Zum Inhalt wechseln


Foto

Mini Brushedkopter

racequad racer brushed micro

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 Kopterfan 3

Kopterfan 3
  • 20 Beiträge

Geschrieben 04. Januar 2018 - 00:41

Hallo,

Ich würde mir gerne einen Kopter zulegen, mit dem ich auch mal Indoor fliegen kann. Nach ein bisschen Recherche bin ich bei folgenden Komponenten hängen geblieben:


Rahmen: https://m.banggood.c...?rmmds=shopcart

Motoren: https://m.banggood.c...?rmmds=shopcart

Propeller:https://m.banggood.c...?rmmds=shopcart

FC: https://m.banggood.c...?rmmds=shopcart

Akkus: https://m.banggood.c...?rmmds=shopcart

Empfänger: https://m.banggood.c...?rmmds=shopcart

Vtx: https://m.banggood.c...?rmmds=shopcart

Kamera: https://m.banggood.c...?rmmds=shopcart


Hat irgendwer Erfahrung mit den Teilen? Was sagt ihr zu dem Setup?

Über Feedback und Verbesserungsvorschläge würde ich mich freuen.
  • Ach-Mett gefällt das

#2 Stefan_73

Stefan_73
  • 544 Beiträge
  • FPV Racer 220 Eigenbau
    Leader 120
    CX-20 BigShark (modded)
    Eachine H8mini mit Acro FW
    diverse Minis

Geschrieben 04. Januar 2018 - 06:45

Wirkt größtenteils wie ein Tiny QX90 Clone. Kommst Du da preislich wirklich besser weg?

 

Der VTX03 ist sicher gut, aber für Indoor/Brushed auch Overkill. So eine 25mW Kamera VTX Kombination ist vermutlich kleiner und leichter.

Beim Receiver kannst Du auch den hier nehmen. Der ist ähnlich groß, hat keine Brownouts und kostet ein paar Euro weniger:

https://m.banggood.c...ml?rmmds=search



#3 Kopterfan 3

Kopterfan 3
  • 20 Beiträge

Geschrieben 04. Januar 2018 - 13:24

Danke für die schnelle Antwort.
Wäre zwar ein bisschen teurer als der qx90, würde ich aber in Kauf nehmen.

Die vtx/Kamera Kombinationen hab ich mir auch angeschaut. Vom Gewicht her sind die Kombos zwar unmerklich leichter, haben aber keine Möglichkeit für ein OSD bzw. meist keine verstellbare Leistung und sind zudem teurer.
Bei dem Empfänger hast du recht, den hab ich noch nicht gekannt.

#4 Ach-Mett

Ach-Mett
  • 10.069 Beiträge
  • OrtLübecker Bucht
  • WidowMaker 210
    AkKi 270 6S@1500KV
    Blade 380QX Ratte
    LaserQuad 480
    NightHawk X6 Beast
    Rolfi 3200KV 2S 4"
    710er SlowQuad 17"

Geschrieben 04. Januar 2018 - 13:34

Lieber gleich Brushless für größere Räume und/oder nen TinyWhoop für ganz wenig Platz.

Die 8520er Bürsten sind ziemlich anfällig und die Kopter recht schwer für die Leistung.

Seit es 6er und 7er BrushlessMotoren gibt, haben die Coreless ausgedient.

Auch 11er BL machen mehr Freude als die BürstenDinger.

Meine 8520er Bürste liegt nur noch rum - den Whoop fliege ich nach wie vor gerne.



#5 Kopterfan 3

Kopterfan 3
  • 20 Beiträge

Geschrieben 04. Januar 2018 - 14:48

Danke für die ehrliche Rückmeldung Ach-Mett.

 

Ich hab mir die brushless Varianten mal ein bisschen angeschaut, die sind mir dann doch zu teuer. Da spar ich lieber noch ein bisschen und leg mir später einen richtigen Racer zu.  :)

Für den Winter/schlechtes Wetter wird es dann wahrscheinlich sowas kleines "Tiny Whoop mäßiges": https://www.banggood...ur_warehouse=CN


Bearbeitet von Kopterfan 3, 04. Januar 2018 - 14:51.


#6 bluesoldie

bluesoldie
  • 7 Beiträge
  • Mikrokopter

Geschrieben 12. Januar 2018 - 19:10

- deleted -


Bearbeitet von bluesoldie, 12. Januar 2018 - 19:18.






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: racequad, racer, brushed, micro

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0