Zum Inhalt wechseln


Foto

Mein 680 ist endlich Flugfertig

tarot multicopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
79 Antworten in diesem Thema

#76 Buri

Buri
  • 1.362 Beiträge
  • OrtRendsburg
  • XIRO XPLORER V
    Graupner MX16 MX20
    Naza Lite Naza M V2
    14" 550/560 12 Motoriger Dodeka
    680 mit 17"

Geschrieben 29. April 2018 - 09:45

Im letzten Video steht er senkrecht und dreht sich dann nach links weg. Also sind beide Blätter auf der linken Seite zu schwer. Am oberen Blatt muss etwas mehr weg als am unteren, da er in der Waagerechten dann links etwas tiefer stehen bleibt und somit dort ebenfalls schwerer ist.

Am Ende sollte es ähnlich aussehen wie auf meinem Foto.


Das ist kein Schatten, ich habe immer das halbe Blatt geschliffen. ;)

Ich habe nur die Kante geschliffen.

Dann werde ich mogen noch einmal optimieren.


Moin Wolfgang,

ich habe jetzt noch einmal alle 14 17“ Props getestet. Es waren 3 dabei die nicht so optimal gewuchtet waren. :)

Jetzt etwas anderes.

Ich möchte 4 klappbare Landestützen bauen. Ich kann aber leider nicht mehr den Link finden. -_-

Hast Du einen Tipp?  


  • Umi gefällt das

#77 Umi

Umi
  • 6.780 Beiträge
  • F650 mit 17" Props
    F550 mit 13"
    16 Motoriger Hexadeca mit 17"
    Blackout Super Spider Hex mit 10"
    GPS Racer, Aurora 68,
    Brushless Hovercraft
    NanoCPX, XK K110, T-Rex 250, T-Rex 600
    Futaba T14SG

Geschrieben 29. April 2018 - 13:27

Hallo Dieter,
ich hatte das hier mal zusammengestellt:
http://www.kopterfor...erung/?p=635033
  • Buri gefällt das

#78 Buri

Buri
  • 1.362 Beiträge
  • OrtRendsburg
  • XIRO XPLORER V
    Graupner MX16 MX20
    Naza Lite Naza M V2
    14" 550/560 12 Motoriger Dodeka
    680 mit 17"

Geschrieben 29. April 2018 - 14:15


Also damit anfangen hinten oben links zu schleifen ... (aus der senkrechten gesehen)

Bis er beim wegdrehen in der waagerechten landet ... dann auf beiden Blättern links was wegnehmen bis er auch in der senkrechten stehen bleibt.

Danke Wolfgang,

genau das habe ich gesucht.

 

Jetzt noch einmal zum Wuchten.

Ich habe ja gesagt, dass drei von den Props nicht optimal gewuchtet sind.

Jetzt ist folgendes Problem.

Egal welche Seite vom Prop ich nach oben stelle, er bewegt sich in die Waagerechte.

Einmal linksherum und einmal rechtsherum.

Ich weis nicht mehr wo ich etwas abnehmen soll.

Nehme ich an der linken Seite ab, kippt er nach linksunten und umgekehrt. :(     



#79 Umi

Umi
  • 6.780 Beiträge
  • F650 mit 17" Props
    F550 mit 13"
    16 Motoriger Hexadeca mit 17"
    Blackout Super Spider Hex mit 10"
    GPS Racer, Aurora 68,
    Brushless Hovercraft
    NanoCPX, XK K110, T-Rex 250, T-Rex 600
    Futaba T14SG

Geschrieben 29. April 2018 - 15:05

Hi Dieter,
wenn der Prop senkrecht steht und die linke Seite sich nach unten in die Waagerechte dreht, ist sie zu schwer.
Wenn du nun das andere Ende nach oben drehst, ist die linke Seite ja nun rechts, also dreht er sich rechts herum in die Waagerechte.
In beiden Fällen landet die gleiche (schwerere) Seite in der Waagerechten unten.
  • Buri gefällt das

#80 Buri

Buri
  • 1.362 Beiträge
  • OrtRendsburg
  • XIRO XPLORER V
    Graupner MX16 MX20
    Naza Lite Naza M V2
    14" 550/560 12 Motoriger Dodeka
    680 mit 17"

Geschrieben 29. April 2018 - 21:04

Hallo Wolfgang,

ich schnalls nicht.

Mir fehlt da ein wenig die Logik.

Der Prop ist sauber in der Waage.

Wenn ich ihn in die Senkrechte stelle, dreht er nach links in die Waage.

Für mich Logisch ist die linke Seite die schwere Seite.

Ich drehe die schwere Seite weiter also nach unten.

Warum dreht die schwere Seite sich jetzt zurück in die Waagerechte?

Das sagt mir doch jetzt ist die entgegengesetzte Seite die schwere ist. 


Und es geht doch.

Ich habe an der schweren Seite direkt an der Welle etwas abgenommen.

Dann neu gewuchtet und es ist alles gut.


  • Umi und Ach-Mett gefällt das





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: tarot, multicopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0