Zum Inhalt wechseln


Foto

Eachine EV200D

fpv eachine goggles

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
29 Antworten in diesem Thema

#16 Sahne

Sahne
  • 283 Beiträge
  • OrtKaltenkirchen
  • Puda X220 5 Inch
    Realacc X5R
    Realacc Real 4
    Xhover Stingy

Geschrieben 11. Juni 2018 - 21:30

Richtig scharf konnte ich mit keiner FS o.ä. sehen.

 

Vielicht hilft dir die FS HDO. Die soll ja in Sachen Bildschärfe deutlich aufholen. Kannst ja mal zu einem Coptertreffen fahren und fragen ob du ausprobieren darfst, bevor du dir die Kostspielige HDO kaufst.



#17 bluesoldie

bluesoldie
  • 149 Beiträge
  • Mikrokopter
    Cheerson CX-23
    FPV XP KRC X3
    BetaFPV 75 brussless FPV
    DJI Mavic 2 Zoom

Geschrieben 12. Juni 2018 - 07:27

Ja, ausprobieren vor dem Kauf, das wäre klasse! Ideal wäre so ein Art Showroom in einem Modellbaugeschäft, wo Musterbrillen aller Art zum Test verfügbar wären. Aber das ist Illusion. Das Verfahren, bestellen - probieren - retournieren ist mühsam und eigentlich nicht Sinn der Sache als Testvariante. Mit ausländischen Händlern kommt dann noch ein erhöhtes Risiko dazu. Schon schwierig so ein Brillenkauf. Vielleicht ist der Aufwand, zu einem Koptertreffen zu fahren, doch am effektivsten.



#18 Hauber

Hauber
  • 499 Beiträge
  • OrtSachsen
  • Blade Chroma
    Blade Mach 25
    220er Martian II
    BetaFPV 75pro
    Armattan
    Chameleon Ti 6"
    Diatone GT R349

Geschrieben 14. August 2018 - 20:55

Ein Wunder, geht jetzt wohl langsam los mit der Brille.

 

Angehängte Datei  Screenshot (6)_LI.jpg   722,29K   1 Mal heruntergeladen

 

 

Wer Geduld hatte kann ja jetzt eine kaufen, ich hatte keine Geduld und mittlerweile eine HD3  ;). Bin trotzdem auf Erfahrungsberichte gespannt.

 

Grüße, Hauber


  • B69 gefällt das

#19 B69

B69
  • 2.984 Beiträge

Geschrieben 15. August 2018 - 12:15

Bin trotzdem auf Erfahrungsberichte gespannt.

ich auch - klingt zumindest vielversprechend  :)



#20 Hornyyyhorn

Hornyyyhorn
  • 120 Beiträge
  • OrtMünchen
  • Q500 G
    Q500 4K
    Gopro Karma mit Hero 6/7
    ImmersionRC Vortex 230 Mojo

Geschrieben 19. Dezember 2018 - 08:38

Hi, nachdem ich von der Eachine EV100 äußerst positiv überrascht wurde, interessiere ich mich auf längere Sicht für die Eachine EV200D. Ausgestattet mit Pro58 Empfängern, sowie der Firmware von Achilles. Als Antennen stelle ich mir folgendes vor:
1 x Realacc LHCP Rechtwinklig 5.8G 5dBi 50W Omnidirektionale Omni FPV Pagode Antenne RP-SMA
1 x Realacc RHCP Rechtwinklig 5.8G 5dBi 50W Omnidirektionale Omni FPV Pagode Antenne RP-SMA
2 x FALCON 5.8G 14DBi FPV Antenne RP-SMA
(obwohl sie schon grenzwertig groß sind)
Nun möchte ich hier einmal nachfragen, ob es Erfahrungswerte zu diese Brille gibt. Im Netz finde ich eigentlich nur positives drüber.
Grüße

#21 bluesoldie

bluesoldie
  • 149 Beiträge
  • Mikrokopter
    Cheerson CX-23
    FPV XP KRC X3
    BetaFPV 75 brussless FPV
    DJI Mavic 2 Zoom

Geschrieben 19. Dezember 2018 - 09:22

Die Antennen sind o.k.. Dass man nur eine Spiralrichtung nehmen darf, weißt du. Also nicht L und RHCP zusammen.

Zur EV200D.

 

Für mich war sie nichts. Irgendwie hat der IPD trotz 72mm nicht gereicht, Einschiebelinsen brachten keine Verbesserung in der Schärfe. Aber das ist für mich als Brillenträger sowieso ein Dauerproblem. Am besten komme ich pers. mit dem Oldie Cinemizer OLED zurecht. Man hat allerdings das externe Geraffel. Für FPV-Brillen gilt - aufsetzen und testen. Nicht leicht zu verwirklichen, kaufen - zurückschicken - kaufen zurückschicken....

Ein weiterer Tipp: Die Boxbrille EV800D ist zwar hässlich, aber super in Empfang und Bild! Unschärfen lassen sich mit eingesetzten Lesehilfen, bzw. Zwischenrahmn beseitigen. Und dazu nur 77€...



#22 Hornyyyhorn

Hornyyyhorn
  • 120 Beiträge
  • OrtMünchen
  • Q500 G
    Q500 4K
    Gopro Karma mit Hero 6/7
    ImmersionRC Vortex 230 Mojo

Geschrieben 19. Dezember 2018 - 11:06

Hi, vielen Dank für die Antwort!
Ok, ich dachte, da ich ja zwei separate Empfänger in der Brille habe, kann ich ruhig einen auf rechts-drehend und einen auf links-drehend draufschrauben, ohne dass es zu Problemen kommt. Aber gut zu wissen, dass dem nicht so ist.
Boxbrillen sind für mich leider nichts. Und schon gar nicht, wenn es hoch her geht. Ich bin so dankbar über den Lüfter in der EV100, das kann ich Dir gar nicht beschreiben. Auch das ich keinen so grossen Klotz vor dem Gesicht habe. Für mich ist das eine großartige Evolution. Der Super-Gau: Schwitzen bei Wärmestau. Wenn ich Ruhe habe, am pc sitze, dann setze ich auch schon mal meine Oculus Rift auf, das ist dann ok. Aber wenn ich draussen bin und Racer-Action betreiben will, brauche ich was kleines, was schnell wieder ab ist. Und vor allem einen starken Lüfter hat. Die Optik (äussere Erscheinungsbild) wäre mir da eher egal.
Wichtiger hingehen ist der Empfang der Brille. Kann mir wer auch etwas über die beigelegten Empfangsmodule berichten? Vielleicht kann ich mir ja die pro58 Module samt Firmware sparen?
Ist die Brille stabil gebaut? Funktioniert das Audio und das Recording? Faceplateschaumstoff haltbar und Ok?
Grüsse
Ach so, Bluesoldie, ich wollte Dich doch noch fragen, hast Du die Brille selbst besessen, oder hast Du sie irgendwo ausprobiert? Hattest Du auch diese Doppelbilder? Ich persönlich komme mit der EV100 sehr gut zurecht. Obwohl ich einen recht grossen Kopf habe, scheint mein Augenabstand in der Norm zu sein.

Bearbeitet von Hornyyyhorn, 19. Dezember 2018 - 11:29.


#23 bluesoldie

bluesoldie
  • 149 Beiträge
  • Mikrokopter
    Cheerson CX-23
    FPV XP KRC X3
    BetaFPV 75 brussless FPV
    DJI Mavic 2 Zoom

Geschrieben 19. Dezember 2018 - 13:15

Ach so, Bluesoldie, ich wollte Dich doch noch fragen, hast Du die Brille selbst besessen, oder hast Du sie irgendwo ausprobiert? Hattest Du auch diese Doppelbilder? Ich persönlich komme mit der EV100 sehr gut zurecht. Obwohl ich einen recht grossen Kopf habe, scheint mein Augenabstand in der Norm zu sein.

Ja, ich hatte die EV200D selbst besessen. Ich fand sie halt nicht so toll, wie eigentlich erwartet. Mein IPD-Problem äußerte sich darin, dass die Brille exakt und straff sitzen musste, sonst bekam ich die Displays nicht zur Deckung, bzw. Randbereiche waren unscharf. Außerdem fand ich sie schwer und laut, irgendwie unausgereift. Dass du ganz bestimmte Vorlieben und Wünsche hast, ist mir sehr verständlich, besonders das mit dem Fan. Ich helfe mir mit Antibeschlag-Mitteln, die man als Brillenträger nutzt. Alles in allem warte ich immer noch auf DIE Brille und habe mir sogar ein Preislimit abgeschminkt - Haupsache sie ist endlich passend. So eine Größe wie die EV100 wäre schon ideal. Die Meinung über die EV200D ist natürlich subjektiv und im Zusammenpassen zu meiner Anatomie zu verstehen. Die ist bekanntlich sehr unterschiedlich beim Homo Sapiens.



#24 Hornyyyhorn

Hornyyyhorn
  • 120 Beiträge
  • OrtMünchen
  • Q500 G
    Q500 4K
    Gopro Karma mit Hero 6/7
    ImmersionRC Vortex 230 Mojo

Geschrieben 19. Dezember 2018 - 18:34

Ok, vielen Dank für die Antwort, sowie der kritischen Haltung. Werbung für das Produkt finde ich genug. Was meinst Du, was die Brille wohl wiegt? Und die Lautstärke kommt vom Fan? Auf jeden Fall zwei Argumente, die gegen eine EV200D sprechen könnten.
Grüße
PS: hast Du schon mal die EV100 getestet?

#25 DOC

DOC
  • 842 Beiträge
  • OrtTrebur
  • DJI S900
    DJI S1000
    Kopterworx X8
    DJI Inspire 2
    DJI Inspire 1
    DJI Mavic Pro
    DJI Spark
    DJI Phantom 4
    DJI Phantom 4 Pro
    DJI Phantom P3P
    DJI Phantom P3A
    DJI GOGGLES

Geschrieben 19. Dezember 2018 - 18:51

Ich hatte mal die HD3 mit extra angepassten Linsen, und jetzt die HDO, die HDO hat da schon deutlich besseres Bild, aber ein bisschen kleinerer FOV, die angefertigen Linsen passten auch perfekt von HD3 in die HDO.
 



#26 Neokis

Neokis
  • 12 Beiträge
  • XJB 145, Eachine QX95s, UK65
    Sender Dark Knight Nirvana

Geschrieben 09. Februar 2019 - 14:17

Moin moin,

auch ich besitze die EV200D Technisch macht sie schon vieles gut. 
Was ich als extrem störend finde ist der Strom verbrauch von dem Teil. Ich habe das mal geloogt 1,3A ohne DVR 
 

Habe dann auf das FPV Smart power case mit 2x 18650 Panasonic 3200 mah gewechselt.
Die Brille schaltet aber schon bei 6,8V aus … und da sind dann gerade mal 1400mah aus den Akkus raus.

Kann dazu jemand was sagen ? 
Kann man die Abschaltungspannung bei der Brille irgendwo verändern ? 

Gruss 



#27 Hauber

Hauber
  • 499 Beiträge
  • OrtSachsen
  • Blade Chroma
    Blade Mach 25
    220er Martian II
    BetaFPV 75pro
    Armattan
    Chameleon Ti 6"
    Diatone GT R349

Geschrieben 09. Februar 2019 - 22:24

Hallo,

 

wie lange läuft die denn mit originalem Akku und wie lange mit den 18650ern? Nur so aus Neugier.

 

Grüße, Hauber



#28 Hornyyyhorn

Hornyyyhorn
  • 120 Beiträge
  • OrtMünchen
  • Q500 G
    Q500 4K
    Gopro Karma mit Hero 6/7
    ImmersionRC Vortex 230 Mojo

Geschrieben 10. Februar 2019 - 20:24

Hallo! Ich besitze selbst solch eine Brille. Die Akkulaufzeit würde ich bei ca. 45 min ansiedeln. Aber es scheint so, als ob es unterschiedliche Produktionen gibt. Einige User haben Probleme mit dem Saft und andere überhaupt nicht. Ob die Akkupacks oder die Brillen unterschiedlich sind, kann ich nicht sagen. Aber es gibt tatsächlich einige mit Problemen und andere, wie mich, die sich darüber wundern und überhaupt keine Probleme haben. Ich käme niemals auf die Idee, andere Akkus als die originalen zu verwenden. Dehalb habe ich mir für ein paar Euro gleich einen originalen Ersatzakku bestellt. Dieser funktioniert auch einwandfrei.
Grüße

Bearbeitet von Hornyyyhorn, 10. Februar 2019 - 20:47.

  • Hauber gefällt das

#29 Hauber

Hauber
  • 499 Beiträge
  • OrtSachsen
  • Blade Chroma
    Blade Mach 25
    220er Martian II
    BetaFPV 75pro
    Armattan
    Chameleon Ti 6"
    Diatone GT R349

Geschrieben 11. Februar 2019 - 19:46

Hi, danke dir für deine Angabe der Laufzeit vom Akku, dachte @Neokis stellt mal seine Zeiten von Orginal und den 18650er mit rein.

 

So als Vergleich und Info für diejenigen, die mal mit dem Gedanken spielen diese Option zu nutzen.  ;)

 

Grüße



#30 vodoo

vodoo
  • 6.627 Beiträge
  • OrtSchweiz
  • DJI Phantom 1.2, H3-2D, Tiny OSD III
    Hammerhead Nano mit MT1306/2S
    UAV680 mit APM & Multistar 4822-490/4S, 14" Props
    RQR Infernale 2207-2100 / 6.5" Props

Geschrieben 07. März 2019 - 21:14

Habe dann auf das FPV Smart power case mit 2x 18650 Panasonic 3200 mah gewechselt.
Die Brille schaltet aber schon bei 6,8V aus … und da sind dann gerade mal 1400mah aus den Akkus raus.

 

Eine mögliche Lösung sieht wie folgt aus:

 

2x Samsung INR21700-50E parallel schalten. Das hat ziemlich genau die gleiche Grösse wie das Original Powerpack. Auf die Akkus mit etwas Heisskleber einen Pololu U3V70F7 Step-up Regler fixieren (ein U3V70F9 geht auch) und alles in Schrumpfschlauch einpacken.

 

Weitere Verdrahtung: vom Regler mit einem Kabel mit Klinkenstecker zur Brille. Am Akkupack hängt ein weiteres Stück von 2 Drähten, die zu einem XT30 Female Stecker gehen. Darüber kann man den Akku aufladen. Ein Balancing braucht es nicht, weil es eine 1S Schaltung ist. Ebenfalls am Akkupack mit Hesskleber befestigt ist ein XT30 Male Stecker, der mit dem Eingang des Pololu Step-up verbunden ist. Man kann somit den Ladestecker einfach an den Eingang des Reglers anstecken, um das Powerpack zu aktivieren.

 

Die Akkus gibt es recht günstig bei NKON.

Zur Verfügung stehen >8'000 mAh bei 3.6V Mittelspannung und runter bis auf 2.9V. Das reicht unter Berücksichtigung des Wirkungsgrades für ca. 2.5 Stunden.

 

Eine Variante gibt es noch: Wenn man ein LiIon Lademodul integriert, dann kann man sein Akkupack auch über USB aufladen. Das dauert zwar lange, weil der Ladestrom nur maximal 1A ist, aber manchmal ist das ganz praktisch.

 

 


  • Knuth gefällt das





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: fpv, eachine, goggles

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0