Zum Inhalt wechseln


Foto

Vergleich 350 V1 gegenüber 350 V3

blade 350 qx quadcopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
15 Antworten in diesem Thema

#1 silli1963

silli1963
  • 81 Beiträge
  • Blade QX 350 V1
    Blade QX 200

Geschrieben 19. Juli 2017 - 15:09

Hallo Ihr Lieben,

 

ich habe mir vor einigen Monaten einen gebrauchten 350 der ersten Version für wenig Geld gekauft.

 

Mein Mann (seit 30 Jahren Modellflieger) hat mich unterstützt und ich komme mit dem Teil sehr gut klar. Inzwischen fliege ich ausschließlich im blauen Modus ohne auf das GPS-Signal zu warten, weils halt manchmal ziemlich lange dauert bis er sich eingeloggt hat.

 

Ich habe ne normale Action-Kam unten drunter, also ohne diesen Schwenkmechanismuss und fliege mit ner DX-5...also ohne Stoppuhr....

 

Jetzt habe ich die Möglichkeit einen 350 V3 inkls. 2D Gimbal und Spektrum DX-6i Sender zu kaufen – wiederum für wenig Geld - ich rede von € 150 fürs komplett-Paket, allerdings ohne Handbücher.....

 

Was meint Ihr? Zuschlagen? Lohnt sich der Umstieg von V1 auf V3?

 

Da mein Mann und ich ausnahmlos Spektrum-Sender in Gebrauch haben möchte ich auch grundsätzlich bei den Blade´s bleiben....

 

Liebe Grüße Sylvia



#2 Gast-Nutzer

Gast-Nutzer

Geschrieben 19. Juli 2017 - 16:02

Hallo Sylvia,

 

du fliegst weitestgehend ohne GPS? Dann macht ein Umstieg keinen wirklichen Sinn,

denn die einzig einschneidende Verbesserung, des QX3 zum QX, wäre der deutlich

bessere GPS-Empfang.

 

Du möchtest schöne Bilder und Videos anfertigen und die Vorzüge eines Gimbals

genießen? Dann ja, denn eine Gimbalsteuerung ist beim QX der ersten Generation

nur über Umwege möglich.


  • Ach-Mett gefällt das

#3 silli1963

silli1963
  • 81 Beiträge
  • Blade QX 350 V1
    Blade QX 200

Geschrieben 20. Juli 2017 - 15:36

Hallo Andy,

 

Danke Dir für Deine schnelle Antwort..... das ist doch mal ne klare Aussage.....

 

Dann werde ich jetzt noch mal in mich gehen, wie wichtig mir die Filmerei wirklich ist.....

 

Gruß Sylvia


Hallo Andy,

 

so, die Würfel sind gefallen.....es bleibt beim V1..... Fliegen ist mir wichtiger als Filmen...und um gelgentlich mal ein Filmchen zu machen, reicht mir unsere normale Gropro-Kam....

 

Mein Mann war gestern so lieb, und hat mir ne Beleuchtung dran gebastelt., die wir gestern Abend noch ausprobiert haben..... noch mit nem provisorischem Zusatzakku, Heute hat er das so verkabelt dass die Beleuchtung über den Balancerstecker läuft.

 

Gruß Sylvia

Angehängte Dateien



#4 Markge

Markge
  • 24 Beiträge
  • Blade QX350 V2.

Geschrieben 23. Juli 2017 - 13:28

Also,

 

der V1 hat den Empfänger fest auf der Haupt-Platiene und als Antenne wird ein Stück Kupferlackdraht verwendet. Der V2 und V3 Haben einen seperaten Empfänger und 2 Antennen. Eine intern und eine extern an der Kufe. Den V2 / V3 kannste Du bis über die Wolken hochjagen. Mit dem V1 wird das nicht möglich sein, da der die Reichweite nicht hat.

Zum 2. Hat der V3 den besseren GPS Empfang.

 

Zum 3. Ist der Anbau eines Gibels ein Kinderspiel.


Zu dem Preis, hol Dir auf jedenfall den V3. Du hast nur Vorteile.! Als Akku emphele ich die 3200 Lipos von My Lipo. Die halten echt länger als die orginalen 3000 Lipos. Zudem kosten die erheblich weniger als der orginale 3000.

 


Bearbeitet von Markge, 23. Juli 2017 - 13:31.


#5 silli1963

silli1963
  • 81 Beiträge
  • Blade QX 350 V1
    Blade QX 200

Geschrieben 23. Juli 2017 - 15:37

Moin,

 

Silli hat mir erlaubt mal ihren Account zu benutzen - deshalb schreibt hier der Mann  von Sylvia.....- mache seit 30 Jahren Modelllfug .....

 

das heisst also der V2 und V3 haben einen normalen Full-Range Empfänger drin?  Ich muss zugeben dass ich mich bisher nicht SOOOO sehr mit Koptern beschäftigt habe, fliege sonst nur große E-Segler ab 3,5m Spannweite......

Da kommt natürlich der Überlegungsapparat doch erneut in die Gänge.....   alleine schon aus Sicherheitsgründen.

 

Die Akkus von My Lipo verwende auch ich schon seit langem..... die orginal Akkus von Eflite haben ja Apothekenpreise 8)  und sind ja bei den QX 350 auch nicht notwendig - im Gegensatz zu diesem Chroma-Kopter.

 

Das mit dem erheblich besseren GPS wäre bei uns "nur" ein Nebeneffekt, da meine Frau inzwischen überwiegend  im blauen und roten Modus fliegt...... das aber AUCH, weil der V1 doch manchmal elend lange braucht bis das GPS "angedockt" hat.

 

Kannst Du sagen was für ein Empfänger da drin ist? Ich frage, weil der V1 von ihr ja inzwischen auch mal als fliegende "Diskokugel" geflogen wird (siehe Foto).....   mit dem Hintergedanken dann diese Beluchtung auch RC-schaltbar zu machen.......

 

Mädels sind ja für "bling-bling" sehr empfänglich ;) ;)

 

Gruß Thomas



#6 h-elsner

h-elsner
  • 778 Beiträge
  • OrtIllertissen
  • 998-V2, Blade 350QX2, Yuneec Q500

Geschrieben 23. Juli 2017 - 18:18

Ich würde schon sagen, dass das ein Fullrange ist. Auf jeden Fall hat er Diversity-Antennen (die im Idealfalle im 90° Winkel zueinander stehen sollten). Beim V2/3 ist das so gelöst, dass eine waagerecht in der Nase des Kopters liegt und die zweite (längere) nach unten in den Fuß verlegt ist. Die Reichweite ist auf jeden Fall so hoch, dass man den Kopter gar nicht mehr sehen kann (OK, vielleicht die reichhaltigen Lichter irgendwo weit weg). Und wenn ich ihn nicht mehr sehe, dann hab ich ja nichts vom Fliegen, das ist dann wie Fernsehen schauen. Ausgereizt habe ich die Reichweite nicht.

Der Originalempfänger hat keinen Rückkanal für Telemetrie.

 

Mit Lichter schalten kann es schwierig werden, denn der Empfänger hat Summensignal mit IIC-Bus, der direkt mit dem Flightcontroller verbunden ist. Ob man da noch einen Decoder parallel schalten, hab ich nie probiert. Ich hab mal irgendwo gelesen, dass der Empfänger 6 Kanäle hat. Ob es stimmt, weiß ich nicht 100%ig. Kann ich auch nicht wirklich testen, denn ich fliege mit ner lumpigen DX4. Reicht aber zum Herumheizen.

 

Gruß HE



#7 Ach-Mett

Ach-Mett
  • 10.775 Beiträge
  • OrtLübecker Bucht
  • WidowMaker 210
    AkKi 270 6S@1500KV
    Blade 380QX Ratte
    LaserQuad 480
    NightHawk X6 Beast
    Rolfi 3200KV 2S 4"
    710er SlowQuad 17"

Geschrieben 23. Juli 2017 - 18:31

Der satartige Empfänger hat FullRange und schmeißt 8 Kanäle auf Summe.

Beim QX1 gibts nach gut 300m RSSI Glitches und ab und an SignalLoss.

 

Bei den 350 QX2/3 kann man Licht z.B. über den GimbalOut schalten.

Da sind ja einfach zwei PWM-Outs, die vom FC zur Verfügung gestellt werden.

 

Bei meinem hängt da ein VTx dran, der sich per PWM steuern lässt - FPV an/aus.

 

350qx_5v.jpg

  • h-elsner gefällt das

#8 Markge

Markge
  • 24 Beiträge
  • Blade QX350 V2.

Geschrieben 23. Juli 2017 - 20:57

Ja genau es ist ein 8K Fullrange. Mein QX mit ner DX6 geht bis über die Wolkendecke. Das ist mal richtig geil. Dafür habe ich aber einen 3200 lipo im Copter und einen 4300 Lipo unterm Copter mit einem Y-Kabel verbunden. Hab den ein paar mal um die eigene Achse gedreht, so ca 3 Minuten ober verweilen lassen und dann Comming Home. Die beiden Lipos hatten nachher noch gut 9%...

 

Dafür gabs aber ein Video mit einem sehr geilem Ausblick :)

 

Hier mal eins wie hoch der Blade geht.

https://www.youtube....h?v=f_auFSZnCzo


Und eins noch für die DJI VS. Blade 350

https://www.youtube....h?v=UMbKNiVomZk


Bearbeitet von Markge, 23. Juli 2017 - 21:14.


#9 silli1963

silli1963
  • 81 Beiträge
  • Blade QX 350 V1
    Blade QX 200

Geschrieben 24. Juli 2017 - 15:52

Moin,

 

Achmett ich danke Dir, Deine Infos erspart mir die "berühmten" 30 -40 Schauben zu lösen um mal in das Teil rein zu schauen ;D

 

D.h. also der Empfänger im V2 und V3 ist eine autonome Platine, und nicht etwa ein Gehäuse-Empfänger "AR-irgendwas"....

 

Sylvia hat überigens gestern Abend noch zugeschlagen und sich den oben angesprochenen V3 gekauft.......

 

Jetzt kann ich wegen Eurer Infos die Beleuchtung von ihrem V1 beim neuen V3 nochmal basteln........na Klasse ;D ;D ;D ;D ;) ;) ;) ;) ;)

 

Gruß Thomas und Sylvia


  • Ach-Mett gefällt das

#10 Thorsten Meyn

Thorsten Meyn
  • 457 Beiträge
  • Eigenbau 500mm Frame mit DJi Naza m V1 geflasht auf V2

Geschrieben 24. Juli 2017 - 16:12

Viel Spaß dabei!!!Ich bastel übrigens gerne.



#11 silli1963

silli1963
  • 81 Beiträge
  • Blade QX 350 V1
    Blade QX 200

Geschrieben 24. Juli 2017 - 17:26

;D ;D  Mein Mann im Prinzip auch.....er hat ja früher noch gelernt Monate lang ein Flugzeug aus Holz zu bauen.....



#12 Thorsten Meyn

Thorsten Meyn
  • 457 Beiträge
  • Eigenbau 500mm Frame mit DJi Naza m V1 geflasht auf V2

Geschrieben 25. Juli 2017 - 14:40

Bin damals auch mit Segler angefangen.Später auf Verbrenner Helis umgestiegen.Dann habe ich das Hobby wegen zeitlichem Mangel aufs eis gelegt und bin mitllerweile seit gut 2 Jahren wieder dabei mit Multicopter.Zur Zeit habe ich aber nur einen Eigenbau Quadcopter mit 500 Frame,mit Walkera 2g Gimbal und action cam,Positionsbeleuchtung schalt-und umschaltbar vom Sender.Als FC habe ich die Zero UAV S4V2,diese finde ich gegnüber der Naza M V2 die ich vorher hatte um einiges besser.Von daher,kenne ich das Basteln und bauen und Programmieren.Obwohl damals,waren die Funken nicht so wie soll ich sagen,weit und kompliziert.Heut ist ja alles möglich.



#13 silli1963

silli1963
  • 81 Beiträge
  • Blade QX 350 V1
    Blade QX 200

Geschrieben 25. Juli 2017 - 15:47

 l damals,waren die Funken nicht so wie soll ich sagen,weit und kompliziert.Heut ist ja alles möglich.

Mein Göttergatte sagt immer

 

"Früher haben wir genauer gebaut......heute kann man jeden Verzug, jeden Bausfehler weg programmieren"......



#14 Thorsten Meyn

Thorsten Meyn
  • 457 Beiträge
  • Eigenbau 500mm Frame mit DJi Naza m V1 geflasht auf V2

Geschrieben 25. Juli 2017 - 18:47

Das stimmt,aber ich baue trotzdem noch genau.



#15 helmuth

helmuth
  • 27 Beiträge
  • Blade 200 qx, Blade 350 qx, Blade Nano qx

Geschrieben 04. August 2018 - 20:56

Der Blade 350 V1 hat zwar den Empfänger auf der Platine, er verfügt jedoch genau an derselben Stelle wo beim V2 und V3 der externe Empfänger anschlossen ist eine Steckerbuchse. Könnte diese verwendet werden, um mittels zusätzlichem externen Empfänger die Reichweite des V1 zu erhöhen?





Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: blade, 350 qx, quadcopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0