Zum Inhalt wechseln


Foto

Eachine EV200D

fpv eachine goggles

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
7 Antworten in diesem Thema

#1 Steinberg

Steinberg
  • 1.867 Beiträge

Geschrieben 12. Februar 2018 - 11:30

Angekündigt wurde sie ja schon lange - die Eachine EV200D.

 

Wenn man die technischen Daten ließt, wäre das ja ein Schnäppchen:

 

  • FOV 42°
  • Built-in DVR
  • IPD einstellbar
  • Auflösung 1280x720
  • Dual True Diversity Empfänger

und das Ganze soll demnächst bei Banggood für €231,80 bzw. €248,36 zu haben sein (je nach dem, ob mit, oder ohne Empfänger).

 

Einige Sachen geben mir allerdings zu denken:

  • die EV200D wurde schon lange angekündigt - und noch immer nicht erschienen?
  • ist das Konzept Dual-True-Diversity tatsächlich sinnvoll?
  • wird es wieder ein Produkt mit etlichen "Kinderkrankheiten" a la EV100?

Interessant ist die Brille für den Preis allemal. Ob die versprochenen Features tatsächlich so funktionieren, wie angepriesen - man darf gespannt sein.

 

Gruß Mischa

 


  • Hauber gefällt das

#2 B69

B69
  • 2.051 Beiträge
  • so dies und das

Geschrieben 12. Februar 2018 - 14:58

jo, klingt schon mal spannend - wenn man sich nicht davor scheut als "early adopter" der erweiterte beta-Tester zu sein (und damit sämtliche Mühen der Beseitigung der Kinderkrankheiten durchlebt) dann ist das ein sehr attraktives Angebot



#3 Hauber

Hauber
  • 168 Beiträge
  • Blade Chroma

    Blade Mach 25

    220er Martian II

Geschrieben 12. Februar 2018 - 15:44

Nicht schlecht, mir stellt sich bloß die Frage warum man die Linsen nicht wie bei der EV 100 verstellen kann? Geht ja da einwandfrei. Oder hab ich was übersehen?  :unsure:

 

"Mit Fatsharklinsen kompatibel", toll... :(



#4 Steinberg

Steinberg
  • 1.867 Beiträge

Geschrieben 12. Februar 2018 - 17:22

Nicht schlecht, mir stellt sich bloß die Frage warum man die Linsen nicht wie bei der EV 100 verstellen kann? Geht ja da einwandfrei. Oder hab ich was übersehen?  :unsure:

 

"Mit Fatsharklinsen kompatibel", toll... :(

 

Okay, stimmt zwar, aber sollte der Rest der Brille in Ordnung sein, würde ich so ein Set für €15 bei BG mitbestellen.



#5 Sahne

Sahne
  • 85 Beiträge
  • OrtKaltenkirchen
  • Alpha 110, Eachine Racer 250, Yuneec Q500 G, Realacc X5R 220, KingKong 130

Geschrieben 17. Februar 2018 - 19:53

Okay, stimmt zwar, aber sollte der Rest der Brille in Ordnung sein, würde ich so ein Set für €15 bei BG mitbestellen.

 

 

Schön und gut, aber warum bietet keiner diese Linse mit + Dioptrin Werten an.



#6 Steinberg

Steinberg
  • 1.867 Beiträge

Geschrieben Heute, 07:52

Schön und gut, aber warum bietet keiner diese Linse mit + Dioptrin Werten an.

 

Ist für denn bei FPV-Brillen eine Korrektur für den Nahbereich notwendig? Das Bild wird doch auf der Netzhaut als "Ferninformation" abgebildet.

 

Gruß Mischa



#7 B69

B69
  • 2.051 Beiträge
  • so dies und das

Geschrieben Heute, 12:44

ich vermute mal es hängt stark an der Art der Sehbeeinträchtung und dessen Stärke/Ausprägung

(trage sonst auch eine Brille (Gleitsicht nah/fern) aber FPV geht ohne Korrekturlinsen (mit der Walkera Goggle V4))



#8 Sahne

Sahne
  • 85 Beiträge
  • OrtKaltenkirchen
  • Alpha 110, Eachine Racer 250, Yuneec Q500 G, Realacc X5R 220, KingKong 130

Geschrieben Heute, 19:28

So ist das bei Altersweitsichtigkeit.

 

Altersweitsichtigkeit, oder auch kurz Alterssichtigkeit,  (wissenschaftlich "Presbyopie") ist eine altersbedingte, zunehmende Abschwächung der Sehschärfe. Wer altersweitsichtig ist, kann im Nahbereich nicht mehr scharf sehen. Ursache ist ein natürlicher Alterungsprozess. Genauer gesagt: die abnehmende Akkommodationsfähigkeit des Auges. Was das ist, wird im Folgenden beschrieben.

 

Was ist Akkommodation?

Die Linse im Auge ist formbar, d.h. sie kann ihre Form durch äußere Einwirkung verändern. Im Normalzustand versucht sie sich kugelförmig auszudehnen. Dem steht jedoch der Augeninnendruck (Kammerwasser, Glaskörper) gegenüber. Die Augenlinse wird so im Normalzustand in eine relativ flache Linsenform gedrückt. Bei der Akkommodation spannt sich der Ziliarmuskel, der das Augeninnere ringförmig umschließt, an. Dadurch nimmt er weniger Raum ein, der Glaskörper kann sich ausdehnen - der Augeninnendruck sinkt. Dadurch kann sich die Augenlinse ausdehnen. So wird die Brechkraft erhöht, und man kann im Nahbereich Dinge scharf erkennen. Entspannt sich der Ziliarmuskel wieder, so steigt wieder der Innendruck, die Linse wird flacher (gedrückt), und man kann in der Entfernung scharf sehen.

Das menschliche Auge kann so die Brechung der Lichtstrahlen aktiv so anpassen, bis das Bild punktförmig auf die Netzhaut projiziert wird. Die folgende Abbildung kann helfen, das zu verstehen.

 

Bei Presbyopie (Altersweitsichtigkeit) haben die Ziliarmuskeln, an denen die Augenlinse angehaftet ist, nicht mehr ihre jugendliche Kraft. Außerdem verliert die Linse an Elastizität, sie verfestigt sich im Alter zunehmend. Dadurch kann sich die Linse im Nahbereich nicht mehr so verformen, dass das Bild (der Lichtstrahl) hinten auf der Netzhaut korrekt auftrifft. Stattdessen liegt der Fokus des Sehstrahls vor der Netzhaut. Die Projektion auf der Netzhaut (Retina) ist gestreut - wie oben beschrieben entsteht dadurch ein unscharfer Seheindruck.

 

Also, ich brauche zim Lesen 1,5 dioptrien, im Nahbereich (FPV, ca 3 cm) ca. 2-2,5 dioptrien.

 

Ergo, ganz schön ausgeleiert.


Bearbeitet von Sahne, Heute, 19:31.






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: fpv, eachine, goggles

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0