Zum Inhalt wechseln


Foto

Positionslampen in der Farbe ändern?

dji mavic drohne quadrokopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
12 Antworten in diesem Thema

#1 KäptnBlaubär

KäptnBlaubär
  • 36 Beiträge
  • DJI Mavic Pro Platinum
    Hubsan X4

Geschrieben 10. Januar 2018 - 12:39

Moin zusammen,

 

da ich in der Suche hierzu nix gefunden habe, scheine ich wohl der einzige zu sein, der hiermit ein Problem hat.

Dennoch: mich stört, dass die Mavic zwei rote Positionsleuchten hat. Jedes 'richtige' Luftfahrzeug (und auch Schiff) hat links 'ne rote und rechts 'ne grüne Leuchte, das ist zur Identifizierung der Lage im Raum eine große Hilfe und auch deswegen so gemacht. 

Gibt es eine Möglichkeit, ohne Garantieverlust die rechte Positionslampe auf Grün zu ändern?



#2 248514

248514
  • 935 Beiträge

Geschrieben 10. Januar 2018 - 12:44

Du müsstest einfach die LED`s umbauen, gegeneinander austauchen.

Wenn du sorgfältig arbeitest und gff. Steckverbinder verwendest, lässt sich das ohne Spuren rückbauen.

 

Oder neue LEDs , in der gewünschten Farbe,  besorgen und die originalen, für einen möglichen Rückbau unangetastet lassen.


Bearbeitet von dieterste36, 10. Januar 2018 - 12:48.


#3 KäptnBlaubär

KäptnBlaubär
  • 36 Beiträge
  • DJI Mavic Pro Platinum
    Hubsan X4

Geschrieben 10. Januar 2018 - 12:46

So einfach scheinen sich die vorhandenen aber nicht öffnen zu lassen - hat da jemand einen Tipp??



#4 viewsonic

viewsonic
  • 60 Beiträge
  • Mavic

Geschrieben 10. Januar 2018 - 14:04

So einfach scheinen sich die vorhandenen aber nicht öffnen zu lassen - hat da jemand einen Tipp??

Rechts ne grüne Folie über die rote LED kleben? ;D

 
 
 

Bearbeitet von viewsonic, 10. Januar 2018 - 14:05.


#5 kukihn

kukihn
  • 211 Beiträge
  • OrtHeilbronn
  • Mavic Pro

Geschrieben 11. Januar 2018 - 14:42

Mir erschließt sich der Sinn nicht wirklich....

Ist wohl eher eine persönliche Vorliebe wie eine technische Notwendigkeit zur Fluglageerkennung (hab übrigens selbst nen Bootsführerschein).

Aber dafür nen Umbau wo man die Garantie riskiert???

Ob man ihn von rechts oder links sieht erkennt man an der Flugrichtung. Nur ob der Kopter auf einen zu- oder wegfliegt ist schwieriger zu sehen. Daher vorne rote und hinten grüne LED. Die LEDs sind eh nur direkt von vorne und bei nicht allzugroßer Entfernung zu sehen. Leuchtet nur noch eine rot dann noch weniger....

Zur eindeutigen Lageerkennung würden eher zusätzliche LEDs (z.B. blau/weiß) die zur Seite hin leuchten Sinn machen.


  • B69 gefällt das

#6 B69

B69
  • 2.687 Beiträge
  • so dies und das

Geschrieben 11. Januar 2018 - 15:41

Ob man ihn von rechts oder links sieht erkennt man an der Flugrichtung. Nur ob der Kopter auf einen zu- oder wegfliegt ist schwieriger zu sehen. Daher vorne rote und hinten grüne LED. Die LEDs sind eh nur direkt von vorne und bei nicht allzugroßer Entfernung zu sehen. 

jep, seh' ich genau so  :)



#7 KäptnBlaubär

KäptnBlaubär
  • 36 Beiträge
  • DJI Mavic Pro Platinum
    Hubsan X4

Geschrieben 11. Januar 2018 - 17:41

Ich wollte ja grade die Garantie nicht riskieren, darum meine Frage hier. 

 

Zur eindeutigen Lageerkennung sind rechts grüne und links rote Positionsleuchten völlig ausreichend. Wird in der Fliegerei seit Jahrzehnten so gehandhabt und funktioniert hervorrragend. Darum ist das sicher keine 'persönliche Vorliebe', sondern einfach nur bestens bewährt. Zusätzliche Leuchten zur Seite, wie kukihn vorschlägt, sind da völlig überflüssig.


Bearbeitet von KäptnBlaubär, 11. Januar 2018 - 17:42.


#8 n.-perry

n.-perry
  • 237 Beiträge
  • OrtBuchen / Odenwald
  • Yuneec Typhoon H pro

Geschrieben 11. Januar 2018 - 18:05

Ich habe mir Strobs von Flytron (cree), in Richtung nach hinten dran gemacht.  Sind komplett mit Akku, Schalter und USB-Anschluß zum laden (wiegen keine 10 gr./ über 60 min. Betriebsdauer) . Blitze sind einigermaßen gut zu sehen, wenn man nicht gerade in die Sonne fliegt.

 

Gruß

Wolfgang

Angehängte Dateien


Bearbeitet von n.-perry, 11. Januar 2018 - 18:35.


#9 B69

B69
  • 2.687 Beiträge
  • so dies und das

Geschrieben 11. Januar 2018 - 19:34

Hast Du uns eine Bezugsquelle (bevorzugt in D) oder gibt's die nur bei Flytron direkt in UK ?



#10 kukihn

kukihn
  • 211 Beiträge
  • OrtHeilbronn
  • Mavic Pro

Geschrieben 11. Januar 2018 - 20:06

Darum ist das sicher keine 'persönliche Vorliebe', sondern einfach nur bestens bewährt. Zusätzliche Leuchten zur Seite, wie kukihn vorschlägt, sind da völlig überflüssig.

Im Gegensatz zum Flugzeug oder Boot sind die vorderen LEDs beim Mavic von der Seite nicht zu sehen, daher wäre ein umfärben sinnlos.

Wenn man sich also nicht auf die (gut funktionierende) Anzeige am Display verlassen will helfen die genannten Strobos oder helle LEDs. Wenn man die dann sieht weiß man daß der Mavic einen Quasi anschaut.

https://de.wikipedia.../Lichterführung



#11 n.-perry

n.-perry
  • 237 Beiträge
  • OrtBuchen / Odenwald
  • Yuneec Typhoon H pro

Geschrieben 11. Januar 2018 - 20:10

Hallo, sind aus UK, aber ganz ohne Probleme. Habe mich auch erst gescheut, ging allerding genauso als wenn du in D bestellst und genauso schnell. (kam mit DHL obwohl ich royal mail angeklickt habe, weil es wesentlich billiger war).

 

www.flytron.com/led-light-systems/322-strobon-cree-standalone.html

 

Gruß

Wolfgang

 

Ps.: haltern muss du sie aber selber. Ich habe ein Stückchen Leerrohr aufgeschnitten und Halter für das Landegestell am Typhoon H gebaut. Als Lösung wird auch selbstklebendes Klettband angeboten.


Bearbeitet von n.-perry, 11. Januar 2018 - 20:14.

  • B69 gefällt das

#12 KäptnBlaubär

KäptnBlaubär
  • 36 Beiträge
  • DJI Mavic Pro Platinum
    Hubsan X4

Geschrieben 11. Januar 2018 - 20:18

Danke n.-perry, das hört sich doch prächtig an!



#13 n.-perry

n.-perry
  • 237 Beiträge
  • OrtBuchen / Odenwald
  • Yuneec Typhoon H pro

Geschrieben 12. Januar 2018 - 18:14

Solltest du wirklich mal die Sicht der Lage verlieren, lässt du ihn einmal um sich selber drehen (Hochachse). Wenn du dann die Strobs erkennst weißt du, dass das Heck zu dir zeigt. Die Montagerichtung nach rückwerts deswegen, weil sonst die Strobs, wenn sie nach vorne flashen sich beim Typhoon H im Motorenausleger reflektieren und auf den Fotos stören könnte.

 

Noch ein Tipp: Benutze zwei, so weit auseinander angebracht, damit du auch wirklich Zwei siehst. Damit ist dann auch gewährleistet, dass du das Heck siehst und nicht schräg von hinten (das Risiko hättest du bei einem).

 

Die "cree" sind zwar etwas teurer, sollen aber eine höhere Leistung haben.

 

Gruß

Wolfgang

 

Ps.: ich habe alles abgesucht, aber in D nicht gefunden.


Bearbeitet von n.-perry, 12. Januar 2018 - 18:30.






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, mavic, drohne, quadrokopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0