Zum Inhalt wechseln


Simpler Frame-Eigenbau, der "Zollstockopter"

blade 250 qx quadcopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 Gast-Pilot Pirx

Gast-Pilot Pirx

Geschrieben 31. Oktober 2017 - 03:32

Der Originalrahmen war natürlich irgendwann kaputt. Ich war semi-motiviert viel Geld für einen neuen Frame auszugeben. Also wurde spontan improvisiert. Und naja was soll ich sagen, das Ding fliegt. Der Rahmen ist sogar etwas leichter als das Original, und jetzt hat er auch schon ein paar Stürtze gut überstanden. Natürlich ist das Ganze ein bisschen albern und hat wahrscheinlich nicht so gute Flugeigenschaften wie irgendwelche supersteifen Carbonrahmen aber es funktioniert und kostet fast nichts. Hier ein paar Bilder:

 

Angehängte Datei  FullSizeRender-1.jpg   154,22K   2 Mal heruntergeladen

Eine alte Deckelplatte von so einem 450er Flamewheel-Verschnitt, den ich mal als Ersatzteillager gebraucht gekauft habe, ist mit den Auslegern aus einem Kaputten Zollstock verklebt. Die Elektronik ist auf dem Plastik-Mittelteil des alten Rahmens, mit Doppelseitigem, mittig aufgesetzt.

 

 

Angehängte Datei  FullSizeRender-7.jpg   115,54K   1 Mal heruntergeladen

Das Loch für die Verbinndung der Zollstockglieder wurde etwas aufgebohrt, um die Motoren anzuschrauben.

 

 

Angehängte Datei  FullSizeRender-6.jpg   139,72K   1 Mal heruntergeladen

Da ich ein bisschen Angst um die Antenne hatte, hab ich sie mit Kabelbinder und Schrumpfschlauch gesichert. (Das horizontale Ding in der Mitte)

 

 

Angehängte Datei  FullSizeRender-2.jpg   205,53K   1 Mal heruntergeladen

Das kaputte Flachbandkabel wurde durch 6 einzelne, direkt angelötete Kabel ersetzt. Außerdem habe ich die gesammte Reglerplatine mit Plastidip bestrichen, um sie ein bisschen vor eventueller Feuchtigkeit zu schützen.

 

 

Angehängte Datei  FullSizeRender-3.jpg   108,77K   2 Mal heruntergeladen

Ein Kabelbinder pro Arm gibt dem Rahmenzusätzliche Stabilität, fixiert die Motorenkabel und die LED und dient gleichzeitig als Landefuß.

 

 

Angehängte Datei  FullSizeRender-4.jpg   92,09K   1 Mal heruntergeladen

Ein 950 mAh Akku sitzt unten drunter, wird mit einem leichten Klett-Streifen angebracht, und hat noch ein kleines bisschen Luft zum Boden.

 

 

Ich bin recht neu im Kopterbauen und freue mich über jegliche Kritik.

 

Liebe Grüße

Pirx



#2 Lätschi

Lätschi
  • 433 Beiträge
  • OrtSchweiz
  • Mavic Fly more Combo
    Lisam-LS210 Racer
    X210 Racer

Geschrieben 31. Oktober 2017 - 08:12

Hallo

 

Das mit den supersteifen-Carbonrahmen stimmt und haste recht, aber so sieht er auf jeden Fall stylischer aus.

Der Preis ist wie du schon gesagt hast nicht sehr teuer, aber so lange es funktioniert gibt es nichts auszusetzen  :).

Alles in allem ein cooler Kopter  ;).

 

Gruss

Timo



#3 Tecnam

Tecnam
  • 160 Beiträge
  • OrtUnna
  • DJI Mavic Pro, Tarot T810 Hexa und einige Selbstbauprojekte wie Mavic Clone Scale 135% mit Naza Lite.
    Funke: FrSky Taranis plus mit X8R Empfänger.

Geschrieben 31. Oktober 2017 - 08:41

Low Budget Kopter!
Das nenn ich mal Improvisation. Mc Guyver lässt Grüßen.
Da ist es auch nicht tragisch, wenn du beim rumdengeln mal was kaputt machst! Nen Zollstock gibts für kleines Geld überall!
👍

#4 Rolf-K.

Rolf-K.
  • 3.492 Beiträge
  • Ortweil am rhein
  • 3x naza lite, 1x Wii, 1x KK2, blade mcQx, blade 200Qx, hubsan FPV,
    Rc-DX18,DX8v1,DX8v2,IX12, DX4,Mx16s.
    Zig Flächen Flieger und Helis.

Geschrieben 31. Oktober 2017 - 09:38

also ich find das klasse. ;D ;D



#5 Frostie

Frostie
  • 3.184 Beiträge
  • OrtWülfrath
  • Eigenbau 76cm Quad mit MN3110-26, 15" Props, Naza V2, AnySense / Rachel mit MT2208-18, 8" Props und Naze32 / Eigenbau 45cm Bolzer mit MT2212, KISS-ESC, 9" Props und Naze32 / Eigenbau Hexa / Taranis
Tutorial

Geschrieben 01. November 2017 - 12:14

Die Idee ist gut.

Und beim sägen der Arme muß man nicht einmal mehr anzeichnen  :D


  • Devil_IdT gefällt das

#6 imp-perator

imp-perator
  • 306 Beiträge
  • OrtElsass Frankreich
  • 2 x 130er Eigenaufbau
    GEP 180 3S
    KingKong 90GT
    Fatshark Att V4
    Taranis X9D+

Geschrieben 01. November 2017 - 12:18

Wie geil ist das denn! Super Idee!  8)

 

Ich hab noch nen kleinen Meter daheim rum liegen, damit baue ich dann einen Micro-Kopter  :D


  • Rolf-K. gefällt das

#7 vreezer

vreezer
  • 90 Beiträge
  • OrtBerlin
  • is kla nä!

Geschrieben 25. März 2018 - 23:02

hehe, das nenn ich Innovation und sicherlich 100 mal stabiler als mit Blade Original Rahmen (wenn man es überhaupt Rahmen nennen kann....)







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: blade, 250 qx, quadcopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0