Zum Inhalt wechseln


Foto

Zmr 280 mit Anfängerschwierigkeiten

eigenbau modellbau multicopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
35 Antworten in diesem Thema

#16 Lätschi

Lätschi
  • 430 Beiträge
  • OrtSchweiz
  • Mavic Fly more Combo
    Lisam-LS210 Racer
    X210 Racer

Geschrieben 14. Februar 2018 - 15:58

Hier erklärt er es ziemlich gut, ist zwar FrSky aber geht ja hauptsächlich darum die Auxkanäle zu belegen. (Ab ca. 5:20 min)

 



#17 Andi S.

Andi S.
  • 17 Beiträge
  • 280

Geschrieben 14. Februar 2018 - 20:02

hab was hinbekommen:

motor stop mal nen schalter in der Funke belegt. plötzlich drehen die Motor ca. 1000.

Kann sie ein und aus schalten mit dem Schalter. Den orangenen Regler schieb ich hin und her mal drehen die Motoren gar nicht mehr mal höhren sie nicht mehr auf zu drehen. So was seltsames und für mich ist da keine Logik dahinter, null.

Komme da auf kenen grünen Zweig.

Vielleicht liest hier jemand aus meiner Region mit der mir das mal live zeigen könnte?.

 

Danke

 

Andi



#18 Ach-Mett

Ach-Mett
  • 10.780 Beiträge
  • OrtLübecker Bucht
  • WidowMaker 210
    AkKi 270 6S@1500KV
    Blade 380QX Ratte
    LaserQuad 480
    NightHawk X6 Beast
    Rolfi 3200KV 2S 4"
    710er SlowQuad 17"

Geschrieben 14. Februar 2018 - 20:56

Nicht aufgeben.

Alles deutet darauf hin, dass es nur an den Einstellungen liegt.

 

Welche Regler hast Du und wie spricht der FC mit ihnen?

(steht bei Konfiguration oben rechts, z.B. OneShot, dShot etc.)

Wie man ggf. die ESC anlernt, kann man unter Motors nachlesen.


  • Hauber gefällt das

#19 cluedo

cluedo
  • 1.650 Beiträge
  • OrtLeutenbach
  • 250 FPV Racer

Geschrieben 14. Februar 2018 - 21:08

hab was hinbekommen:
motor stop mal nen schalter in der Funke belegt. plötzlich drehen die Motor ca. 1000.
Kann sie ein und aus schalten mit dem Schalter. Den orangenen Regler schieb ich hin und her mal drehen die Motoren gar nicht mehr mal höhren sie nicht mehr auf zu drehen. So was seltsames und für mich ist da keine Logik dahinter, null.
Komme da auf kenen grünen Zweig.
Vielleicht liest hier jemand aus meiner Region mit der mir das mal live zeigen könnte?.

Danke

Andi

Du drückst dich aber auch unbeholfen aus. Welchen orangenen Regler meinst du denn ? Definiere doch genau z.B. Betaflight - Modes Tab oder Config Tab den Schieber XYZ dann weiß man wovon du redest und kann auch gezielt helfen.
Vielleicht hat ja auch Deine Funke orangene Regler wer weiß das schon.
Also stellt deine Fragen genau, untermauere sie mit Bildern dann kann man auch schnell helfen

Bearbeitet von cluedo, 14. Februar 2018 - 21:09.


#20 Andi S.

Andi S.
  • 17 Beiträge
  • 280

Geschrieben 15. Februar 2018 - 16:16

es sind DYS Regler mit 20A.

in -Configuration- habe ich DSHOT600 eingestellt.

 

 

Andi


so hab nochmals ein wenig rumexperimentiert und sieht wie folgt aus.

wenn motor stop schalter aktiviert sind die Motoren aus.

wenn motor stop schalter deaktiviert dann starten die Motoren mit ca 1080 (Motor 2u. 3) und 1000 (motor 1u.4).

gas geben geht auch und ab ca 20% gasweg dann drehen die Motoren 2 u. 3 auf ca 1400 hoch Motor  1u. 4 bleiben bei 1000

ist das richtig so?

 

Andi


Bearbeitet von Andi S., 15. Februar 2018 - 16:17.


#21 Lätschi

Lätschi
  • 430 Beiträge
  • OrtSchweiz
  • Mavic Fly more Combo
    Lisam-LS210 Racer
    X210 Racer

Geschrieben 15. Februar 2018 - 16:32


wenn motor stop schalter aktiviert sind die Motoren aus.

wenn motor stop schalter deaktiviert dann starten die Motoren mit ca 1080 (Motor 2u. 3) und 1000 (motor 1u.4).

gas geben geht auch und ab ca 20% gasweg dann drehen die Motoren 2 u. 3 auf ca 1400 hoch Motor  1u. 4 bleiben bei 1000

ist das richtig so?

 

Andi

 

Hi Andi

 

Nein, das sollte so nicht sein, denn somit würden Motoren 2 u. 3 abheben und 1 u. 4 nicht. Hast du die ESC's angelernt?

 

(Falls nicht hier:)


  • Hauber gefällt das

#22 Hauber

Hauber
  • 357 Beiträge
  • OrtSachsen
  • Blade Chroma

    Blade Mach 25

    220er Martian II

    BetaFPV 75pro

Geschrieben 15. Februar 2018 - 17:22

Die Regler von Andi S. können wohl DShot und im FC ist wohl auch DShot ausgewählt, da brauch man die normalerweise nicht anlernen. Aber einen Versuch ist es ja wert. 



#23 Andi S.

Andi S.
  • 17 Beiträge
  • 280

Geschrieben 15. Februar 2018 - 19:26

das Anlernen hab ich so probiert wie in dem Video von Lätschi vorgeschlagen. Hat aber nichts gebracht. Der Motor 2 u. 3 hat ca 40 Umdrehungen zuviel im Leerlauf bezw. dann bei Gas geben drehen sie vor 1 u. 4. in eine höhere Drehzahl (400höher) hoch.

Was beeinflusst die Motoren, ist da im Betaflight etwas verstellt das nur auf die zwei Motoren geht? das muss man doch einstellen können.

 

Update:

habe die ESC von dem FC an den Empfänger angeschlossen und eingelernt  wie folgt:( aus einem anderen Video)

Gasknüppel auf Vollgas-Akku an ESC-Musik abwarten-Gasknüppel in Leerlauf- Musik abwarten- !

 

Brachte aber kein Erfolg. Motoren 2 u. 3. drehen 500 Umdrehungen mehr als 1 u. 4 ab ca 20% Gas.

 

Andi


Bearbeitet von Andi S., 15. Februar 2018 - 20:12.


#24 cluedo

cluedo
  • 1.650 Beiträge
  • OrtLeutenbach
  • 250 FPV Racer

Geschrieben 16. Februar 2018 - 05:16

Für mich hört sich das völlig normal an.
Wenn du armst beginnt der FC wenn du Gas gibst bereits zum regeln, er kann aber nicht, da er ja fest steht und versucht das mit mehr Gas an den Motoren zu regeln.
Wenn deine ESCs wirklich DShot können und das Protokoll in Beta so eingestellt musst du die ESCs nicht mehr anlernen.

Bei solchen Fragen ist es immer am besten das komplette Setup zu schreiben mit genauen Bezeichnungen.

#25 Andi S.

Andi S.
  • 17 Beiträge
  • 280

Geschrieben 16. Februar 2018 - 09:36

habe von vorn begonnen.

neues Modell in der Funke angelegt. Armen geht nicht. Wie belege genau ich einen Schalter für das armen der Motoren? Einen Geber hab ich mal mit nem Schalter belegt.

Der Schiebebalken in -MODES- schiebe ich hin und her zwischen 950 und 2000 speichere und schalte meinen Schalter der Funke nur das armen geht nicht!. Da sind so kleine Markierungen wenn ich den Schalter schalte, was hat das aufsich?

Bei bewegen der Steuerknüppel bewegen sich die Balken in -Reciever-. Signal kommt also an. Irgendwie eine hoffnungslose Geschichte.

Muss der Akku eigentlich angesteckt sein beim armen?

 

Andi


Bearbeitet von Andi S., 16. Februar 2018 - 09:41.


#26 Ach-Mett

Ach-Mett
  • 10.780 Beiträge
  • OrtLübecker Bucht
  • WidowMaker 210
    AkKi 270 6S@1500KV
    Blade 380QX Ratte
    LaserQuad 480
    NightHawk X6 Beast
    Rolfi 3200KV 2S 4"
    710er SlowQuad 17"

Geschrieben 16. Februar 2018 - 14:27

Wo soll der Strom herkommen, der die Motoren antreibt, wenn kein Akku dran ist?

USB liefert 5V/500mA.

Ein Antrieb braucht mindestens 2S (6 bis 8,6 V) und zieht selbst im LeerLauf schon 1 bis 2 A.

Man kann aber auch ohne Akku dran sehen, ob das Armen mit Akku funktionieren würde.

Bei Modes stellt man Schalter für Arm ein - speil da mal ein bissl rum.

Wenn es beim Schalten vorne von grau zu grün wechselt, ist es richtig.

Erst danach macht es Sinn, den Akku anzustecken.

 

Wichtig, damit das Armen funktioniert:

Dein realer ServoWeg muss weiter reichen als die Werte für MinCheck und MinCommand.

MinCommand </= MinCheck < MinThrottle (Werte zu finden bei Configuration)

Bei Receiver muss dann noch der MinRC-Wert so eingestellt sein, dass er unter MinThrottle liegt.

 

Das Armen kann erst funktionieren, wenn alle Bedingungen erfüllt sind, die dafür programmiert sind.

Trifft eine Bedingung nicht zu, verweigert BetaFlight aus SicherheitsGründen das ScharfSchalten.

Dabei bilden mehrere Parameter eine voneinander abhängige BedingungsKette.

Daher ist es oft ein wenig tricky, wenn es nicht auf Anhieb klappt.

Ich habe gerade letztens bei meinem ca 10ten BetaKopter auch 20 Minuten gefrickelt, bis es ging.


  • cluedo gefällt das

#27 Andi S.

Andi S.
  • 17 Beiträge
  • 280

Geschrieben 17. Februar 2018 - 18:53

nächster Versuch.

das armen ging, dazu hab ich den AngelModus auch gearmed. bisschen rumgespielt in der Funke so dass der Motor 2 u. 3 nicht so stark hochdrehen, die Werte schön Angepasst, und ich kanns kaum glauben-er fliegt.

Er hat ein schön sauberes und ruhiges Flugverhalten, alle Richtungen funktionieren sehr gut. Minimalste Vibrationen der Arme.  Geflogen bin ich mit einem 3S 3600 mit 35C.

Der Akku war rats fats lehr.

Etwas würde ich noch gerne wissen:

Der Copter soll seine Höhe beibehalten wenn der Gasstick nicht bewegt wird und man Kurven fliegt, wie geht dass denn?. Ist das ein spezieller Mode?.

 

Danke

 

Andi



#28 cluedo

cluedo
  • 1.650 Beiträge
  • OrtLeutenbach
  • 250 FPV Racer

Geschrieben 17. Februar 2018 - 19:09

3600 mAh, das ist aber schon ein Klopper wir fliegen normal alle 1300 bis 1600 mAh an 5 Zoll, alles andere bringt nur mehr Gewicht, aber nicht mehr Flugzeit



#29 Andi S.

Andi S.
  • 17 Beiträge
  • 280

Geschrieben 17. Februar 2018 - 20:06

alles klar. Bestelle mir ein Akku von Zippo mit 75C und 1550mAh.

hast du auch eine Idee wie er die Höhe selbst beibehält oder gibt es das gar nicht?

 

Andi



#30 cluedo

cluedo
  • 1.650 Beiträge
  • OrtLeutenbach
  • 250 FPV Racer

Geschrieben 17. Februar 2018 - 20:17

Fliegen (Höhe halten etc.) musst schon selber sonst wäre es ja kein Racer.
Wenn du nicht selber fliegen lernen willst kaufst dir lieber was mit GPS und Baro.

Zippo Lipos hab ich noch nie gehört, 75C werden die auch nicht haben.

Kauf dir besser Mylipo Parcours oder beim Hobbyking die Graphene und dann gleich 4S, nicht 3S.

Hier zur Entscheidungshilfe eine unabhängige Plattform speziell für Racer Lipos, da siehst du was du bei manchen Lipos von der aufgedruckten C Rate halten darfst

http://lipobench.com/

Edit
Ich empfehle dir erst mal einen SIM zum fliegen üben

Bearbeitet von cluedo, 17. Februar 2018 - 20:19.

  • Ach-Mett und Hauber gefällt das





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: eigenbau, modellbau, multicopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0