Zum Inhalt wechseln


Foto

Flying3d FY919

multicopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
4 Antworten in diesem Thema

#1 HelmutK

HelmutK
  • 35 Beiträge

Geschrieben 03. Dezember 2017 - 12:38

http://m.banggood.co...-p-1185256.html

Kennt jemand diesen kleinen Copter?
An sich ist der ja ganz ok . Rundumschutz der Propeller, optical Flow, Alitude-Hold, Kompass-Mode, Wifi-FPV, feiner Controller und das alles für nur 30€

Wenn da nicht dieser lästige Drift wäre. Wenn ich outdoor über die Wiese fliege funktioniert das optical Flow (OF) sehr gut. Indoor auch, wenn genügend Licht und Bodenstruktur vorhanden ist.

Sobald die OF-Cam keine Strukturen erkennt, fängt der Copter aber bald an seitlich wegzudriften und regiert auf Stickeingaben plötzlich sehr heftig. Steuert man dagegen und lässt die Stücks los, levelt sich der Copter nicht mehr, sondern saust in die entgegengesetzte Richtung, solange bis das OF wieder was erkennt.

Landet und Kalibriert man den Copter neu, fliegt er wieder ein paar Sekunden stabil, driftet alsbald aber wieder zunehmender stärker weg. Indoor ist der kleine bei künstlichem Licht so ziemlich zickig und unberechenbar.

Ist das normal oder habe ich ein fehlerhaftes Exemplar erhalten?

#2 Ach-Mett

Ach-Mett
  • 10.441 Beiträge
  • OrtLübecker Bucht
  • WidowMaker 210
    AkKi 270 6S@1500KV
    Blade 380QX Ratte
    LaserQuad 480
    NightHawk X6 Beast
    Rolfi 3200KV 2S 4"
    710er SlowQuad 17"

Geschrieben 06. Dezember 2017 - 22:23

Hm, keine Ahnung, ob der defekt oder bei dem Preis nur nicht ganz perfekt ist.

Letzteres würde mich nicht wundern bei so vielen Feattures für wenig Geld.

Gibts noch nicht lange und ist auch nicht stark verbreitet.

Erfahrungen von Anwendern könnten ausbleiben.

 

Kann man die FlugModi wechseln?

Eventuell mal einen testen, wo optical flow deaktiviert ist.

Wie funktioniert diese optische Positionierung bei dem?



#3 HelmutK

HelmutK
  • 35 Beiträge

Geschrieben 07. Dezember 2017 - 09:31

Hallo Ach-Mett,

 

optical Flow (OF) kann bei dem nicht deaktiviert werden. Ich habe stattdessen mal die Bodencam zugeklebt oder bin im Dunkeln geflogen, und das Problem blieb bestehen. Von daher vermute ich das es nicht am OF, sondern eher am Flugcontroller liegt. Mit abnehmender Lipospannung. wird die seittiche Drift immer stärker. Dann landen und kalibrieren, und die Drift ist erst mal weg. Kommt aber bald wieder.

Die Drift tritt nicht auf, solange das OF Strukturen erkennen kann. Outdoor oder Indoor wenn es hell ist, gibt es daher üblicherweise keine Probleme.



#4 HelmutK

HelmutK
  • 35 Beiträge

Geschrieben 28. Dezember 2017 - 18:17

Für das Drift-Problem habe ich jetzt eine, etwas unschöne, Lösung gefunden. Die Drift wird vom OF-System verursacht. Dieses befindet sich vorne auf einer kleinen Platine und ist mit einem vierpoligen Stecker mit der Hauptplatine verbunden. Zieht man diesen ab, ist die Drift weg. Wobei das OF dann natürlich nicht mehr funktioniert. Damit das OF ggf. wieder aktivierbar ist, habe ich eine Öffnung in die Haube geschnitten, was es erlaubt den Stecker wieder ein- oder abzustecken.
Einfluss auf's Altitude-Hold hat das nicht, weil das Barometer ganz hinten sitzt.
  • Ach-Mett gefällt das

#5 Ach-Mett

Ach-Mett
  • 10.441 Beiträge
  • OrtLübecker Bucht
  • WidowMaker 210
    AkKi 270 6S@1500KV
    Blade 380QX Ratte
    LaserQuad 480
    NightHawk X6 Beast
    Rolfi 3200KV 2S 4"
    710er SlowQuad 17"

Geschrieben 28. Dezember 2017 - 18:21

Hätte man bestimmt mit einem kleinen Schalter schöner lösen können, aber hauptsache funktioniert.







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: multicopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0