2018 - 14:30

Was für Warnmeldungen genau meinst Du? Per se würde ich erst einmal gar keine Warnmeldung "vernachlässigen", egal ob mit Kabel oder ohne.







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, spark, drohne, selfie

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0