Zum Inhalt wechseln


Foto

Maximale Flughöhe der DJI Spark

dji spark drohne selfie reichweite max. flughöhe

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
37 Antworten in diesem Thema

#16 need4speed

need4speed
  • 651 Beiträge
  • OrtBerlin
  • DJI Mavic Pro
    DJI Spark

Geschrieben 13. Januar 2018 - 19:23

Wie es die Flugzeit einschränkt müsste man testen, aber lt. DJI sollten 3000-4000 m kein Problem sein:

Max Service Ceiling Above Sea Level 13,123 feet (4,000 m)

#17 Quad17

Quad17
  • 594 Beiträge
  • DJI Spark
    Android

Geschrieben 13. Januar 2018 - 19:28

Flughoehe und Starthoehe verwechselt, "eventuell"?



#18 need4speed

need4speed
  • 651 Beiträge
  • OrtBerlin
  • DJI Mavic Pro
    DJI Spark

Geschrieben 13. Januar 2018 - 19:33

Vielleicht stehe ich ja jetzt auf dem Schlauch, aber das ist IMHO doch egal.

Wenn sie in 4000 m fliegen kann ist es doch egal ob sie dafür in 10 oder 3800 m startet - die Luft ist auf 4000 immer gleich dünn ;)



#19 John

John
  • 1.957 Beiträge
  • Mavic

Geschrieben 13. Januar 2018 - 20:41

Also hier hat man mal mit dem P1 ausprobiert wo es noch geht - da war die Steigfähigkeit nicht mehr soooo besonders - aber immerhin funzte es noch... ;)


Bearbeitet von John, 13. Januar 2018 - 20:44.


#20 koko

koko
  • 510 Beiträge
  • DJI Spark Combo

Geschrieben 13. Januar 2018 - 21:01

Ich war über den Jahreswechsel in den Schweizer Alpen mit der Spark fliegen - zwischen etwa 2.000m und 2.500m (bei wohlgemerkt bis zu etwa -10°C) - und das funktionierte ohne Einschränkungen. Btw, die Steig/Sinkrate lässt sich über den DJI Assistant (im Debug Mode) modifizieren, g_config_mode_normal_cfg_vert_vel_up bzw. down lauten hier die Parameter. Mit den Werkseinstellungen sind Steig/Sinkrate für Normal- und Sportmodus meine ich erstmal identisch.


Bearbeitet von koko, 13. Januar 2018 - 21:02.

  • tomwax gefällt das

#21 Kinetixzz

Kinetixzz
  • 9 Beiträge

Geschrieben 13. Januar 2018 - 21:59

Ich überlege von meiner Dobby (mieser akku, schlechte Filme) auf eine spark umzusteigen.
Ist die höhenbegrenzung der gesetzlich vorgeschriebenen 100m auch bei Steuerung über die Fernbedienung oder geht da rein technisch mehr ohne zu modifizieren ?

#22 667489

667489
  • 256 Beiträge

Geschrieben 13. Januar 2018 - 22:02

Ich überlege von meiner Dobby (mieser akku, schlechte Filme) auf eine spark umzusteigen.
Ist die höhenbegrenzung der gesetzlich vorgeschriebenen 100m auch bei Steuerung über die Fernbedienung oder geht da rein technisch mehr ohne zu modifizieren ?

 

Mit Fernbedienung gehen ohne Modifikation maximal 500m.



#23 Quad17

Quad17
  • 594 Beiträge
  • DJI Spark
    Android

Geschrieben 13. Januar 2018 - 22:06

Vielleicht stehe ich ja jetzt auf dem Schlauch, aber das ist IMHO doch egal.

Wenn sie in 4000 m fliegen kann ist es doch egal ob sie dafür in 10 oder 3800 m startet - die Luft ist auf 4000 immer gleich dünn ;)

Sie kann wohl in 4000m oder 4500m Hoehe fliegen.

Aber egal.mit welcher Software, nie 4000 m  hoeher als der Startpunkt. Was die max. Flughoehe waere, nach mir bekannter Definition. Das andere, was unter anderem auch im Record angezeigt wird, ist die (max.) Abflughoehe.

Auch einfach auszurechnen, ist ja sogar hier im Bild passiert: 3m/s max Aufstiegs/Abstiegsgeschwindigkeit, ohne Speedhacks, bedeutet max 180m/m. Fuer 3600m Aufstieg waeren alleine schon 20 Minuten noetig. Da liegt sie dann allerdings schon wieder gut 5 Minuten zerschellt am Boden


Bearbeitet von Quad17, 13. Januar 2018 - 22:09.


#24 Kinetixzz

Kinetixzz
  • 9 Beiträge

Geschrieben 13. Januar 2018 - 22:25

Mit Fernbedienung gehen ohne Modifikation maximal 500m.


Alles klar danke :)

#25 need4speed

need4speed
  • 651 Beiträge
  • OrtBerlin
  • DJI Mavic Pro
    DJI Spark

Geschrieben 13. Januar 2018 - 22:55

Sie kann wohl in 4000m oder 4500m Hoehe fliegen. Aber egal.mit welcher Software, nie 4000 m  hoeher als der Startpunkt. 

Irgendwie reden wir jetzt aneinander vorbei  ;)

Es ging doch um die Frage von Zoltan ob sie in 3000-4000m Höhe überhaupt noch flugfähig ist, d.h. er will sie in dieser Höhe starten. Ich glaube nicht, dass er dann noch mal 4000 m höher will  ;D

Bei meinem Beispiel mit Start in 10m Höhe ging es doch nur ums Prinzip, völlig klar, dass der Akku das nicht schafft.



#26 Don Promille

Don Promille
  • 3 Beiträge

Geschrieben 14. Januar 2018 - 02:39

Wollte mal nachfragen wie hoc ihr schon mit eurer Spark geflogen seid.
Mein Höchstwert liegt bei 350 Metern.
Man kann ja in der App maximal 500m einstellen.
Ist das realistisch bzw. ist die schon mal jemand von euch geflogen ?

 

350m sind pillepalle. Ab 1500 Metern geht der Spaß erst richtig los.


Bearbeitet von Don Promille, 14. Januar 2018 - 02:39.


#27 667489

667489
  • 256 Beiträge

Geschrieben 14. Januar 2018 - 08:53

350m sind pillepalle. Ab 1500 Metern geht der Spaß erst richtig los.

 

Ich muss zugeben, dass ich so um 2014 rum mit meinem F450 und Naza V2 auch mal solche Flugversuche unternommen habe. ;)

Jetzt kann ich darüber reden, da verjährt. https://dejure.org/g...ze/OWiG/31.html

Höhe ähnich wie in diesem Video.

Ich kann bestätigen, dass so weit oben nichts Interessantes zu sehen ist. Daher halte ich mich jetzt an die Regeln. ;)

 



#28 tomwax

tomwax
  • 68 Beiträge
  • OrtTegernsee und München
  • dji spark

Geschrieben 14. Januar 2018 - 14:09

Viel inteessanter finde ich dir Frage, in welcher Höhe in den Bergen der Spark sicher fliegen kann? Kann ich ihn auf 3000 oder 4000 m starten und wie verändern sich die Flugzeiten? Ich will im Mai in die Alpen und da fliegen.

 

Und wieder eine gute Frage .... ich schließe mich der Frage an ... denn ich bin ständig in den Bergen unterwegs ... aber höher als 2300 habe ich Sparky noch nicht gestarter ... bei meinen 2300m hab ich jedoch nicht wirklich irgendwas besonderes erkennen können ... also negative veränderungen

 

ok kann eigentlichn gelöscht werden ... hat sich eigentlich geklärt


Bearbeitet von tomwax, 14. Januar 2018 - 14:10.


#29 Erik Schäfer

Erik Schäfer
  • 12 Beiträge
  • OrtNahe Nürburgring
  • DJI Spark fly more combo

Geschrieben 14. Januar 2018 - 18:02

Viel inteessanter finde ich dir Frage, in welcher Höhe in den Bergen der Spark sicher fliegen kann? Kann ich ihn auf 3000 oder 4000 m starten und wie verändern sich die Flugzeiten? Ich will im Mai in die Alpen und da fliegen.

glaube in der Anleitung gelesen zu haben das bei 2000m ü nn Schluss ist

#30 B69

B69
  • 2.551 Beiträge
  • so dies und das

Geschrieben 14. Januar 2018 - 18:12

nun den, ein Blick in die Anleitung schafft überraschend oft Klarheit  :P

 

und so auch hier: Anleitung V1.6,  S. 46:  " ... 4000 meters above sea level ..."

(aber nicht ausdrücklich als Maximalhöhe formuliert sondern als Warnung wg. der dünnen Luft)

 

aber, gleich drunter:

" ... maximum flight altitude ... 500 m ..."  (= software-seitiges Limit, gemessen vom Startpunkt)







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, spark, drohne, selfie, reichweite, max. flughöhe

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0