Zum Inhalt wechseln


Foto

Micro Minim OSD

osd fpv

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
17 Antworten in diesem Thema

#1 T. R.

T. R.
  • 96 Beiträge
  • OrtScheibenberg
  • DJI Phantom, MJX X800. DJI F550

Geschrieben 11. August 2017 - 15:00

Hallo Fories,

ich bin nun stolzer Besitzer eines Mico Minim OSD und bin am Haare raufen, das Ding will einfach nicht benutzt werden.... :-[  :-[  :-[

* alle 6 Anschlüsse zum FTDI Adapter sind angeschlossen

* es leuchtet am Board nur eine blaue LED und beim Versuch die Firmware zu flashen kommt der gern beschriebene Bootloaderfehler.....

Nun die Frage.....eine blaue LED, die leuchtet sobald das Board mit Strom versorgt wird, ich habe zusätzlich die 5V an der Seite bestromt, einen LIPO an GND und Bat1 angeschlossen.....

Ich finde auch die möglichkeit des Reset an dem Microboard....

Hat jemand eine Idee???



#2 spot

spot
  • 1.212 Beiträge
  • Dies und das
Tutorial

Geschrieben 11. August 2017 - 15:10

Es geht wenn man nur den FTDI Adapter an die 5 Pins anschliesst (wie kommst Du auf 6?). Bist Du sicher, dass die Anschlüsse in der richtigen Reihenfolge gemacht sind? Rechtsbündig anschliessen wenn Stiftleiste vor einem und CPU dahinter liegt. Von Rechts nach Links : DTR, TX (RX auf FTDI), RX (TX auf FTDI), 5V, GND, (GND). Nimm den Rest wieder weg das stört nur. 

 

FTDI Adapter wird von Win erkannt (Serielle Schnittstelle im Gerätemanager)?



#3 T. R.

T. R.
  • 96 Beiträge
  • OrtScheibenberg
  • DJI Phantom, MJX X800. DJI F550

Geschrieben 11. August 2017 - 16:25

Ich hab die Kabel nochmal durchgetauscht, keine Änderung, FTDI Adapter wird im Gerätemanager erkannt, Arduino  bringt immer wieder: Fehler beim hochladen... :unsure:  :unsure:  :unsure:  :unsure:

Stutzig macht mich die LED...leuchtet Blau und in den verschiedenen Tutorials ist da was grünes zu sehen.....



#4 spot

spot
  • 1.212 Beiträge
  • Dies und das
Tutorial

Geschrieben 11. August 2017 - 16:35

Vergiss die LED die ist bei mir auch blau.

Dann weiss ich es leider nicht. Was lädst Du mit Arduino hoch? Welche FW verwendest Du?

#5 T. R.

T. R.
  • 96 Beiträge
  • OrtScheibenberg
  • DJI Phantom, MJX X800. DJI F550

Geschrieben 11. August 2017 - 20:15

Arduino 1.8.3 und der Sketch nennt sich Ardu_Cam OSD, EEPROM clear funktioniert aber auch nicht  :  :  :



#6 Stefan_73

Stefan_73
  • 148 Beiträge
  • FPV Racer 220 Eigenbau
    CX-20 BigShark (modded)
    Eachine H8mini mit Acro FW
    diverse Minis

Geschrieben 11. August 2017 - 20:25

Lipo brauchst Du zum Flashen nicht. Also ab damit.
Der Klassiker wäre RX und TX verdreht. Tausch mal; geht nix kaputt wenn es falsch angeschlossen ist.

#7 T. R.

T. R.
  • 96 Beiträge
  • OrtScheibenberg
  • DJI Phantom, MJX X800. DJI F550

Geschrieben 12. August 2017 - 06:25

RX - TX ist in Ordnung...



#8 Stefan_73

Stefan_73
  • 148 Beiträge
  • FPV Racer 220 Eigenbau
    CX-20 BigShark (modded)
    Eachine H8mini mit Acro FW
    diverse Minis

Geschrieben 12. August 2017 - 07:49

RX - TX ist in Ordnung...

RX/TX müssen über Kreuz. Nur zur Sicherheit.

#9 T. R.

T. R.
  • 96 Beiträge
  • OrtScheibenberg
  • DJI Phantom, MJX X800. DJI F550

Geschrieben 12. August 2017 - 17:52

RX und TX sind über Kreuz, ich werde heute nochmal die Firmware am FTDI Adapter flashen.... mal sehen ob das was bringt...


Hat nix gebracht......

*heul*



#10 hesspet

hesspet
  • 431 Beiträge

Geschrieben 12. August 2017 - 18:25

Also mal systematisch :P

 

Mir macht dieser Satz schon mal kopfzerbrechen:

 

Ich hab die Kabel nochmal durchgetauscht, keine Änderung, FTDI Adapter wird im Gerätemanager erkannt, Arduino  bringt immer wieder: Fehler beim hochladen... :unsure:  :unsure:  :unsure:  :unsure:

 

Wieso durchgetauscht? Normalerweise hat man ein FTDI Breakout mit den bekannten 6 Ausgängen und steckt das schlichtweg auf das MiniOsd auf.

 

Was hast Du als USB/Serial Wandler im Einsatz? Kommt mir irgendwie komisch vor.

 

Spontan würde mir schon mal einfallen, dass Du ein USB-Serial Adapter hast, das für einen Raspi gedacht ist und nur mit 3,3 V läuft. Das ist auch eine gerne genommene Fehlerquelle. Oder aber ein Adapter das kein RTS/DTR hat. Also nur 4 Kabel.

 

Bitte notfalls mal ein Foto posten. Die von Dir beschriebene Situation hat in der Regel nur folgende Ursachen:

 

  • Anschlüsse falsch
  • MiniOsd hin (die sind recht robust und gehen normalerweise nicht gleich hops, also keine Panik)

 

Aus Deiner Beschreibung entnehme ich, dass die COM vom Adapter sauber erkannt wir und die in der Arduino IDE angezeigt wird. Bist Du Dir sicher, dass dies die Richige Com ist? Also abziehen und mal sehen ob Du die dann noch in der Ide (nach einem neu Öffnen) nicht mehr auswählen kannst. Ist auch ein Klassiker: Noch ein FC am Rechner. Der hat auch ne COM Emulation und mit dem will die IDE auf keinen Fall.

 

Nächste Prüfung: Wenn Du den Upload startest, blinkt dann eine LED an dem Adapter kurz auf, bis die Fehlermeldung kommt! Wenn ja, ist die Strecke bis zum Adapter frei.

 

Und bitte Fotos! Ich will die Kabel sehen, dann klärt sich das meist recht schnell ;D

 

Ansonsten: Kennst Du diesen Text? http://www.kopterfor...-programmieren/


Bearbeitet von hesspet, 12. August 2017 - 18:27.

  • vodoo gefällt das

#11 T. R.

T. R.
  • 96 Beiträge
  • OrtScheibenberg
  • DJI Phantom, MJX X800. DJI F550

Geschrieben 13. August 2017 - 06:17

Ich habe an den FTDI Adapter und dem OSD die Stiftleisten angelötet und beide mit Servokabel verbunden. Die LED am Adapter leuchten und Blinken kurz, am OSD leuchtet nur die blaue LED, in der Beschreibung http://www.kopterfor...-programmieren steht das am OSD 2 LED's leuchten, das macht meins nicht...



#12 Stefan_73

Stefan_73
  • 148 Beiträge
  • FPV Racer 220 Eigenbau
    CX-20 BigShark (modded)
    Eachine H8mini mit Acro FW
    diverse Minis

Geschrieben 13. August 2017 - 07:20

Bei mir gibt es eine blaue LED; zeigt an, dass das Board Saft hat. Dann eine grüne, sie serielle Kommunikation anzeigt. Diese leuchtet an einem FTDI erst mal nicht. Nur wenn programmiert wird. Aber dazu muss das Board erst mal per DTR einen Reset machen und in den Bootloader Mode gehen.

#13 T. R.

T. R.
  • 96 Beiträge
  • OrtScheibenberg
  • DJI Phantom, MJX X800. DJI F550

Geschrieben 13. August 2017 - 09:23

Am FTDI leuchtet eine rote und beim lesen/schreiben leuchten grüne LED, am OSD leuchtet nur eine blaue. In der Beschreibung steht das da auch eine grüne wäre....



#14 spot

spot
  • 1.212 Beiträge
  • Dies und das
Tutorial

Geschrieben 13. August 2017 - 09:48

Bei mir ist auf dem OSD eine Blaue = Power und eine grüne = Kommunikation zwischen dem Maxim Video Chip und dem Atmel Microcontrolller. Kann Dir aber nicht sagen ob die Leuchtet wenn noch keine SW geladen ist.
  • Stefan_73 gefällt das

#15 MPC561

MPC561
  • 850 Beiträge
  • OrtIrgendwo in Bayern
  • XJ470 Pixhawk, F550 Pixhawk, ZMR 250 Pixhawk lite, LS-180 F3, Tweaker 180 F3, Tweaker 210 F3 Evo, Phantom 3A

Geschrieben 17. August 2017 - 18:04

Bootloader reagiert nicht ist ein Fehler der Auftritt wenn DTR nicht richtig angesteckt ist. DTR löst zum richtigen Zeitpunkt einen Reset des ATMEL aus und dann wird geflasht.

 

Deswegen gehe ich davon aus das der Threadersteller entweder ein kaputtes microMinimOSD hat oder das die Kabel spiegelverkehrt angeschlossen sind (ist mir selber mal passiert). Durch einen Spiegelverkehrten Anschluss sieht das Board aus als wenn es lebt. Es versorgt sich dann über RX/TX Potentialunterschiede teilweise selbst.

 

Ein weiteres Szenario könnte sein das der Strom des FTDI nicht reicht und das OSD permanent resetet. VBAT anklemmen ist dann Sinnfrei weil das nur ein Messpin ist und nicht der Versorgung dient. Du brauchst eine Spannungsversorgung die ca. 500mA schafft.

 

Gruss,

Joerg


Bearbeitet von MPC561, 17. August 2017 - 18:17.

  • spot gefällt das





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: osd, fpv

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0