Zum Inhalt wechseln


Foto

DJI Phantom 4 Pro Obsidian

dji multicopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
23 Antworten in diesem Thema

#16 RolandF

RolandF
  • 241 Beiträge
  • Cheerson CX-10
    Hubsan X-4 H107C
    Blade Nano QX BNF
    Blade 180 QX
    Parrot Bebop 1
    F550 NAZA M V2
    F450 NAZA M V2
    Groundstation
    DJI Spark

    Eine ganze Reihe
    Flächenmodelle

    Funke
    Spektrum DX6

Geschrieben 30. Oktober 2017 - 09:24

Wieso auch? Die Cams vom P4A, P4Pro, oder P4 Obsidian sind doch identisch, oder?

 

Ja genau, die Kamera ist bei allen drei Modellen  vollkommen identisch. 



#17 John

John
  • 1.238 Beiträge
  • Mavic

Geschrieben 30. Oktober 2017 - 09:49

Wieso auch? Die Cams vom P4A, P4Pro, oder P4 Obsidian sind doch identisch, oder?


Genau - und schwarze Farbe und die Hinderniserkennung zur Seite dürfte wenig Einfluss auf die Bildqualität haben ;)



#18 Luebonaut

Luebonaut
  • 278 Beiträge

Geschrieben 30. Oktober 2017 - 09:50

Der P4A hat allerdings noch eine Einschränkung ggü. dem P4pro bzgl. der Funkfrequenzen. Er unterstützt nur 2,4 Ghz. Das mag jetzt für die meisten nicht so wahnsinnig wichtig sein, aber sollte durchaus mal erwähnt werden.
  • RolandF gefällt das

#19 RolandF

RolandF
  • 241 Beiträge
  • Cheerson CX-10
    Hubsan X-4 H107C
    Blade Nano QX BNF
    Blade 180 QX
    Parrot Bebop 1
    F550 NAZA M V2
    F450 NAZA M V2
    Groundstation
    DJI Spark

    Eine ganze Reihe
    Flächenmodelle

    Funke
    Spektrum DX6

Geschrieben 30. Oktober 2017 - 12:02

Der P4A hat allerdings noch eine Einschränkung ggü. dem P4pro bzgl. der Funkfrequenzen. Er unterstützt nur 2,4 Ghz. Das mag jetzt für die meisten nicht so wahnsinnig wichtig sein, aber sollte durchaus mal erwähnt werden.

 

Ja das ist ein weiterer Unterschied der mich bei meiner Entscheidung aber auch nicht beeinflusst hat. 5,8 Ghz nutze ich in der Regel beim Spark nur in Wohngebieten, und da werde ich mit dem P4A nicht aufsteigen. Den P4A werde ich für hochauflösende Landschaftsaufnahmen nutzen.

Bevor jetzt gleich jemand aufschreit, mit dem Spark steige ich im Wohngebiet auch nur auf wenn mich ein Grundstückseigentümer darum bittet  ;)



#20 Arthur

Arthur
  • 6.211 Beiträge
  • OrtKerpen
Tutorial

Geschrieben 31. Oktober 2017 - 08:10

Der P4A hat allerdings noch eine Einschränkung ggü. dem P4pro bzgl. der Funkfrequenzen. Er unterstützt nur 2,4 Ghz. Das mag jetzt für die meisten nicht so wahnsinnig wichtig sein, aber sollte durchaus mal erwähnt werden.

 

Sicher hast du recht, aber in der Praxis dürfte das der unwichtigste Unterschied sein. Auf dem freien Feld ist 2,4GHz sowieso besser. Im urbanen Umfeld sinkt zwar die Funkqualität, aber das bedeutet unterm Strich, dass man nun nicht mehr 3,5km sondern nur noch 1km weit fliegen kann und die ersten Bildprobleme vielleicht bei 500m bekommt. Aufgrund der Sichtweitenregelung sind aber rein rechtlich eh nur noch 400, 500 Meter möglich.

 

Der einzige Grund, der mir als Pro Argument für die Obsidian Version einfällt, ist, dass man mit der schwarzen Farbe dem in den Medien weit verbreiteten Bild einer Drohne entgehen möchte. Dort ja leider nur allzu oft ein weißer Phantom zu sehen, auch wenn dies vielleicht gar nicht die Drohne ist, die wieder mal in den Schlagzeilen ist.



#21 Phil1pp68

Phil1pp68
  • 219 Beiträge
  • OrtTirol
  • Blade 180QX
    Blade 350QX3
    DJI Phantom 3 Advanced
    Bi-Wing XTwin Miniflieger

Geschrieben 01. November 2017 - 12:20

Also sowas hier mit dem Spark geschossen würde ich sogar als besser als nur "einigermaßen brauchbar" einstufen ;)
Wobei der Mavic sicher von der Cam klar besser ist.

Warum man sich den Obsidian holen sollte kann ich aber auch nicht sagen... ;->

Ist natürlich immer Ansichtssache, mir wäre es z.B. zu wenig.

Aber wenn man neu in dieses Hobby einsteigt sind solche Aufnahmen atemberaubend.



#22 John

John
  • 1.238 Beiträge
  • Mavic

Geschrieben 01. November 2017 - 13:37

Ist natürlich immer Ansichtssache, mir wäre es z.B. zu wenig.
Aber wenn man neu in dieses Hobby einsteigt sind solche Aufnahmen atemberaubend.

 
Bin schon länger dabei - und finde die Aufnahmen super! Als ich schrieb "Warum man sich den Obsidian holen sollte kann ich aber auch nicht sagen" stellte das nicht den P4P oder P4A bzw deren tolle Cam in Frage (natürlich ist die wesentlich besser als die vom Spark), sondern sagt halt nur aus, dass ich nicht wüsste warum man sich speziell den Obsidian holen sollte...



#23 captain_magnuso

captain_magnuso
  • 9 Beiträge

Geschrieben 07. November 2017 - 14:51

Hat denn jemand schon einen Shop gefunden, in dem der Obsidian lieferbar ist?



#24 peterf1904

peterf1904
  • 2 Beiträge
  • Phantom 3

Geschrieben 20. Dezember 2017 - 15:58

Also ich fliege in Guatemala und habe bisher die P3p gehabt. Allerdings häufig in extrem Situationen, 500 Meter hoch, 3 km weit, im Urwald, Meer, Karibik, auf dem Vulkan. Mit der P4p hätte ich einige meiner Chrashes vermeiden können. Mit der Mavic leider nicht, noch dazu hätte ich nicht alles mit der Mavic machen können. Die Obsidian sieht besser aus, aber für mich ist die Kamera wichtig, sowie die Leistungsdaten (Geschwindigkeit, Höhe, Wiederstand gegen Wind, und die Kollisionsdetektoren).

 

Jetzt habe ich die P4p in weiß bestellt, da ich keine Lust habe andauern die P3 zu reparieren. 

Die Fotos der P3 könnt ihr auch mal auf instagram oder FB sehen.

Sucht mal nach Don Drone Guatemala

 

VG

Peter







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, multicopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0