Zum Inhalt wechseln


Foto

Mein 680 ist endlich Flugfertig

tarot multicopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
29 Antworten in diesem Thema

#16 Buri

Buri
  • 1.261 Beiträge
  • OrtRendsburg
  • XIRO XPLORER V
    Graupner MX16 MX20
    Naza Lite Naza M V2
    14" 550/560 12 Motoriger Dodeka
    680 mit 17"

Geschrieben 09. Februar 2018 - 18:33

Hallo Wilhelm,

ich kann diese großen Platten nicht auf meinem kleinen Bohr Werk fräsen. 200 mm lang geht schon aber nicht die Breite.

Hast Du eine Adresse wo ich das fräsen lassen kann und was so etwas kostet.    



#17 WiSi-Testpilot

WiSi-Testpilot
  • 588 Beiträge
  • Ortwestliches Münsterland
  • 3 Kopter mit N3 & A3,
    Videoübertragung: LB2 mit CrystalSky & Connex.
    Kameras: Zenmuse Z3, Gopro H3+, DIY NIR, Connex ProSight NIR Mod, Flir Vue Pro 336 & Duo.

Geschrieben 09. Februar 2018 - 18:38

Dieter,
rufe mich mal an, wenn du Zeit hast.
Viele Grüße,
Wilhelm

#18 Buri

Buri
  • 1.261 Beiträge
  • OrtRendsburg
  • XIRO XPLORER V
    Graupner MX16 MX20
    Naza Lite Naza M V2
    14" 550/560 12 Motoriger Dodeka
    680 mit 17"

Geschrieben 09. Februar 2018 - 18:40

Irgendwie ist das Angebot gering, weil eben mit Racern oder DJI Fertigcoptern geflogen wird.
 

Stimmt Heinz,

wir Bastler sind  so etwas wie Exoten geworden.  ;)     



#19 el Kopto

el Kopto
  • 1.909 Beiträge
  • OrtNorddeutschland
  • Hexa / Matrice 100 hybrid mod / Jordana Endurance mit N3 + LB2 + PulseKraft PWM Erweiterung

Geschrieben 09. Februar 2018 - 18:59

Glückwunsch zur Fertigstellung. Gewisse Bedenken hätte ich bei den hochgesetzten Motoren. Diese Art von Halterung dürfte ein guter Vibrationsverstärker sein...

 

Ich finde den Tarot 680pro auch weiterhin eine gute Plattform, da man damit schon recht anspruchsvolle und zudem noch klappbare Konstruktionen bauen kann, die unter 5 kg bleiben. Die etwas filigrane Bauweise des Frames sollte man dann allerdings auch bei allem, was man draufbaut, so fortführen. Im Winter sollte man den Klappmechanismus auch nicht draußen benutzen. Da knacken die Halteklammern dann schnell mal weg.

 

Ansonsten hat Rosewhite auch Hexa Frames, allerdings nichts klappbares und auch nicht gerade Schnäppchen. Auf China-Seiten findet man auch noch so einiges.


  • Buri gefällt das

#20 Buri

Buri
  • 1.261 Beiträge
  • OrtRendsburg
  • XIRO XPLORER V
    Graupner MX16 MX20
    Naza Lite Naza M V2
    14" 550/560 12 Motoriger Dodeka
    680 mit 17"

Geschrieben 10. Februar 2018 - 09:43

Erst einmal ein Dankeschön el Kopto.

Ich habe auf dem Kopter noch einen Micro Pix.

An diesem hoffe ich, Vibrationen mit dem MissionPlanner auslesen zu können. Er ist nämlich dierekt mit dem Rahmen verbunden.

Auf die stellen der Vibrationen muss ich dann halt reagieren.


Hallo Wilhelm,

das mit der Haube auf dem Kopter gefällt mir sehr gut. Wie kann ich diese aber am Rahmen befestigen? Kann das Material der Haube auch bearbeitet werden?


Bearbeitet von Buri, 09. Februar 2018 - 19:59.


#21 HeinzR

HeinzR
  • 1.968 Beiträge
  • OrtBlankenfelde-Mahlow
  • DJI F450/F550, Tarot 680 Pro, Quadframe Six Pro

Geschrieben 10. Februar 2018 - 09:59

Hallo Buri

Ich habe auf meinen Quadframe Coptern auch diese oder ähnliche Hauben.
Es ist so gedacht, dass man auf dem ca. 1cm breiten Rand Klettstreifen anbringt.
Es hat zwar gehalten, aber es hat mir nicht gefallen.

Ich habe dann drei Bohrungen gemacht und die Haube mit 3mm Schrauben befestigt.

Gruß Heinz
  • Buri gefällt das

#22 WiSi-Testpilot

WiSi-Testpilot
  • 588 Beiträge
  • Ortwestliches Münsterland
  • 3 Kopter mit N3 & A3,
    Videoübertragung: LB2 mit CrystalSky & Connex.
    Kameras: Zenmuse Z3, Gopro H3+, DIY NIR, Connex ProSight NIR Mod, Flir Vue Pro 336 & Duo.

Geschrieben 10. Februar 2018 - 10:40

Ich habe meine Hauben wie Heinz angeschraubt, Dazu habe ich mir POM Formteile fräsen lassen, s. Zeichnung. Mit Kunststoffschrauben oder mit den gezeigten Abstandhaltern sitzt die Haube fest. Die ursprüngliche Idee ist von Klaus (Camlifter).
Lexan kann man am besten mit einer Nagelschere bearbeiten.
Viele Grüße,
Wilhelm

Angehängte Dateien


  • Buri gefällt das

#23 Buri

Buri
  • 1.261 Beiträge
  • OrtRendsburg
  • XIRO XPLORER V
    Graupner MX16 MX20
    Naza Lite Naza M V2
    14" 550/560 12 Motoriger Dodeka
    680 mit 17"

Geschrieben 10. Februar 2018 - 19:19

Das ist eine sehr gute Idee Wilhelm.

Diese Teile kann ich mir auch auf meinem kleinen Bohr Werk fertigen und mit den Kunststoffabstandshalter kann die Haube schnell gelöst werden.

Ich denke in der nächsten Woche sind wir mit dem Holzmachen fertig.

Dann kann ich auch die ersten Testflüge machen.

Viel schlimmer ist im Moment tropft die Nase wie in einer Tropfsteinhöle.

Ich hoffe ich stecke hier niemanden an. ;)



#24 Buri

Buri
  • 1.261 Beiträge
  • OrtRendsburg
  • XIRO XPLORER V
    Graupner MX16 MX20
    Naza Lite Naza M V2
    14" 550/560 12 Motoriger Dodeka
    680 mit 17"

Geschrieben 11. Februar 2018 - 20:01

Ich möchte schon einmal für nach dem Erstflug vorsorgen mit der V2 vorsorgen.

Mit dem Pixhawk (mit dem ich leider nicht zurechtgekommen bin) habe ich schon zwei Trops geschrotet.

Sind die ok oder sollte man doch etwas mehr ausgeben.

 

http://www.ebay.de/i...oAAAOSwXMZafP1c



#25 Umi

Umi
  • 6.500 Beiträge
  • F650 mit 17" Props
    F550 mit 13"
    16 Motoriger Hexadeca mit 17"
    Blackout Super Spider Hex mit 10"
    GPS Racer, Aurora 68,
    Brushless Hovercraft
    NanoCPX, XK K110, T-Rex 250, T-Rex 600
    Futaba T14SG

Geschrieben 12. Februar 2018 - 00:53

Sieht gut aus denke ich, habe solche in der Preislage auch schon gekauft.
Man muss sie ja sowieso gut wuchten.
  • Buri gefällt das

#26 Buri

Buri
  • 1.261 Beiträge
  • OrtRendsburg
  • XIRO XPLORER V
    Graupner MX16 MX20
    Naza Lite Naza M V2
    14" 550/560 12 Motoriger Dodeka
    680 mit 17"

Geschrieben 12. Februar 2018 - 19:27

Sieht gut aus denke ich, habe solche in der Preislage auch schon gekauft.
Man muss sie ja sowieso gut wuchten.

Zum Wuchten Wolfgang.

Ich mache das ja im Moment mit einer geschliffenen Welle und einem Wasserglas.

Hast Du noch einmal einen Link zu dem Gerät was Du benutzt.

Hatte ich gestern wieder Anfälle aber heute ist es auch nicht besser. Muss alles 4 Mal lesen. >:(



#27 Umi

Umi
  • 6.500 Beiträge
  • F650 mit 17" Props
    F550 mit 13"
    16 Motoriger Hexadeca mit 17"
    Blackout Super Spider Hex mit 10"
    GPS Racer, Aurora 68,
    Brushless Hovercraft
    NanoCPX, XK K110, T-Rex 250, T-Rex 600
    Futaba T14SG

Geschrieben 12. Februar 2018 - 21:53

Hi Dieter,
ich habe den hier:
https://www.der-schw...r-DUBRO-a100296

Hier der Unterschied zum magnetischen Balanceregler:

Und hier wie man senkrecht wuchtet: ;)

Bei den Butterfly kann man ja nicht am Hub wuchten, deshalb schleift man die Blätter seitlich.

Angehängte Dateien


  • Ach-Mett und Buri gefällt das

#28 Buri

Buri
  • 1.261 Beiträge
  • OrtRendsburg
  • XIRO XPLORER V
    Graupner MX16 MX20
    Naza Lite Naza M V2
    14" 550/560 12 Motoriger Dodeka
    680 mit 17"

Geschrieben 13. Februar 2018 - 19:28

Danke für die Ausführliche Info Wolfgang.

So habe ich auch immer schon mit dem Wasserglas gewuchtet.

Meine geschliffene Welle ist 6 mm dick und hat ein M3 Gewinde am Ende.

Das ist mit den 17“ und auch mit den 14“ sehr umständlich auf dem Wasserglas.

Mit dem DU-BRO ist das bestimmt einfacher da die Welle sich in sich drehen kann.

Ich werde mir das Gerät auch zulegen.    


Bearbeitet von Buri, 13. Februar 2018 - 19:29.

  • Umi gefällt das

#29 WiSi-Testpilot

WiSi-Testpilot
  • 588 Beiträge
  • Ortwestliches Münsterland
  • 3 Kopter mit N3 & A3,
    Videoübertragung: LB2 mit CrystalSky & Connex.
    Kameras: Zenmuse Z3, Gopro H3+, DIY NIR, Connex ProSight NIR Mod, Flir Vue Pro 336 & Duo.

Geschrieben 13. Februar 2018 - 19:59

Dieter,
den Dubro habe ich auch. Funktioniert perfekt. Nur das Zusammenschrauben war nervig, weil die Gewinde etwas klemmten. Wuchten mache ich mit Tesa, s. Bild.
Viele Grüße,
Wilhelm

Angehängte Dateien


  • Umi und Buri gefällt das

#30 Buri

Buri
  • 1.261 Beiträge
  • OrtRendsburg
  • XIRO XPLORER V
    Graupner MX16 MX20
    Naza Lite Naza M V2
    14" 550/560 12 Motoriger Dodeka
    680 mit 17"

Geschrieben 15. Februar 2018 - 19:32

So die 17“ Props sind angekommen.

Ich bin doch überrascht. Diese sehen nicht so gebraucht aus wie die von HK und kosten die Hälfte.

Ich werde die jetzt mit der Wasserglasmethode wuchten weil das DU-BRO Gerät noch nicht da ist.

Wenn ich das Gerät dann habe kann ich sehen wie gut ich vorher war.

Ich hoffe ich muss nicht alle Props nacharbeiten. ;)







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: tarot, multicopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0