Zum Inhalt wechseln


Foto

Akkuprobleme Yuneec Q500

yuneec multicopter q500

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
11 Antworten in diesem Thema

#1 bat2.111

bat2.111
  • 37 Beiträge

Geschrieben 16. Oktober 2017 - 09:02

Hallo zusammen,

 

nicht einmal ein Jahr hat es gedauert, bis beide Originalakkus meines Q500+ defekt waren. Geflogen bin ich damit nicht viel.

Das Ladegerät blinkt ständig zwischen rot & grün.

Die Flugzeit hat sich auf etwa 3-4 Minuten verkürzt.

 

Ich nehme mal an, einen Garantieaustausch gibt es hierfür nicht, oder?

 

Könnt ihr mir einen zuverlässigen Ersatzakku empfehlen?

 

Danke & Gruß

Pat



#2 MZFlyer

MZFlyer
  • 179 Beiträge
  • OrtRhein-Main
  • DJI Mavic Pro
    Yuneec Typhoon H Pro RS
    Yuneec Typhoon Q500 4k

Geschrieben 16. Oktober 2017 - 09:11

Hallo,

meine Akkus vom Q500 halten nun schon 2 Jahre ohne Probleme.

Ich nehme an, Du hast ausschließlich das Original-Ladegerät verwendet? Da ist das Problem, dass LiPo-Akkus eine bestimmte Pflege benötigen, um lange zu halten. Dies ist mit dem mitgelieferten Standard-Lader schwer zu gewährleisten (richtige Lagerspannung etc.).

PS. Es kann übrigens sein, dass Du den Akku, der sich mit den Standard Lader nicht mehr laden lässt,. mit einem guten universellen Modell-Ladegrät durchaus wieder in Gang bekommst, solange der Akku nicht aufgebläht oder/und tiefentladen wurde. 


Bearbeitet von MZFlyer, 16. Oktober 2017 - 09:12.


#3 bat2.111

bat2.111
  • 37 Beiträge

Geschrieben 16. Oktober 2017 - 09:15

Hallo,

meine Akkus vom Q500 halten nun schon 2 Jahre ohne Probleme.

Ich nehme an, Du hast ausschließlich das Original-Ladegerät verwendet? Da ist das Problem, dass LiPo-Akkus eine bestimmte Pflege benötigen, um lange zu halten. Dies ist mit dem mitgelieferten Standard-Lader schwer zu gewährleisten (richtige Lagerspannung etc.).

PS. Es kann übrigens sein, dass Du den Akku, der sich mit den Standard Lader nicht mehr laden lässt,. mit einem guten universellen Modell-Ladegrät durchaus wieder in Gang bekommst, solange der Akku nicht aufgebläht oder/und tiefentladen wurde. 

Okay, das wusste ich nicht. Wenn sie nun einmal so wie jetzt sind, denkst du also, ein besseres Ladegerät könnte helfen?

Kannst du eins empfehlen? Außerdem bräuchte ich ja noch einen speziellen Adapter, oder?


Bearbeitet von bat2.111, 16. Oktober 2017 - 09:16.


#4 Rasmus66

Rasmus66
  • 26 Beiträge
  • OrtRodgau
  • Q500

Geschrieben 16. Oktober 2017 - 09:33

Ich hab gute Erfahrung mit dem
Karate Nighthawk B6 gemacht
Ist ne günstige Alternative
Sind jede Menge Programme für verschiedene Anwendungen enthalten.

#5 bat2.111

bat2.111
  • 37 Beiträge

Geschrieben 16. Oktober 2017 - 10:20

Ich hab gute Erfahrung mit dem
Karate Nighthawk B6 gemacht
Ist ne günstige Alternative
Sind jede Menge Programme für verschiedene Anwendungen enthalten.

Okay, danke sehr.



#6 Sio

Sio
  • 74 Beiträge
  • OrtSinntal (Naturpark Rhön/Spessart)
  • PARROT AR DRONE2/BEBOP1+2(SC1+2)
    DJI PH2_VISION/VISION+/PH3_PROF/INSPIRE1_4K/MAVIC PRO
    BLADE CHROMA/HELI 450X_V2
    YUNEEC Typhoon Q500/Q500+/Q500G/Q5004K/H_ProRS/Breeze4K
    WALKERA AIBAO_4K/SCOUT_X4

Geschrieben 16. Oktober 2017 - 10:56

Ich würde freundlicherweise mal bei YUNEEC in Kaltenkirchen anfragen und die LiPos samt Rechnungskopie einsenden. Habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht und schon neue Lipos auch nach über einem Jahr erhalten. Es gibt auch noch sehr kundenfreundliche Lösungen. Aber wichtig ist selbstverständlich auch, ein gutes Ladegerät zu haben. Das wurde hier schon erwähnt. Damit solltest Du zumindest Deine LiPos in Zukunft laden.



#7 Bernd Q

Bernd Q
  • 930 Beiträge
  • OrtSankt Augustin
  • DJI Mavic
    Yuneec Q500 4K

Geschrieben 16. Oktober 2017 - 18:29

Hallo Pat,

hier hast du alles was du zum laden brauchst beisammen.

 

http://www.copter.eu...er-q500-set.php

 

Damit geladen, Storage geladen (nach dem Flug) usw. halten die LiPos wirklich sehr lange.

 

Gruß - Bernd


Bearbeitet von Bernd Q, 16. Oktober 2017 - 18:30.


#8 Funkybaer

Funkybaer
  • 257 Beiträge
  • OrtDessau
  • ---
    Yuneec Q500 4K
    DJI Spark Combo rot

Geschrieben 16. Oktober 2017 - 18:41

Kannst du eins empfehlen?

 

Das SKYRC D100 wird auch gern genommen. Ist aber etwas teurer, kann aber zwei Akkus gleichzeitig laden.

 

Gruß Funkybaer

 

EDIT: Zu langsam ... :unsure:


Bearbeitet von Funkybaer, 16. Oktober 2017 - 18:42.


#9 bat2.111

bat2.111
  • 37 Beiträge

Geschrieben 01. November 2017 - 20:54

Vielen Dank für eure Hilfe.

Abschließend noch eine Frage zum Ladegerät: Liegt dem Karate Nighthawk B6 ein Adaper für die Q500 bei oder wenn nicht, woher bekomme ich diesen?

Das SkyRC sieht sehr gut aus, aber ist natürlich gleich doppelt so teuer...



#10 Bernd Q

Bernd Q
  • 930 Beiträge
  • OrtSankt Augustin
  • DJI Mavic
    Yuneec Q500 4K

Geschrieben 02. November 2017 - 17:28

Vielen Dank für eure Hilfe.

Abschließend noch eine Frage zum Ladegerät: Liegt dem Karate Nighthawk B6 ein Adaper für die Q500 bei oder wenn nicht, woher bekomme ich diesen?

Das SkyRC sieht sehr gut aus, aber ist natürlich gleich doppelt so teuer...

 

@ Rasmus,

Adaper für die Q500 LiPos konnte ich beim Karate Nighthawk B6 nicht entdecken.

Das SkyRC ist natürlich doppelt so teuer, dafür allerdings auch ein Dualladegerät und hier hast du alles was du brauchst

und noch ein wenig mehr:

http://www.copter.eu...er-q500-set.php

Sicherlich findest du das gleiche Set auch noch bei anderen Händlern.

 

Gruß - Bernd



#11 bat2.111

bat2.111
  • 37 Beiträge

Geschrieben 02. November 2017 - 21:22

@Bern Q: Danke sehr. Ich habe es auch hier gefunden, sehe allerdings nicht, ob es das gleiche Set ist.



#12 Bernd Q

Bernd Q
  • 930 Beiträge
  • OrtSankt Augustin
  • DJI Mavic
    Yuneec Q500 4K

Geschrieben 02. November 2017 - 22:53

@Bern Q: Danke sehr. Ich habe es auch hier gefunden, sehe allerdings nicht, ob es das gleiche Set ist.

 

Es fehlen die zwei Kabel für die LiPos des Q







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: yuneec, multicopter, q500

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0