Zum Inhalt wechseln


Foto

Kamera - scharfe Bilder auf 3 m

yuneec typhoon typhoon h hexacopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
7 Antworten in diesem Thema

#1 weldhei

weldhei
  • 4 Beiträge

Geschrieben 10. November 2017 - 16:14

Hallo Profis, spannend wieviel Erfahrung und Sicherheit Ihr mit Drohnen habt. Habe seit kurzem einen Typhoon H. Ich hänge ihn auf und übe das Steuern der Kamera. (Fliegen getraue ich mich noch nicht richtig.) Beim Auswerten der Bilder am PC (Zoom) stelle ich leider fest, dass die Bilder bei einem Abstandsbereich von 2-4 m nicht wirklich scharf sind.

Die Tips (Postings) über Einstellungen habe ich leider ohne Erfolg ausprobiert. Nun gäbe es noch die Möglichkeit, die Linse auszutauschen. Habe viele Videos angesehen, doch leider keine Aufnahmen/Empfehlung auf die Distanz von 3 Meter gefunden. Könnt Ihr mich hier beraten? Welche Linse? Oder...? Besten Dank im Voraus 



#2 Janusch

Janusch
  • 350 Beiträge
  • Phantom
    ehem. Ghost+
    Yuneec Thypoon G
    Yuneec Typhoon H

Geschrieben 10. November 2017 - 20:51

Was willst Du mit einer Bildschärfe im 3m-Bereich? So dicht wirst Du nie an ein Objekt heranfliegen. Warte mal die ersten Bilder aus größerer Entfernung ab,


  • Hofmann gefällt das

#3 weldhei

weldhei
  • 4 Beiträge

Geschrieben 11. November 2017 - 15:56

Ich möchte Bilder aus wirklich ungewohnten Perspektiven herstellen (keine Tiere) und dazu, resp. für eine gute Nachbearbeitung braucht's unbedingt scharfe Bilder auf diese Distanz. Habe gerade wieder eine Testserie von Bilder durchgearbeitet. Es braucht mehr Schärfe. Darum nochmals meine Frage wie dies wohl am Besten zu erreichen ist. Anderes Objektiv? Kamera? 



#4 Janusch

Janusch
  • 350 Beiträge
  • Phantom
    ehem. Ghost+
    Yuneec Thypoon G
    Yuneec Typhoon H

Geschrieben 11. November 2017 - 18:40

Kamera zerlegen und am Objektiv einstellen. Dann ist die Schärfe allerdings nur noch im vorderen Bereich.



#5 weldhei

weldhei
  • 4 Beiträge

Geschrieben 11. November 2017 - 19:09

Ok - vielen Dank, dann werde ich es so angehen  :)



#6 Janusch

Janusch
  • 350 Beiträge
  • Phantom
    ehem. Ghost+
    Yuneec Thypoon G
    Yuneec Typhoon H

Geschrieben 12. November 2017 - 13:05

Guckst Du hier:

http://www.kopterfor...und-justierung/



#7 weldhei

weldhei
  • 4 Beiträge

Geschrieben 12. November 2017 - 15:25

Super, verflixt das habe ich verpasst - vielen Dank, das ist die Lösung - Danke



#8 Balthazar de Bleuchamp

Balthazar de Bleuchamp
  • 148 Beiträge
  • Mavic

Geschrieben 19. November 2017 - 22:54

Das ist nun mal das Fixfokusprinzip. Objektiv wird so eingestellt, dass unter Berücksichtigung des Tiefenschärfebereichs ab einer bestimmten Mindestentfernung alles scharf ist. Geht bei den brutalen Weitwinkeln und kleinen Sensoren recht gut, aber eben unter Verzicht auf einen scharfen Nahbereich.
Umstellen geht prinzipiell, aber darauf ist die Vollplastekonstruktion dieser Kameras nicht ausgelegt, auf die Dauer macht das keinen Spaß und das Material sowas auch nicht lange mit.

Besser dafür einen Kopter mit fokussierbarer Kamera nehmen, zb Mavic





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: yuneec, typhoon, typhoon h, hexacopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0