Zum Inhalt wechseln


Foto

Lumenier Lux mit Sbus/Ibus verbinden

racequad racer 250 lumenier lux

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
10 Antworten in diesem Thema

#1 Lätschi

Lätschi
  • 419 Beiträge
  • OrtSchweiz
  • Blade Chroma (Garantiefall)
    Mavic Fly more Combo
    Lisam-LS210 Racer

Geschrieben 11. März 2018 - 21:36

Hallo Zusammen

 

Ich habe kürzlich mein SPF-Racing F3 Board durchbrennen lassen, nun habe ich von einem Kumpel ein Lumenier Lux bekommen.

Es ist jetzt erfolgreich eingelötet und alles funktioniert bis auf den Receiver/Ausschläge in Betaflight werden nicht angezeigt.

Meine Funke ist mit dem Receiver verbunden, das kann ich an der Status-LED entnehmen, ebenfalls habe ich auf der Unterseite das 5V-Pad und das SRX-Pad verlötet.

 

Ich benutze eine Flysky FS-i6 und ein Flysky FS-ia6b receiver.

 

Weiss jemand was ich da falsch gemacht habe?

 

Fotos können fals nötig noch gemacht werden.

 

Gruss

Timo



#2 Schrauber601

Schrauber601
  • 79 Beiträge
  • Hubsan H501S-S
    FC V1.1.38
    RX V2.1.29
    5" Liste: Lisam210,
    Armattan Chameleon, RJX 220, LDARC 200GT, FuriBee X215pro, GepRc Mark-2
    3": Bonzai + Runcam Split2

Geschrieben 12. März 2018 - 10:56

Hallo Lätschi,

 

Lauf (gegoogeltem) Handbuch ist das SRX-Pad für u.A. SBUS vorgesehen - d.h. beim F4 µC befindet sich dort ein HW-Inverter Baustein. Für den Flysky RX ist jedoch ein nicht-invertierter RX-Eingang nötig.

Also iBUS einfach an einen anderen RX löten ond in Betaflight entsprechend als "serieller Empfänger" aktivieren.

 

MfG

Jan



#3 Lätschi

Lätschi
  • 419 Beiträge
  • OrtSchweiz
  • Blade Chroma (Garantiefall)
    Mavic Fly more Combo
    Lisam-LS210 Racer

Geschrieben 12. März 2018 - 19:16

Hallo Lätschi,

 

Lauf (gegoogeltem) Handbuch ist das SRX-Pad für u.A. SBUS vorgesehen - d.h. beim F4 µC befindet sich dort ein HW-Inverter Baustein. Für den Flysky RX ist jedoch ein nicht-invertierter RX-Eingang nötig.

Also iBUS einfach an einen anderen RX löten ond in Betaflight entsprechend als "serieller Empfänger" aktivieren.

 

MfG

Jan

 

Hallo Jan

 

Danke für die Antwort. Ich habe die "1. Version" des Lux (nur zur Info). Ich sehe auf dem Board jedoch keinen anderen RX, kann ich Ihn dann einfach an R2 oder R3 oder T1/T2/T3 anschliessen?

 

Edit:

Ich habe jetzt das Signalkabel meines Receivers an den TX2 angeschlossen. Meine Einstellungen werden in Betaflight leider nicht gespeichert, sprich wenn ich bei Serial based receiver Ibus oder Sbus auswähle dann springt es jedes Mal zurück, wenn ich den Kopter wieder neu an den PC anstecke (Ja ich habe Speichern gedrückt).Dazu werden mir die Ausschläge, geschweige denn die Funke überhaupt nicht angezeigt.

 

Angehängte Datei  Ausschläge Betaflight.PNG   286,45K   0 Mal heruntergeladen

 

Gruss

Timo


Bearbeitet von Lätschi, 12. März 2018 - 19:57.


#4 Schrauber601

Schrauber601
  • 79 Beiträge
  • Hubsan H501S-S
    FC V1.1.38
    RX V2.1.29
    5" Liste: Lisam210,
    Armattan Chameleon, RJX 220, LDARC 200GT, FuriBee X215pro, GepRc Mark-2
    3": Bonzai + Runcam Split2

Geschrieben 13. März 2018 - 10:03

Hallo Timo,

 

Du kannst den Receiver an R2 oder R3 anschließen. Danach in Betaflight bei Ports UART 2 oder 3 (je nach Pad) "serieller Receiver" auswählen und Speichern/Neustart. Nun kannst Du bei Konfiguration die Einstellung auch permanent vornehmen ("serieller Receiver" + "iBus").

 

Edit:

Hier mal das Manual, was ich dazu gefunden habe: https://www.progress...Lite-Manual.pdf

Es sind hier alles Anschlüsse gut tabellarisch dargestellt und erklärt.

 

MfG

Jan


Bearbeitet von Schrauber601, 13. März 2018 - 10:05.

  • Hauber gefällt das

#5 Lätschi

Lätschi
  • 419 Beiträge
  • OrtSchweiz
  • Blade Chroma (Garantiefall)
    Mavic Fly more Combo
    Lisam-LS210 Racer

Geschrieben 13. März 2018 - 12:16

Hallo Timo,

Du kannst den Receiver an R2 oder R3 anschließen. Danach in Betaflight bei Ports UART 2 oder 3 (je nach Pad) "serieller Receiver" auswählen und Speichern/Neustart. Nun kannst Du bei Konfiguration die Einstellung auch permanent vornehmen ("serieller Receiver" + "iBus").

Edit:
Hier mal das Manual, was ich dazu gefunden habe: https://www.progress...Lite-Manual.pdf
Es sind hier alles Anschlüsse gut tabellarisch dargestellt und erklärt.

MfG
Jan


Danke für die Antwort, hab das gestern mal versucht jedoch speichert es meine Einstellung unterm Konfigurations-Tab weder Ibus noch SBus, serieller empfänger bleibt aber er wechselt nach jedem speichern auf Spektrum 1402 oder sowas zurück

#6 Schrauber601

Schrauber601
  • 79 Beiträge
  • Hubsan H501S-S
    FC V1.1.38
    RX V2.1.29
    5" Liste: Lisam210,
    Armattan Chameleon, RJX 220, LDARC 200GT, FuriBee X215pro, GepRc Mark-2
    3": Bonzai + Runcam Split2

Geschrieben 13. März 2018 - 14:17

Ok... Aber ich sehe ja Deinen Screenshot.

 

A) Die Betaflight-Version ist steinalt! Bevor Du da etwas konfigurierst würde ich auf BF Version 3.3 aktualisieren! Unbedingt - es gibt da extrem viele Verbesserungen und Features.

B) Wenn er nicht speichert, ist der nötige UART nicht korrekt als serieller RX eingestellt oder mit einer weiteren Funktion belegt. Oder das geht mit dem Uralt-BF und dem aktuellen Konfigurator nicht mehr... Ich muss gestehen, das ich mit BF 3.1.7 angefangen habe, letzten Herbst...

 

Die R2 oder 3 Pads sind in jedem Fall korrekt. Der UART 2 (bei R2) oder UART 3 sollten dann auf "serieller Empfänger" gestellt werden und alle anderen Funktionen in den anderen Spalten müssen "aus" sein.

 

Angehängte Datei  BF_Ports_RX.png   83,49K   0 Mal heruntergeladen Angehängte Datei  BF_Konfig.png   164,74K   0 Mal heruntergeladen

 

MfG

Jan



#7 Lätschi

Lätschi
  • 419 Beiträge
  • OrtSchweiz
  • Blade Chroma (Garantiefall)
    Mavic Fly more Combo
    Lisam-LS210 Racer

Geschrieben 14. März 2018 - 22:07

Hallo nochmals

Ich denke, dass der FC einen weg hat oder Flysky nicht unterstützt, denn ich habe zeimlich alles probiert aber es klappt einfach nicht, habe auf R2 angeschlossen, nichts auf R3, auch nicht (ja die Ports habe ich eingschaltet gehabt). Anderer Receiver, gleiches problem, nimmt meine Sbus/Ibus einstellung nicht an, beim alten SPF Racing F3 ging es ohne Probleme, naja, kauf ich mir halt nochmals so eines.

Trotzdem danke für die Hilfe

Gruss
Timo

#8 Hauber

Hauber
  • 326 Beiträge
  • OrtSachsen
  • Blade Chroma

    Blade Mach 25

    220er Martian II

    BetaFPV 75pro

Geschrieben 14. März 2018 - 22:36

Hallo Timo,

 

alternativ wenn du einen neuen FC kaufen willst, ich bin mit dem zufrieden, kostet aber ein paar Euro mehr als der SPF F3.

 

 https://www.flyingma...nibus-F4-FC-V51

 

und damit hab ich als Eigenbauneuling auch keine Probleme gehabt:

 

https://blog.dronetr...ntroller-guide/



#9 Schrauber601

Schrauber601
  • 79 Beiträge
  • Hubsan H501S-S
    FC V1.1.38
    RX V2.1.29
    5" Liste: Lisam210,
    Armattan Chameleon, RJX 220, LDARC 200GT, FuriBee X215pro, GepRc Mark-2
    3": Bonzai + Runcam Split2

Geschrieben 15. März 2018 - 14:11

Hallo Timo,

 

Es kommt ja nicht auf das Board an... Ein sehr wahrscheinlicher Grund wird die alte FW-Version 3.0.1 sein. Ab 3.1.7 funktionieren FlySky iBUS Receiver (eigene Erfahrung). Es ist eine normale (nicht invertierte) UART Schnittstelle (RX - Receiver sendet ja nur). Bei einem F3-µController sollte auch der SBus "SRX" Anschluss funktionieren (kein Hardware-Inverter verbaut) - anders als bei einem F4.

Mit der Uralt-Version würde ich nichts mehr in die Luft bringen - ein Update + "Chip vollständig löschen" tut ja nicht weh.

 

Ein neuer Flight Controller mit OSD (Omnibus F4 o.Ä.) mit MPU6000 gibt es im China Shop bereits ab rund 16€. Das ist gerade mal doppelt so teuer, wie z.B. ein STM32F405 einzeln kostet.

 

Wie Hauber schrieb: Mit so einem Omnibus (Clone) macht man nicht viel verkehrt - man hat dann ja OSD als Extra. Aber um die Kiste jetzt wieder fit zu bekommen würde ich dir zum Update raten und dann klappt es auch mit dem Konfigurieren. Mit dem F3 gehen immerhin noch 4K Gyro + 4K Loop + dynamischer Notch (werden die statischen Notch nicht benötigt, geht auch 8K/4K). Damit merkt man als Nicht-Profi auch keine Unterschiede zu einem F4...

 

MfG

Jan


  • Hauber gefällt das

#10 Hauber

Hauber
  • 326 Beiträge
  • OrtSachsen
  • Blade Chroma

    Blade Mach 25

    220er Martian II

    BetaFPV 75pro

Geschrieben 15. März 2018 - 19:25

 

 

Ein neuer Flight Controller mit OSD (Omnibus F4 o.Ä.) mit MPU6000 gibt es im China Shop bereits ab rund 16€. Das ist gerade mal doppelt so teuer, wie z.B. ein STM32F405 einzeln kostet.

 

 

MfG

Jan

Na ja, das Geld ist ja die eine Sache. Der von mir verlinkte aus DE (hat auch noch nen Baro) ist aber binnen zwei Tagen da und reist nicht min. 3 Wochen um die Welt.

Denn bald ist ja wieder Flugwetter  ;)

 

VG, Hauber



#11 Schrauber601

Schrauber601
  • 79 Beiträge
  • Hubsan H501S-S
    FC V1.1.38
    RX V2.1.29
    5" Liste: Lisam210,
    Armattan Chameleon, RJX 220, LDARC 200GT, FuriBee X215pro, GepRc Mark-2
    3": Bonzai + Runcam Split2

Geschrieben 16. März 2018 - 09:29

Hallo Hauber,

 

richtig - wenn man es eilig hat kann man auch zur Not in ein hiesiges Geschäft gehen. Auch habe ich baugleiche Ersatz-FCs (übrigens auch mit Baro) herum liegen (kosteten um die 16€ das Stück).

Geholfen ist Timo damit jedoch nicht - er hat bereits einen FC (LUX V1), der nur ein Update benötigt, damit der FC wieder mit Betaflight Configurator harmoniert und man ihn korrekt konfigurieren kann.

Betreibt man dann das Hobby länger, dann legt man sich auch mal Ersatzteile hin - z.B. ein Motor + ESC extra oder auch einen Ersatz VTX.

 

MfG

Jan







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: racequad, racer, 250, lumenier, lux

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0