Zum Inhalt wechseln


Foto

Neue Firmware .41 für H501S/SS 11/2017

hubsan multicopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
116 Antworten in diesem Thema

#106 Dan

Dan
  • 10 Beiträge
  • OrtKöln
  • Zoopa Q155
    Hubsan H501SS (Standard)

Geschrieben 05. Februar 2018 - 08:58

Hi! 

 

Nochmal zurück zur "Linker-Stick-runter-schaltet-die-Motoren-aus"-Thematik. 

 

Ich habe an anderer Stelle (international) gelesen, dass die Funktion nur "scharf" ist, solang keine vertikale Bewegung vorhanden ist. 

Das würde ja sogar richtig Sinn machen. 

 

Also Drohne steht- Funktion aktiv.  Drohne ist im Sinkflug- Funktion nicht aktiv.

 

Ich habe das mal ausprobiert und bisher scheint sich das zu verifizieren.   Ich hab es allerdings noch nicht aus größerer Höhe probiert. :-) 

 

Liebe Grüße 

Dan  



#107 Carpstunner

Carpstunner
  • 1 Beiträge
  • Hubsan H501s

Geschrieben 03. April 2018 - 12:12

Hallo,

 

ich finde auf der Homepage von Hubsan keine Downloads oder derglechen. Es ändert sich nicht die Website egal wo ich drauf klicke.

Habt ihr das auch?

 

Ich habe den H501s und die H901A :-)


Bearbeitet von Carpstunner, 03. April 2018 - 12:23.


#108 bartscho17

bartscho17
  • 236 Beiträge
  • Parrot Anafi

Geschrieben 03. April 2018 - 17:26

Probiers mal mit dem PC. Dann kann man eine Zip Datei downloaden in der eine Text Datei ist. Und auf der Text Datei is ein Link zur Software

Bearbeitet von bartscho17, 03. April 2018 - 17:27.


#109 Zementzuzler

Zementzuzler
  • 8 Beiträge
  • OrtMünchen
  • DJI Phantom 2, Zenmuse H3-3D, GoPro Hero 3+ Black Edition, Fat Shark Predator v2, CamOne Argos, IOSD Mini

Geschrieben 06. Mai 2018 - 19:10

Soooo. Ich meld mich auch mal zu wort ^^ Bei mir hier gibt´s das selbe Problem: Ich hab alle Posts durchgelesen und versuche den Hubsan FPV X4 Brushless H501S (so steht es zumindest unten auf dem Kopter) zu Updaten. Und auch bei mir heißt es: "Update Error" bei V3 und beim 501A Upgrade Tool "Erase Timeout". Ich weiß einfach nicht mehr weiter. Ich hab schon alles runtergeladen was dieser Thread zu bieten hat, aber nix geht....  :blink:  :blink:  :blink:  :blink:  :blink:  :-[  <_<



#110 Zementzuzler

Zementzuzler
  • 8 Beiträge
  • OrtMünchen
  • DJI Phantom 2, Zenmuse H3-3D, GoPro Hero 3+ Black Edition, Fat Shark Predator v2, CamOne Argos, IOSD Mini

Geschrieben 27. Mai 2018 - 18:24

Okay, also ich hab den kleinen aber feinen Fehler nach dem Erase Timeout gefunden. Einfach nochmal draufclicken......  :-[  :-[  :-[  Aber dann bin ich die Schritte weiter gegangen und musste feststellen dass ich die Funke "FPV1" nur noch mit Stick RECHTS runter in einen Update-Modus bekomme oO Links runter tut sich garnix oO ???  ???  ???



#111 sir_smokes_a_lot

sir_smokes_a_lot
  • 6 Beiträge

Geschrieben 11. Juni 2018 - 19:38

Hallo zusammen,

 

ich bin ganz neu hier und habe mit Begeisterung die Posts hier gelesen und direkt ein Firmware Update auf 41 durchgeführt und erfolgreich die Safety-Höhe auf 20m geflasht! Hat mit meinem Revell Navigator (h501s) bestens geklappt.

 

MEINEN BESTEN DANK hier in die Runde. Absolut TOP!



#112 sir_smokes_a_lot

sir_smokes_a_lot
  • 6 Beiträge

Geschrieben 15. Juni 2018 - 13:47

Hallo nochmal,

Kann mir ggf jemand einen Tip geben warum meine FPV2 immer zwischen 4-7 Satteliten schwank wobei die 501s hingegen um die 12 Satteliten??

Für die RTH Funktion braucht der Sender immer mind 6 und das verwirrt die Drohne immer extrem! Kann man das GPS Modul in der Funke auch verbessern?

Wäre klasse wenn jemand einen Tip hat.
Danke vorab!

#113 Schmiedel

Schmiedel
  • 11 Beiträge
  • OrtNRW
  • Hubsan H107
    Hubsan H501S
    Hubsan H109S

Geschrieben 16. Juni 2018 - 06:05

Für die RTH Funktion braucht der Sender immer mind 6 und das verwirrt die Drohne immer extrem! Kann man das GPS Modul in der Funke auch verbessern?

Hallo, im Änderungsprotokoll steht:

 

Changelog/ Änderungsprotokoll FC 1.1.36

Hab ich mal aus dem Englischen übersetzt

  • 10 Meter Regel: Bei einem Signalverlust funktioniert die automatische RTH (Return to home) Funktion erst, wenn der Kopter sich mehr als 10 m vom Startpunkt entfernt befindet. Bei Signalverlust unter 10 m funktioniert die automatische RTH Funktion nicht. In diesem Falle schalten sie einfach den Sender aus und der Kopter kehrt selbstständig zum Startpunkt zurück.
  • RTH Ausrichtung: Wird der Kopter in den RTH Modus versetzt, dreht er sich zunächst bis die Vorderseite/ Kamera zum Piloten zeigt.  Ist diese Ausrichtung nicht gewünscht, kann die Vorderseite des Kopters während des Anfluges mit dem entsprechenden Stick (links/ rechts) aus dem Gesichtsfeld des Piloten herausgedreht werden.
  • RTH Rückkehrpunkt: Wenn Sie die Funktion RTH während des Fluges mit mindestens 6 Satelliten einschalten, kehrt der Kopter zur aktuellen Position des Senders zurück. Wenn der Kopter weniger als 6 Satelliten empfängt, geht er automatisch in den RTH Modus kehrt aber jetzt zu seinem Startpunkt zurück.
  • Follow me Modus: Der Modus funktioniert erst ab einem Abstand von mind. 3 m und  einem maximalen Abstandes von 80 m zur Senderposition.   Außerhalb dieses Bereiches schaltet der Kopter nicht in den Follow me Modus
  • Failsafe und Wiederherstellung : Sollte während des RTH Fluges die Anzahl der Satelliten unter 6 sinken, dann kehrt der Kopter nicht zur Senderposition sondern zu seinem Startpunkt zurück (Failsafe).  Sollte der Kopter alle Satelliten verlieren, fliegt er weder zur Sender- noch zur Startposition zurück.                                                                                      Wenn der komplette Satellitenverlust vom Piloten erkannt wird (Senderanzeige), soll sofort die RTH und auch die GPS Funktion ausgeschaltet und manuell geflogen werden.  Werden wieder Satelliten erkannt, kann versucht werden, die GPS und RTH Funktion wieder einzuschalten/ herzustellen.                                                                                                           Ansonsten wird der manuelle Flug nach Hause und Landung empfohlen.
  • Orbit/ Circle Modus: Um diesen Modus zu schalten, muss bei dem einfachen Sender (FVP2) die Taste „VIDEO“ länger gedrückt werden (Doppel-Piep). Bei dem erweiterten Sender (FPV1)  muss die „Pfeil nach unten“ oder „down“ Taste  (rechts von der Öse für den Sendergurt) gedrückt werden.
  • Satellitenstart: Der Kopter erlaubt Ihnen keinen Start,  bis 6 Satelliten auf der Fernbedienung angezeigt werden. Vorher werden die Motoren auch nicht zu starten sein

Die 6 Satelliten beziehen sich auf den Kopter und nicht auf den Sender.

Das für RTH 6 Satelliten des Senders erforderlich sind, steht nirgendwo,

 

 

Kann mir ggf jemand einen Tip geben warum meine FPV2 immer zwischen 4-7 Satteliten schwank wobei die 501s hingegen um die 12 Satteliten??

Mein Sender hat noch nie 12 Satelliten angezeigt.

Woran das liegt, weiß ich nicht.

Ich vermute, dass der Sender nicht so viele Sat´s braucht wie der Kopter und hinzu kommt, das das GPS Modul im Sender etwas ungünstig sitzt.

 

Leg mal deine Hand oben auf den Kopter, wenn 12 Sat´s angezeigt werden.

Die Anzeige ist sofort auf Null Sat´s, weil du mit deiner Hand das GPS Modul abdeckst.

Das System ist sehr empfindlich.

 

Ich weiß nicht, welche FC Version du auf dem Kopter hast (FC1.1.41?).

Je nach Firmware Version werden weit mehr als 12 Satelliten empfangen, es werden im Kopter aber nur max. 12 angezeigt, nämlich die 12 mit dem stärksten Empfang.

 

Für weitere Fragen wäre deine Firmware Version hilfreich

 

LG

Schmiedel


Bearbeitet von Schmiedel, 16. Juni 2018 - 06:08.


#114 sir_smokes_a_lot

sir_smokes_a_lot
  • 6 Beiträge

Geschrieben 16. Juni 2018 - 11:48

Hallo, im Änderungsprotokoll steht:

Changelog/ Änderungsprotokoll FC 1.1.36
Hab ich mal aus dem Englischen übersetzt

  • 10 Meter Regel: Bei einem Signalverlust funktioniert die automatische RTH (Return to home) Funktion erst, wenn der Kopter sich mehr als 10 m vom Startpunkt entfernt befindet. Bei Signalverlust unter 10 m funktioniert die automatische RTH Funktion nicht. In diesem Falle schalten sie einfach den Sender aus und der Kopter kehrt selbstständig zum Startpunkt zurück.
  • RTH Ausrichtung: Wird der Kopter in den RTH Modus versetzt, dreht er sich zunächst bis die Vorderseite/ Kamera zum Piloten zeigt. Ist diese Ausrichtung nicht gewünscht, kann die Vorderseite des Kopters während des Anfluges mit dem entsprechenden Stick (links/ rechts) aus dem Gesichtsfeld des Piloten herausgedreht werden.
  • RTH Rückkehrpunkt: Wenn Sie die Funktion RTH während des Fluges mit mindestens 6 Satelliten einschalten, kehrt der Kopter zur aktuellen Position des Senders zurück. Wenn der Kopter weniger als 6 Satelliten empfängt, geht er automatisch in den RTH Modus kehrt aber jetzt zu seinem Startpunkt zurück.
  • Follow me Modus: Der Modus funktioniert erst ab einem Abstand von mind. 3 m und einem maximalen Abstandes von 80 m zur Senderposition. Außerhalb dieses Bereiches schaltet der Kopter nicht in den Follow me Modus
  • Failsafe und Wiederherstellung : Sollte während des RTH Fluges die Anzahl der Satelliten unter 6 sinken, dann kehrt der Kopter nicht zur Senderposition sondern zu seinem Startpunkt zurück (Failsafe). Sollte der Kopter alle Satelliten verlieren, fliegt er weder zur Sender- noch zur Startposition zurück. Wenn der komplette Satellitenverlust vom Piloten erkannt wird (Senderanzeige), soll sofort die RTH und auch die GPS Funktion ausgeschaltet und manuell geflogen werden. Werden wieder Satelliten erkannt, kann versucht werden, die GPS und RTH Funktion wieder einzuschalten/ herzustellen. Ansonsten wird der manuelle Flug nach Hause und Landung empfohlen.
  • Orbit/ Circle Modus: Um diesen Modus zu schalten, muss bei dem einfachen Sender (FVP2) die Taste „VIDEO“ länger gedrückt werden (Doppel-Piep). Bei dem erweiterten Sender (FPV1) muss die „Pfeil nach unten“ oder „down“ Taste (rechts von der Öse für den Sendergurt) gedrückt werden.
  • Satellitenstart: Der Kopter erlaubt Ihnen keinen Start, bis 6 Satelliten auf der Fernbedienung angezeigt werden. Vorher werden die Motoren auch nicht zu starten sein
Die 6 Satelliten beziehen sich auf den Kopter und nicht auf den Sender.
Das für RTH 6 Satelliten des Senders erforderlich sind, steht nirgendwo,


Mein Sender hat noch nie 12 Satelliten angezeigt.
Woran das liegt, weiß ich nicht.
Ich vermute, dass der Sender nicht so viele Sat´s braucht wie der Kopter und hinzu kommt, das das GPS Modul im Sender etwas ungünstig sitzt.

Leg mal deine Hand oben auf den Kopter, wenn 12 Sat´s angezeigt werden.
Die Anzeige ist sofort auf Null Sat´s, weil du mit deiner Hand das GPS Modul abdeckst.
Das System ist sehr empfindlich.

Ich weiß nicht, welche FC Version du auf dem Kopter hast (FC1.1.41?).
Je nach Firmware Version werden weit mehr als 12 Satelliten empfangen, es werden im Kopter aber nur max. 12 angezeigt, nämlich die 12 mit dem stärksten Empfang.

Für weitere Fragen wäre deine Firmware Version hilfreich

LG
Schmiedel
Hi Schmiedel,

erstmal danke für deine Hilfe.
Es ist tatsächlich so, dass auch die Funke für einen RTH zum Sender 6 Sat braucht.
Die Drohne verhält sich auch dementsprechend.

Beispiel:
Sender hat >= 6 Sat --> Drohne kommt beim RTH zum Sender und landet.
Sender hat <= 5 Sat --> Drohne landet am Startort.

Wenn die Drohne beim RTH nun gerade auf dem Weg zum Sender ist und kurz vor der Landung an der Funke der 6 Sat wegfällt ( also nur noch 5 Sat hat) dann steigt die Drohne plötzlich wieder und möchte zum Startort fliegen und landen. Wenn dann die Funke wieder den 6ten findet geht das Spiel wieder von vorne los. Das ist sehr nervig. Habe die aktuelle 41er Firmware drauf. Ursprünglich war es eine Revell Navigator mit einer ur ur alten Firmware.
Nachtrag: Mein Sender findet auch keine 12. Maximal bisher 8. Die Drohne findet nach ein paar Minuten relativ schnell 12 Sat, also einen viel besseren Empfang als die FPV2. Hab auch schon probiert die Funke nicht in der Hand zu halten (da das GPS Modul direkt unten rechts ist wo man die Funke mit der rechten Hand hält) aber das hat keinn großartigen Effekt

Bearbeitet von sir_smokes_a_lot, 16. Juni 2018 - 11:57.


#115 Gast-Boooogus

Gast-Boooogus

Geschrieben 18. Juli 2018 - 05:28

Huhu,

Habe nun schon viel gelesen und meine falsch gelabelte Zicke ausprobiert und muss sagen fliegt schön aber...
Empfang nicht toll habe an der standart Fernbedienung schon kabel und antenne getauscht weil kein Durchgang zu dennantennen da war!
Leider hat sich dort der Empfang nicht viel verbessert. Was mir nicht gefällt das die Zicke dann ohne Empfang einfach stehen bleibt und nicht nach Hause kommt. Da rutscht einen das Herz sonst wo hin! Würde gerne von der .41 weiter runter wo rth bei sender ausfall noch gegeben ist!
Wer kann mir eine Version empfehlen und sagen ob in die Steuerung dann auch neu machen muss?

Lg
Hätte da noch etwas weil ich schnell genug gelesen habe hatte ich die kryptonium Akkus bestellt die nun leider zu gross sind! Hat da jemand schon was neues vergleichbares gefunden? Den original Ersatz den ich mal bestellt hatte war nichts da gingen gerade 1800mah rein wobei sich die Zicke leicht selbstständig machte!

Lg
:~/ ??? :~/
:~/ ??? :~/
Kommt bei euch das Ding etwa zurück wenn ihr den Sender ausschaltet???

#116 Gast-Boooogus

Gast-Boooogus

Geschrieben 20. Juli 2018 - 05:46

DANKE

#117 Kkarger

Kkarger
  • 2 Beiträge
  • Hubson H501ss

Geschrieben 04. August 2018 - 15:43

Hallo, ich hab da mal eine Frage, ich hab die Hubsan H501SS FPV2 also die mit dem größeren Display.
Folgende Software ist aktuell installiert:
V4.2.9
LCD V1.3.4
501SS V2.1.29
V1.1.41
Sollte diese Version nicht den Orbit Mode besitzen?
Ich kann machen was ich will, ich bekomme ihn nicht aktiviert. Des Weiteren Fliegt die gute im GPS Mode gerade mal ca 10kmh also etwas mehr als schrittgeschwindichkeit!!! Kann man das ändern?
Hallo, ich hab da mal eine Frage, ich hab die Hubsan H501SS FPV2 also die mit dem größeren Display.
Folgende Software ist aktuell installiert:
V4.2.9
LCD V1.3.4
501SS V2.1.29
V1.1.41
Sollte diese Version nicht den Orbit Mode besitzen?
Ich kann machen was ich will, ich bekomme ihn nicht aktiviert. Des Weiteren Fliegt die gute im GPS Mode gerade mal ca 10kmh also etwas mehr als schrittgeschwindichkeit!!! Kann man das ändern?
Hallo, ich hab da mal eine Frage, ich hab die Hubsan H501SS FPV2 also die mit dem größeren Display.
Folgende Software ist aktuell installiert:
V4.2.9
LCD V1.3.4
501SS V2.1.29
V1.1.41
Sollte diese Version nicht den Orbit Mode besitzen?
Ich kann machen was ich will, ich bekomme ihn nicht aktiviert. Des Weiteren Fliegt die gute im GPS Mode gerade mal ca 10kmh also etwas mehr als schrittgeschwindichkeit!!! Kann man das ändern?
Hallo, ich hab da mal eine Frage, ich hab die Hubsan H501SS FPV2 also die mit dem größeren Display.
Folgende Software ist aktuell installiert:
V4.2.9
LCD V1.3.4
501SS V2.1.29
V1.1.41
Sollte diese Version nicht den Orbit Mode besitzen?
Ich kann machen was ich will, ich bekomme ihn nicht aktiviert. Des Weiteren Fliegt die gute im GPS Mode gerade mal ca 10kmh also etwas mehr als schrittgeschwindichkeit!!! Kann man das ändern?
🤔 was ist da denn passiert😂





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: hubsan, multicopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0