Zum Inhalt wechseln


Foto

Handyempfehlung Mavic?

dji mavic drohne quadrokopter

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
272 Antworten in diesem Thema

#196 Stayduned

Stayduned
  • 684 Beiträge
  • OrtDortmund
  • DJI Spark Flymore
    Blade Chroma 4K
    Parrot Bebop 1

Geschrieben 11. Februar 2018 - 22:35

Teste doch mal das leeagoo kiicaa max!
Miix nicht max

#197 ralf-kopterforum

ralf-kopterforum
  • 494 Beiträge
  • Ort40764
  • Kopter / Fläche
    siehe Signatur
    ---------------
    SOSx-FPV-Frames
    Naza / NanoWii
    AQ M4 / AlienWii
    Cinemizer OLED
    Zenmuse H3-3D
    DX9

Geschrieben 11. Februar 2018 - 23:47

Ich bin in der selben Situation, suche ein Display nur fürs fliegen.

 

Cubot Max fällt erstmal weg, da kein Kompass + Litchi stresst.

 

Xiaomi Mi Max2:

(GPU: Adreno 506) gut? Läuft mit dem Teil alles gut?

 

Oukitel Mix2:

(GPU: Mali-T880 MP2)

Muss bei der komischen Auflösung (durchs skalieren) mit mehr rechenleistung für die HW gerechnet werden?

Hält das Phone auch gut in der Halterung? Es sieht auf dem Bild so aus, als würde rechts - der schmale Rand - sehr wenig halt bieten können?

 

Eins von denen wirds wohl werden, schade dass es keine Angaben zur helligkeit (der displays) gibt:

https://geizhals.de/...546&cmp=1680463

 

Welches würdet ihr euch in der Preisklasse holen? :)

 

Ich denke bei den ganzen 'Mavic'-artigen Haltern wird es zum Problem, wenn man eines der aktuellen Handys nutzt, wo das Display direkt bis zum Rand geht. Da bleibt dann kaum noch Platz, um das Handy in den Controller zu klemmen, ohne das man sich einen Teil des Screens mit verdeckt. Gefällt mir persönlich nicht so gut....

 

Das Leagoo hat nur 5", dass erscheint mir persönlich beim Fliegen zu klein, um auf dem Display alles gut erkennen zu können (bin halt vom Shield verwöhnt). 6-7" sollten es m.E. schon sein. Dazu dann für mich als 'eierlegende Wollmichlsau' möglichst alle LTE Bänder, Dual-sim, Kompass und superhelles Display. Also eigentlich ein Mi Max 2 mit LTE Band 20 zusätzlich....



#198 Stayduned

Stayduned
  • 684 Beiträge
  • OrtDortmund
  • DJI Spark Flymore
    Blade Chroma 4K
    Parrot Bebop 1

Geschrieben 12. Februar 2018 - 06:38

Das leeagoo kiicaa miix hat 5.5 Zoll ein gutes Display Kompass und ist nicht zu dick. Hat auch einen octacore wie das cubot
Hier mal ein Testbericht https://www.chinahan...goo-kiicaa-mix/

Im Prinzip erfüllt es leider Kriterien die für uns wichtig sind, wenn wir es als reines Flughandy benutzen wollen. Die Kritikpunkte sind nicht relevant. Auch der 3000mah Akku sollte auf jedenfall reichen. Ich nutze ein huawei mate 9 welches perfekt funktioniert, daher hab ich im Moment keinen Grund es zu testen. Das Gerät bekommt man für knapp 80€ bei Gearbest.

#199 music.at

music.at
  • 6 Beiträge

Geschrieben 12. Februar 2018 - 12:49

Erstmal danke für die Rückmeldungen!

 

- Zum Leeagoo kiicaa miix:

Ich denke mit Litchi dürfte es schon an seine Grenzen kommen? oder?

Weniger CPU+GPU Power drinnen...zum Display hab ich in einem Testbericht folgendes gelesen: "Auch die Darstellungsqualität ist akzeptabel, selbst wenn im Display-Test Kontrast und Helligkeit nicht übermäßig hoch ausfallen."

Der Preis ist natürlich schon der Hammer, aber ich denke da, lege ich lieber noch etwas drauf...damit alles reibungslos und nicht am limit läuft?

 

Wie sehr spielt eigentlich die GPU bei den apps (DJI GO4+Litchi) eine Rolle?

Oder gehts da eher um den CPU/RAM?

 

Der Andreo 506 scheint ja performancetechnisch die Nase vorne zu haben, im vergleich zum Mali-T880 MP2.

Sprich das Oukitel Mix2 mit seiner höheren Display Auflösung, hat die schwächere GPU: (Mali-T880 MP2), im vergleich zum  "Xiaomi Mi Max2" sowie dem "Xiaomi Redmi Note 4" (Adreno 506)

 

Was ich zum Oukitel noch gefunden habe, da soll der USB Stecker eine längere Nase benötigen?

Siehe hier im test: 

(Ab ~1M10sec zu sehen)

Dafür hat es wohl das hellere Display...menno was hol ich mir nun? :)

 

Wegen dem generellen android phone charge Problem, da hab ich noch was ohne "rooten" gefunden:

 

Scheint bei vielen phones zu funktionieren, was meint ihr? :)

 

LG music

 

EDIT:

Zu dem GPU Vergleich:

https://www.notebook...0.247532.0.html

 

Adreno 506 ist "jünger" als der Mali, unterstützt dadurch die höhre opengl+direktx version, hat aber weniger MHZ?

Wäre sehr intressant, was für die DJI GO4+Litchi App wichtiger ist :/


Bearbeitet von music.at, 12. Februar 2018 - 13:05.


#200 Jens Jensen

Jens Jensen
  • 154 Beiträge
  • OrtBerlin / Prenzlauer Berg
  • DJI Mavic Air

Geschrieben 12. Februar 2018 - 15:39

Konntest du schon mal die Helligkeit bei Sonnenlicht testen?


ja, ist meiner meinung nach ganz gut abzulesen...
und das handy wird auch über den sender geladen und es sitzt auch fest in der halterung.

#201 John

John
  • 1.957 Beiträge
  • Mavic

Geschrieben 12. Februar 2018 - 15:44

Ich bin in der selben Situation, suche ein Display nur fürs fliegen.
 
Cubot Max fällt erstmal weg, da kein Kompass + Litchi stresst.


Litchi muss ich noch checken - ob das Cubot Max da wirklich Probleme macht werde ich mal testen. Dem Support von Litchi waren zumindest keine Probleme bekannt.

Den Kompass vermisse ich nicht ;)

#202 mg68

mg68
  • 7 Beiträge

Geschrieben 12. Februar 2018 - 19:31

Hi,
ich bin auch am Überlegen ob ich ein eigenes Handy zum Fliegen nehme.
Passt beim cubot max das orginale seitliche USB kabel?

Michael
Hi,
hat sich erledigt, in #28 wird es ja mit Bild gezeigt.
Michael

#203 B69

B69
  • 2.556 Beiträge
  • so dies und das

Geschrieben 12. Februar 2018 - 19:34

Hi,
ich bin auch am Überlegen ob ich ein eigenes Handy zum Fliegen nehme.

 

kann ich nur empfehlen - das Flughandy möglichst "jungfräulich" lassen, d.h. außer der Go-app möglichst keine anderen drauf und am besten auch permanent im Flugmodus belassen - gute Sache  :)



#204 renef

renef
  • 15 Beiträge
  • DJI Mavic Pro

Geschrieben 12. Februar 2018 - 20:55

Beim Cubot Max passt das seitliche Kabel nicht. Zumindest nicht das mitgelieferte.

#205 Jens Jensen

Jens Jensen
  • 154 Beiträge
  • OrtBerlin / Prenzlauer Berg
  • DJI Mavic Air

Geschrieben 12. Februar 2018 - 21:23

beim Oukitel passt das mitgelieferte Kabel von Dji :)

#206 Marchner-Design

Marchner-Design
  • 18 Beiträge
  • dji Mavic pro

Geschrieben 13. Februar 2018 - 11:39

Hallo an alle,

 

ich bin auch seit kurzem stolzer Besitzer einer Mavic. :)

 

Was mein ihr was besser ist? Ein ipad 2 mini (passt das unten rein?) oder eine goggles?

 

Beste Grüße

Jörg



#207 Rusty

Rusty
  • 12.753 Beiträge
  • OrtOstfriesland
  • DJI Mavic Air
    DJI Mavic Pro
    > iPhone X
    > iPad 2018
    > Redmi 5 Plus
    Blade 200QX 3D
    Blade Nano QX
    X Flächen u. Heli's
    > Taranis X9D+
    mit Spektrum DM9
Tutorial

Geschrieben 13. Februar 2018 - 14:10

Hi.


Ein iPad mini 2 passt in die RC. Ist aber knapp.

Die DJI Goggle ist kein Handy! Damit fliegt man FPV und kann eine Bedienung über den Bildschirm nicht durchführen.

#208 Svart

Svart
  • 79 Beiträge
  • Mavic Pro

Geschrieben 13. Februar 2018 - 14:19

ich werfe nur um mehr abwechslung zu schaffen noch das Honor 6 in den Raum.

Hatte es mir vor ca 2 Jahren gekauft und nur 3 Monate genutzt da ich n Firmen Apfel bekam ::)

 

Das Honor 6 läuft, macht keine zicken und Akku hält ja bei dem sowieso arg lang.



#209 ralf-kopterforum

ralf-kopterforum
  • 494 Beiträge
  • Ort40764
  • Kopter / Fläche
    siehe Signatur
    ---------------
    SOSx-FPV-Frames
    Naza / NanoWii
    AQ M4 / AlienWii
    Cinemizer OLED
    Zenmuse H3-3D
    DX9

Geschrieben 16. Februar 2018 - 16:20

Habe mir jetzt auch ein Mi Max 2 gegönnt (gebraucht) - ist schon ein ziemlich großes Teil, aber macht einen klasse und hellen Eindruck. Werde es jetzt erstmal mit der Parrot Disco testen (wenn das Wetter etwas wärmer wird), bevor es dann mal auch für den noch zu kaufenden Mavic Air genutzt wird.

Das Teil ist allerdings ohne Schutzhülle extrem glatt. Das Risiko, dass es irgendwann mal aus der Hand rutscht ist ziemlich hoch, also erstmal Schutzhülle besorgt und drumgemacht:

https://www.amazon.d...5740101_TE_item

- macht einen guten Eindruck

Zudem hatte auch mein Mi Max 2 das  - anscheinend bekannte - Problem, dass die Kamera nicht richtig fokussiert. War zuerst ziemlich erschrocken über die absolut miesen und unfokussierten Bilder. Wollte es schon fast als gegeben hinnehmen (spielt fürs Fliegen ja eh keine Rolle), bis ich auf diesen link gestossen bin:

http://en.miui.com/t...263582-2-1.html

also Pentalobe Schraubendreher und Plastikclipper besorgt:

https://www.ebay.de/itm/291949331493

und das Video angesehen:

- dann war es eine Sache von ein paar Minuten und schon fokussiert mein Mi Max 2 wieder richtig :-)))))).

Jetzt heißt es nur noch auf Flugwetter warten....



#210 uxor

uxor
  • 38 Beiträge

Geschrieben 16. Februar 2018 - 19:01

Also mein MiMax 2 geht einwandfrei, diese Operation am offenen Herzen hätte ich an einem Neugerät niemals durchgeführt. Hätte ich zurück geschickt und fertig. Schutzhülle war das erste was ich besorgt hatte. Ansonsten bin ich happy mit meinem MiMax2, tolles Teil für den Preis.







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: dji, mavic, drohne, quadrokopter

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0