Zum Inhalt wechseln


Foto

Fast Flyaway im Urlaub mit Phantom 2 H3 3D

dji phantom 2 quadrocopter flyaway fast flyaway

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
39 Antworten in diesem Thema

#31 John

John
  • 936 Beiträge
  • Mavic

Geschrieben 15. November 2017 - 10:41

ES gibt Winde am Boden und Winde in der Höhe.
 
Es widerspricht sich nicht, ich sagte die Anzeichen am Boden deuten auf auflandigen Wind.
Das Verhalten des Kopters wiederum ist nicht wie ein FA sondern wie Abdrift durch Wind.
Ganz genüsslich treibt er ab.
Ich weiß nicht, wie lange du schon fliegst, aber ich habe schon einige haarige Situationen gehabt.  Und den Wind habe ich dies Jahr  reichlich gespürt, mit Kopter und ganz besonders mit Fläche.


Fliege schon ein paar Jahre - allerdings nur Kopter, dass ist ja verglichen mit Fläche mehr GPS-Schubsen ;)
Ich habe jetzt auf jeden Fall verstanden wie Du das meinst...
Ich selbst hatte mit Wind noch keinerlei Probleme (P1, Mavic), aber bin auch recht vorsichtig, bei
welchen Verhältnisse ich starte.

Ich schließe mich Kai an, dass der Kopter aktiv wegflog und nicht durch Wind - dafür müsste der Wind schon
sehr stark gewesen sein...

#32 Pehaha

Pehaha
  • 1.560 Beiträge
  • OrtHagen / Westf.
  • DJI Phantom 1.1

Geschrieben 15. November 2017 - 12:04

Wie hieß die junge Frau? Die mit ner Mavic etwas raus geflogen und kam gegen den Wind nicht mehr an.

Ihr mit den neuen Flugautomaten habt ja leider keinen Ton an der Kamera.  Das hat scho eine gewissen Klang, wenn der Phantom eine Böe bekommt.

Und den Klang habe ich öfter gehört.



#33 John

John
  • 936 Beiträge
  • Mavic

Geschrieben 15. November 2017 - 16:22

Wie hieß die junge Frau? Die mit ner Mavic etwas raus geflogen und kam gegen den Wind nicht mehr an.
Ihr mit den neuen Flugautomaten habt ja leider keinen Ton an der Kamera.  Das hat scho eine gewissen Klang, wenn der Phantom eine Böe bekommt.
Und den Klang habe ich öfter gehört.


Dito - finde das auch toll und spektakulär wenn man beim P1 die Elemente tosen hört - habe das auch alles noch sehr gut im Ohr (habe den Mavic ja noch nicht sooo lange) Gibt's zu dem von Dir erwähnten Flug von dieser Frau ein Video?

#34 Pehaha

Pehaha
  • 1.560 Beiträge
  • OrtHagen / Westf.
  • DJI Phantom 1.1

Geschrieben 15. November 2017 - 17:36

Zuviel OT. Wenn ich finde bekommste PN.



#35 Kai Sch.

Kai Sch.
  • 20 Beiträge
  • Ortbei Karlsruhe
  • Phantom 2

Geschrieben 15. November 2017 - 20:45

Pehaha ich gebe dir auf jeden fall recht. Wenn ich nur das Video sehe, ohne meinen Text zu lesen, schauts wirklich so aus als sei er vom Wind,im Atti, weggetragen worden. Erst mit dem lesen des Textes wird das Problem ersichtlich. Heut hätte das Wetter gepasst um mal ein wenig zu testen. Aber gehe ich zur Arbeit ists dunkel, komm ich heim ists wieder dunkel. Doofe Jahreszeit.
Hab auch nochmal auf die geräusche geachtet. Bei Minute 2.41 bis 2.50. Hört man am Geräusch dass ich vollen schub zurück gebe und man sieht das er zwar langsamer wird, fast stoppt, aber nicht zurück kommt. Das war der Moment als ich mir sicher war, da stimmt was nicht. Ich denke ohne probieren und testen werde ich nicht rausbekommen was da los war. Wohl eher gar nicht. Wie gesagt. Ich werde versuchen absichtlich einen Flug ausserhalb des maximal eingestellten Radius zu machen. Reagiert er ähnlich, dann ist die Technik in Ordnung und ich geh davon aus daß er durch falsche Gps info dachte er sei weit ausserhalb seines erlaubten Radius. Ich glaube nicht das ein technischer Defekt vorliegt. Sollte es so sein gebe ich John recht. Dann kann diese Einstellung mit dem maximalen Radius auch übelst nach hinten los gehen. Auf jeden fall mal danke an Euch das Ihr euch so viel Zeit nehmt um mir zu helfen.

#36 Pehaha

Pehaha
  • 1.560 Beiträge
  • OrtHagen / Westf.
  • DJI Phantom 1.1

Geschrieben 15. November 2017 - 21:39

Wird sich nie sicher klären lassen. Ich habe mal einen FA eines P3 analysiert. Ich hab das Video gesehen und dem Kollegen genau gesagt, was er an welcher gemacht hat.  Als er dann dann die Logfiles ausgewertet hat, war es genau so.

 

Auch eine Situation die Unsicherheit erzeugt. Dabei ist "versehentlich" in HL geschaltet worden. Durch den konträren Steuerbefehl entferne sich der Kopter immer mehr. Dank der Lightbridge flog er 6km rückw. weg und leitete mangels Akku eine Landung ein. Glück im Unglück, er landete auf der anderen Talseite auf einem Speditionsgelände.

 

Beim hantieren kommt man schnell an einen der Schalter und schon ist passiert. Da IOC vom iOSD nicht angezeigt wird, merkst das nicht so fix.

Der Verdacht begleitet mich bei deinem Irrflug.

 

Wenn ich so Fehler nicht selbst schon gemacht hätte, dann würde ich auch oft der Technik die Schuld geben.

 

:) Kannst dir ja aus dem Anglerbedarf paar hundert Meter Angelschnur holen und ihn anbinden..... :)



#37 John

John
  • 936 Beiträge
  • Mavic

Geschrieben 15. November 2017 - 22:51

Auf jeden fall mal danke an Euch das Ihr euch so viel Zeit nehmt um mir zu helfen.


Und danke an Dich für das spektakuläre Video und die tolle Story mit Happy End - das Knobeln
punkto Ursache war auch spannend... :)

#38 Kai Sch.

Kai Sch.
  • 20 Beiträge
  • Ortbei Karlsruhe
  • Phantom 2

Geschrieben Gestern, 14:16

So gerade vom testen zurück.

Hab den erlaubten Radius auf 50 Meter runter gesetzt. Das übliche Startgdöhns zu beginn und los.

Die ersten drei Minuten nur bis 20 Meter und 10 Meter Höhe. Alles gut. Danach bis zur erlaubten Grenze. Auch alles OK.

Ich landete und ging 200 Meter weiter weg um erneut zu starten. Diesesmal OHNE GPS signal und HP speichern abzuwarten. Er flog NICHT zu dem vorherigen HP zurück, sondern holte seine Speicherung nach sobald er genügend Satelitten hatte. In meinem Fall drei Meter weiter. Also ist davon auszugehen das nach dem ausschalten überhaupt kein HP gespeichert bleibt sondern nach jedem erneuten einschalten erst mal genügend Satelitten gefunden werden müssen bevor überhaupt ein HP gesetzt wird. Dieser HP bleibt dann auch solange bis Er ausgeschaltet wird.

Als nächstes ging ich im Atti und wie erwartet konnte ich weiter als die gespeicherten 50 Meter fliegen. Bei 70 Meter schaltete ich zurück auf GPS und siehe da...

Er kahm von alleine wieder zurück in seinen erlaubten 50 Meter Radius UND er lies sich dabei komplett steuern. Nur von seinem Kurs zurück lies er sich nicht abbringen.

Daraus schließe ich zum einen: Mein P2 ist technisch in ordnung.

Außerdem ist es von der Technik her nicht möglich erst nach knapp drei Minuten einen anderen HP zu setzen. Auch wenn beim Start kein HP gesetzt wird holt er es nach.

Ich gehe daher stark davon aus das definitiv ein GPS-Glitch vorlag .

Dadurch dachte der P2 er sei ausserhalb seines erlaubten Radius und wollte dahin zurück. Wo immer das war.



#39 Schluppi

Schluppi
  • 1.566 Beiträge
  • OrtAugsburg
  • -
    KingKong 90GT
    110er 3S Eigenbau
    130er 4S Eigenbau
    Walkera Rodeo 110
    Fullspeed Leader 120
    FuriBee DarkMax 220
    -
    Fatshark Attitude V2

Geschrieben Gestern, 19:57

Mein Mavic musste noch nie geupdated werden (warum sollte er auch?) - und das hat viele Vorteile ;) Und auch mit den aktuellen Regeln kann man gute Technik sehr gut nutzen - die GoPro Hero 3 Black finde ich immer noch super btw...

 

Und die Aufnahmen von Kai können sich wie gesagt auch sehen lassen...

 

Naja, bei was für einer Reichweite sind die DJI Kopter mittlerweile angekommen? Max 500 Meter im erzwungenen EU Mode? Per Handy natürlich nur unter 100... mit dem P1 und P2 bin ich locker 1.7km und mehr geflogen.

 

Das waren noch Zeiten... Pre-Dobrindt Ära ^^

 

Aber meine Mini Racer fliegen immer noch locker 800-1000 Meter Reichweite.


Bearbeitet von Schluppi, Gestern, 19:57.


#40 John

John
  • 936 Beiträge
  • Mavic

Geschrieben Gestern, 20:30

Naja, bei was für einer Reichweite sind die DJI Kopter mittlerweile angekommen? Max 500 Meter im erzwungenen EU Mode? Per Handy natürlich nur unter 100... mit dem P1 und P2 bin ich locker 1.7km und mehr geflogen.

Das waren noch Zeiten... Pre-Dobrindt Ära ^^

Aber meine Mini Racer fliegen immer noch locker 800-1000 Meter Reichweite.


Du verwechselst jetzt aber nicht das Höhenlimit mit dem wie weit man fliegen kann, oder? Also z.B mit dem Mavic könnte man theoretisch immer noch kilometerweit entfernt fliegen ;)

Bearbeitet von John, Gestern, 20:32.






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, phantom 2, quadrocopter, flyaway, fast flyaway

Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0