Zum Inhalt wechseln


Foto

Spark bald OTG offiziell?!

dji spark drohne selfie otg

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
29 Antworten in diesem Thema

#1 Ahrensfelde

Ahrensfelde
  • 236 Beiträge
  • OrtAhrensburg
  • Copterlos

Geschrieben 21. Januar 2018 - 17:30

Moin.

Gerade auf dji.com gesehen

Also wird die Spark funke wohl bald offiziell OTG unterstützen und DJI hats eingesehen, dass otg die bessere Verbindung ist. Vorallem für die Android user.

Mfg

Angehängte Dateien


  • RobKle und siikay gefällt das

#2 Erik Schäfer

Erik Schäfer
  • 12 Beiträge
  • OrtNahe Nürburgring
  • DJI Spark fly more combo

Geschrieben 21. Januar 2018 - 20:31

Also 89€ finde ich schon heftige Geldmacherei, so viel würde noch nicht einmal Apple dafür verlangen !
Dürfte es hiermit nicht auch klappen

Angehängte Dateien



#3 need4speed

need4speed
  • 568 Beiträge
  • OrtBerlin
  • DJI Mavic Pro
    DJI Spark

Geschrieben 21. Januar 2018 - 20:39

Die 89 Euro sind doch nicht für das Kabel sondern die Halterung  :P

Es wird so ziemlich jedes handelsübliche OTG-Kabel funktionieren, tut es ja jetzt schon (wenn man nicht gerade im Updatewahn ist)  ;)



#4 Quad17

Quad17
  • 399 Beiträge
  • DJI Spark
    Android

Geschrieben 22. Januar 2018 - 07:30

Wenn ich das richtig erinnere, dann stsht das seit zumindest auf der internationalen dji website schon "ewig" 

 

Scho. Von deutlich bevor dji versucht hat, die Leute von otg Nutzung abzubringen, durch Aenderungen in der GO4 App.

Und wenn es fuer CS und DJI FPV  Googles funzt, heisst das nicht, das DJI es fuer phones und tabs wieder freigibt.

CS und Googles sind ein geschlossenes system, wie iOS, nur auf Androis Basis.

Das laesst sich viel einfacher abschotten, bzw. Zugaenglich machen.



#5 need4speed

need4speed
  • 568 Beiträge
  • OrtBerlin
  • DJI Mavic Pro
    DJI Spark

Geschrieben 22. Januar 2018 - 07:55

Hat denn CS eine eigene App oder ist das die ganz normale Go4 aus Google Play?



#6 Ahrensfelde

Ahrensfelde
  • 236 Beiträge
  • OrtAhrensburg
  • Copterlos

Geschrieben 22. Januar 2018 - 12:30

Vor einiger zeit war dort noch ein roter kasten, in dem darauf hingewiesen wurde, dass OTG ofizell nicht unterstützt wird. Oder so ähnlich war der wortlaut.

Es ging mir nicht um die Halterung, sondern um den hinweis.
  • Kopterdome gefällt das

#7 Gast-Nutzer

Gast-Nutzer

Geschrieben 22. Januar 2018 - 14:52

OTG ist eh Mist. Ohne habe ich weniger Probleme.



#8 koko

koko
  • 507 Beiträge
  • DJI Spark Combo

Geschrieben 22. Januar 2018 - 15:32

Dito. Diese ganzen OTG-Diskussionen hier nerven auch langsam etwas...



#9 Gast-Nutzer

Gast-Nutzer

Geschrieben 22. Januar 2018 - 16:29

Lasst doch die Kinder mit Kabelchen spielen))) 



#10 need4speed

need4speed
  • 568 Beiträge
  • OrtBerlin
  • DJI Mavic Pro
    DJI Spark

Geschrieben 22. Januar 2018 - 16:58

Es gibt gute Gründe für das Kabel. Wer es nicht möchte darf auch ruhig mal nix sagen ;-)

#11 koko

koko
  • 507 Beiträge
  • DJI Spark Combo

Geschrieben 22. Januar 2018 - 17:30

ein funktionierendes Smartphone vorausgesetzt gibt es auch genügend Gründe gegen das Kabel. Aktuell drei Top-Threads nur um das Thema OTG sind etwas ermüdend...

#12 jokomen

jokomen
  • 137 Beiträge
  • OrtLeverkusen
  • DJI Spark + RC + ASUS Nexus 2013 oder Samsung S5Neo oder I-Phone7

Geschrieben 22. Januar 2018 - 17:34

Dann wäre das doch ein richtiger Grund, hier nicht mitzulesen, da Du genau das hast, was Du benötigst. Jeder so, wie er mag.

Ich persönlich fliege nur mit Kabel, weil ich schon vor langer Zeit lernen durfte, dass eine Kabelverbindung immer stabiler ist, als eine Funkstrecke.


  • need4speed gefällt das

#13 koko

koko
  • 507 Beiträge
  • DJI Spark Combo

Geschrieben 22. Januar 2018 - 17:43

für einen Ausstehenden könnte nur der Eindruck entstehen, die Spark funktioniere nur mit OTG. Und dem ist mitnichten so. Ich persönlich kann beitragen, dass es mit OTG nur Probleme gab, ohne OTG dagegen in der Tat noch nie. Und wenn ich die ganzen Threads mit den OTG-Problemen hier so sehe frage ich mich, warum sich die Leute das antun...


Nach allem was ich hier dazu so lese würde ich zusammenfassend sagen: OTG ist für diejenigen eine Notlösung, deren Smartphone - warum auch immer - Probleme mit der Funkverbindung zur RC hat. Alle anderen fahren ohne OTG deutlich besser.



#14 Gast-Nutzer

Gast-Nutzer

Geschrieben 22. Januar 2018 - 18:53

....Kabelverbindung immer stabiler ist, als eine Funkstrecke.

Wie lang ist Deine Funkstrecke? 2-5-10 meter?  ;D  ;D  ;D



#15 gwittmac

gwittmac
  • 129 Beiträge
  • DJI Phantom 2 Vision plus
    DJi Phantom 4

Geschrieben 22. Januar 2018 - 19:33

für einen Ausstehenden könnte nur der Eindruck entstehen, die Spark funktioniere nur mit OTG. Und dem ist mitnichten so. Ich persönlich kann beitragen, dass es mit OTG nur Probleme gab, ohne OTG dagegen in der Tat noch nie. Und wenn ich die ganzen Threads mit den OTG-Problemen hier so sehe frage ich mich, warum sich die Leute das antun...


Nach allem was ich hier dazu so lese würde ich zusammenfassend sagen: OTG ist für diejenigen eine Notlösung, deren Smartphone - warum auch immer - Probleme mit der Funkverbindung zur RC hat. Alle anderen fahren ohne OTG deutlich besser.

In meinem Fall ist es in der Tat so, dass die Spark nur stabil mit OTG läuft, jedenfalls wenn ich mit meinem Samsung Galaxy fliege. Zugegeben, mit meinem I-Pad mini geht es auch ohne OTG, aber ich hasse mein I-Pad und würde lieber mit einem Android-Gerät fliegen. Deshalb hoffe ich, das DJI bald eine App launched, die OTG wieder vollständig unterstützt. Aus gutem Grund hat DJI die Verbindung von Smartphone und RC bei allen höherwertigen Drohnen per Kabel gelöst.







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, spark, drohne, selfie, otg

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0