Zum Inhalt wechseln


Foto

Syma X8HG geht von Leerlauf auf Vollgas

syma x8hg

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
22 Antworten in diesem Thema

#16 Martin Kneo

Martin Kneo
  • 216 Beiträge
  • OrtPLZ 45xxx
  • Syma X8G, jetzt "aufgewertet" als X8HG

Geschrieben 15. Juni 2017 - 18:34

@Mammot

Ach so, du meintest direkt beim starten gleichzeitig auch in den H-Modus schalten !

Wer kommt denn auf so komische Ideen ;) .

 

Ne ne, immer alles schön der Reihe nach.



#17 Mammot

Mammot
  • 278 Beiträge
  • OrtKöln
  • 2 x SYMA X5C 2,4 GHz, JJRC H31 4CH, Syma X8HG,
    1x Hubsan H501ss X4(Vers 4.2.19 V2.1.16 V1.1.31)mit FPV 2
    1x Hubsan H501ss X4(Vers 4.2.24 V2.1.22 V1.1.36)mit FPV 2

Geschrieben 15. Juni 2017 - 20:06

@Mammot

Ach so, du meintest direkt beim starten gleichzeitig auch in den H-Modus schalten !

Wer kommt denn auf so komische Ideen ;) .

 

Ne ne, immer alles schön der Reihe nach.

So wars auch gemeint ;)



#18 Oldi

Oldi
  • 11 Beiträge
  • Aldi Drohne Syma X8HG

Geschrieben 15. Juni 2017 - 23:07

Nabend,

 

ich komme gerade von einem Schachturnier und habe eben Eure Beiträge gelesen.

 

Vielen Dank, dass Ihr soviel Zeit für meine Anfragen opfert und mich mit Ratschlägen unterstützt.

 

Wir haben übers Wochenende Besuch und so werde ich wohl erst Montag, sofern das Wetter es zulässt, den ersten Flugversuch unternehmen.

 

Ich werde Euch dann berichten wie das abgelaufen ist.

 

Vielleicht eröffne ich noch ein neues Thema: Suche Syma X8HG Besitzer der mir in Hamburg oder nahem Umfeld seinen Kopter vorführt.

 

Ich werde den zweiten Kopter auch mal mit der Fernsteuerung des ersten Kopters binden und schauen ob er sich, beim Gas geben, im L Modus, anders verhält als den nahtlosen Übergang von Leerlauf auf Hochtouren und sofortigem, kraftvollem Abheben. Wie schon mehrfach erwähnt, langsames Gas geben und somit langsame Erhöhung der Drehlzahl bis hin zum Abheben, ist nicht möglich. Nach Leerlauf kommen sofort hohe Drehzahlen und er will kraftvoll aufsteigen. Wenn ich nicht ein Bein des Kopters festhalten würde, würde er, so mein Gefühl, nach oben jagen, da sitzt dann richtig Kraft hinter. Aber ich habe das alles bisher eben nur im Wohnzimmer probiert, weil ich nach der Erfahrung mit dem kleinen Kopter nicht davon ausgehen musste, dass er so reagiert. Ich wiederhole mich: Bei dem kann ich die Drehzahl, nach Leerlauf, kontinuierlich erhöhen ohne ihn gleich zum Abheben zu bringen.

 

Ich habe mir schon div. You Tube Beiträge über den Syma angesehen. Aber keinen gefunden wo auf das Startverhalten hinsichtlich sofortigem Abheben bei minimalster Verstellung des Powerhebels nach oben eingegangen wurde.

 

Ich wünsche Euch allen einen schönen Wochenausklang und ein schönes Wochenende.

 

Melde mich wieder.

 

Gruß Peter



#19 Martin Kneo

Martin Kneo
  • 216 Beiträge
  • OrtPLZ 45xxx
  • Syma X8G, jetzt "aufgewertet" als X8HG

Geschrieben 16. Juni 2017 - 16:21

Das solltest du auf jedenfall draußen testen. Montag gibts bei uns (West-NRW) >30° .

 

Nach Leerlauf kurz den Gashebel soweit nach oben das er abhebt. Dann sofort den Gashebel wieder in die Mittelstellung gehen lassen und abwarten was passiert. Wenns ne Startautomatik ist, dürfte er bei 1-5 m Höhe stehenbleiben. Sollte es ein "defekt" sein, wird er Schätzungsweise weiter nach oben steigen. >:(  Ab ca 10m Höhe würde ich versuchen, den Gashebel nach unten zu drücken um den Kopter zum Sinkflug zu bewegen. Wenn er nicht reagiert und weiter steigt, würde ich kurz links/rechts testen und dann die FS ausschalten. Dieses sollte man auf einem "weichen" Feld testen, damit der evtl. Absturz nicht so 'weh' tut. Danach ist es ein Garantiefall. Wenn man dieses dann auch noch 'filmt' hat man auch noch beweise für den "defekt".

 

Dies sind nur "Gedanken" eines Laien, wie ich es machen würde.

 

Ansonsten dir noch viel Spaß.



#20 Oldi

Oldi
  • 11 Beiträge
  • Aldi Drohne Syma X8HG

Geschrieben 16. Juni 2017 - 19:59

Hallo Martin,

 

danke für Deine Anregungen. Im Kopf habe ich auch schon einige Szenarien durchgespielt.

 

Es beruhigt mich, dass er beim Testen auf Gas zurück schon reagierte. Ich stelle es mir schon so vor wie Du es beschrieben hast. Nach Leerlauf Powerhebel nach oben und anschl. in Mittelstellung zurückschnellen lassen. Dabei schauen ober er sich in geringer Höhe stabilisiert.

 

Ja, ein freies Feld ist optimal, denke ich muss aus Hamburg raus um eine geeignete Startmöglichkeit zu finden. Mein Kleingarten, 500 qm, ist nicht der geeignete Platz. Für die ALDI Drohne allemal ausreichend. Aber die Syma ist schon ein anderes Kaliber.

 

Wünsche Dir ein schönes Wochenende.

 

Ich berichte, wie der der erste Flug abgelaufen ist. Wochenende voller Gäste, werde wohl erst Montag dazu kommen, sofern das Wetter es zulässt.

 

Gruß Peter



#21 PeterMaier

PeterMaier
  • 118 Beiträge
  • Syma X8HW
    DJI Phantom 2 Vision Plus

Geschrieben 18. Juni 2017 - 08:53

Hallo Oldie,

 

ich habe gerade extra getestet, Es gibt beim X8HG KEINEN Automatik-Modus zum starten. Man soll tunlichst darauf achten das nicht im H-Modus gestartet wird.

 

Ich glaube Peter Maier hat das gleiche Problem wie du und denkt das wäre normal.

 

 

Nein ich hatte 2 Syma X8HW (evt daher den Unterschied?) und beide! hatten einen Art "Automatischen Startmodus". Wenn die Propeller im Leerlauf gelaufen sind und die Fernbedieung dementsprechend auf Mittelstellung ist, dann einmal kurz das "Gas/Schub" erhöhen und einfach wieder loslassen.

 

Meine Syma's sind beide auf rund 1-2m gestartet und haben dann die Höhe konstant gehalten.

 

Ich hatte keinen Umbau an der Platine und auch keinen Crash vorher. Bei beiden X8HW nicht.



#22 Mammot

Mammot
  • 278 Beiträge
  • OrtKöln
  • 2 x SYMA X5C 2,4 GHz, JJRC H31 4CH, Syma X8HG,
    1x Hubsan H501ss X4(Vers 4.2.19 V2.1.16 V1.1.31)mit FPV 2
    1x Hubsan H501ss X4(Vers 4.2.24 V2.1.22 V1.1.36)mit FPV 2

Geschrieben 18. Juni 2017 - 09:21

Ich kann nur von meinem X8HG berichten. Es gibt von dem X8 -ich glaube- 6 verschiedene Versionen. Die Baugröße ist bei allen gleich. Vermutlich hat jede der Versionen ein anderes Board mit entsprechender Software eingebaut. Diese ist nicht änderbar. Daher wird wahrscheinlich aus verkaufstrategischen Gründen jeweils dem Käufer ein neues Modell suggeriert obwohl nur 1 Funktion mehr hinzugekommen ist als beim Vorgänger. Wenn die Kundenkäufe zurückgehen wird der X8 auch irgendwann als Modell zum updaten auf dem Markt kommen.


Bearbeitet von Mammot, 18. Juni 2017 - 09:22.


#23 Oldi

Oldi
  • 11 Beiträge
  • Aldi Drohne Syma X8HG

Geschrieben 20. Juni 2017 - 21:18

Moin Peter und Jürgen,

 

bitte um Nachsicht wenn ich jetzt erst antworte. Aber im Augenblick ist bei mir viel los und ich bin auch noch nicht zum ersten Start gekommen. Wobei ich den auch nicht bei den momentanen Windverhältnissen im Norden durchführen möchte.

 

Ich warte einen windstillen Tag ab, auch wenn es noch etwas dauern kann.

 

Bin ja Anfänger und möchte, sofern er anders reagiert als erwartet, so wie Peter es beschrieben hat, pendelt sich nach ca. 1 - 2 Meter ein, wenn ich den Powerhebel gleich nach dem Start in Mittelstellung, ist ja die neutrale Position des Hebels, bringe....muss den Hebel ja nur loslassen, noch die Möglichkeit haben die Rotoren durch herunterziehen des Hebels ausschalten zu können.  Bei windigem Wetter und angenommen er würde doch wesentlich höher steigen, wäre ich ev. um einen Kopter ärmer.

 

Ich melde mich auf jeden Fall wenn der Jungfernflug absolviert ist.

 

Liebe Grüße

 

Peter







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: syma, x8hg

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0