Zum Inhalt wechseln


Foto

Projekt VTOL 2018

eigenbau modellbau multicopter naza

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
49 Antworten in diesem Thema

#46 el Kopto

el Kopto
  • 3.460 Beiträge

Geschrieben 11. November 2018 - 09:10

Interessantes Konzept. Mehr Speed könnte es bringen. Ob es jedoch mehr Fläche bringt? Es liefert ja keinen zusätzlichen Auftrieb, aber einiges an zusätzlichem Gewicht.



#47 hornetwl

hornetwl
  • 171 Beiträge
  • Alles, was länger als eine Stunde fliegt.

Geschrieben 11. November 2018 - 11:48

Das ist ja mal eine coole und elegante Idee, auch wenn konstruktiv noch Potenzial nach oben besteht. Mir ist nämlich schon mal ein Klapppropeller ähnlicher Größe bei mäßiger Eingangsleistung (vielleicht 300W) geplatzt - an der Blattwurzel, und die ist garantiert stärker als das gedruckte Mittelstück. Die daraus folgende Unwucht Ist dem Modell nicht gut bekommen.

 

Ich frage mich ansonsten noch, wie stark ein solcher "Schubbetrieb" einen Copter auf Yaw destabilisieren mag. Aber vielleicht ist das für ein Y3 auch kein großes Problem, da er mit dem neigbaren "Heck-Rotor" mehr Steuerwirkung auf Yaw hat als ein üblicher Quad. 


Bearbeitet von hornetwl, 11. November 2018 - 11:50.


#48 Woga65

Woga65
  • 756 Beiträge

Geschrieben 11. November 2018 - 12:40

Ich frage mich ansonsten noch, wie stark ein solcher "Schubbetrieb" einen Copter auf Yaw destabilisieren mag. Aber vielleicht ist das für ein Y3 auch kein großes Problem, da er mit dem neigbaren "Heck-Rotor" mehr Steuerwirkung auf Yaw hat als ein üblicher Quad.


Das ist in der Tat eine interessante Frage. Was ich schon aus mehreren Ecken gehört habe, ich habe selbst noch keinen Tricopter gebaut, ist, dass Film und Fotoflüge beim Tri wohl wegen der präziseren Hecksteuerung „smoother“ und präziser gelingen.

Interessantes Konzept. Mehr Speed könnte es bringen. Ob es jedoch mehr Fläche bringt? Es liefert ja keinen zusätzlichen Auftrieb, aber einiges an zusätzlichem Gewicht.


Mehr Auftriebsfläche bringt die Konstruktion sicher nicht, wohl aber weniger Reibungsfläche, wenn der Antrieb nicht aktiv ist. Auch ist das Eigengewicht gegen über anderen Varianten des Zusatzantriebs geringer, weil der Rahmen ja als tragendes Element mitbenutzt wird. Auch ist, wenn das Landegestell hoch genug ist, die Propellergröße weniger stark begrenzt.

#49 Woga65

Woga65
  • 756 Beiträge

Geschrieben 14. November 2018 - 03:41

==========================

Hier ein wirklich praxistaugliches VTOL. Wie fast alle guten Ideen ein einfaches Konzept.




Ich denke, etwas in der Art wird mein nächstes Bauprojekt.

Bearbeitet von Woga65, 14. November 2018 - 03:43.


#50 Woga65

Woga65
  • 756 Beiträge

Geschrieben 20. Dezember 2018 - 18:38

Noch einer für die Ideensammlung:







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: eigenbau, modellbau, multicopter, naza

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0