Zum Inhalt wechseln


Foto

Nachtflüge

fpv kamera video

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
7 Antworten in diesem Thema

#1 Sahne

Sahne
  • 259 Beiträge
  • OrtKaltenkirchen
  • Puda X220 5 Inch
    Realacc X5R
    Realacc Real 4
    Xhover Stingy

Geschrieben 01. Januar 2018 - 20:56

Hallo zusammen,

 

hat hier jemand Erfahrung über Nachtflüge gesammelt. Was sollte man beachten?

 

Ich habe diese FPV Cam im Visier: https://www.banggood...ur_warehouse=CN

 

Gruß

Ralf



#2 Hauber

Hauber
  • 415 Beiträge
  • OrtSachsen
  • Blade Chroma

    Blade Mach 25

    220er Martian II

    BetaFPV 75pro

Geschrieben 01. Januar 2018 - 21:26

Hallo zusammen,

 

hat hier jemand Erfahrung über Nachtflüge gesammelt. Was sollte man beachten?

 

Ich habe diese FPV Cam im Visier: https://www.banggood...ur_warehouse=CN

 

Gruß

Ralf

 Hi, ich würde die von dir ausgesuchte einfach mal testen.

 

Ich hab die hier:

https://www.fpv24.co...-arrow-v3-blau 

 

und kann sagen das man bei sehr wenig Licht noch ein gutes helles Bild hat.

Wobei bei meiner Cam 

  • min. Beleuchtung: 0.01 Lux in der Beschreibung steht,

bei der von dir verlinkten sollen 0,0001 Lux reichen. Brauch also nicht wirklich viel Licht.

 

Grüße, Hauber


  • Umi gefällt das

#3 SJC71

SJC71
  • 640 Beiträge
  • Viele ;)

Geschrieben 01. Januar 2018 - 21:32

Bei Youtube gibt es auch einige Vids, evtl. hilft Dir das ja.

 

https://www.youtube....r night wolf v2



#4 hopfen

hopfen
  • 364 Beiträge

Geschrieben 02. Januar 2018 - 01:25

Hi Sahne,

Kann von mir behaupten in den letzten Jahren schon sehr viel Nachtflugerfahrung gesammelt zu haben..Um dazu konkret was sagen zu können, müsste man aber erstmal wissen was du dir unter einem Nachtflug vorstellst.,

Schon mal klar, es soll ein FPV Flug mit einer lichtempfindlichen Kamera werden ;) .. Da ich auch Erfahrung mit einer Kamera habe die eine Dezimalstelle lichtempfindlicher ist als die von dir verlinkte, wirst du damit in dunkler Nacht nicht weit kommen. Da fehlen mindestens noch zwei Dezimalstellen Empfindlichkeit zum Nachtjäger.. ;) .

Also, ein wenig mehr Infos was du dir unter deinem Nachtflug vorstellst wäre hilfreich, um etwas aus meinem Erfahrungsschatz herauszukramen..


  • Sahne gefällt das

#5 WiSi-Testpilot

WiSi-Testpilot
  • 909 Beiträge
  • Ortwestliches Münsterland
  • Kopter mit N3 & A3,
    Videoübertragung: LB2 mit CrystalSky & Connex.
    Kameras: Zenmuse Z3, Gopro H3+, Sony RX0,
    Sony A 6000 (NIR, Vis & UV),
    Flir Vue Pro 336 (LWIR),
    Connex ProSight (NIR)

Geschrieben 02. Januar 2018 - 11:52

Die Runcam OWL (= Eule) ist mit ebenfalls 0.0001 lux ein guter Kandidat.
 
Edit:
Wichtig ist, dass die Kamera IR offen/sensitive ist, also kein IR Blockfilter enthält. Das führt natürlich bei Tageslicht zu Farbverfälschungen.
Viele Grüße,
Wilhelm

Bearbeitet von WiSi-Testpilot, 02. Januar 2018 - 11:54.


#6 muellerbild

muellerbild
  • 481 Beiträge
  • Ort59821 Arnsberg NRW
  • Phantom 1, Flamewheel F550, Tarot FY680,
    Phantom 3 Pro
    Phantom P4Pro, mit Walimex pro CPL for DJI Phantom 4 Pro

Geschrieben 02. Januar 2018 - 12:29

eine einfache GoPro Hero 3 black tut es auch und sogar besser:

https://www.dropbox....est 01.mov?dl=0

 

 



#7 Sahne

Sahne
  • 259 Beiträge
  • OrtKaltenkirchen
  • Puda X220 5 Inch
    Realacc X5R
    Realacc Real 4
    Xhover Stingy

Geschrieben 02. Januar 2018 - 14:33

Hi Sahne,

Kann von mir behaupten in den letzten Jahren schon sehr viel Nachtflugerfahrung gesammelt zu haben..Um dazu konkret was sagen zu können, müsste man aber erstmal wissen was du dir unter einem Nachtflug vorstellst.,

Schon mal klar, es soll ein FPV Flug mit einer lichtempfindlichen Kamera werden ;) .. Da ich auch Erfahrung mit einer Kamera habe die eine Dezimalstelle lichtempfindlicher ist als die von dir verlinkte, wirst du damit in dunkler Nacht nicht weit kommen. Da fehlen mindestens noch zwei Dezimalstellen Empfindlichkeit zum Nachtjäger.. ;) .

Also, ein wenig mehr Infos was du dir unter deinem Nachtflug vorstellst wäre hilfreich, um etwas aus meinem Erfahrungsschatz herauszukramen..

 

Hi Hopfen,

 

mein Ziel ist es die gleiche Strecke wie amTag zu fliegen. Eine Rennstrecke, die zwischen engen Gasen (Sträucher und Büschen, zwischen zwei Gebäuden die 1500 mm von einander entfernt liegen) hindurchführt. So das man auch in der Abenddämmerung oder bei Nacht Trainieren kann.

 

Für mich ist es wichtig kleine Äste (1 Zentimeter) zu erkennen. Zwischen Busch und Baum wird es doch schon mal eng, auch von der Höhe her. Höhe max: 1800 mm, Breite max: 900 mm.

 

Gruß

Ralf



#8 WiSi-Testpilot

WiSi-Testpilot
  • 909 Beiträge
  • Ortwestliches Münsterland
  • Kopter mit N3 & A3,
    Videoübertragung: LB2 mit CrystalSky & Connex.
    Kameras: Zenmuse Z3, Gopro H3+, Sony RX0,
    Sony A 6000 (NIR, Vis & UV),
    Flir Vue Pro 336 (LWIR),
    Connex ProSight (NIR)

Geschrieben 02. Januar 2018 - 20:35

Gerade gesehen: die RunCam Night Eagle 2 PRO hat noch eine null mehr, also 0.00001 LUX.
Viele Grüße,
Wilhelm





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: fpv, kamera, video

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0