Zum Inhalt wechseln


Foto

H520.. Datum Liefereinsatz?

yuneec typhoon typhoon h hexacopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
12 Antworten in diesem Thema

#1 449412

449412
  • 708 Beiträge

Geschrieben 13. August 2017 - 17:54

Im April hatte ich Yuneec mal angeschrieben. Antwort kam schnell: H520 kommt Mitte Juni/Anfang Juli.

Antwort schnell...H520....?



#2 Enrico Jorysch

Enrico Jorysch
  • 332 Beiträge
  • OrtBasel (Schweiz)
  • Yuneec Tornado H 920 Plus
    Yuneec Typhoon H Plus
    Yuneec H 520

Geschrieben 13. August 2017 - 19:52

Es gibt von Yuneec bis heute keinen bestätigten Erscheinungstermin.

Auch wir Händler wissen noch nichts definitives, ausser dass der H520 kommen wird.


Bearbeitet von Enrico Jorysch, 13. August 2017 - 19:52.


#3 DanielDuesentrieb

DanielDuesentrieb
  • 239 Beiträge

Geschrieben 13. August 2017 - 20:24

Im April hatte ich Yuneec mal angeschrieben. Antwort kam schnell: H520 kommt Mitte Juni/Anfang Juli.

Antwort schnell...H520....?

Letzte öffentlich bekannte Aussage: Q4:

also frühestens Oktober, wohl eher 2018 ... ::)  Yuneec halt. Solange postet man halt lustige Video

und erspart sich weitere Updates, seit 6 Monaten. Alles perfekt also.


  • 449412 gefällt das

#4 Kopterdreams

Kopterdreams
  • 610 Beiträge
  • OrtBochum
  • Yuneec H920 PLUS
    Yuneec H520
    Yuneec H
    Yuneec Breeze
    DJI Phantom 4
    DJI Mavic
    Walkera F210

Geschrieben 13. August 2017 - 22:23

Genauen Liefertermin gibt es leider noch nicht  ::)



#5 Raptor2063

Raptor2063
  • 579 Beiträge
  • Yuneec Tornado H920 Plus CGO4, H920 Plus FLIR, DJI Imspire 2 X5S

Geschrieben 15. August 2017 - 13:31

Letzte Gerüchte reden von September ;)

#6 Morgenmicha

Morgenmicha
  • 676 Beiträge
  • OrtCottbus
  • Yuneec Typhoon H, Parrot Anafi, DJI Spark, Parrot Disco Adventure, div. Flächenmodelle
    Nicht mehr im Hangar: Yuneec Q500 Typhoon G, Yuneec Breeze, DJI P3A, Parrot Bebop 1, Gaui 330XS

Geschrieben 17. August 2017 - 10:42

Letzte öffentlich bekannte Aussage: Q4:

also frühestens Oktober, wohl eher 2018 ... : :)  Yuneec halt. Solange postet man halt lustige Video

und erspart sich weitere Updates, seit 6 Monaten. Alles perfekt also.

 

wie kann man sich Updates sparen, wenn das Produkt noch gar nicht vorhanden ist? ;)



#7 dedemann

dedemann
  • 2 Beiträge
  • Ort71292 Friolzheim

Geschrieben 01. September 2017 - 16:19

Es gibt neuigkeiten zum H520:

 



#8 Gast-Nutzer

Gast-Nutzer

Geschrieben 02. September 2017 - 19:57

Die Frage die sich mir stellt ist, ob die neuen Kameras E50 und E90 auch über die ST16 vom Typhoon H angesprochen/gesteuert werden können. Auf den Produktseiten der Kameras steht nur kompatibel mit H 520, was unendlich schade wäre... Denn die CGO3+ ist nicht so der Hammer von der Bildqualität. Da verspreche ich mir von einem 1 Zoll Sensor der E90 einiges mehr... Das muss aber hier nicht unbedingt neu diskutiert werden. Mir gehts um die Kompatibilität. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Steuerung und Bildübertragung abhängig sein soll von einem 32 oder 64 Bit Betriebssystem, wie im Video erwähnt. Vielleicht kommt das mal später mit einem SW-Update. Falls mal jemand was Neues dazu weiss, her damit ;-)



#9 DanielDuesentrieb

DanielDuesentrieb
  • 239 Beiträge

Geschrieben 02. September 2017 - 22:08

Die Frage die sich mir stellt ist, ob die neuen Kameras E50 und E90 auch über die ST16 vom Typhoon H angesprochen/gesteuert werden können.

 

 

Können nicht, aber sicherlich könnten. Yuneec hält es aktuell nicht für nötig H480-Kunden für die neuen Kameras einzubinden.

Hat man aber eine CGO-ET, soll es über ein Softwareupdate möglich sein, diese dann an den neuen ST16 zu nutzen.

 

Seit Januar 2017 wird das neue Produkt präsentiert und bis jetzt hat man einzig den neuen H520 entwickelt.

Wer den H480 erworben hat sitzt nun auf dem Trockenen. Ich würde da nicht drauf wetten wollen, dass kurzfristig

Yuneec einlenken wird, die neuen Kameras plötzlich dem dem H480 zur Verfügung zu stellen.

 

Ebenso dürften damit auch die H920-Besitzer aussen vor bleiben, hat man hier doch bisher nur einen Adapter

präsentiert, um alte Kameras nutzen zu können.

 

Man kann nur hoffen, Yuneec fährt die Nummer an die Wand, einzig den H520 zu fördern und die H480-Besitzer zu vernachlässigen.

Nichtmals eine Sofwtareupdate seit über 6 Monaten um eine verbesserete CCC-Planung, die man zB dem H920 gegönnt hat.

 

Bei allem Respekt für das neue Produkt, aber völlige Enttäuschung für die Vernachlässigung und wenn man nur noch bereit

ist Wegwerfprodukte anzubieten, obwohl bereits mit dem H480 eine Baukastensystem angeboten wurde. Bis heute das Ganze

für zwei eher witzlose Kameras. Selbst die aktuelle CGO-ET, zumal für welchen irrwitzigen Preis, kann man nicht ernst nehmen.


Bearbeitet von DanielDuesentrieb, 02. September 2017 - 22:10.

  • 429761 gefällt das

#10 Gast-Nutzer

Gast-Nutzer

Geschrieben 04. September 2017 - 22:26

Hmm, ich hoffe Yuneec lässt hier die bisherigen Nutzer nicht im Stich. Denn mechanisch lassen sich scheinbar all die neuen Kameras ja an besagten Modellen adaptieren.

 

OK, zum Erfahrungen sammeln fliegt sich so ein Hexakopter ja nicht schlecht, auch wenns manchmal hier und da Kniffe braucht. Grad bei mehr Wind sind die ziemlich stabil in der Luft, Filmen und Fotografieren kann man auch sehr gut vom Handling her, aber (für mich) gibt es eben mit der Kamera CGO3+ eine Quali-grenze und da muss/sollte noch was kommen, ohne gleich einen neuen Kopter kaufen zu müssen... Spätestens jetzt sollte Yuneec auf Quali schauen, bauen und bisherigen Modellen/Nutzern zum Nachrüsten was anbieten, sonst wandern die Yuneec-Nutzer "erster Stunde" vielleicht schnell ab. Und nichts ist schlimmer für eine Firma als Negativwerbung...Warten wir also nochmal ab...


  • 429761 gefällt das

#11 Raptor2063

Raptor2063
  • 579 Beiträge
  • Yuneec Tornado H920 Plus CGO4, H920 Plus FLIR, DJI Imspire 2 X5S

Geschrieben 15. September 2017 - 09:23

Naja aber ein hinkt der Weg, für meinen alten Copter kommt leider keine neue bessere Kamera, also kauf ich mor hier keinen neuen Copter (zu teuer?)
Aber dann kaufe ich einen neuen bei einem anderen Hersteller?

Ja es wäre ärgerlich wenns nicht geht und es ist komisch wenn die CGO-ET hier und da geht. Aber man kann vom Hersteller nicht erwarten immer alles in alke Richtungen zu ermöglichen.

Die Inspire 2 hat auch alles "neu", neue Akkus, neue Cams usw. alles inkompatibel - ärgerlich ja, aber aus Sicht des Herstellers nachvollziehbar. Klar man verkauft vielleicht was neues und spart Ausgaben für alte Produkte.

#12 Rottweil

Rottweil
  • 1 Beiträge

Geschrieben 15. September 2017 - 10:01

Guten Morgen,

 

da ich zukünftig auch gewerblich mit einer Drohne unterwegs sein will, warte ich schon ein halbe Ewigkeit auf die Auslieferung des H520.
Nu isser da, und muß in einem anderen Forum direkt vom Neubesitzer lesen das er doch über 2000g wiegt? :(  (ca. 66g zu schwer)
Ich kann leider sonst noch gar nix von Käufern im Netz finden, daher auch hier die Frage ob vielleicht hier jemand den H520 gekauft hat?
Leider ist auch der erste wohl ausgelieferte an besagtes Forummitglied beim Erstflug direkt zu Schrott gegangen, insofern wären mehr Info´s von anderen Käufern umso wichtiger.
Vielen Dank und Grüße
 



#13 Raptor2063

Raptor2063
  • 579 Beiträge
  • Yuneec Tornado H920 Plus CGO4, H920 Plus FLIR, DJI Imspire 2 X5S

Geschrieben 18. September 2017 - 07:31

Das mit dem Gewicht wurde zwischenzeitlich scheinbar geklärt. Geeichte Waage lieferte passende Werte (unter 2kg).

Auch gibt es scheinbar doch den einen oder anderen H520 der brav Dienst tut.

Ich würde aktuell aber auch noch ein wenig abwarten.





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: yuneec, typhoon, typhoon h, hexacopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0